UMFRAGE: Fortsetzung von Gabriel Burns - Wärt Ihr dabei?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • UMFRAGE: Fortsetzung von Gabriel Burns - Wärt Ihr dabei?

      Wie würdet Ihr Euch im Falle eine Fortsetzung von Gabriel Burns verhalten? 35
      1.  
        Ich wäre auf jeden Fall wieder mit an Bord! (16) 46%
      2.  
        Bleib mir weg! Der Kram interessiert mich nicht mehr/hat mich noch nie interessiert! (8) 23%
      3.  
        Ich wäre wohl wieder dabei, ABER NUR wenn auch eine Fortführung bis zum Ende garantiert wäre. (6) 17%
      4.  
        Weiß noch nicht. Vielleicht würde ich mal reinhören. Vielleicht auch nicht. (5) 14%
      Mal angenommen, morgen käme die Nachricht ins Haus geflattert, Volker Sassenberg hätte seine wirtschaftliche, persönliche oder wie auch immer geartete Krise hinter sich gebracht und würde nun in den kommerziellen Hörspielmarkt zurückkehren, um Gabriel Burns fortzusetzen.

      Wie sähen Eure Gefühle aus nach der langen Zeit des kompletten Schweigens und der Ungewissheit?
      Seid Ihr noch immer entflammt in Leidenschaft für diese größte der Unvollendeten?
      Oder ist Eure Begeisterung längst abgekühlt und abgewandert?
      Oder seid Ihr gar niemals ein Freund dieser Reihe gewesen?

      Mich würd's interessieren. :]
      >> Kritik ist Liebe. <<
    • Ich habe mir vor einiger Zeit noch einmal alle Folgen angehört, die ich mir damals gekauft hatte (Bis 32 oder so) und mir ist wieder mal klar geworden, wie schwach die Serie mit der Zeit geworden ist. Bislang habe ich wenig Interesse daran, mir die noch fehlenden Folgen zu kaufen, von neuen Folgen mal ganz abgesehen. Dennoch könnte ich mir vorstellen, wieder einzusteigen. Irgendwie bin ich ja schon neugierig wie es weiter geht.
      Und zumindest die Inszenierung war bis zuletzt sehr stark.
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • Ganz klares JA. Ich würde mich sehr freuen wenn es weiter gehen würde. Diese Serie hat mir so viele schöne Stunden bereitet, dass ich ohne zu zögern zugreifen würde. Die Informationspolitik war natürlich eine große Enttäuschung für mich. Aber mir persönlich hat Sassenberg nichts getan. Insofern wäre es kein Problem für mich über die lange "uninformierte" Pause hinweg zu sehen.

      Für mich wäre es zusätzlich ein Anreiz diese wunderbare Serie wieder von vorne zu hören. Ich gebe Marc vollkommen recht. Ich hatte man Ende auch den Eindruck, dass die Qualität der Geschichten stark nachließen. Aber gerade darin kann man in der Pause auch etwas positives sehen. Vielleicht hat Sassenberg daraus eine Lehre gezogen und ist in sich gegangen um der Serie wieder bessere Folgen zu spendieren. Wer weiß dass schon?
      Schönes neues Hörspieljahr 2019 :winke:
    • Ich wäre nicht dabei. Mir hat die Serie eigentlich gar nicht sonderlich gefallen. Komischerweise war Folge 1 von der Geschichte Hammer, Folge 2 bis 12 produktionstechnisch gut und dann ging es für mich von der Story zu verworren weiter. Bei sowas verliere ich die Lust zum weiter hören.

