Interview mit Volker Sassenberg

    • Marco schrieb:

      Zumindest bleibt die Hoffnung, dass ermit Burns weiter macht, sobald er sich mit nichts anderem mehr ablenkt. ;-)
      Hinter den Satz gehört wirklich ein Zwinkersmiley, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. :biggrin:


      Marco schrieb:

      Es kam ja nach sehr langer Zeit auch noch mal eine letzte Point Withmark Folge, da schienen die Verkaufszahlen aber wohl nicht mehr gestimmt zu haben.
      Nichts desto trotz (wenn dem überhaupt tatsächlich so war) kam im letzten Jahr die Info, es gäbe nach den Sommerferien (wir uns wohl alle noch erinnern können :zwinker: ) neue Folgen.
      Warum machte man eine solche Ankündigung, zu der einen ja niemand nötigte, wenn man schon wusste, es rentiert sich nicht mehr.
      Aber ich möchte da eigentlich schon länger nix mehr zu sagen, wenn kein Hörspiel mehr kommt, ist das halt so.
      Eine Erklärung für das Verhalten von Herrn Sassenberg lässt sich so, meiner Meinung nach, allerdings kaum liefern.
    • Ein Künstler hat halt andere Beweggründe als ein Buchhalter oder ein Fan. Fakt ist, dass die Chance auf Fortsetzung lebt. Warum man allerdings Burns nicht im Stream findet, versteh ich nicht. Hier lässt man viel Geld liegen mit dem man ein Weitermachen vorerst finanzieren könnte. Außerdem würde man sich wieder in Erinnerung rufen. Da merkt man, dass Sassenberg entweder wirklich nix mit Marketing und Vertrieb am Hut hat bzw. es ihm einfach egal ist oder dass irgendwelche Knebelverträge es unmöglich machen.
    • Solange der Künstler später nicht klagt, wenn sich seine Hörspiele nicht verkaufen, und die Schuld für seinen Misserfolg auch nicht bei den potentiellen Hörern sucht, sondern dazu steht, dass er es selbst vermurkst hat, kann er von mir aus tun, was er will. (Auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann.)

      Ich halte ihn aber nicht für einen solchen Menschen. :zwinker:

      Sassenbergs Drama scheint leider zu sein, dass er nur begrenzt teamfähig ist. Sonst würde er sich auf seine herausragenden Talente als Hörspielkünstler konzentrieren und alles andere (Kommunikation usw.) in professionelle Hände geben.

      Aber naja - was regt man sich überhaupt noch auf?! :rolleyes:

      Ist halt sehr, sehr tragisch wegen der Vergeudung von Potential und Talent in Bezug auf GB und VS.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      Staffel 1 + Staffel 2
    • Da Evil mir eine PN zum Thema Atmospheria geschrieben hat, hier eine kleine positive Meinung:
      Wenn VS mit einer neuen Serie beginnt, hat er mit einer anderen vielleicht schon abgeschlossen. Und das positiv: Das Ende von GB ist fertig geschrieben etc. und muss jetzt nur noch gepresst, vermarktet und verkauft werden. Vielleicht war es ja nur noch eine Folge vom Vierteiler, äh Fünfteiler, die fehlte: Die Reise zurück, Steven ist ein Kind, Daniel kommt nicht in die Kiste, die Fahlen Orte bleiben geschlossen und Aaron Cutter wird geschmolzen. Der letzte Leviathan hat seine Schuldigkeit getan.
      Natürlich würde ich mich neben weiteren Folgen von PW auch über einen Abschluss von AdW freuen. Mal schauen, was kommt. Ich bin jetzt so alt geworden, dass ich die nächsten 5-10 Jahre auch noch warten kann ;)
    • Wir haben hier Leute, die genau das schon seit Jahren sagen, aber alle immer nicht rauslassen möchten "woher die Info kommt". :pfeifen:
      Würde mich persönlich GB nach wie vor interessieren, gäbe ich da langsam nicht mehr viel drauf - bis ich neue Hörspiele tatsächlich in der Hand hielte oder zumindest Bestellinks im Internet dazu exisitierten.
      Geplant ist noch lange nicht gemacht...
      Aber ich wünsche ja jedem Fan, dass es weitergeht, von daher... :)
      Nur is dieses "Ich weiß aus zuverlässiger Quelle, dass..." echt nix Neues.
    • Ja, diese Geheimnistuerei ist blöde:
      Entweder ich bin wichtig genug, dass eine Quelle mir die Weitergabe von Informationen (mit Herkunft etc.) gestattet oder halt nicht. Wenn mir "Kollegen" solch "wichtige Infos" ohne weitere Details anvertrauen wollen, lehne ich dankend ab und hol' mir lieber einen Kaffee.

      Zurück zu Burns: Bei der Schwarzen Sonne habe ich auch die Stellung gehalten und wurde belohnt. Ja, das war ein langer Weg, aber irgendwie ist es mir schon lieber, als wöchentlich etwas in meinen Händen zu halten, was aber qualitativ bedenklich ist.
    • Agatha schrieb:

      Wir haben hier Leute, die genau das schon seit Jahren sagen, aber alle immer nicht rauslassen möchten "woher die Info kommt". :pfeifen:


      (...)


      Nur is dieses "Ich weiß aus zuverlässiger Quelle, dass..." echt nix Neues.

      Du sprichst mir so was von aus der Seele!

      Wenn mich etwas an Hörspielforen nervt, dann sind das diese regelmäßig auftauchenden Insider-Infos, die gern kryptisch oder möglichst allgemein gehalten werden und so tun, als verkündeten sie tolle Neuigkeiten; dabei bleibt da in den allermeisten Fällen nach Abzug der reinen Behauptung nichts mehr übrig.

      Entweder man weiß etwas Gesichertes, dann kann man es gern mit Bezug auf eine glaubwürdige Quelle der Allgemeinheit verkünden - oder man weiß eben nichts Gesichertes. Dann lohnt das aber auch die Nachricht nicht.

      Offensichtlich, so mein Eindruck, gibt es da draußen so einige Schnacker, die sich einen Spaß draus machen, anderen vorzugaukeln, sie wüssten mehr, als sie es tatsächlich tun. Jedenfalls habe ich da schon bei so manchem radebrechenden Orakelspruch die nachträgliche Bestätigung vermisst. :zwinker: =)

      Aber das bezieht sich natürlich nicht auf Marco!
      Bei dem ich die besten Absichten unterstelle. :]
      Allerdings erklärt das, warum ich bei solchen Ansagen immer sehr skeptisch reagiere.

      Und mal ehrlich:
      Eine Aussage wie: Es soll weitergehen, vielleicht aber noch nicht dieses Jahr - dazu braucht's nun keine großen seherischen Fähigkeiten. :D

      Warten wir es also ab.

      Irgendwann wird's schon weitergehen, zumindest mit ein, zwei Folgen.
      Aber wer sein Seelenheil tatsächlich daran hängt, ob die Serie auch über viele Folgen hinweg fortgesetzt oder sogar zu einem regulären Abschluss gebracht wird, der sollte sich vielleicht mit dem Gedanken vertraut machen, dass seine aktuell empfundene Enttäuschung möglicherweise unheilbar ist. :zwinker:
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      > Die Weisse Lilie <,
      Staffel 1 + Staffel 2