Foster - 7 - Im Körper eines Menschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Foster - 7 - Im Körper eines Menschen



      VÖ: 31.03.17


      Rogers ist tot! Die Bestie hat ihn ermordet. Die Bestie, die in Jazz nur auf ihre nächste Entfesselung wartet.
      Und während Rogers Sarg hinabgelassen wird, sitzt Jazz weinend in ihrer Zelle, hoffend auf irgend eine Art von Absolution – die Foster ihr in Form eines Deals anbietet.
      Ein Deal, der sie Beide in den Schlund der Hölle blicken lassen wird.


      Pop.de
      Amazon
      Imaga-Shop
    • Also langweilig kann man das Cover nicht bezeichnen. Eher das Gegenteil ;) Ich finde dieses und manch andere Cover in dieser Serie in Sachen Farbgebung, Zeichnungsstil und Motiv unkonventionell und würde für mich zum Schluss kommen, dass ich es mit gutem Gewissen als hässlich bezeichnen würde. Aber es fällt auf und bleibt im Gefächtnis. Von daher passt es gut zum Helden "Foster", der ja ebenso unkonventionell agiert, sich nichts um Konventionen schert und einem wegen seines Charakters im Gedächtnis bleibt.
      Baba :winke4:
    • Hm, "warme" Farben plus Grün, ein fast schon niedlich ;) aussehendes Monster, das hinter einem Wagen herrennt - auf mich wirkt das Cover geradezu positiv, gemessen an den übrigen der Serie.
      Die sind ja auch schon sehr unterschiedlich gestaltet gewesen.
      Ich finde es wirklich "hübsch hässlich". =)
    • Hab schon 3 mal komplett gehört und dazu noch einige Stellen mehrmals :)
      Folge 05 war ja herausragend, aber diese war für mich die bisher beste Folge :)

      Schon in der ersten Szene zwischen Katrin Fröhlich und Philipp Schepmann bekam ich Gänsehaut. Ooooaaa ging richtig unter die Haut.
      Nicht nur die beiden leisten eine tolle Arbeit, auch alle anderen Sprecher sind in Top-Form.
      Sniffer ist wieder dabei und zwar mit einem lustigen Auftritt :D
      Ah und nicht zu vergessen, Frank Glaubrecht ist auch dabei ;)

      Die Story geht stark voran und die Spannung ist kontinuierlich auf hohem Level. Es gibt Wendungen und man fragt sich, worauf das Ganze hinauslaufen wird.
      Was hat es z.B. mit der Quelle des Wissens auf sich? Was hat Joyce wirklich vor?

      Die Musik ist absolut passend eingesetzt und das Sounddesign ist einfach ne Wucht. Geil Geil Geil :D
      Die Szene mit dem Auto ist sowas von geil inszeniert, hab die Stelle auch öfters angehört.

      Foster rockt ;) Hut ab vor Oli für diese geile Serie :)


      Auch hier möchte ich trotzdem erwähnen, dass es einfach nur MEINE MEINUNG ist, NIEMAND muss es mit mir teilen.
    • Muß Prince und den Anderen Recht geben! Ich war zwar anfangs wieder mal skeptisch, aber dennoch eine wirklcih starke Folge.
      Foster hat sich mit Folge 7 wirklich sehr gut entwickelt. Gelungene Mischung aus Thriller, Dark Fantasy und Horror.
      Hoffentlich bleibt die Serie so!!!!!!!!!!
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Ich habe mir gerade ebenfalls Folge 7 angehört. Vielleicht muss ich mir noch einmal die vorigen Folgen am Stück anhören aber total begeistert lässt sie mich nicht zurück. Aber die Geschichte wird konsequent weiter erzählt. Alles hat Hand und Fuß.
      Baba :winke4: