Dragonbound - 19 - Dämonenjagd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Dragonbound - 19 - Dämonenjagd


      (Bild: Amazon, Text:Pop)

      Das Hörspiel erscheint voraussichtlich am 15.09..

      Inhalt:
      Seit Lea von einem Skolnik gebissen wurde, spürt sie beängstigende Veränderungen an sich, die immer weiter voranschreiten. Deshalb beschließt Telon, das unheimliche Wesen zu fangen, um mehr über die seltsamen Vorgänge zu erfahren. Bald muß er erkennen, dass seine Gefährtin nicht nur krank ist, sondern auch im höchsten Maße gefährlich…

      bereits vorbstellbar z.B. hier: Pop
      oder hier: Amazon
    • @Agatha - Danke fuer den Tip. Ich habe die 19 Folge zu meinem Einkaufswagen hinzugefuegt.

      @MonsterAsyl - Das geht mir auch so. Ich habe die erste Staffel gehoert (bis einschliesslich Folge 10), die den ersten Handlungsstrang abschliesst. Die Serie hat seinen eigenen Charm und sie gefaellt mir gut. Auch die Liebesgeschichte ist charmant gemacht und die beiden Hauptpersonen haben eine gute Chemie miteinander. Die Serie nimmt mich gefuehlsmaessig gut mit.

      Ich habe mir die 2. Staffel bisher gekauft aber noch nicht gehoert. Wenn die zweite Staffel abgeschlossen ist, werde ich mir alle bisherigen 20 Folgen nochmal in einem Rutsch anhoeren. Stimmt dass eigentlich, dass die 2. Staffel auch nach 10 Folgen (mit Folge 20) abgeschlossen wird? Oder wird es mehr Folgen in der 2. Staffel geben?
    • Fairerweise muss ich sagen, das ich nur die ersten 3 Folgen der zweiten Staffel gehört habe, dann habe ich mich entschieden nicht mehr weiterzuhören bei einer so belanglos dahinplätschernden Handlung und so demotiviert klingenden Sprechern.

      Das soll kein Verriss sein, ich LIEBE die 1. Staffel und bin so megamässig enttäuscht von dieser schlechten Fortsetzung die man sich besser gespart hätte!
    • Ahtan schrieb:

      ich LIEBE die 1. Staffel und bin so megamässig enttäuscht von dieser schlechten Fortsetzung die man sich besser gespart hätte!
      Kann die erste Staffel denn für sich stehen, oder braucht man als Hörer auch die zweite, weil da derselbe Handlungsstrang weiterläuft?
      Dann fände ich das nämlich auch sehr ärgerlich und schade für die Fans!
      Die Cover sehen immer toll aus, die Serie läuft seit Jahren...unschön, wenn dann plötzlich doch die Quali leidet.
      Aber das gab es ja schon häufiger...
    • Ja Staffel 1 kann locker für sich alleine stehen weil diese eigentlich einen Abschluss hatte. Schlechte Sprecher sehe ich in Staffel 2 jetzt zwar nicht so, aber es stimmt schon, inhaltlich waren die teilweise echt mau. Langgezogen, langatmig trifft es glaube ich am ehesten. Schade denn ich mag die Serie, deren Machart und dem Spiel mit Emotionen. Die letzten beiden Folgen waren auf jeden Fall schon wieder deutlich besser. Sprich es kann nur Bergauf gehen ;) Allerdings muss ich sagen Geschichten sind immer Geschmackssache. Gibt bestimmt auch Leute denen gerade Staffel 2 gefällt.
      FFM-ROCK.DE
    • Staffel 1 ist eine komplett abgeschlossene Handlung, die von der Spannungskurve auch eigentlich keine Fortsetzung mehr zulässt.

      M.E. kann man nach so einem bombastischen Finale nur schwächer nachlegen.

      Für mich ist das eigentliche Dragonbound daher auch mit Folge 10 beendet.

      Der Macher hätte sich die Fortsetzung lieber sparen und stattdessen das äusserst geniale FRAKTAL aus gleichem Hause fortführen sollen, statt nunmehr dort seit 2 Jahren schon mittendrin eine Staffelpause einzulegen.