[PSYCHOTHRILLER] Schwarzes Requiem

    • [PSYCHOTHRILLER] Schwarzes Requiem

      Autor: Jean-Christophe Grangé
      Sprecher: Dietmar Wunder
      Spieldauer: 20 Std. und 39 Min.
      Ungekürztes Hörbuch
      Erscheinungsdatum: 25.05.2018
      Sprache: Deutsch
      Anbieter: Lübbe Audio



      Ein Höllenritt ins Herz afrikanischer Finsternis.

      Grégoire Morvan, graue Eminenz des französischen Innenministeriums, ist Familientyrann und skrupelloser Geschäftsmann. Und er hütet dunkle Geheimnisse aus seiner Vergangenheit im Kongo, wo er in den Siebzigerjahren einen berüchtigten Killer dingfest gemacht hat. Als sein Sohn Erwan, ein Pariser Starpolizist, in Afrika nach Verbindungen zu einer aktuellen Mordserie sucht, ahnt dieser nicht, dass er längst erwartet wird. Von jemandem, der seit langem in Vergessenheit geraten ist. Und nie aufgehört hat, auf Rache zu sinnen...


      >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
      ©2018 Bastei Lübbe. Übersetzung von Ulrike Werner-Richter (P)2018 Lübbe Audio

      Hörprobe & bestellen bei Audible


      Oh Mann, vor Jahren hätte ich Grangé blind gekauft, aber nach dem letzten Flop warte ich definitiv einige Meinungen ab. :| Der war sooo gut!! :aufstampf:
    • Sooo...zurück aus Afrika. ^^
      Die guten Bewertungen des (Hör-)Buchs haben mich zum Kauf bewogen, gut so, denn es hat sich gelohnt! :thumbsup:
      Ich weiß nicht, wie Grangé es gemacht hat, der Vorgänger Purpurne Rache war ein echter Reinfall, Schwarzes Requiem, das sich an die Story anschließt, ist dagegen zumeist spannend und unterhaltsam! Zunächst geht es nach Afrika und diesem Teil hätte ich sofort 5 Sterne gegeben, gewohnt blutig, absolut mitreißend und Grangé schafft es dieses Mal auch, die Charaktere mit Leben zu füllen. Nach
      Spoiler anzeigen
      Morvans Tod
      hat sich die Story in Frankreich teils sehr gezogen, da hätte Grangé ein eigenes Buch draus machen können (aber wer weiß, was dann draus geworden wäre ;) ), das gibt Abzüge, auch das Ende ist zu dick aufgetragen, doch erst einmal eingetaucht in die Geschichte wollte ich unbedingt wissen, wie es ausgeht.
      Puh, und jetzt nach 20 Stunden Gewalt & Action erst mal durchatmen... :aechz:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher