Info Die weisse Lilie - Der SPOILER-Thread

    • Agatha schrieb:

      Bin nur nicht so ganz sicher, ob ich die zweite Staffel nicht vorher nochmal hören müsste
      Nein, Staffel 3 spielt zeitllich vor Staffel 1 und 2, keine Vorkenntnisse notwendig. Nur die 2 kann man nicht sinnvoll vor der 1 hören.

      Ansonsten wäre die Sache wohl ohne Folgenreich bestimmt schon tot, aber so hofft man halt weiter.
      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.
    • Ich bin auch noch dabei und die Serie gefällt mir bisher sehr gut. :daumenhoch:
      Allerdings muss ich auch gestehen, dass die Box mit der dritten Staffel immer noch originalverpackt hier rumliegt. :rolleyes:
      Bin einfach noch nicht dazu gekommen ...
      Aber bei dem Veröffentlichungszyklus ist das ja kein Problem.

      Gruß, Frank
      Wo Leidenschaft ist, da ist auch Hoffnung.
    • Frank schrieb:

      [...] Allerdings muss ich auch gestehen, dass die Box mit der dritten Staffel immer noch originalverpackt hier rumliegt. [...]
      Dann aber schnell erledigen. :zwinker:
      Ich persönlich mag diese Sprünge in der Zeit und diese "Wie kam es überhaupt dazu-Folgen" unheimlich gerne.
      Wenn ich mich richtig erinnere werden in der 3. Staffel auch eine Menge Verschwörungen näher beleuchtet. Das geht schon in Richtung Caiman-Club "Light"; ich bin mir jetzt aber auch nicht 100-prozentig sicher.

      So oder so warte ich sehnsüchtig auf neue Folgen und kann @Hardenberg ´s Signatur tatsächlich ausnahmsweise mal unterstützend erwähnen.
    • MonsterAsyl schrieb:

      Also, das ich begeisterter Fan der Serie bin, dürfte jeder wissen, der meine Rezis gelesen hat. Mein Interesse ist nach wie vor riesig und ich hoffe sehr, daß zum Ende des Jahres die nächste Box erscheinen wird.

      Stimmt, Da hatte ich tatsächlich einen kleinen Blackout - sorry! :zwinker:

      Aber ich finde, es ist mal wieder an der Zeit, dieser wunderbaren Serie ein bisschen Gehör zu verschaffen.

      Frank schrieb:

      Ich bin auch noch dabei und die Serie gefällt mir bisher sehr gut. :daumenhoch:
      Allerdings muss ich auch gestehen, dass die Box mit der dritten Staffel immer noch originalverpackt hier rumliegt. :rolleyes:
      Bin einfach noch nicht dazu gekommen ...

      Das ging mir ähnlich. Ich hatte die dritte Box direkt gekauft, aber lange Monate noch hier liegen, weil ich erst noch einen Komplettdurchlauf starten wollte, dazu aber nicht gekommen war.

      Ich weiß gar nicht, woran das liegt. Nach dem ersten Hören war ich schwer begeistert und auch jetzt beim Wiederhören hat es mich sofort wieder gepackt. Aber irgendwie dachte ich wohl, ich müsste mit allergrößter Aufmerksamkeit zuhören, um alles erfassen zu können, und zögerte darum, bis ich Zeit dafür hatte.
      Aber das wäre gar nicht nötig gewesen. Die Handlung ist zwar nicht gerade simpel, aber auch nicht kompliziert - und sie ist vor allem total packend inszeniert!

      Freut mich, dass Du noch mit dabei bist. Ich bin gespannt auf Dein Urteil nach Staffel 3. :)

      Securitate schrieb:

      So oder so warte ich sehnsüchtig auf neue Folgen und kann @Hardenberg ´s Signatur tatsächlich ausnahmsweise mal unterstützend erwähnen.

      Freut mich. :hutheb:

      Langsam dürfte es gern mal News geben.


