Game of Thrones

    • HBO glaubt an den "Diskutier die GoT Episode am Montag Morgen im Buero". Und das funktioniert. Bei mir im Buero gibt es ueber den Zeitraum einer kompletten Staffel (6-10 Wochen) eine riesige Diskussionsbewegung was denn gestern Abend auf HBO zu sehen war. Und das funktioniert. Da gibt es viel bessere Mund-Propaganda als wenn alle Folgen auf einmal zu sehen sind. Ich persoenlich mag ja Binge-Watching auch, aber gerade bei GoT wuerde man sich der Haelfte des Spasses rauben, wenn man nicht mitspekuliert haette. Und wenn man nicht genau weiss, was der Wissensstand ist (da ja jeder je nach Zeit vielleicht schon die gesamte Staffel gesehen hat, waehrend ich erst in Folge 2 bin). Deshalb ist Binge Watching fuer mich selber besser, aber wenn man mit anderen diskutieren will, ist Binge-Watching kontro-produktiv. Es gibt so viele Sachen zu diskutieren: Z.B.:

      Spoiler anzeigen
      ob Jon Snow ein Targaryan ist (ist ja nun bestaetigt, war aber sehr lange ein ganz wichtige Theorie


      oder

      Spoiler anzeigen
      ob Danerys wirklich in der letzten Staffel von Jon Snow getoetet wird, da er nur so den Night King besiegen kann (wie in der Prophezeigung angekuendigt, da er ja wahrscheinlich Azor Ahai ist und er hat das damals auch so gemacht. Also ich bin ueberzeugt, dass Dany das Ende der Serie nicht lebendig erleben wird und ihr Tod wird ein emotionaler Hoehepunkt der Serie werden.


      oder

      Spoiler anzeigen
      wer denn nun Cersei in der letzten Staffel umbringen wird. Es scheint sicher zu sein, dass sie nicht ueberlebt. Aber wer wird sie toeten? Ich glaube Jamie, aber das ist ein ganz heisses Diskussionsthema, schliesslich gibt es eine Prophezeihung, dass sie Kinder haben wird, sie alle verlieren wird und dann von ihren "littel brother" getoetet wird. Wer kann das sein? Tyrion ist ein kleiner Bruder. Aber Jamie ist juenger und koennte es theoretisch auch sein. Oder vielleicht doch Jon Snow? Ich tippe auch Jamie, da es in der letzten Staffel schon angedeutet wird, dass er das richtige fuer das Koenigreich machen wird.


      oder

      Spoiler anzeigen
      ob der Night-King wirklich ein Stark ist. Ich denke ja.


      Alles grosser Diskussionsstoff und wenn man die gesamte Serie nur Binge-Watched ohne ueber diese Theorien zu diskutieren, wuerde man meiner Meinung nach die Haelfte des Spasses verpassen. Bei vielen anderen Serien, die eher linear und klar sind, ist mir Binge Watching und "alle Folgen am ersten Tag verfuegbar" auch lieber, z.B. bei den Netflix Marvel Shows. Bei Serien wie GoT oder Westworld, wo es so viel unklares gibt, finde ich eine Folge pro Woche besser.
    • Danke für die Aufklärung. @Marco & @Mr Blonde :)

      +++

      Okay, wenn es da einen regen, inhaltlichen Austausch gibt, ist das natürlich von Reiz. Das kann ich verstehen. Nur ist GoT in Deutschland wohl nicht so populär wie in den USA bzw. reicht es vielen, die finale Staffel irgendwann per DVD oder Free TV genießen zu können, so dass unser Gesprächskreis hier doch sehr begrenzt ist. Mein Frau und ich können also ebenso gut "bingen". :zwinker:

      Wie sieht es denn eigentlich hier im Hörgrusel aus:

      Wer von Euch wird denn direkt ab 15. April mit von der Partie sein und die neuen Folgen dann Woche für Woche schauen? (Und evtl. hier inhaltlich erörtern?)
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp: Die juten Sitten
    • @Hardenberg
      Gerne doch.
      HBO ist auch kein Streaming Service wie Netflix, sondern ein normaler Fernsehsender.
      Folglich ginge das Bingen gar nicht.
      Es sei denn bei uns würde gewartet werden, bis das Finale kommt und dann alle auf einmal auf Sky.
      Gott sei Dank ist das aber nicht so :thumbsup:

      Ich werde immer die aktuellste Folge schauen.
      Schon allein aus Angst vor Spoilern... :wech:
      Und weil ich nicht mehr warten will =)
      Bei mir auf Arbeit gibt es auch voll viele die GoT schauen.
      Im Bekanntenkreis bestimmt mind 10 Leute die es schauen.

