Sherlock Holmes & Co. - 35 - Die schottische Spur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Sherlock Holmes & Co. - 35 - Die schottische Spur

      Am 26.01.2018 erscheint:



      Inhalt:
      Im kleinsten Kreise zeigt ein Kunstsammler seine neueste Erwerbung, ein seltenes Ölgemälde. Während der Präsentation werden alle Gäste mit Gas betäubt...und das Bild gestohlen. Ein Erpresser droht damit, das Kunstwerk zu zerstören. C. Auguste Dupin wird als Überbringer des Lösegelds gewählt, doch die Übergabe wird durch einen tödlichen Zwischenfall vereitelt und das Diebesgut verschwindet erneut. Verschiedene Personen sind am Verbleib und Erwerb des Bildes interessiert. Welches Geheimnis birgt es? Eine heiße Spur führt Dupin und Poe direkt nach Schottland...

      Vorbestellbar bei:
      Amazon
      und bei
      POP.de
    • Und ich bin schon angekommen.

      War erst einmal über weite Strecken OK, durchaus kurzweilig, wenngleich mit ein paar fragwürdigen Szenen. Zum Schluss driftete es mit der "Auflösung" ein wenig in die Quatsch-Abteilung ab.
      "Die Entscheidung ist gefallen, Herr Meier. Der Muslim bleibt!" - "Frau Riefenstahl meint damit, Herr Ringo Starr Hitler wird den Auftritt absolvieren"

      "Auf dem Weg nach Tuttifrutti traf ich eine ... " - Wer wissen will, wie es weitergeht, der muss "Die Ferienbande bricht in See" hören, denn Leute, die sich um die Kinder sorgen, haben sich über mich beschwert. ZURECHT!