Oscar Wilde & Mycroft Holmes - 19 - Blutdurst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Oscar Wilde & Mycroft Holmes - 19 - Blutdurst

      Am 31.01.2019 erscheint:

      Inhalt:
      In einer stürmischen Gewitternacht läuft vor der britischen Ostküste ein Schiff auf Grund. An Bord eine unheilvolle Fracht, die nicht für die Augen der Öffentlichkeit bestimmt ist. Nur wenige Stunden später wird die beschauliche Küstenstadt Whitby von einer brutalen Mordserie erschüttert. Die Opfer scheinen einem Wahnsinnigen in die Hände gefallen zu sein. Die örtlichen Behörden sind mit dem Fall überfordert. Als die Nachricht London erreicht, zögert Mycroft Holmes keine Sekunde und sendet Oscar Wilde nach Whitby, um der abscheulichen Verbrechensserie ein Ende zu bereiten. Es konnte ja niemand ahnen, welches Grauen ihn vor Ort erwarten würde.
      Vorbestellbar bei:
      Amazon.de

      und bei:

    • @Marco Du weißt aber schon noch, dass wir eigentlich gesagt hatten, es werden keine Hörspiele vorgestellt (oder nur in Ausnahmefällen wenn es sich um ganz besondere Sachen handelt), die später als in 3, maximal 4 Monaten erscheinen?
      Wir halten uns daran eigentlich sehr strikt, wenn Du helfen möchtest, tu das doch bitte auch! Nichts für ungut, aber darüber wurde mehrfach gesprochen. :)
    • Vielleicht kann man ja solche Daten wie obigen in einem eigenen fortlaufenden Thread posten, wie Hörspieltermine 2019 oder noch besser hier hoergruselspiele.de/index.php?…=Oscar%2BWilde#post437125

      Darüber hinaus fände ich es toll wenn @Marco die Monatsveröffentlichungen weiter führen könnte. Die fand ich richtig klasse um einen Überblick zu haben welche Termine/Hörspiele auf uns zu kommen werden! Darüber würde ich mich richtig freuen :]
      Baba :winke4:
    • Ich fände ja pro Serie einen Thread interessant, in dem die VÖs zur Serie ausführlich vorgestellt werden und zeitgleich Diskussionen stattfinden.
      Da Diskussionen deutlich zurück gingen über die Jahre hinweg, wäre das nicht unübersichtlich, falls da jemand Bedenken hätte.

      Und ein globaler Thread "Labelneuheiten im Monat XX" mit simpler tabellarischer Auflistung wäre für mich das liebste was VÖ-Termine angeht.
      Nur müsste diesen Thread jemand pflegen.
      Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
      Achtung, neue Adresse: tsb-sprecher.de
    • @Audioromane Da stimme ich Dir bei :]

      @MonsterAsyl Meinst Du Titel eines Hörspiels oder Titel innerhalb eines Thread-Namens. Ersteres haben wir ja ohnehin zuhauf und ist aus meiner Sicht ja gar kein Problem. Zweiteres ist nur dann ein Problem wenn mehrere Threadtitel ein und das selbe Thema behandeln. Im Falle von Oscar Wilde schadet aber der obig gepostete allgemeine „Serienthread“ neben den einzelnen Folgenthreads nicht. Oder doch :gruebel: Es ist aber nur ein Vorschlag und es geht die Welt nicht unter wenn es einen solchen allgemeinen Thread hier nicht gibt. :winke:
      Baba :winke4:
    • Markus G. schrieb:

      Im Falle von Oscar Wilde schadet aber der obig gepostete allgemeine „Serienthread“ neben den einzelnen Folgenthreads nicht. Oder doch :gruebel:
      Nein, der schadet mit Sicherheit nicht. :nein: Der ist zum Beispiel sehr gut, wenn man über die Serie im Allgemeinen diskutieren möchte. Ansonsten bevorzugen wir die Einzelthreads, da man sich dann dort spezifisch zu dem einen Hörspiel äussern kann und jeder findet das dann auch sofort. ;)
    • Das finde ich auch sehr gut so. Ich poste deshalb zumindest selten bis nie im „zuletzt gehört“-Thread, weil da geht meine Meinung in der Masse unter und wenn jemand Meinungen zu einem Hörspiel sucht, dann macht es mehr Sinn für mich wenn ich diese im Einzelthread poste. Warum es jetzt nicht gut ist, wenn man Cover, Datum und ähnliche Infos von Hörspielen, die erst in einigen Monaten oder vielleicht in einem Jahr erscheinen in einem allgemeinen gehaltenen Thread über die Serie/Reihe postet, erschließt sich mir jetzt immer noch nicht. Ich habe gerne auch Infos über Hörspiele, die erst zu einem viel späteren Zeitpunkt erscheinen. Aber wie geschrieben, wenn es die Mehrheit nicht so mag, dann ist das auch OK. Man kann ohnehin nie alle Wünsche in einem Forum erfüllen bzw. erfüllt haben. Da Talk und Freunde solche Threads haben, kann man, wer möchte, ja ganz leicht dort nachsehen. Von daher kein Beinbruch.
      Baba :winke4:
    • Also ich sehe da keine Probleme wenn man neue Ankündigungen hier im Forum einpflegt. User können dann entsprechend früh notieren, wann was rauskommt. Falls doch mal doppelt oder dreifach gepostet werden sollte, kann man sie doch dementsprechend auch löschen oder?
      Außerdem kann es ja auch passieren, dass man später einige Titel dann doch vergisst einzupflegen, obwohl sie schon längst angekündigt wurden...
    • Also ich will niemandem auf den Schlips treten, aber ich bin nicht der Einzige, der Hörspiele postet, die erst 2019 erscheinen.
      Nur mal als Beispiel: John Sinclair bis Februar 2019 - wie gesagt, nicht böse gemeint.
      Ich habe zur Zeit keinen eigenen Internetanschluss und mache das teilweise vom Handy oder anderer Leute Computer.
      Demnächst mache ich gerne wieder Monatsübersichten, auch wenn das viel Arbeit ist.
      Ich habe alle drei angekündigten Oscar Wilde Hörspiele gepostet, da alle Informationen (Datum, Cover, Inhalt usw.) zur Verfügung standen und sowohl bei Amazon, als auch Pop.de vorbestellbar waren.
      Wäre es nicht so gewesen, hätte ich es gelassen.
      Aber warum soll ich mich hier auf dieser Seite auf ein künstliches Datum limitieren, wenn andere Seiten dies nicht tun?
      Ich verstehe schon, dass man bei einer Flut von Ankündigungen (z.B. wenn ich 20+ Threads an einem Tag erstelle) die Übersicht verliert, aber bei 3?
      Abgesehen davon, sammle ich nicht nur Hörspiele, sondern zahllose andere Produkte, bei denen der Release teilweise auch schon Jahre vorher feststeht, wenn ich das nicht asap wüsste, könnte ich mein Budget gar nicht entsprechend planen.
      Wie gesagt, nicht persönlich nehmen, wenn z.B. Pop.de als euer Sponsor die nicht gelistet hätte, hàtte ich nicht gepostet, genau so wenig, wenn der Inhalt gefehlt hätte.
      Gabriel Burns 46-50 würde ich aber z.B. selbst posten, wenn sie 2025 kommen würden. ;-p
    • Ein negatives Gegenbeispiel ist z.B. meine "Lieblingsserie" Larry Brent.
      Da soll(t)en 2018 6 Hörspiele erscheinen, es ist aber weder ein Titel, noch Releasedatum für die #27 angekündigt, obwohl die #26 schon im November 2017 erschien und die Romanserie im Juli 2018 ihr 50jähriges Jubiläum feiert.
      Trotzdem habe ich #27-#34 bereits bestellt und bezahlt, da dies auf der R&B Homepage möglich war und mir @Audioromane netterweise einen Preview gegeben hat.
      Hätte ich sonst nicht gemacht...