Pause?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • IMAGA hat vorgestern was auf facebook gepostet:

      IMAGA schrieb:

      Liebe Hörspielfreunde,
      bitte entschuldigt, dass wir Eure Geduld ein wenig strapaziert haben. Da sich aber die Marktgegebenheiten immer mehr durch beispielsweise kostenloses Streaming verändern, müssen wir das auch bei IMAGA berücksichtigen und uns dem anpassen. Wie ihr sicherlich alle wisst, sind die Produktionswege bei Hörspielen zeitlich sehr langwierig und deshalb bedarf es einer sorgfältigen und langfristigen Planung. Wir werden uns bald mit konkreten Neuigkeiten zurück melden.
      Beste Grüße
      Euer IMAGA-Team
      "Das Sonnenlicht, es schwindet bei Nacht, erst am Tag ist wieder sein Feuer entfacht. Von Sonne zu Mond und zu Sonne erneut,
      ewige Ruhe die lebenden Toten erfreut. Ruhelose Seelen wandern ohne Wonne, gib ihnen Frieden mit der Hymne der Sonne."
    • Liegt vielleicht am wirren Design von Facebook:

      Fotos
      Videos
      Zwei Neue Beiträge vom 22.12.17 & 07.04.18
      Shop
      Alle restlichen Beiträge
      "Das Sonnenlicht, es schwindet bei Nacht, erst am Tag ist wieder sein Feuer entfacht. Von Sonne zu Mond und zu Sonne erneut,
      ewige Ruhe die lebenden Toten erfreut. Ruhelose Seelen wandern ohne Wonne, gib ihnen Frieden mit der Hymne der Sonne."
    • Ich glaube es ist nur eine Frage der Zeit bis die ersten Hörspiellabel auf Hörspiele in CD-Form verzichten müssen/werden.
      Aber soweit da nix offizielles kommt, sind das natürlich nur Spekulationen. Ich bin jedenfalls gespannt. 'Foster' war richtig gut.
      "Das Sonnenlicht, es schwindet bei Nacht, erst am Tag ist wieder sein Feuer entfacht. Von Sonne zu Mond und zu Sonne erneut,
      ewige Ruhe die lebenden Toten erfreut. Ruhelose Seelen wandern ohne Wonne, gib ihnen Frieden mit der Hymne der Sonne."
    • Buratino schrieb:

      Verdächtig ist es, das auch Interplanar sich syncron zurückhält
      Werden wir Zeuge einer Gigantischen Labelverschmelzung?

      Buratino schrieb:

      sagt Buratino, der mit 38,5 Grad Fieber im Bett liegt.
      Nur ein böser Traum im Fieberwahn, schlaf weiter :green:
      Spaß beiseite, Gute Besserung!
      "Das Sonnenlicht, es schwindet bei Nacht, erst am Tag ist wieder sein Feuer entfacht. Von Sonne zu Mond und zu Sonne erneut,
      ewige Ruhe die lebenden Toten erfreut. Ruhelose Seelen wandern ohne Wonne, gib ihnen Frieden mit der Hymne der Sonne."
    • Mein Dank geht an alle Hörgruseler. 8)

      Es ist noch ein Dritter im Bunde:
      R&B / Zauberstern.

      Die Ohrenkneifer sind ja eher am Rande
      "der Geschichte", die haben mit "ROCH"
      ja was gigantisches geliefert, da bin sogar
      iche baff.

      Wenn ich nur rausbekommen könnte,
      was da bei Schallfilm gelaufen ist...

      ..
      Interplanar: Du hörst nicht zu, Du bist dabei! :applaus:
    • MonsterAsyl schrieb:

      Das ist ja schon längst so, deshalb ist es Labeln wie Winterzeit gar nicht hoch genug anzurechnen, daß sie das Risiko einer CD Pressung eingehen, um die Fans zufrieden zu stellen.
      Ja, im Ernstfall bleiben sie auf der halben Auflage oder mehr sitzen.

      Buratino schrieb:

      Alles verdächtig...
      Harren wir der Dinge, die da kommen :)
      "Das Sonnenlicht, es schwindet bei Nacht, erst am Tag ist wieder sein Feuer entfacht. Von Sonne zu Mond und zu Sonne erneut,
      ewige Ruhe die lebenden Toten erfreut. Ruhelose Seelen wandern ohne Wonne, gib ihnen Frieden mit der Hymne der Sonne."
    • Leopold schrieb:

      Werden wir Zeuge einer Gigantischen Labelverschmelzung?
      Nicht, dass es ich nicht seit Monaten predigen würde, aber ich bin ja nur ein kleiner Hörer, der sich nicht auskennt :augenroll:

      Nicht nur Label werden verschmelzen, sondern auch Label und Vertrieb.

      Imaga hat viel getestet im letzten Jahr, Foster alles raus, was keine Miete zahlt, Fallen nur die ersten Folgen, mal so, mal so. Ich denke, da wird es bald Hochzeit geben wird, so sicher, dass Folgenreich der Bräutigam ist, wäre ich mir aber nicht.
      "Die Entscheidung ist gefallen, Herr Meier. Der Muslim bleibt!" - "Frau Riefenstahl meint damit, Herr Ringo Starr Hitler wird den Auftritt absolvieren"

      "Auf dem Weg nach Tuttifrutti traf ich eine ... " - Wer wissen will, wie es weitergeht, der muss "Die Ferienbande bricht in See" hören, denn Leute, die sich um die Kinder sorgen, haben sich über mich beschwert. ZURECHT!
    • GrimReaper schrieb:

      Imaga hat viel getestet im letzten Jahr, Foster alles raus, was keine Miete zahlt, Fallen nur die ersten Folgen, mal so, mal so. Ich denke, da wird es bald Hochzeit geben wird, so sicher, dass Folgenreich der Bräutigam ist, wäre ich mir aber nicht.
      Die Gefahr ist auch, das die CDs dem Sparwahn zum Opfer fallen werden,
      dann sind wir hier 'raus. :thumbdown:

      ..
      Interplanar: Du hörst nicht zu, Du bist dabei! :applaus:
    • Was Ihr da so alles aus diesen paar Zeilen lest... :zwinker:

      Ich bin mal gespannt, was schließlich verkündet wird.
      Kooperationen sind sicherlich sinnvoll. Ich habe eh nicht verstanden, dass das Feld beim kommerziellen Hörspiel dermaßen kleinteilig bestellt wird, statt etwa gemeinsam als Unabhängige den Großen am Markt oder anderen neuen Herausforderungen zu begegnen.

      Mir schien, viele ergaben sich lieber gegenseitigen Nickligkeiten, um den Bootsnachbarn noch viel kleiner zu reden, als man sich selbst fühlt...

      Klingt jedenfalls alles ein wenig unentspannt, was da in dem Statement von IMAGA zu lesen ist. Als der ganz große Segen erscheint mir da das erwähnte Streaming aus Sicht wenigstens dieses Labels wohl eher nicht.
      Wäre tragisch, wenn ausgerechnet eines der innovativsten, produktivsten und inspiriertesten Label am Markt durch das Streaming in schwierige Fahrwasser geriete.

      Ich hoffe, dass man gute Antworten für die Zukunft findet, mit denen man sowohl aus Produzenten- wie aus Konsumentensicht gleichermaßen gut leben kann.
      >> Kritik ist Liebe. <<