Info [HORROR] Lovecraft Letters 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • [HORROR] Lovecraft Letters 1

      Autor: Christian Gailus
      Gesprochen von: Uve Teschner
      Spieldauer: 03 Std. 25 Min.
      ungekürztes Hörbuch
      Veröffentlicht:10.10.2017
      Anbieter: Lübbe Audio



      Ray Berkeley führt ein zufriedenes Leben. Er ist ein angesehener Psychologe und lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in einem großen Haus im Grünen. Doch vom einen auf den anderen Tag gerät Ray in einen Sog aus brutalen Morden, schockierenden Geständnissen und mysteriösen Ereignissen. Rätselhafte Spuren führen zu dem Schriftsteller H. P. Lovecraft - und Ray erkennt, dass die Welt weit furchterregender ist, als der berühmte Horror-Autor sie in seinen Geschichten jemals hätte schildern können...

      Folge 1:
      Ray wird als psychologischer Gutachter mit einem scheinbar eindeutigen Fall betraut: Der Geschichtsprofessor Henry Coleman soll seine Ehefrau brutal ermordet haben. Aber weder ihr Tod noch der anstehende Prozess scheinen Coleman sonderlich zu berühren. Dafür zeigt der Historiker eine manische Besessenheit für das Leben von H. P. Lovecraft. Coleman ist der festen Überzeugung, dass der Ursprung für dessen Geschichten nicht allein in der ausufernden Fantasie des Schriftstellers liegt. Ray hält den Historiker für geistesgestört - bis sein eigenes Leben in einem Alptraum versinkt...

      Zur gleichen Zeit in Coldwater/Massachusetts: Eine Gruppe Studenten macht sich auf eine Expeditionstour in die Mammut-Cave. Tief im Innern der Höhle stoßen sie auf etwas, das besser für immer verborgen geblieben wäre.

      ©2017 Bastei Lübbe (P)2017 Lübbe Audio

      Hörprobe & bestellen bei Audible
    • Leider keine Ahnung. Aber beim zweiten "drauf schauen" ist mir aufgefallen, dass der Autor Christian Gailus ist. Christian war schon für das AUDIBLE-Hörspiel Glashaus verantwortlich. Schade, dass man hier nicht auch ein Hörspiel für die Geschichte gewählt hat. Aber mein Interesse ist da, das Hörbuch zu hören.
      Baba :winke4:
    • Das Teil kostet nicht mal 2 Euro, ich finde, dafür kann man dann auch mal den reinen DL nehmen, sofern einen das Thema überhaupt interessiert. ;)
      Die Bewertungen sind ja durchwachsen, außerdem handelt es sich wohl nur um eine Kurzgeschichte, läuft nur knapp dreieinhalb Stunden und ein Hörer schreibt trotzdem schon, vieles in den Beschreibungen sei in die Länge gezogen.
      Da kann ich mir jetzt eher nicht vorstellen, dass das mal auf CD oder gar als Hörspiel kommen wird.
      "Glashaus" war ursprünglich immerhin ein Buch.
      Okay, wer weiß, könnte natürlich trotzdem sein, lassen wir uns überraschen. :)


      Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
    • schelo schrieb:

      ...Audible ist es. Ich habe auf diesen runtergerechneten, properitären Unsinn keine Lust.
      Bin ja selbst kein Audible-Kunde und plane auch nicht, einer zu werden. ;)
      Aber der Vorschlag von Watchman wäre dann ja eine gute Alternative für Dich.
      Da scheint ja auch noch wesentlich mehr geplant zu sein, als nur der Letter 1.


      Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
    • SciFi Watchman schrieb:

      schelo schrieb:

      Der Preis ist hier weniger das Problem, Audible ist es.
      Wenn Audible das Problem ist: Du kannst Dir den Download ja auch bei Lübbe direkt kaufen.

      Link: luebbe.de/bastei-entertainment…ecraft-letters/id_6822571
      Hallo liebes Forum, hallo liebe Leute, ich bin Christian Gailus, der Autor von "Lovecraft Letters". Ich habe gesehen, dass Ihr die Serie hier besprecht und möchte Euch anbieten, daran teilzunehmen. Wenn Ihr wollt, beantworte ich Euch gerne alle Fragen (sofern ich die Antworten kenne :-). Falls Ihr lieber unter Euch bleiben wollt, ist das auch okay. Dann melde ich mich wieder ab. Liebe Grüe sendet Euch Christian
    • Chrille schrieb:

      Wenn Ihr wollt, beantworte ich Euch gerne alle Fragen (sofern ich die Antworten kenne :-).
      Eine für den Autor wohl nicht so spannende Frage, aber wird es diese Hörbücher auch auf Spotify geben und wann?

      Ich habe da nur Deine Vorliebe für Frank Sinatra entdeckt, aber gar keine literarischen Werke ;)
      "Die Entscheidung ist gefallen, Herr Meier. Der Muslim bleibt!" - "Frau Riefenstahl meint damit, Herr Ringo Starr Hitler wird den Auftritt absolvieren"

      "Auf dem Weg nach Tuttifrutti traf ich eine ... " - Wer wissen will, wie es weitergeht, der muss "Die Ferienbande bricht in See" hören, denn Leute, die sich um die Kinder sorgen, haben sich über mich beschwert. ZURECHT!
    • @Chrille: Jö, freue mich, dass Du Dich jetzt hier bei uns auch angemeldet hast. Ich habe die Diskussionen mit Dir im Talk schon sehr genossen und freue mich, dass dies im Gruselforum nun auch möglich ist. Da werde ich jetzt auf jeden Fall reinhören und hier Feedback geben. Übrigens haben wir hier auch einen Thread zu Glashaus: [CYBER-CRIME HÖRSPIEL] Glashaus - Staffeln 1 & 2 Vielleicht möchtest Du dort ja auch was dazu schreiben!


