Sherlock Holmes & John H. Watson - Das Wispern der Libelle

    • Sherlock Holmes & John H. Watson - Das Wispern der Libelle

      Hallo zusammen,



      Die kommende Folge "Das wispern der Libelle" ist nun auf CD vorbestellbar.
      https://www.hm-audiobooks.de/product_info.php…


      Nicht vergessen! Ihr könnt dieses Hörspiel (auf CD) mit einem Kupon vorbestellen. Gebet im Warenkorb den Code SH2018020 ein und spart 20% extra.

      Dieser Kupon gilt nur für dieses Hörspiel auf CD und ist pro Kunde nur einmal einlösbar.
      Der Kupon verliert nach dem 22.02.2018 seine Gültigkeit.



      Die Auslieferung wird ab dem 15.02.2017 erfolgen.



      Wir wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten...
    • Hallo,

      die CD ist in der Fertigung. Der Download wir Anfang Februar bereits verfügbar sein.
      Wir haben bemerkt, dass bei einigen Vorbestellungen, kein Rabatt Code verwendet wurde.

      Der Rabatt Wert wird von uns dann manuell in dem Kundenkonto als Guthaben hinterlegt. Dieser kann bei künftigen Bestellungen verwendet werden.
    • Wenn ich dat richtig sehe, ist das Hörspiel als MP3 online. Da muss ich nachher mal zuschlagen.

      Da hier ja auch Menschen vom Label mitlesen, eine dringende Bitte: Eure Homepage sieht seit dem Relaunch optisch schön aus, ist aber noch furchtbar unsortiert, da bekommt man Kopfschmerzen.

      Könnt Ihr die einzelnen Folgen einer Serie nicht mal in einer übersichtlichen Reihenfolge listen und nicht nur so getrennt nach Format nebeneinander?

      Und vor allem mal die FOLGENNUMMERN (BITTE!) daneben schreiben?

      Ferner dürfte es bei der "Libelle" so einige verwirren, dass das ja bereits die vierte Folge ist - was aber nirgendwo steht. Und die ersten drei (Albion..Avalon..Silhouette..) finden sich nirgendwo auf der Seite.
    • Hallo Oliver,

      danke für Deinen Hinweis. Unsortiert... Ich nehme gerne Ratschläge an, damit es Euch leichter fällt sich auf der Seite zurechtzufinden.
      Die Serien sind ansich sortiert.

      Ich vermute innerhalb eines kataloges (zb. Holmes), dass dort CD und mp3 alles zusammen ist?

      Wenn gewünscht, können wir CDs und mp3 trennen...

      Folgennummern: Die Hörspiele haben keine offizielle Folgennummern mehr.

      Die ersten drei Folgen werden erst später aufgenommen.

      Für weitere Frage bin ich gerne da.
    • Hallo Carsten, danke für Deine schnelle Antwort.

      Das mit den fehlenden Folgennummern ist Eure Entscheidung, ich glaube aber nicht, dass Ihr Euch da einen großen Gefallen tut. Hörspielfans sind häufig auch Sammler und schauen sehr genau auf Folgennummern. Und man kann sie so ja auch viel leichter auseinander halten. Das gilt ja nicht nur für Holmes, sondern auch für Eure anderen Serien. Wenn alle diese Serien lange laufen sollten (was ich Euch wünsche!), dann wird das bei vielen Folgen noch unübersichtlicher..

      Ja, bisher habt Ihr eher nach Format, dann nach Folgen sortiert. Nach Folgen zuerst wäre, denke ich, übersichtlicher. Und bitte auch gerne oben auf einer Serien-Seite, man muss so immer recht weit runterscrollen.

      Wenn die ersten drei Holmes-Folgen erst später aufgenommen werden - was um Himmels Willen habe ich dann denn letztes Jahr bei Euch gekauft? :-)
      Mal Spaß beiseite: Wollt Ihr die später wieder in das Programm integrieren - oder werden diese ausgeschlichen und bleiben nicht mehr erhältlich?
    • Hallo Oliver,

      ich muss evtl erklären, dass ich kein Vertriebssytem wie früher bei Maritim anstrebe. Die jetzigen Produkte sind ja auch nicht in Jewelcase sondern aus Lager- und organisatorischen Gründen nur in Kartonhüllen verpackt.
      Auch unsere Preispolitik ist eine ganz andere.

      Aktuelles Beispiel: Das Hörspiel Das sanfte Lächeln der Medusa, war früher die "FOLGE" 6 der Reihe.
      Jetzt erscheint diese als kostenlose Beigabe in der Werbeaktion als Folge 1.