      Vielleicht ist das bei mir geschuldet daran, dass ich mehr der Einzelgeschichten-Liebhaber bin.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Ich hänge bei dieser Frage eigentlich zwischen zwei Antwortmöglichkeiten. Wenn nun eine Fortführung zum Ende hin garantiert wäre (was ja eigentlich eher unrealistisch ist), ließe ich mich vermutlich wieder leichter anfixen. So aber ist die GB-Welt über die Jahre für mich sehr wiet in die Ferne gerückt, einige der Sprecher sind schon verstorben, was eine Fortführung nur auf Umwegen ermöglichte, und das ganze Kommunikationsdesaster hat bei mir das Zutrauen verloren gehen lassen, ob nicht nach ein paar Folgen wieder der gleiche Salat einträte. Und dann kommt noch hinzu, dass es auf dem Markt derzeit viele interessante Hörspiele gibt, die ich noch gar nicht kenne - und denen würde ich sowieso erst mal den Vorzug geben.
      Ich würde also wohl erst mal einige Produktionen abwarten und dann vielleicht mal reinhören, wenn der @Evil sich vor Begeisterung tatsächlich fast umbringt. =) Aber wer kennt schon das unberechenbare Hörspielhörerherz - vielleicht würde ein spontaner Funke in mir entzündet, und urplötzlich wäre die alte, längst versiegte Leidenschaft schlagartig wieder da. :D
      >> Kritik ist Liebe. <<
    • Ein klares Nein.
      Warum?
      Die Serie wurde von Raimon Weber konzipiert. Als er nach Folge 16 ausgestiegen ist, hat er seine Ideen zur Entwicklung der Serie mitgenommen. Der Verlauf der Serie ist also ab Folge 17 eine andere als geplant.
      Meine Einschätzung ist, das ab diesem Zeitpunkt nur noch von Folge zu Folge gearbeitet wurde.
      Da niemand den geplanten Verlauf kannte, wurde sich halt einfach etwas neues ausgedacht.
      So hat sich die Serie immer weiter von seinem Ursprung entfernt. Das hat mir halt nicht gefallen.
    • Sylphida schrieb:

      Klar, soll ich mir ggf. nette neue Hörspiele vorenthalten, weil ich schmolle? Nö. ^^
      Das Thema GB ist super ärgerlich, keine Frage...aber wenn es was Neues gäbe, würde ich mich freuen. :]

      Sowas vermeide ich ja eigentlich tunlichst, da es sich aber zu 100% mit meiner Aussage gedeckt hätte: dito! :] ;)
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Ikarus schrieb:

      Ein klares Nein.
      Warum?
      Die Serie wurde von Raimond Weber konzipiert. Als er nach Folge 16 ausgestiegen ist, hat er seine Ideen zur Entwicklung der Serie mitgenommen. Der Verlauf der Serie ist also ab Folge 17 eine andere als geplant.
      Meine Einschätzung ist, das ab diesem Zeitpunkt nur noch von Folge zu Folge gearbeitet wurde.
      Da niemand den geplanten Verlauf kannte, wurde sich halt einfach etwas neues ausgedacht.
      So hat sich die Serie immer weiter von seinem Ursprung entfernt. Das hat mir halt nicht gefallen.

      Wenn Raimund Weber die Serie schreiben dürfte ab einer neuen Folge 17 würde ich einem Kauf zustimmen. =)

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Mittlerweile kriege ich schon schlechte Laune wenn ich diesen Namen nur lese. Jemand anderes kann meiner Meinung nach auch keinen besseren Schluss verfassen, geschweige denn die Serie fortführen. 10 Folgen und Ende wäre gut. Da das aber nicht passieren wird bleibt Burns für mich beerdigt.
      FFM-ROCK.DE
    • Ich habe die Serie aus meinem Regal in eine Kiste verbannt. Sollte es weiter gehen, kann ich mich bestimmt nicht zurückhalten und mindestens die erste Folge kaufen. Aber damit sie wieder aus der Kiste in das Regal kommt, muss es schon kontinuierlich weiter gehen, am besten mit einem Abschluss.
      -- Bevor ich mich ärgere, ist es mir halt egal --
    • Ich wäre sofort wieder dabei. Die gesamte Serie hat mir bisher super gefallen. Ich habe mich zwar auch sehr über diese abrupte Pause an sich geärgert und hätte mir ein paar Infos von offizieller Seite gewünscht, aber ich gehöre zu denen, die nicht der Meinung sind, Volker Sassenberg sei den Hörern, auf welche Art und Weise auch immer, irgendetwas schuldig gewesen oder hätte sie gar betrogen. Von daher ist da auch keine Wut und auch kein verletzter Stolz, welche mich vom Kauf abhalten würden. Und dieser Stelle muss ich dann auch @Sylphida klar zustimmen. Warum sollte ich auf weitere tolle Hörspiele verzichten, nur weil mir persönlich die Informationspolitik von Decision Products in dieser Situation nicht gefallen hat? An der Qualität der Hörspiele ändert das noch lange nichts. Und wenn weiterhin Hörspielware geliefert wird, mit der ich so zufrieden bin, hätte ich auch keine Probleme, Decision Products mit meinen Käufen finanziell etwas zurückzugeben.