Welchen Sprecher würdet Ihr gern mal (wieder) hören?

    • Audioromane schrieb:

      Ich vermisse gerade niemanden. Und brauche auch keine bekannten Sprecherstars. Mir fehlt der Mut der Label, regionale Künstler zu buchen. Zuletzt hat das die R&B Company gemacht, die einige Stuttgarter Schauspieler (z.B. den wunderbaren Jörg Adae) ins Spiel brachten. Aber kompetent-frischer, markanter Wind, würde aktuellen Hörspielen gut tun.
      Mir fällt da auch Nils Weyland ein, der mir sehr gut gefiel.
      Auch ich vermisse eigentlich niemanden, finde es aber schade das z.B.: Jan-David Rönfeldt selten eingesetzt wird, obwohl er bei Darkside Park, neben all den bekannten Sprechern, am herausragendsten war, für mich jedenfalls ;)
      Björn Schalla könnte auch mal öfter vorkommen :)

      Immer die gleichen Sprecher machen auf Dauer natürlich nicht immer Spaß, eine gesunde Mischung aus bekannten und unbekannten Stimmen finde ich sehr gut.
    • Agatha schrieb:

      Audioromane schrieb:

      Alles eine Frage des Geldes, nicht nur des Stoffes.
      Guter Punkt!

      Um so mehr verwundert es mich, dass ausgerechnet Highscore besonders viel Geld in die Hand genommen haben sollte, um einen Christian Brückner zu bekommen. Wenn es denn so war.

      Hätte jetzt nicht gedacht, dass die eine Goldgrube für Sprecher wie ihn sind.
      Mag ein Vorurteil sein, aber ich hätte die anders verortet, weil deren Produktionen für mich bisher eher in dem Ruch standen, Mittelmaß oder mehrheitlich Fast Food zu sein. (Bis jetzt jedenfalls - jetzt haben sie ja Döring an sich gebunden.)

      Aber so kann man sich täuschen. :zwinker:
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp: Die juten Sitten
    • Wie ich gerade zufällig lese, hält Karl-Ulrich Meves im Rahmen seiner Kirchengemeinde nach wie vor Lesungen ab.
      Zuletzt am 24. Dezember 2018, um 23 Uhr.

      Zitat:

      23 Uhr: Christnacht mit weihnachtlichen Lesungen des Schauspielers KARL-ULRICH MEVES (Foto) und mit der Jugendband "SISTERS IN GOSPEL"

      Er scheint also nach wie vor zumindest so fit zu sein, dass solche Auftritte hin und wieder ohne weiteres möglich sind.
      Vielleicht weckt das ja mal die Ambition eines Hamburger Hörspielmachers oder wenigstens eines solchen, der in Hamburg Sprachaufnahmen macht.

      Meves mal wieder in einer Rolle zu hören, vielleicht sogar im DDF-Hörspiel #200, der Weiterführung des Fluchs des Rubins, eines Klassikers, also einer Episoder aus jener Zeit, da Meves noch häufiger Gast in den Hörspielen war, das wäre doch mal eion kleines Highlight. Jedenfalls für mich.
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp: Die juten Sitten
    • Hardenberg schrieb:

      Meves mal wieder in einer Rolle zu hören, vielleicht sogar im DDF-Hörspiel #200, der Weiterführung des Fluchs des Rubins, eines Klassikers, also einer Episode aus jener Zeit, da Meves noch häufiger Gast in den Hörspielen war, das wäre doch mal ein kleines Highlight.
      Überlege gerade, wo und als wen man Herrn Meves da einbauen könnte. :gruebel:
      Hätte eine Rolle im Auge, die altersmäßig auch einigermaßen passen würde.
      Wobei man ntaürlich nie sagen kann, ob er auch Interesse gehabt hätte, wieder mit von der Partie zu sein, wenn Europa diesbezüglich an ihn herangetreten wäre.
    • Klar, das weiß man nicht, aber ich denke, nachdem es seinerzeit im Zuge seiner angeschlagenen Gesundheit hieß, dass er sich aus dem Berufsleben zurückziehe, hat bestimmt auch niemand mehr groß nachgefragt. Dass er in seiner Kirchengemeinde noch als Schauspieler Lesungen abhält, spricht aber wenigstens dafür, dass er nach wie vor Leidenschaft für seinen Beruf empfindet. Gelegentliche Sprechereinsätze in Hörspielen, bei denen der Gesamtaufwand nicht zu hoch und die Arbeit selbst nicht zu anstrengend wären, könnten darum vielleicht ein netter Zeitvertreib für Herrn Meves sein. Und gerade Frau Körting ist ja eine Institution. Wenn sie ihn anfragte, wäre das vielleicht auch nochmal was anderes, als wenn irgendjemand x-beliebiges um die Ecke käme.

      Die Kassettenkinder würde es sicher freuen. Und ein Gastauftritt in der #200 böte sich da doch echt an. Etwas ganz Besonderes zum Jubiläum für die Fans der ersten Stunde.

      Hatte @Flori1981 sich nicht eh diesbezüglich mal an EUROPA gewandt? Gab es da eigentlich eine Rückmeldung?
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp: Die juten Sitten
    • Hardenberg schrieb:

      Dass er in seiner Kirchengemeinde noch als Schauspieler Lesungen abhält, spricht aber wenigstens dafür, dass er nach wie vor Leidenschaft für seinen Beruf empfindet.
      Und, nicht zu vergessen, spricht das auch dafür, dass er körperlich noch relativ fit zu sein scheint!
      Das finde ich in dem Zusammenhang bzw. seinem Alter besonders schön!
      Ob er nun nochmal in einem Hörspiel auftritt oder lieber seinen verdienten Ruhestand genießt und wirklich nur noch tut, worauf er die größte Lust hat.
      Aber wie gesagt, in der 200 hätte es zumindest diese eine altersmäßig passende Rolle gegeben, die nicht zu lang und anstrengend gewesen wäre.
      Außerdem ist es auch noch ein positiver Charakter. :zustimm:
    • Hardenberg schrieb:

      @Flori1981

      Wo ich Dich gerade (online) sehe: Hattest Du Frau Körting eigentlich mal wegen Karl-Ulrich Meves geschrieben, wie Du es mal erwogen hattest? Und falls ja: Kam darauf eine Antwort?

      Nicht dass ich neugierig wäre... :green:
      Ja hatte ich aber es kam keine Antwort von ihr diesbezüglich.
      Harke nochmal nach wenn ich sie am 08.05. bei der Drei-Fragezeichen-Releaseparty sehe.
      Abonniert die Talker-Lounge auf iTunes: itunes.apple.com/de/podcast/talker-lounge/id659910419?l=de
    • Ist ja nicht zu fassen. Ich habe mal gerade nachgeschaut, aber Leon Rainer hat bisher so gut wie keine Hörspielrollen. Dabei bin ich von seiner Leistung als deutsche Stimme von Tywin Lannister bei der Serie Game of Thrones schlicht begeistert gewesen (der Originalstimme von Charles Dance durchaus ebenbürtig).

      Wie kann man den als deutscher Hörspielmacher bislang nicht berücksichtigt haben?!

      :zaunpfahl:
      Hardenbergs Hörspiel-Tipp: Die juten Sitten
    • Benutzer online 1

      1 Besucher