[MDR] Meister Eder und sein Pumuckl: Die Gartenzwerge

    • [MDR] Meister Eder und sein Pumuckl: Die Gartenzwerge

      Im März wiederholt MDR Kultur eine alte "Pumuckl"-Radiohörspielfolge aus dem Jahr 1970 - mit Alfred Pongratz als Meister Eder!

      Elis Kaut
      Meister Eder und sein Pumuckl: Die Gartenzwerge

      An einem warmen Frühlingstag kommt - gerade als Meister Eder seinen Geranienkasten vor das Werkstattfenster stellt - eine Kundin zu ihm, um einen Hängeschrank zu bestellen. "Wissen Sie, was gut zwischen die Geranien passen würde?", fragt sie ihn. "Ein Gartenzwerg! Ich habe zwei, die stehen nutzlos in meinem Speicher." Und ehe Meister Eder sich versieht, steht einer davon zwischen den Geranien. Der Pumuckl ist außer sich! Ihm vor die Nase eine Art Gartenheinzelmännchen mit Zipfelmütze und Bart zu setzen - das geht zu weit! Wütend wirft er ihn herunter. Wie es nun letztlich noch dazu kommt, dass der Gartenzwergfeind Pumuckl Meister Eder sogar bittet, einen zerbrochenen Gartenzwerg wieder zusammenzukitten, wird in dieser Folge zu hören sein.

      Mit Hans Clarin (Pumuckl), Alfred Pongratz (Meister Eder) sowie August Riehl, Alois Maria Giani, Josefa Samson, Frank Gumann, Reinhart Rieger

      Regie: Jan Alverdes
      Produktion: BR 1969
      Erstmals gesendet am 10.05.1970.
      Es handelt sich um die 47. Folge (von insgesamt 74 Folgen) der 2. Radiostaffel.

      Nächste Sendung:
      So 11.03.2018

      7:05 - 8:00 Uhr
      MDR Kultur

      Achtung, keine Nachhörmöglichkeit!

      Sendungsseite bei MDR Kultur
      Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.
    • Ich möchte dafür nicht extra einen neuen Thread eröffnen.... am Ostermontag sendet MDR Kultur eine weitere Pumuckl-Folge:

      Das Ostergeschenk

      Zwei Monate hilft der Stephi jetzt schon beim Meister Eder in der Werkstatt. Der Pumuckl hat ihn erst nicht leiden können, aber seit der Stephi in der Werkstatt ab und zu Schokolade vergisst, findet der Pumuckl ihn nett. Als Ostergeschenk hat Meister Eder dem Stephi einen Schemel gemacht, damit er seinen Fuß draufstellen kann, wenn er Gitarre übt. Aber muss so ein Ostergeschenk nicht genauso versteckt werden wie ein Osterei? Pumuckl ist sehr dafür. Der Meister Eder auch, weil ihm schon ein Versteck eingefallen ist: er will den Schemel einfach unter den Tisch stellen, wo man ihn sofort sehen kann! "Da kommt der Stephi nie drauf, dass der Schemel sein Ostergeschenk ist", behauptet der Meister Eder. Und er soll Recht behalten! Aber auch der Stephi hat ein Ostergeschenk mitgebracht, und im Verstecken ist er tatsächlich genauso gut wie Meister Eder. Dem muss er auch noch sagen, dass er ab nächster Woche ins Internat muss und nicht mehr in die Werkstatt kommen kann. Aber er traut sich nicht so recht und immer wenn er davon anfangen will, redet der Meister Eder von ganz was anderem...

      Mit Hans Clarin (Pumuckl), Alfred Pongratz (Meister Eder) sowie Thomas Brandner, Rolf Castell, August Riehl und Josefa Samson

      Regie: Jan Alverdes
      Produktion: BR 1968
      Erstmals gesendet am 14.04.1968.
      Es handelt sich um die 28. Folge (von insgesamt 74 Folgen) der 2. Radiostaffel.

      Nächster Sendetermin:
      Ostermontag, 02.04.2018
      7:05 - 8:00 Uhr
      MDR Kultur
      mdr.de/kultur/radio/ipg/sendun…ctx-true_zc-88d0c88b.html
      Alle Rechtschreib- und Grammatikfehler sind Absicht und haben einen pädagogischen Wert. Sie wurden von einem achtköpfigen Expertenteam speziell für diesen Beitrag zusammengestellt.