Info Eure "Best of" Geister-Schocker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Eure "Best of" Geister-Schocker

      Nachdem Folge 70 ja namentlich als Tiefpunkt der Reihe erwähnt wurde, würde mich interessieren was ihr denn als die besten Folgen der Geister-Schocker bezeichnen würdet und warum:

      Folge 1 - Bei Vollmond holt Dich der Vampir - Ich gebe zu anfangs war ich ob der Vampirstory etwas skeptisch (Vampire hängen mir ehrlich gesagt schon ein wenig zum Halse raus). Aber sofort als ich damals die CD einlegte war ich von der unheimlichen Atmosphäre sehr angetan. Eine schöne Gruselstimmung, dazu viele "alte" EUROPA-Sprecher/innen und eine Geschichte, die mir richtig gut gefiel. Die Story ist zwar nicht besonders originell und klassisch aufgebaut, aber sie birgt Elemente, die mir einfach gefallen. Ich habe auch einige Male eine leichte Ähnlichkeit zu Stephen Kings "Salems Lot" (Brennen muss Salem) entdeckt. Kurz und gut - ich fand Folge 1 richtig Klasse

      Folge 2 - Spuk im Klippenhaus - meine persönliche Nummer 1 der Reihe und dass schon mit Folge 2. Diese Folge ist eine wunderbare Hommage (wenn nicht sogar ein Remake) an die legendäre H. G. Francis Gruselfolge "Das Schloss des Grauens". Wieder ist Andreas von der Meden als Schlossbersucher mit von der Partie. Alleine dies ist nach seinem Tod ein Grund für mich wieder in die Folge rein zu hören! Seine Partnerin ist diesmal nicht Scream-Queen Reinhilt Schneider sondern, die ebenfalls aus der EUROPA-Gruselserie bekannte Heidi Schaffrath. Beide werden als unfreiwillige Besucher (jaja das Auto will mal wieder nicht anspringen) Zeugen von Geistererscheinungen. Liebevolle Details erinnern an das Schloss des Grauens, nämlich die namentliche Erwähnung des Titels, als auch der Portier, den man den Namen Klipstein, in Anlehnung an den Diener aus dem Schloss des Grauens, gesprochen vom legendären Ernst von Klipstein, gegeben hat. Ich fand diese Folge wunderschön nostalgisch, angenehm unkompliziert und einfach und von der ersten bis zur letzten Minuten unheimlich (gelungen). Bravo Thomas Tippner, der ein kleines Stück Vergangenheit der Kassettenkinder wieder in meine Erinnerung geholt hat.

      Folge 11 - Die Karten des Blutes - Hier hat Markus Winter eine wirklich originelle Geschichte verfasst und auch umgesetzt. Diese Folge gehört für mich ebenfalls zu den Besten der Reihen und kommt immer wieder gerne in den Player.

      Folge 54 - Mit dem Grauen hart im Wind - Andreas Masuth zählt für mich zu einer meiner Lieblings-Hörspielautoren. Nach der Folge 50 hat er hier eine wirklich gelungene Hörspielgeschichte verfasst, die mich sofort in seinen Bann ziehen konnte.

      Folge 60 - Hostile Area - Die Idee und vor allem die Umsetzung gefiel mir schon sehr gut. Als Videospieler kennt man manchen Spruch in dem Hörspiel, aber auch manches Verhalten, dass die Protagonisten an den Tag legen, nur all zu gut. Das machte mir eigentlich große Laune und Lust zu hören. Auch wenn der eigentliche Inhalt unglaublich banal und platt ist, so liefert die mysteriöse Rahmenhandlung genau jene Rästelhaftigkeit, die mir großen Spass bereitet.

      Dass sind alles Folgen, die mir beim hören (!) großen Spass bereitet haben. Daneben fand ich auch die Folgen 10, 18, 19, 21, 22, 24, 30, 31, 38, 39, 44 und 45 richtig gut. Daneben gibt es aber eine Vielzahl an Folgen, die für mich Durchschnitt waren oder zum Teil auch sehr schwach waren. Bei einer Reihe von über 70 Folgen kann einem natürlich nicht jede Folge gefallen. Aber insgesamt empfinde ich die Reihe "nur" als Durchschnitt, bei der es viele für meinen Geschmack zu trashige Folgen gibt.

      Was sind eure Highlights?
      Baba :winke4:
    • Meine Highlights (wenn man es bei dieser Serie so nennen möchte ;) ) sind fast alle im Bereich unter 10.
      Teil 1 "Bei Vollmond holt Dich der Vampir" oder Teil 2 "Spuk im Klippenhaus" höre ich nach wie vor am liebsten, beide, weil mir Inhalt und Sprecher gefallen, im "Klippenhaus" mag ich das Zusammenspiel von Andreas von der Meden und Heidi Schaffrath so besonders :applaus: , außerdem ist das Ganze eine nette Hommage an das "Schloss des Grauens".
      Ebenfalls noch hin und wieder gern im Player habe ich die 5 "Highway zur Hölle" (abgedrehte Geschichte, die aber Spaß macht, vor allem Santiago Ziesmer als "Fuzzy"-Verschnitt :biggrin: ), dann die 6 "Der Satansorden von Chalderon", weil es da um die "Reitenden Leichen" geht und ich auch die Filme ganz witzig-trashig finde. =) , die 9 "Der Höllengraf" (mag die Story einfach, ist halt Geschmackssache und nicht immer alles erklärbar ;) ), genau wie bei 19 - "Der Götze vom anderen Stern", 32 "Das Dorf der Besessenen", 65 "Turm des Schreckens" und sicher auch noch die eine oder andere, an die ich mich so spontan nicht erinnere.
      Sammeln tue ich die Serie ja schon ewig nicht mehr, ich habe mir nach den ersten knapp 20 Folgen nur noch die von Peter Menningen geholt, weil ich die Geschichten um Malcolm Max und Charisma alle sammeln möchte. Die zählen hier entsprechend auch noch zu meinen Favoriten. ;)
      Von den derzeitigen Serien-Helden finde ich Rick Masters am besten.
    • Top 5:
      06 - DER SATANSORDEN VON CHALDERON (die hat mich damals angefixt)
      14 - IM WÜRGEGRIFF DES ZYKLOPEN (das war der BLOB... der brüllen konnte... und Zyklop genannt wurde)
      17 - DER ACHTBEINIGE TOD (als Tierhorrorfreund muss ich die mögen)
      48 - DER TYRANN AUS DER TIEFE (bis auf diesen armseligen Norddeutsch Dialekt war die echt gelungen)
      50 - GRABESKÄLTE (ist hat Carpenters THE THING in trashy)

      Flop 3:
      60 - HOSTILE AREA (Der Name des einen Protagonisten ist das Beste... AMOXX BLOODSHED!!!!1111einseinself)
      34 - DER FLUCH VON ALCATRAZ (Das war einfach nur schlecht)
      27 - DIE STUNDE DES HENKERS (Das ÜBELSTE was jemals aus dem Hause GEISTER SCHOCKER kam... furchtbar)
    • Puh, mal überlegen. Bei vielen ist es ja Jahre her, daß ich die gehört habe. Auf jeden Fall gehört die aktuelle Folge 71 zu den guten. Dann die 60, die 54, die 48 (die beste!), die 35, die 25, die 19 und die 14. Sind sicherlich noch mehr, aber an die anderen kann ich mich nicht mehr so gut erinnern, da ich die meisten auch nur einmal gehört habe. Das sieht z.B. bei Sinclair ganz anders aus. Da habe ich manche Folge bestimmt 6 - 7 mal gehört.
    • Danke fuer diesen Threat @Markus G.. Ich habe die Reihe bisher gar nicht gehoert, bin aber durch die guten Sprecher und die sehr interessanten Cover nun neugierig geworden und werde mir mal ein paar Folgen bestellen und anhoeren. Da hilft mir der Threat schon sehr mit welchen Folgen ich da anfangen sollte.

      Es gibt auch Geister Shocker Collector's Boxen, die zum Einstieg auch praktisch waeren. Weiss jemand ob das drei Einzel-CDs in einem Schuber sind? Oder ist das ein aufklappbares 4 CD Jewel-Case (mit 3 CDs plus booklet)?
    • Gern geschehen! Über die Boxen weiß ich leider nichts genaues. Die Folge auf der Bohrinsel würde ich zu den guten Folgen hinzuzählen. Insgesamt braucht man hier schon eine gewisse Liebe zum Gruselhörspiel und auch einen gewissen Hang zum Trash. Von daher bin ich skeptisch ob Dir die Reihe als Ganzes gefällt. Aber ich finde es toll dass Du sie ausprobierst und Dir selber ein Bild davon machst. Viel Spaß und lass dann lesen was Du dazu sagst :winke:
      Baba :winke4:
    • @Cherusker Ich meine, das sind Pappschuber mit 3 Einzel-CDs, denn die haben teilweise auch Motive, die es so als Folge der Reihe vorher noch nicht gab.
      Und die Romantruhe verkauft doch diese Papp-Boxen, wenn ich mich recht erinnere, auch einzeln, mit verschiedenen Bildern vorne drauf.
      Kann man sich direkt dort nicht auch Folgen zusammenstellen lassen, so, wie man sie möchte? :gruebel:
      Weiß da auch nicht genau bescheid, weil ich nur die ersten 20-25 gesammelt habe, seitdem nur noch bei MoAs mithöre, der ja das Abo hat.
      Ich persönlich würde Dir die frühen Folgen empfehlen, könnte mir z.B. gut vorstellen, dass Dir die 2: "Spuk im Klippenhaus" (Hommage an "Schloss des Grauens" von Europa) gefällt, ebenso wie andere der frühen Geschichten.
      Box 1 enthält aber erst mal zwei Folgen, die eigentlich weit nach der ersten offiziellen ("Bei Vollmond holt Dich der Vampir") herauskamen, nämlich die nachträglich erschienene Folge 0 ("Gefangen in der Geisterwelt") und die Sonderedition "Gefangen im Spukschloss", eine Art Vorgeschichte? zu "Faith".
    • Cherusker schrieb:

      Es gibt auch Geister Shocker Collector's Boxen, die zum Einstieg auch praktisch waeren. Weiss jemand ob das drei Einzel-CDs in einem Schuber sind? Oder ist das ein aufklappbares 4 CD Jewel-Case (mit 3 CDs plus booklet)?
      Schuber mit CDs

      Da ich kein Komplettist bin (manche Themen interessieren mich nicht) greif ich meist bei den Box Angeboten von Romantruhe bei ebay zu. Bei denenmusst du einen Pappschuber aussuchsen und dann aus einer Liste wählen, welche 3 Hörspiele drinn sein sollen.
    • Danke! Ich glaube ich werde mal ein paar Folgen austesten. Und die Folge mit der Bohrinsel gefaellt mir schon wegen des Covers sehr gut :biggrin: . Egal ob die was mit dem Inhalt zu tun hat. :hoho:

      Da werde ich mir mal ein paar der Boxen bestellen. Die sind ja recht kostenguenstig. Die Sprecher sind ja erste Sahne.
    • Cherusker schrieb:

      Da werde ich mir mal ein paar der Boxen bestellen. Die sind ja recht kostenguenstig. Die Sprecher sind ja erste Sahne.
      Gegenüber den Einzelkäufen zahlt man da wirklich weniger als die Hälfte. :zustimm:
      Aber das mit den Sprechern würde ich so nicht für jede Folge unterschreiben, das kommt ganz drauf an. ;)
      Es gab schon diverse "Ausrutscher" im Laufe der Jahre, vor allem erinnere ich mich an mehrere unpassende, überagierende Frauenstimmen :pinch: , ohne jetzt noch die genauen Titel nennen zu können.
      Viele habe ich halt lediglich einmal gehört, und das war auch gerade genug. :biggrin:
      Aber Du hast ja mittlerweile die Möglichkeit aus einer großen Palette zu wählen, da dürften schon einiges dabei sein, was Dir gefällt.
    • Platz 1: 60 - Hostile Area (Bodo Traber)

      Platz 2: 54 - Mit dem Grauen hart im Wind (Andreas Masuth)

      Ansonsten wäre mir keine Folge aufgefallen, die ein besonderes Lob verdienen würde. Aber ich kenne auch nur um die 15 Folgen. Werde diesem Thread ein paar Anregungen entnehmen.
      "Die Entscheidung ist gefallen, Herr Meier. Der Muslim bleibt!" - "Frau Riefenstahl meint damit, Herr Ringo Starr Hitler wird den Auftritt absolvieren"

      "Auf dem Weg nach Tuttifrutti traf ich eine ... " - Wer wissen will, wie es weitergeht, der muss "Die Ferienbande bricht in See" hören, denn Leute, die sich um die Kinder sorgen, haben sich über mich beschwert. ZURECHT!