      Freu mich auch schon auf das Spin-off.
      Inoffiziell "The Long Night" betitelt.

      Zumindest solange die Bücher nicht drunter leiden...
    • Ahtan schrieb:

      Ich werde mir die Folgen beim Warez-Hoster meiner Wahl runterladen sobald sie dort eingestellt sind.
      Netflix oder Sky abonnieren kommt für mich nicht in Frage, nur um GoT sehen zu können.
      Da habe ich gemischte Gefühle bei deiner Aussage.
      Klar ist das Geld, allerdings werden durch diese Einnahmen solche Serien erst möglich.
      Für mich haben viele Serien das Kino schon abgelöst von der Qualität und der Erzählweise.
      Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten
    • Smeralda schrieb:

      Ahtan schrieb:

      Ich werde mir die Folgen beim Warez-Hoster meiner Wahl runterladen sobald sie dort eingestellt sind.
      Netflix oder Sky abonnieren kommt für mich nicht in Frage, nur um GoT sehen zu können.
      Da habe ich gemischte Gefühle bei deiner Aussage.Klar ist das Geld, allerdings werden durch diese Einnahmen solche Serien erst möglich.
      Für mich haben viele Serien das Kino schon abgelöst von der Qualität und der Erzählweise.
      Da ich, sofern keine Raubkopie im Netz verfügbar ist, bis zum Release im Free-TV warten würde, glaube ich das HBO kein Verlust durch mein Verhalten entstehen würde. :)

      Und wie die Serie ausgeht, würde ich mir dann vorher irgendwo durchlesen (denn mega-gespannt bin ich auch :D )
    • Ahtan schrieb:

      Ich werde mir die Folgen beim Warez-Hoster meiner Wahl runterladen sobald sie dort eingestellt sind.

      Netflix oder Sky abonnieren kommt für mich nicht in Frage, nur um GoT sehen zu können.
      Das ist absolut unakzeptabel. Ich weiss natuerlich, dass dies gemacht wird, aber das ist illegal und verhindert, dass solche Serien weiterhin produziert werden. Das ist nicht in Ordnung. Wenn du dafuer nicht bezahlst, dann solltest du es nicht schauen. Was du machst ist nicht in Ordnung.
    • Ich schaue mittlerweile nur noch Netflix und Amazon =)
      Sky nur, wenn was interessantes kommt, wie jetzt GoT.
      Dadurch spart sich auch einiges an:
      True Detektiv
      Veep
      Etc.

      Was mich an Sky nur nervt ist die Tatsache, dass das Zeug immer wieder verschwindet :hirni:
      True Detektiv nur bis zum 10.04. verfügbar und American Horror Story (hatte ich auch auf meiner Liste) gibt's nicht mehr... :wart:
      Und für filme muss man extra zahlen.
      Deshalb immer nur zu besonderen Anlässen.

      Und das mit dem unterstützen sehe ich mittlerweile genauso.
      Die Leute Regen sich auf, wenn ihre Serie aufgrund schlechter Quoten angesetzt werden, schauen aber diese dann "anderweitig".
      Auf die Blu Ray warten ist zb auch okay, da ja die Serie dadurch auch unterstützt wird.
    • Securitate schrieb:

      Ahtan schrieb:

      [...] Netflix [...] abonnieren kommt für mich nicht in Frage, nur um GoT sehen zu können.
      Das habe ich mir damals auch gedacht.

      Wenn ich es richtig gelesen habe, kostet das Abo bei Sky im ersten Monat 4,99€. Im zweiten wären es dann 9,99€. Das finde ich jetzt nicht zu teuer für die ganze Staffel einer Serie auf dem Niveau von GoT. Das Abo ist noch dazu jederzeit kündbar.

      Qualität hat seinen Preis, da stimme ich Cherusker ausdrücklich zu, und 4,99€ bzw. 14,98€ wären mir da nicht zu teuer.

      Aber da mag jeder ein anderes Empfinden haben. :)
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp: Die juten Sitten
    • Neu

      Hardenberg schrieb:

      Eine dringende Bitte:

      Falls hier jemand die neue Staffel diskutieren möchte, bitte, bitte, bitte SPOILER-Tags setzen, damit anderen nicht die Vorfreude verdorben wird.
      Wir schauen aktuell noch die alten Staffeln durch und werden erst mit Verzögerung die finale sehen können.