      Es kann z.b. sein, dass die eine oder andere Serie evt. im Handel als Edition erscheinen wird.. Und dann evtl mit Folgennummern in einer Jewelcase. So haben wir es ja auch mit Holmes und Rossmann gemacht.

      Also alles nicht ganz sooo einfach...
    • Ich denke auch, dass eine Folgennummer es fuer Kaeufer viel einfacher macht. Die Folgennummer wegzulassen hat meiner Meinung nach mehr Nachteile als Vorteile. Mord in Serie hat das ja auch mal versucht, aber letztlich werden jetzt doch die Folgennummer auf die Seite des Jewelcases gedruckt. Alleine beim schauen auf der Webseite, und um zu sehen, welche der Folgen man schon hat und welche nicht, da sind Folgennummern unersetzlich. Wenn ich weiss, dass ich Folge 1-7 habe, dann ist es einfach Folge 8 zu kaufen und so kaufe ich die meisten Serien. Aha, Folgen 1-31 in Regal, es gibt im Webshop 1-33, dann kaufe ich 32 und 33. Wenn ich stattdessen anhand des Titels herausfinden muesste, ob ich die Folge schon habe oder nicht, dann waere das eine Qual. Ich wuerde jede Folge klar mit Folgennummer kennzeichnen.
    • Hab es gehört und wurde eigentlich gut unterhalten.

      Doch das Ende war für mein Geschmack viel zu schnell abgehandelt. Den "Hollms" haben wir wieder :D aber hatte mich schon dran gewöhnt.
      Bei den Leistungen gibt es natürlich Stellen, wo man hätte besser machen können und man hört auch in einigen Szenen und Stellen raus, dass die Sprecher im Studio sind und nicht wirklich da sind wo sie laut der Szene sein sollten...

      Trotzdem fand ich es ok, ich mag eben ab und an mal knackige und ruhige Hörspiele. Außerdem werden hier keine 9 Euro pro Folge verlangt :)
      Sky du Mont hat zwar ne gute Stimme, aber für mich ist er kein starker Holmes...
    • So, habe die Libelle nun auch wispern gehört. :)
      Inhaltlich eher unspektakulär, aber, wie Prince schon schreibt, unterhaltsam.
      Schneller, gradliniger Verlauf ohne großartige Ermittlungen, der Täter steht recht schnell fest, lediglich die Beweggründe treten erst gegen Ende zutage.
      Ob sich mit den Merkwürdigkeiten ganz zu Beginn der Handlung überhaupt eine Institution wie Scotland Yard befasst hätte, sei mal dahingestellt.
      Ich kann es mir nicht wirklich vorstellen, aber nun, so kommt eben auch der Meisterdetektiv mit der ganzen Sache in Berührung, und das ist es ja, was wir in einem Sherlock Holmes-Hörspiel möchten! ;)

      Spoiler anzeigen
      Dabei hätte dieser hier als Ermittler eigentlich "versagt" ^^ , denn er kann den Schuldigen nicht fassen, und es werden diesbezüglich auch keine größeren Anstrengungen mehr unternommen, obwohl eine Festnahme auf dem Schiff durchaus noch möglich gewesen wäre. :pfeifen:
      So gewinnt man den Eindruck, dass die Opfer ihr Schicksal in den Augen des Meisterdetektivs irgendwie verdient haben, moralisch fragwürdig, denn Selbstjustiz bleibt nun mal Selbstjustiz, aber auch der "Conan-Doyle-Holmes" ließ diesbezüglich schon mal Fünfe gerade sein. ;)
      Von daher konnte ich mit dem Ende gut leben. ^^
      Lady Cynthias Anspielungen auf den Zustand des Bettlakens von Shi Zhu und Lord Wilmington war nicht unwitzig, auch wenn das Ganze ein bisschen sehr nach "sexuelle Anspielung mit dem Holzhammer" :biggrin: klang, genau wie Stellas Aussage über den ehemaligen Schuhputzer: "Ich weiß, wo er steckt - im wahrsten Sinne des Wortes!" :kicher:
      Allerdings wäre es doch sehr unwahrscheinlich, dass eine Lady mit der in ihren Kreisen üblichen prüden Erziehung des ausgehenden 19. Jahrhunderts, überhaupt auch nur daran gedacht hätte, Fremden gegenüber die sexuellen Aktivitäten ihres Kusins anzusprechen, geschweige denn, das tatsächlich zu tun! :aechz:

      Die Sprecher haben mir diesmal durchweg gefallen, Rüdiger Schulzkis "Sherly" und "Johnny" hätte ich allerdings wieder nicht gebraucht! Okay, aber das stand wohl im Skript. ;)


      Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)