Dark Trace wird fortgesetzt

    • In letzter Konsequenz entscheidest Du ob Du hörst, wie Du hörst und ob es Dir gefällt. Und den Zorn mancher Macher kann man sich (leider) leichter zu ziehen als einen Schnupfen im Winter. Dazu genügt schon mal eine leichte begründete Kritik. Aber das darf einem gar nicht kümmern. Aber es gibt auch Macher mit denen kann man sich schön austauschen und die akzeptieren auch wenn einem mal etwas nicht gefällt!
      Baba :winke4:
    • Boris schrieb:

      Forenübergreifenden Austausch finde ich schon sehr interessant.
      Sorry für Offtopic, aber... 8o

      Genau.
      Haben wir wirklich noch die Kraft, wenn wir die Szene zersplittern?
      @Sylphida , meine tiefdunkle Herrscherin, müssen wir mit dem Talk
      konkurieren? 8o
      Oder ist ne Partnerschaft möglich?
      Damit Verlinken zum Bleistift kein Höllending, sondern eine Ehre ist? :thumbsup:

      ..
      Interplanar: Du hörst nicht zu, Du bist dabei! :applaus:
    • @Buratino In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass es zu Missverständnissen und Streit kam, wenn in einem Forum auf ein anderes Bezug genommen wurde. Und es lesen auch nicht alle an einer Diskussion Beteiligten (und sei es passiv Beteiligte..) in mehreren Foren. Daher halten wir es für fairer und transparenter, wenn bei uns nicht etwas weitergeführt wird, was an anderer Stelle begonnen wurde. Bei den Hörspielinfos ist das etwas anders, da profitiert jeder User von. Dennoch ist es immer schöner, wenn es eigene Threads hier an Board gibt.
      Und ob Hörgruselspiele die Macht hat, die Szene zu zersplittern... *diabolisches Gelächter aus dem Off* - nein, ich glaube nicht. ;)
    • Sylphida schrieb:

      Und ob Hörgruselspiele die Macht hat, die Szene zu zersplittern... *diabolisches Gelächter aus dem Off* - nein, ich glaube nicht.
      Pah! :thumbsup:

      Die Gruseler zersplittern nichts, im Gegenteil!
      Gruseler sind Dank der einmaligen Forenpolitik hier
      ein Fels in der Brandung! :zwinker:

      Blitzy, ein verdammt guter Hörspielmacher, hatte vor
      längerer Zeit mit seiner Hörspielhölle DAS Kritikforum,
      er hat es aber mit seiner Selbstsucht selbst kaputt gemacht. 8o

      Und T- Rex hat bei den Talkern aus naheliegenden Günden
      mit Exodus seiner besten Leute zu tun. 8o
      So kann es nicht weitergehen--
      Er braucht weiblichen Beistand! :D

      ..
      Interplanar: Du hörst nicht zu, Du bist dabei! :applaus:
    • Eigentlich kann man im privaten Bereich (notfalls oder bei Interesse) einen solchen Thread, in welchem es um die Hörspielszene/Forenpolitik geht, eröffnen bzw. verschieben, in welchem nur registriete Mitglieder mitlesen können. ( Falls es den Thread dort nicht schon gibt). :hutheb:
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Hallo.

      Nur um die Sache transparent zu machen und für mich abzuschliessen. Mein Account bei den Hörspiel-Freunden wurde jetzt tatsächlich gesperrt. Meine Beiträge kann man aber noch lesen. Kann jeder selbst entscheiden ob man dafür gesperrt werden muss. Kritik ist gleich Neid und man muss sich als Würstchen beschimpfen lassen. Soviel zur freien Meinungsäusserung.

      Passt aber ins Bild.

      Was soll's, Thema durch.
      Leider für mich auch Dark Trace und alle anderen CP Produkte.

      Schade für Ascan, mag seine Werke sehr.

      Ist zwar ein wenig off-topic gewesen, gehört aber irgendwie auch zum Komplettpaket Dark Trace.

      Euch aber viel Spass mit den Produkten. Ist kein Boykottaufruf, das ist mir wichtig.
      In Lemmius
    • Gräm Dich nicht, es steht sich nicht dafür. :drueck: Es gibt so viele sehr gute Hörspiele, da ist man nicht zwingend auf einen Hörspielmacher angewiesen. Und auch wenn die Folge gut war, so ist sie in meinen Augen kein Hörspiel, das man unbedingt gehört haben muss.
      Baba :winke4:
    • Wie schon geschrieben, schau mal auf die vorige Seite, gab es Stellen, die mir richtig gut gefielen, aber auch Stellen, die mir nicht so zugesagt haben. Insgesamt eine gute Vorstellung. In Anbetracht der Tatsache, dass es es aktuelle so viele gute und sehr gute Hörspiele da draußen gibt, ist man nicht darauf angewiesen auf eine gute, aber in meinen Augen nicht perfekte Produktion zurück greifen zu müssen. Und wenn Boris Gsschichten von Ascan von Bargen mag, dann wird er vielleicht bei einen der neuen Hörspielserien von Carsten Hermann fündig werden. Es ist also kein Muss hier zuzugreifen, wenn man auf Grund des Verhaltens des „Machers“ nicht möchte.
      Baba :winke4:
    • Hab es nun endlich auch gehört und wurde sehr gut unterhalten.
      Ein tolles Hörspiel mit tollen Sprechern, passender Musik und einem guten Sounddesign. Nur die Kampf- und Schussgeräusche hätten für mein Geschmack schon etwas wuchtiger sein können.
      Ansonsten fand ich alles gut umgesetzt. Ich mag Ascan`s Geschichten und seine erotischen Anspielungen :thumbsup:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher