Gabriel Burns kehrt zurück! - Wünsche, Erwartungen, Hoffnungen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Hardenberg schrieb:

      Was zumindest schon mal ein bisschen Mut machen könnte, ist die Tatsache, dass ich Ernst Meincke erst kürzlich in einer Folge der Serie Orange is the New Black gehört habe. Da ja in Zweifel stand, wie lange die Aufnahmen zu den zuletzt erschienenen Folgen vielleicht zurückliegen mögen: Hier war er mal wieder zu hören, und die Aufnahmen dürften wohl innerhalb der letzten zwei Jahre stattgefunden haben.
      Finde es super, dass Ernst Meincke, trotz dem Schlaganfall damals, immer noch so aktiv im Geschäft ist. Ist wirklich schön zu sehen, dass er sich anscheinend wenigstens einigermaßen davon erholt hat und ich hoffe, dass er auch bei GB wieder mit dabei sein wird, wenn es weitergeht.
    • Ich habe keinerlei Erwartungen, dass dieses Jahr noch irgendetwas kommt. Die Aussagen im letzten Interview waren auf der einen Seite schon so, dass etwas kommen soll, aber es schien auch so zu sein, dass bisher noch keinerlei Planungen konkret waren. Also ich erwarte selbst im besten Fall nichts vor naechesten Sommer. Ich habe keinerlei Erwartungen bis ich Cover sehen und Hoerproben hoeren kann.
    • Cherusker schrieb:

      Ich habe keinerlei Erwartungen, dass dieses Jahr noch irgendetwas kommt. Die Aussagen im letzten Interview waren auf der einen Seite schon so, dass etwas kommen soll, aber es schien auch so zu sein, dass bisher noch keinerlei Planungen konkret waren.
      Genau so war die Aussage auch zu verstehen. Es hieß im Interview das Gabriel Burns momentan mehr in der Mache sei, aber es noch einen Hauch länger dauern wird als bei Point Whitmark. Das es aber wahrscheinlich noch dieses Jahr weitergeht. Volker Sassenberg wusste es eben auch noch nicht genau und wollte sich auch nicht festlegen. Was man durchaus verstehen kann. Ich persönlich halte eine Ankündigung, die dann noch vier mal verschoben wird, auch für Überflüssig. Besonders in diesem Fall.

      Hier mal die komplette Aussage aus dem Interview:

      Ja, auch der Burns geht weiter. Das dauert aber noch einen Hauch länger, aber wahrscheinlich noch dieses Jahr. Das hat einfach damit zu tun, dass das hier gerade etwas mehr in der Mache ist
    • Die Mache scheint dann aber Andreas Gloge nicht miteinzuschließen, denn bei dem ist noch immer derselbe verbitterte Kommentar zu GB zu lesen. Und auch auf Herrn Sassenbergs Homepage wird man noch auf experiment-stille verwiesen. Da hat sich noch nichts getan.
      Und da ja scheinbar auch Herr Kluckert bis vor kurzem GB für eine Arbeit hielt, die lange vorbei sei, frage ich mich schon, in welcher Form da gerade an wirklich neuen Folgen gearbeitet wird...

      Oder verfügt man vielleicht noch über altes Material, das jetzt endbearbeitet wird, so dass also gar nicht neu produziert wird? :schulter:
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III
    • Durch Zufall bin ich auf dieses scheinbar noch recht neue Interview mit Ernst Meincke gestoßen. Nach allem, wie er so klingt und was für einen Eindruck er macht, wird eine Fortführung von GB wohl zumindest nicht an ihm scheitern.



      Offenbar hat er sich ja notgedrungen aus dem Synchro-Geschäft zurückziehen müssen. Ich finde es sehr sympathisch, wie abgeklärt und positiv er dennoch wirkt.

      Sehr aufschlussreich auch seine Bemerkungen zu Gabriel Burns. Ofrensichtlich weiß er gar nichts von der Pause, sondern glaubt, dass es ohne ihn weitergeht.

      Und offensichtlich weiß er - ebenso wie Jürgen Kluckert - ebenfalls bisher nichts von einer Fortführung der Reihe. Wenn ich mir überlege, dass das alles doch sicherlich einigen Vorlauf braucht, finde ich das doch alles sehr erstaunlich, um nicht zu sagen: betrüblich.
      Natürlich weiß ich nicht, wann das Interview geführt worden ist (VÖ auf youtube war am 5. Januar 2018), aber es ist ja eigentlich nicht anzunehmen, dass es Urzeiten auf Halde lag und jetzt erst veröffentlicht wurde.

      Also alles beim Alten? Was ist denn nun wirklich Sache bei Gabriel Burns - wird es nun eine echte Fortsetzung geben oder nicht?
      (Oder wird es höchstens einen Verkauf von noch vorhandenem und nun erst abgemischtem Material geben? - Manchmal fürchte ich eben das.)

      ++++

      Bei dieser Gelegenheit möchte ich gern noch auf die Umfrage im Eingangsposting dieses Threads hinweisen. Es geht um Eure Wünsche bezüglich einer Fortführung dieser Serie.
      Also wer noch nicht hat: bitte abstimmen! :)

      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      I, II + III