Windows 10?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Windows 10?

      Hola zusammen,

      mal eine Frage: wer von euch hat windows als Betriebssystem und nutzt schon W10?

      Es wird seit Monaten von Windows angeboten, gratis upzudaten, und dieses Angebot läuft in ein paar Tagen ab.... ich habe mich bisher nicht getraut, weil ich voll der Ober-PC-Noob bin und Angst habe, dass anschließend irgendwas nicht mehr funktioniert bzw. ich mich nicht mehr zurechtfinde.

      Ist so ein update narrensicher, oder kann da was schiefgehen, wie sollte ich vorgehen und was muß ich beachten?

      :danke: schonmal für eure Hilfe :)
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Wir haben Windows 10 seit ein paar Wochen und ich bin ganz zufrieden. :] Zurechtfinden klappt gut, sogar meine Mutter nutzt es ohne viel Gejammer und Geschimpfe... ;)
      Die Installation verlief allerdings nicht bei allen Rechnern problemlos...einen mussten wir komplett platt machen, da ließ sich W10 einfach nicht installieren. :schulter:
    • Meiner Frau musste ich auf dem neuen Rechner (Intel NUC6i5SYH) auch Windows 10 installieren (wegen fehlender USB3-Unterstützung von Windows 7). Für das Gewissen habe ich alles abgeschaltet, was die Menüs so hergaben, mache mir aber da nichts vor, dass da dennoch genug gesendet wird. Die Optik habe ich mit Classic Shell angepasst, sodass vieles sehr viel einfacher zu finden ist.
    • Mich würde auch interessieren, WIE man dieses Update durchführt, denn beim Rechner meiner Freundin führen sämtliche Anleitungen diesbezüglich ins Nichts. :-(
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • daneel schrieb:

      Meiner Frau musste ich auf dem neuen Rechner (Intel NUC6i5SYH) auch Windows 10 installieren (wegen fehlender USB3-Unterstützung von Windows 7).
      Das hättest du aber auch einfacher haben können ;)

      marc50 schrieb:

      Mich würde auch interessieren, WIE man dieses Update durchführt
      Normalerweise nervt Windows regelmäßig selbst mit Update-Hinweisen, die man dann nur bestätigen braucht :schulter:

      edit:
      Schon mal so probiert?
    • Horace Pinker schrieb:

      marc50 schrieb:

      Mich würde auch interessieren, WIE man dieses Update durchführt

      Normalerweise nervt Windows regelmäßig selbst mit Update-Hinweisen, die man dann nur bestätigen braucht :schulter:

      edit:
      Schon mal so probiert?

      Das sagen alle, aber dieser spezielle Computer macht das eben nicht. Danke für den Link das werd ich mir mal ansehen. :]


      EDIT: Das sieht gut aus und wird ausprobiert. Vielen Dank, Hor! :huhu2:
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • Die USB3-Treiber habe ich sowohl per Intel-Tool, als auch per Shell haendisch in das Installations-Medium eingebunden. Waehrend der Installation funktionierten Tastatur und Maus auch, aber nach dem Ersten Neustart waren die Treiber inaktiv. Egal. Ich benutze seit 2003 bei debian und da funktioniert alles was ich brauche. Und die Frau ist auch ganz gluecklich mit W10.