      :welcome:
      Baba :winke4:
    • GrimReaper schrieb:

      Chrille schrieb:

      Wenn Ihr wollt, beantworte ich Euch gerne alle Fragen (sofern ich die Antworten kenne :-).
      Eine für den Autor wohl nicht so spannende Frage, aber wird es diese Hörbücher auch auf Spotify geben und wann?
      Ich habe da nur Deine Vorliebe für Frank Sinatra entdeckt, aber gar keine literarischen Werke ;)
      Oh, das weiß ich nicht. Ich glaube aber nicht. Aber ich frage mal bei Lübbe nach. Von meiner Vorliebe für Frank Sinatra wusste ich ja noch gar nichts. Wo steht denn das? :-)
    • Markus G. schrieb:

      @Chrille: Jö, freue mich, dass Du Dich jetzt hier bei uns auch angemeldet hast. Ich habe die Diskussionen mit Dir im Talk schon sehr genossen und freue mich, dass dies im Gruselforum nun auch möglich ist. Da werde ich jetzt auf jeden Fall reinhören und hier Feedback geben. Übrigens haben wir hier auch einen Thread zu Glashaus: [CYBER-CRIME HÖRSPIEL] Glashaus - Staffeln 1 & 2 Vielleicht möchtest Du dort ja auch was dazu schreiben!


      :welcome:
      Ich freu mich auch. Danke fürs WIllkommen. :-) Beim Glashaus-Thread schau ich gleich mal vorbei.
    • Hier schon mal ein paar Anmerkungen zu Themen/Fragen, die ich aus den oberen Threads gelesen habe.
      Lovecraft Letters (LL) ist eine forlaufende Geschichte, also eher ein Roman. Ich habe mich zwar bemüht, die einzelnen Teile inhaltlich ein bisschen abzuschließne, aber eigentlich geht die Story über acht Teile - so ähnlich wie bei Glashaus 2. Damit ist die Geschichte dann auch abgeschlossen. Fortsetzung nicht ausgeschlossen, aber derzeit gibt es keine Pläne dafür. Insgesamt umfassen die acht Folgen etwa 850 Normseiten (Normseite gleich 60 Zeichen à 30 Zeilen). Bei den Audios handelt es sich nicht um Hörspiele oder inszenierte Lesungen, sondern "nur" um die vorgelesene Folge. Soweit ich weiß, ist bislang nur die erste Folge produziert, Die übrigen werden wohl gerade eingelesen. Ich selbst habe das letzte Skript vor etwa drei Wochen abgegeben. Geschrieben habe ich die Serie für BasteiLübbe, die Audios stammen also von LübbeAudio. Ich denke mal, die haben einen Deal mit Audible, dass deren Werke dort angeboten werden.
      LL war ursprünglich als Hörspielserie geplant. Das Konzept habe ich vor etwa zehn Jahren geschrieben. Ich habe es diversen Labeln angeboten, es gab auch hier und da Interesse, aber letzten >Endes bin ich es nicht losgeworden. Als ich vor 1 1/2 Jahren bei Lübbe wegen dem Roman Glashaus war, erwähnte ich auch LL, und der Programmleiter wollte es gerne ma llesen. Ich dachte nicht, dass Lübbe darauf anspringen würde - aber sie taten es. Und so habe ich das Konzept ausgearbeitet und als E-Boo-Serie geschrieben.

      Glashaus war seinerzeit eine Auftragsarbeit von Audible, und zwar als Original-Hörspielserie. Bei Staffel 1 haben wir uns noch Mühe gegeben, in jeder Folge eine abgeschlossene Handlung (zusätzlich zum Godspeed-Handlungsstrang) einzubauen. Das haben wir bei Staffel 2 dann nicht mehr gemacht, sondern einfach eine einzige lange Handlung erzählt. Erst nachdem klar war, dass es keien dritte Staffel geben wird, habe ich einen Prostextprobe verfasst, die meine Agentin u.a. auch Lübbe angeboten hat. Die haben dann angebissen ud nich habe den Roman geschrieben. Dabei sind eine ganze Menge der Episodenplots aus der Hörspielfassung herausgefallen, und ich habe auch einige neue Aspekte hineingeschrieben. Die Handlung des Romans ist jetzt die Jagd nach Godspeed.
    • Chrille schrieb:

      Oh, das weiß ich nicht. Ich glaube aber nicht. Aber ich frage mal bei Lübbe nach. Von meiner Vorliebe für Frank Sinatra wusste ich ja noch gar nichts. Wo steht denn das? :-)
      Wenn man bei Spotify nach "Christian Gailus" sucht, dann findet man auch jemanden. Dem folgen auch 6 Leute, aber er hat nur drei Playlists im Angebot, Schwerpunkt Frank Sinatra :)
      "Die Entscheidung ist gefallen, Herr Meier. Der Muslim bleibt!" - "Frau Riefenstahl meint damit, Herr Ringo Starr Hitler wird den Auftritt absolvieren"

      "Auf dem Weg nach Tuttifrutti traf ich eine ... " - Wer wissen will, wie es weitergeht, der muss "Die Ferienbande bricht in See" hören, denn Leute, die sich um die Kinder sorgen, haben sich über mich beschwert. ZURECHT!