      @all

      Wer ist denn noch mit dabei bei dieser Serie? Oder hat zumindest Interesse, über kurz oder lang hier einzusteigen?
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III
    • Hardenberg schrieb:

      Und wieder ist man produktionstechnisch auf höchstem Niveau. Dass die Handlung in Staffel 3 eine ganz neue Richtung erhält bzw. in die Vergangenheit switcht, ist natürlich mutig, nachdem man ja gerade erst Setting und Protagonisten etabliert hatte, aber enttäuschend ist diese dritte Staffel gewiss nicht. Auch hier brennt man atmosphärisch ein Feuerwerk ab, und langweilig wird es nicht.
      Habe jetzt gerade die erste CD von Staffel 3 gehört und bin auch, genau wie bei den ersten beiden, absolut begeistert von der Produktion!
      Was für eine unglaubliche Atmo man hier allein durch die vielen extrem gut abgestimmten Geräusche schafft. Besser geht es eigentlich gar nicht!
      Die Handlung selbst ist so spannend und abwechslungsreich, dass man eigentlich sofort wissen möchte, wie es weitergeht! :aufgeregt:
      Auch wenn der Schluss natürlich heftig gewesen ist... :cry:
      Der Rücksprung in die Vergangenheit hat mich nicht wirklich gestört. Ich denke, dass sich dadurch vieles aus der uns ja bereits bekannten Gegenwart der Charaktere, was vielleicht Fragen aufgeworfen hat, zumindest teilweise erklären lässt.
      Ich z.B. wollte schon länger etwas mehr darüber wissen, warum Iris und Daniel zu den Charakteren wurden, die sie in Staffel 1 und 2 sind.
      Aber was das angeht, stehe ich ja mit der ersten CD noch am Anfang.
      Sobald ich durch bin, was aber noch etwas dauern kann, werde ich mich sicher nochmal und vor allem etwas ausführlicher äußern. :)
    • HerrMarx schrieb:

      Eine Frage in die Runde, ist die Geschichte nach 9. Folge abgeschlossen?
      Nein, definitiv nicht!
      Die erste Staffel war auf 30 Kapitel konzipiert, bisher sind davon ja erst 9 erschienen.
      Ich bin gerade bei "Zeitenwende", Kapitel 9.

      O-Ton der Macher:

      Die weisse Lilie schrieb:

      "Wie viele Kapitel werden erscheinen?"

      Das liegt an euch. Wenn wir genügend Kapitel verkaufen um weiter Sprecher, das Studio und Musiker zu bezahlen haben wir einiges vor.
      Die erste Staffel ist fertig konzipiert und besteht aus 30 Kapiteln.
      Dann schließt die Handlung der Weissen Lilie ab. Allerdings wären auch noch genug Ideen für eine zweite Staffel vorhanden.
      siehe dazu auch hier
    • Ich fand es wirklich gut, dass in der "Zeitenwende" sozusagen erklärt wurde, was hinter dem Namen "Weisse Lilie" steht.
      Dazu gab es ja vorher gar keine Informationen.
      Jetzt ist das Ganze doch schon wesentlich klarer. :)

      Ich habe mich beim Hören, insbesondere gegen Ende, doch gefragt, was wohl Sean Mitchell und Iris Tisma verbindet.
      Ich meine, Mitchell wird uns hier als harter, misstrauischer Dreckskerl präsentiert, der in jedem dunklen, abartigen Geschäft seine Finger drin hat, nicht zögert, alles aus dem Weg zu räumen, was ihm nicht in den Kram passt. Aber Iris respektiert er, hilft ihr, wirkt, als vertraue er ihr, möchte auch weiterhin mit ihr zusammenarbeiten.
      Wieso das der Fall ist, dafür wurde mir bisher zu wenig Erklärung geliefert.
      Verstehen sich die beiden einfach nur gleich besonders gut, sind da Gemeinsamkeiten, die ein besseres Verhältnis möglich machen, als zu irgendeinem männlichen Verbündeten?
      Oder ich habe ganz einfach etwas überhört. :)

      Was mich auch ein bisschen gestört hat, war die Tatsache, dass Daniel sich so schnell dazu breitschlagen lässt, Mitchell zu verschonen, nur weil dieser ihm versichert, er werde ihm den Mörder von Lynn nennen.
      Ich hätte ihm das, mit Verlaub gesagt, nicht einfach so geglaubt!
      Außerdem hat der Typ so viele Handlanger, woher weiß ich, dass er mir nicht von einem davon den Kopf wegschießen lässt, sobald sich die nächste Gelegenheit bietet? Allein schon aus Rache dafür, dass ich ihn gerade mit Larrys Hilfe reingelegt und übel vermöbelt habe? :pfeifen:
      Wenn ich eine solche Ratte - den Mafiaboss und Chef des Ganzen - mit deren Einverständnis ja auch Lynn getötet wurde, in die Enge getrieben habe und nur noch draufzuballern bräuchte, dann lasse ich die, aufgrund irgendwelcher Versprechungen wieder laufen, damit sie weiteres Unheil anrichten kann und mich zum Dank womöglich noch kräftig in den Hintern beißt - bildlich gesprochen. :pfeifen:
      Nein, an dieser Stelle passte für mich Daniels Verhalten nicht wirklich.
      Klar, Mitchell muss überleben, denn er wird ja noch für weitere "Schandtaten" gebraucht :zwinker: , aber dass es dazu kommen kann und Daniel nichts unternimmt, um ihn kaltzustellen, fand ich schon etwas lau. :S
    • Neu