      Danke. :)

      Bin ich dafür! :thumbsup:

      Folge 1: Winterfell
      (Dieser Folgentitel ist echt kein Spoiler. Die Handlung geht in Winterfell weiter? No shit Sherlock!)
      Spoiler anzeigen
      Sehr viele Reunions!
      Somit sind diese schon aus dem Weg für die restliche Handlung. ;)
      Was mich aber frustriert ist, dass es keine zwischen Jon und Ghost gab. :cry:
      Ich verstehe ja, dass Drachen teuer sind, aber das wäre eine Szene!
      Und wir haben Ghost sein Staffel 6 Folge 2 nicht mehr gesehen! :mauer:
      Und warum Cercei den einzigen Mann in ganz Kings Landing anheuert ihre Brüder zu töten, der am meisten mit ihnen durchgemacht hat und eigentlich seine Freunde sind... :schulter:
      Dient wahrscheinlich dazu ihn nach Winterfell zu führen.
      Und Yaras Befreiung war auch etwas...
      Schnell? 8|
    • Neu

      Ajajaj ... ich zittere in dieser Staffel wirklich, dass sie das Ding zu einem befriedigenden und vor allem stimmigen Abschluss bringen. Fässer aufmachen kann jeder, aber die Deckel wieder sauber draufsetzen ist eine andere Kunst.
      They call me the Fader. Which is what I'm about to do.
    • Neu

      Großartiger Einstieg in die letzte Staffel. Hier meine Eindrücke. @Hardenberg - Nicht öffnen. Heavy Spoilers.

      Spoiler anzeigen

      Hier gab es zwar keine große Schlachten aber hier wurde viel aufgebaut, was in den nächsten Folgen passiert.

      Endlich weiß Jon, dass er der Sohn von Rhaegar ist. Er wird in der Folge sehr bedrängt, doch wieder König zu werden und nicht Dany zu folgen. Was wird er nun machen, nachdem er weiß, dass er mit seiner Tante geschlafen hat und in sie verliebt ist? Aber ok, sie sind beide Targaryans und bei denen ist das ok.

      Bronn bekommt den Auftrag Tyrion und Jamie zu töten. Aber er hat für beide gearbeitet und mal schauen ob er das wirklich durchzieht. Vielleicht eher nicht.

      Es gibt meiner Meinung nach nun 4 Personen, die den Thron für sich beanspruchen können.

      Dany ist das letzte lebende Kind vom getöteten MAD King. Demnach könnte sie den Thron beanspruchen.

      Aber Jon ist der Sohn, des ältesten Sohnes des MAD Kings. Wenn man die Auffassung vertritt, dass die Nachfolge der männlichen Seite Priorität hat, dann kann Jon sein Erbe beanspruchen. Über diese Frage wurde in Weasteros viele der Konflikte ausgetragen. Ältestes Kind oder ältestestes männliches Kind? Das wird ausgelegt was einem am besten passt.

      Aber abgesehen von Jon und Dany gibt es noch zwei weitere Personen.

      Gendry - der Schmied, der die Dragonglass Waffen herstellt, ist der Sohn von Robert Baratheon und könnte daher sein Erbe beanspruchen. Der ist nicht ohne Grund in der Geschichte.

      Der Anführer der Golden Company, die Cersei angeheuert hat. Im Buch ist der Anführer Young Griff, der in Wirklichkeit aber Aegon Targaryan ist, der ältere Halbbruder von Jon Snow. Er ist der Sohn von Rhaegar Targaryan und Elia Martell und damit hat auch einen Anspruch. Nun ist Young Griff nicht in der TV Serie, und wir dachten schon, dass dies bedeutet, er nicht wichtig ist, aber vielleicht ist Harry Strickland gar nicht Strickland sondern Aegon (Young Griff). Im Buch wollte Young Griff seine Verwandte Daenerys heiraten und zusammen die Lannisters stürzen. Ich wäre nicht überrascht, wenn die Golden Company Cersei verrät. Mal schauen was da noch so kommt.

      Eine Sache war auch wieder sehr interessant. Der Junge Lord Umber wurde an die Wand genagelt und dahinter gab es wieder mal dieses Symbol an der Wand, dass wir schon so oft in der Show gesehen haben (in den Büchern gibt es die nicht). Ich bin gespannt, was für eine Bedeutung das hat.

      Auch wunderbar, wieviele Personen sich wieder begegnen, z.B. Jamie und Bran. The Hound and Brienne, Arya und Hound, Sam und Jon und viele mehr.
    • Neu

      Fader schrieb:

      Ajajaj ... ich zittere in dieser Staffel wirklich, dass sie das Ding zu einem befriedigenden und vor allem stimmigen Abschluss bringen. Fässer aufmachen kann jeder, aber die Deckel wieder sauber draufsetzen ist eine andere Kunst.

      Warum muss ich bei diesen Worten bloß an Gabriel Burns denken? :gruebel:


      @Cherusker
      Danke für die Warnung! :)

      Ich fiebere auch schon!
      Aber wir sind gerade erst Ende Staffel 3.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp: Die juten Sitten