Die drei Fragezeichen - 187 - Das silberne Amulett

    • Die drei Fragezeichen - 187 - Das silberne Amulett


      (Bild und Text:Amazon)

      Das Hörspiel erscheint voraussichtlich am 19.05..

      Inhalt:
      Eine rätselhafte Botschaft wird den drei ??? zugespielt: Eine Dose, darin Schlüssel, ein Parkschein und ein silbernes Amulett. Justus, Peter und Bob müssen Antworten auf viele Fragen finden – und das schnell...


      Erzähler - Axel Milberg
      Justus Jonas, Erster Detektiv - Oliver Rohrbeck
      Peter Shaw, Zweiter Detektiv - Jens Wawrczeck
      Bob Andrews, Recherchen und Archiv - Andreas Fröhlich
      Tante Mathilda - Karin Lieneweg
      Inspektor Cotta - Holger Mahlich
      Kramer - Volker Bogdan
      Emma Bailey - Hansi Jochmann
      Hank - Ben Hecker
      Lewis Geriwell - Frank Gustavus
      Henry Appleton - Peter Heeckt
      Amber - Sarah Madeleine Tusk
      Laura - Maud Ackermann
      Gerald - Michael von Rospatt
      Nat - Tobias Schmidt
      Collins - Gosta Liptow
      Nader Rope - Michael Bideller
      (Cast: hoerspiel.de)


      vorbestellbar bereits hier: Amazon
      oder hier: Pop

      Die Vorlage stammt hier wieder von Marco Sonnleitner, entsprechend erwarte ich mir erst mal nicht allzu viel.
    • Hm, nachdem ich die Folge mittlerweile gehört habe, muss ich sagen, es gab schon schlechtere Vorlagen von Herrn Sonnleitner.
      Diese Geschichte ist noch im "grünen Bereich", also im breiten Mittelfeld angesiedelt.
      Unterhaltsam, ziemlich abwechslungsreich, die Entschlüsselung des "Einkaufszettels" fand ich originell, außerdem steckt hier mal Tante Mathilda in Schwierigkeiten, was sonst eher selten vorkommt - zum Glück natürlich. =)
      Und Sarah Madeleine Tusk ist bemerkenswert gut (oder eher schlecht :thumbsup: ) als nervige "Amber", die nicht nur den Detektiven den letzten Nerv raubt. =)
      Axel Milberg, der ja ab dieser Folge die Rolle des neuen Erzählers inne hat, fand ich persönlich eher austauschbar.
      Joa, ganz nett, Milberg halt ;) , aber nichts Besonderes.
      Ich vermisse Thomas Fritsch...er hatte so was Charmantes, Positiv-Freundliches in der Stimme, auch wenn die mit den Jahren natürlich älter und brüchiger geworden war.
      Unser "Ausleiher" meinte auch, er habe den neuen Sprecher lieber gemocht.
      Er sieht das aber so, wie wohl viele ( zumindest jüngere ) Hörer - is nicht so wichtig, is schließlich nur der Erzähler. ;) =)
      Und stimmt ja auch!
      Danke nochmal Thomas Fritsch für viel Hörspiel-Genuss! :blume:
    • Mich würde ja schon brennend interessieren, wie sich Milberg als Erzähler bei den drei ??? macht, aber eine Sonnleitner-Geschichte kostet mich dafür viel zu viel Überwindung. Da warte ich lieber die nächste Vertonung einer Marx-Geschichte ab. Weiß jemand, ob in absehbarer Zeit nochmal eine ansteht? Ich bin beim Thema drei ??? ja leider seit einiger Zeit irgendwie raus.

      Milberg habe ich im Dorian Gray vom HörVerlag als Erzähler hören dürfen, und wie er den Worten Oscar Wildes eine Stimme gibt, dieser schwärmerischen Freude am Fabulieren, die Wildes Prosa ja meist durchzieht, ist für mich wirklich grandios!
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp:
      Oliver Dörings Phantastische Geschichten
    • Hardenberg schrieb:

      Weiß jemand, ob in absehbarer Zeit nochmal eine ansteht?
      Nein, da steht leider erst mal nichts mehr von André Marx an. :nein:
      Die Bücher gehen mittlerweile bis 193, und von den bisher nicht als HSP veröffentlichten sechs Folgen ist keine mehr von ihm.
      Möglich, dass er ja gerade an der 200 arbeitet? :gruebel:
      Aber noch weiß man ja wohl eher nichts darüber, wie die aussehen wird und ob es wieder eine Co-Produktion werden soll. Von daher...