      Securitate schrieb:

      Das bedeutet für meine Begriffe langfristig das AUS der Serie und für mich der SOFORTIGE Ausstieg. Den Stress tue ich mir nicht an, sorry!
      Ich habe das Video jetzt auch geschaut und verstehe nicht, was du damit sagen willst. Er sagt doch, dass es zwei weitere Staffeln geben wird und das er darin die Serie zum Abschluss bringen will, sodass man weitermachen kann, aber nicht muss. Wo ist hier das Problem?

      Und welchen Stress erwartest du? Es wird dauern, bis es weitergeht, ja, aber das verursacht doch im Allgemeinen beim wartenden Hörer keinen Stress, oder?
    • Neu

      Zwei weitere "Staffeln" bzw. sechs Folgen fix, dazu ein Abschluss nach Folge 15, der aber die Option auf eine Fortsetzung offen lässt, das ist doch nahezu ein best case scenario.
      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.
    • Neu

      BjoernErik schrieb:

      Securitate schrieb:

      Das bedeutet für meine Begriffe langfristig das AUS der Serie und für mich der SOFORTIGE Ausstieg. Den Stress tue ich mir nicht an, sorry!
      Ich habe das Video jetzt auch geschaut und verstehe nicht, was du damit sagen willst. Er sagt doch, dass es zwei weitere Staffeln geben wird und das er darin die Serie zum Abschluss bringen will, sodass man weitermachen kann, aber nicht muss. Wo ist hier das Problem?
      Und welchen Stress erwartest du? Es wird dauern, bis es weitergeht, ja, aber das verursacht doch im Allgemeinen beim wartenden Hörer keinen Stress, oder?
      Ich fasse mich kurz.
      Ich nehme ihm für den Moment seinen Plan nicht ab; meine Meinung und fertig.
      Timo ist weg und was das bedeuten kann, wenn eine mega-wichtige "Skript-Stütze" wegbricht, haben wir alle bei Burns zwei Mal erlebt.
      Mal eben ein Informatik-Studium, Vollzeit...ja..schön und gut, aber ich denke der Gute wird sich übernehmen...2020 sehe ich gefährdet.
      "Komplett neu brainstormen" - Fragen?
      Ich will auch gar nicht weiter darüber diskutieren. Ich habe dabei einfach kein überzeugend, gutes Gefühl. :salut:
    • Neu

      Ich sehe es wie @BjoernErik. Dass es bei einem so kleinen und frischen Produktionsteam schwierig sein wird, konstant auf so hohem Niveau abzuliefern, war eh klar, und mir ist es lieber, sie lassen sich ein bisschen Zeit mit der nächsten Staffel, als dass jetzt ein Schnellschuss käme, der dann die Qualität einsacken ließe.

      Außerdem wird ja zwischen den Zeilen deutlich, dass es sich bei dem Ganzen um ein Hobby handelt. Das lässt sicherlich zum Teil auch Rückschlüsse darüber zu, wie erfolgreich das alles im finanziellen Sinne ist. Auch dass die Verhandlungen mit Folgenreich so lange dauerten,sagt ja schon einiges. Grund genug, mal wieder die Werbetrommel zu rühren, damit diejenigen, die noch nichts von dieser grandiosen Serie wissen, obwohl sie genau etwas für sie sein könnte, die Gelgenheit bekommen, dieses Hörspiel-Projekt zu unterstützen.

      Die Aussagen in Kürze:

      1. Timo Kinzel ist aufgrund veränderter Prioritätensetzung aus dem Produktionsteam ausgeschieden.
      2. Benjamin Oechsle wird die Serie weiterführen. (Timo Kinzel wird ihm dabei weiterhin beratend zur Seite stehen.)
      3. Die Verhandlungen mit Folgenreich bezüglich der Weiterführung zogen sich über ein halbes Jahr.
      4. Zwei weitere Staffeln sind nun zunächst einmal vereinbart. Danach wird wieder verhandelt.
      5. Benjamin Oechsle möchte diese beiden Staffeln so gestalten, dass mit ihnen die bisherige Handlung zu einem Abschluss geführt wird, inklusive Raum für eine Fortsetzung, die ausdrücklich nicht ausgeschlossen ist.
      6. Die Situation macht ein Umdenken bei der Plotgestaltung notwendig, hinzu treten private Herausforderungen (zweites Kind, neu angefangenes Studium), weshalb mit der nächsten Staffel erst 2020 zu rechnen sein wird.


      Was mich jetzt noch brennend interessieren würde, ist, ob Timo Kinzel denn seine Rolle als Samuel Hayden behalten wird. Darüber wurde nichts gesagt.

      Es ist halt immer die Krux bei Serien wie diesen, mit einer komplexen, folgenübergreifenden Handlung. Sie erfordern vom Publikum ein Höchstmaß an Geduld und Vertrauen.

      Da aber Die Weisse Lilie nicht so verworren ist wie Gabriel Burns und die Macher bisher sehr gut vorgelegt haben, bin ich durchaus bereit, mich in Geduld zu üben. Vielleicht gelangt diese Serie ja zu späterem Ruhm, und die Produktion wird irgendwann auch finanzielle so erfolgreich, dass sie nicht "bloß" Hobby sein muss. Und dafür kann ja jeder Freund dieses Werks etwas tun, wenn er will. :zwinker:

      Für mich gilt jedenfalls:

      :thumbsup: Ich bleibe dabei! :thumbsup:

      :st: :st: :st:

      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III
    • Neu

      Da ich das Video hier zwar sehen, aber nicht hören kann, bin ich dankbar für die Zusammenfassung des Inhaltes @Hardenberg.
      Mir gefällt das alles, was ich da so lese, gar nicht, muss ich sagen.

      Hardenberg schrieb:

      Zwei weitere Staffeln sind nun zunächst einmal vereinbart. Danach wird wieder verhandelt.

      Benjamin Oechsle möchte diese beiden Staffeln so gestalten, dass mit ihnen die bisherige Handlung zu einem Abschluss geführt wird, inklusive Raum für eine Fortsetzung, die ausdrücklich nicht ausgeschlossen ist.

      Die Situation macht ein Umdenken bei der Plotgestaltung notwendig, hinzu treten private Herausforderungen (zweites Kind, neu angefangenes Studium), weshalb mit der nächsten Staffel erst 2020 zu rechnen sein wird.
      Nächste Folgen also erst 2020, naja, toll. :S
      Und das Ganze wird dann wahrscheinlich 2022 oder so verfrüht zu Ende geführt!
      Gut, man muss nicht um jeden Preis schwarzsehen, und es ist klar, dass private Sachen vorgehen, aber das zeigt mir mal wieder, dass eine mehrteilige Serie heute irgendwie scheinbar nicht mehr einfach so zu realisieren ist und man da skeptisch bleiben muss, wenn - gerade Hobbymacher - mit einem tollen, neuen Projekt kommen.
      Die sind immer so besonders ambitioniert, haben oft richtig klasse Idee - und dann geht es doch nur noch schneckenlangsam oder irgendwann gar nicht mehr weiter.
      Für mich klingt das alles sehr suboptimal, man versucht halt mal wieder aus den Gegegbenheiten noch das "Beste" zusammenzubasteln.
      Schade.
      Meine Meinung.
      Wobei ich jetzt nicht gleich sagen würde "Ich bin raus!", aber wenn man nur "irgendwann mal 2020" als Aussicht hat - das ist soo vage. :(
    • Neu

      Agatha schrieb:

      Und das Ganze wird dann wahrscheinlich 2022 oder so verfrüht zu Ende geführt!
      Ich gehe mal schwer davon aus, dass Staffel 4 und 5 gleichzeitig aufgenommen werden, alles andere wäre ja finanziell eher sehr unklug.

      Und dann muss man halt sehen, ob die Serie sozusagen im zweiten Anlauf zündet und peppige Hörerzahlen schafft.

      Ich jedenfalls freue mich, dass sich Benkamin und Folgenreich auf sechs weitere Folgen geeinigt haben, eines muss allen klar sein, ohne den Einstieg von Folgenreich wäre wohl schon nach zwei Staffeln der Ofen aus gewesen.
      Ich will niemand leiden lassen - Und schrein vor Schmerz und Pein - Lieber wollen wir tanzen gehn - Für immer Freunde sein.