ELEA ELUANDA

    • ELEA ELUANDA

      In diesem Thread erfahrt ihr alle Neuheiten zu ELEA ELUANDA, eine Hörspielserie von Zauberstern Records.



      Über ELEA ELUANDA:
      Elfie Donnelly erfand nach Ihrem großen Erfolg von Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg im Jahre 2004 die Geschichte eines querschnittgelähmten Mädchens namens Elea Eluanda, das sich trotz seines harten Schicksals im Leben bewährt und von der putzigen Tröstereule Ezechiel begleitet wird.

      Nach über 26 Folgen, 8 x Gold des Bundesverbandes Musikindustrie und Millionen verkaufter Tonträger geht es im Herbst 2016 mit neuen Geschichten und den überarbeiteten Klassikfolgen bei Zauberstern Records weiter!

      Mit den bekannten Stimmen von Giuliana Jakobeit (u.a. Amy Adams in Batman vs. Superman), Tobias Müller (u.a. Detektiv Conan), Gerrit Schmidt-Foß (u.a. Leonardo Di Caprio), Helmut Krauß (u.a. Erzähler bei Captain Future), Lutz Mackensy (u.a. Christopher Lloyd in Zurück in die Zukunft), uva.

      Über ELFIE DONNELLY:

      Eine Hexe namens Bibi Blocksberg. Ein sprechender Elefant namens Benjamin Blümchen. Fast jedes Kind in Deutschland kennt diese beliebten Figuren und deren Hörspielabenteuer.

      Erfinderin und Autorin der Geschichten ist Elfie Donnelly.

      Die in London geborene und in Wien aufgewachsene Journalistin, Texterin, Autorin und Songwriterin zog 1973 nach Berlin, heiratete in den 70er Jahren Peter Lustig (Löwenzahn / ZDF) und begann, unter anderem, für den Sender Freies Berlin (SFB) Hörspiele für Kinder zu schreiben. Schon mit ihrem ersten Buch bekam sie den Deutschen Jugendliteraturpreis.
      Für diverse Arbeiten erhielt Sie weitere Preise, wie den Hans-im-Glück-Preis, Adolf-Grimme-Preis und Publikumspreis der Marler Gruppe.
      Ab 1977 schrieb sie die Hörspiel-Bücher für Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Die Audiokassetten und CD's mit Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg und Bibi & Tina wurden über 150 Millionen mal verkauft, die Animationsserien in 75 Ländern im Fernsehen ausgestrahlt. “Emma Panther”, der Roman über eine kleine Geheimagentin, wird ebenfalls bald verfilmt.

      Aus Donnellys Feder stammt außerdem die seit 2004 veröffentlichte Hörspiel- und Buchserie Elea Eluanda, die Geschichte eines querschnittgelähmten Mädchens, das sich trotz seines harten Schicksals im Leben bewährt und von der putzigen Tröstereule Ezechiel begleitet wird. Typisch für Donnelly sind die in allen Folgen der Serien wiederkehrende Lautumschreibungen: "Hex-Hex" in Bibi Blocksberg, das "Töröö" des Benjamin Blümchen, oder Tröstereule Ezechiels "Aramba cholé”.

      2001 verfasste Elfie Donnelly das Drehbuch zum Film "Bibi Blocksberg", der sich mit fast 2,5 Millionen Zuschauern als erfolgreichster deutscher Kinofilm des Jahres 2002 erwies. Auch das Drehbuch zur Fortsetzung "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen" mit Elea in der 2. Hauptrolle wurde von Donnelly verfasst. Derzeit reißen die drei Kinofilme “Bibi und Tina”, die auf Elfie Donnellys Bibi-Welt beruhen, Tweens und Teens zu Begeisterungsstürmen hin.

      Folgende Hörspiele sind in Vorbereitung:
      1. Das Labyrinth der blauen Eulen (Herbst 2016)
      2. Der Elefantengott (Herbst 2016)
      3. Ezechiel, die Weihnachtseule (Winter 2016)
      4. Arambolien in Gefahr (Frühjahr 2017)
      5. Zechy und die Euleneier (2017)
      6. Durch dick und dünn (2017)
      Für die Wiederauflage der Serie werden von Elfie Donnelly neue Geschichten geschrieben. Für Neuhörer wird es eine spezielle Einstiegsfolge geben, die viele Elemente aus dem zweiten Bibi Blocksberg Film enthalten wird.
      Im weiteren Verlauf gibt es einen bunten Mix aus neuen Geschichten und den beliebten Klassik-Folgen, deren Dialogbücher für die Wiederauflage von Elfie Donnelly leicht überarbeitet und modernisiert wurden!

      ELEA ELUANDA ist auch auf Facebook: facebook.com/eleaeluandahoerspiele

      Zukünftig wird ELEA ELUANDA auch auf ihrer eigenen Homepage zu finden sein unter: eleaeluanda.com (aktuell noch Verlinkung zu Facebook)

      Ab HERBST 2016 ist die Hörspielserie im gut sortierten Fachhandel erhältlich!

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Neuer Youtube-Channel und Aufruf via Facebook:

      Elea Eluanda schrieb:

      Abonnenten gesucht!
      Hallo Freunde, es wird demnächst auch Videos, Hörproben und mehr bei Youtube geben. Daher wurde für mich extra ein Kanal eingerichtet. Nur ist der Link namentlich ziemlich unpersönlich und es werden 100 Abonnenten benötigt, um eine leicht zu merkende Adresse daraus zu machen.
      Würdet Ihr für mich den Kanal abonnieren?
      Geht auf folgenden Youtube-Kanal:youtube.com/channel/UCYSLiTCS9tip3Pa_3OgOiog
      und klickt unter dem Banner den roten Button "Abonnieren" an. Fertig!
      Es wird ab August dort Videos aus dem Tonstudio in Berlin geben mit den Sprecherinnen und Sprechern im Einsatz. Vielleicht gelingt es auch den ein oder anderen Schauspieler zu einem Interview zu bewegen?! Natürlich bekommt Ihr ab September auch erste Hörproben zu hören, ist klar!
      Bald gibt es auch den neuen Titelsong dort zu hören!
      Merkt Euch vor und abonniert meinen Youtube-Kanal, um "up to date" zu sein! Teilt diese Facebook-Info auch an Eure Freunde! Denn: Geteilte Freude ist doppelte Freude! Eure Elea

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Sehr sympathisch - vielen Dank! Ich bin schon sehr neugierig und hoffe, dass R&B/Zaubersterns Ausflug in die "Kinderhörspielbranche" sehr erfolgreich sein wird. Man hätte es sich verdient! Ich kaufe und unterstütze sicher. Vielleicht hole ich mir auch ein ABO, wenngleich manche Labels dies gar nicht so gerne haben, weil der Aufwand und die Kosten höher sind als inner Deutschland.
      Baba :winke4:
    • Markus G. schrieb:

      Coooooool! Danke für die Infos und die viele Mühe, die ihr euch macht. Bei Elfi höre ich doch ein wenig ihren Wiener Ursprung
      Boah, das war sowieso ganz verrückt:

      • Elfie Donnelly mit Wiener Charme in der Stimme
      • Simeon Hrissomallis mit griechischem Akzent, bei diesem ein T wie ein D gesprochen wird
      • Tom Steinbrecher als Hamburger Jung´ in deutlich hörbarem Norddeutsch
      • und ich mit meinem breiten schwäbisch-fränkisch aus dem wilden Süden
      Und wir alle umgeben von der sympathischen Berliner Schnauze!

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Es war tatsächlich angedacht, den alten Song zu übernehmen. Aber die Rechte an der Melodie liegen bei Kiddinx, bzw. deren Komponisten Heiko Rüsse.

      Die Textrechte gehören jedoch Elfie Donnelly und es war ihr Wunsch, dass man den Text, der alles beinhaltet, weiterhin verwendet.

      Zauberstern Records räumt der Erfinderin und Autorin bewusst viele Rechte und Wünsche ein, damit Elea und deren Welt genau so abgebildet werden wie angedacht.

      Ich war ja bei den Aufnahmen mit den Schauspielern dabei und muss sagen: Folge 1 wird definitiv ernsthafter, ist ein richtiges Abenteuer und dürfte nicht nur jungen Hörern gefallen (deren Ansprüche auch reifer wurden im Laufe der Zeit), sondern auch Teenagern und insbesondere erwachseneren Hörern.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Hier gibt es die erste Hörprobe von Folge 1:
      Mir gefallen die Stimmen sehr gut. Die Hörprobe lässt schon erahnen, dass es nicht nur um "heile" Welt Themen gehen wird, sondern auch durchaus ernste Dinge angesprochen werden.
      Übrigens gefällt mir die Titelmelodie sehr gut. Da hat Tom Steinbrecher ein gutes Händchen bewiesen :thumbup:
      Baba :winke4:
    • In den alten Folgen waren schon ernstere Themen drin. Aber für neue Geschichten sind auch Dinge wie Allergien, oder Gedächtnisverlust geplant.

      Elea als Serie wird reifer, so wie es auch manche Hörer über die letzten Jahre wurden. Aber trotzdem bleibt der Humor und das verspielte nicht auf der Strecke.

      Hoerspielecho.de - Reden wir darüber.
    • Hat schon jemand reingehört? Ich habe gelesen, dass im Hörspieltalk der eine oder andere schon hören konnte. Ich wollte gerade bei Amazon schauen, ob ich es bestellen kann, aber dort erscheint Folge 1 erst am 18.November. Da müssen wir uns wohl noch etwas gedulden :]
      Baba :winke4:
    • Es gab die erste Folge als Pressekopie und ich gehört zu denen die eine solche bekommen haben. Meine Rezi geht Anfang November online, aber ich kann schon mal verraten, es wird etwas erwachsener und was meiner Meinung nach in allen Bereichen zu überzeugen. Aber bei einem Dialogbuch von Frau Donelly und dem Knowhow von Zauberstab (alias R & B Company) war ich mir da von Anfang ziemlich sicher, dass es gut wird.
      www.TS-Dreamland.de - Hörspiele back to the roots

      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf