Akte X - Die neuen Folgen 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Akte X - Die neuen Folgen 2016

      Falls es zu diesem Thema bereits einen Thread gibt: habe ihn nicht gefunden :schulter: , dann bitte mal kurz Bescheidsagen, damit sie zusammengelegt werden können, danke :)

      ***

      Ab dem 8. Februar 2016 laufen die neuen Akte X-Folgen auf Pro7.

      >> alle Infos & Videos, Trailer etc auf pro7 <<


      SOsVdwROptQ

      3l2q7NO1R4w


      Seid ihr Akte X-Fans und werdet euch die neuen Folgen anschauen? Und was haltet ihr davon, dass David Duchovny erneut nicht von Benjamin Völz synchronisiert wird (wie bereits im 2. Kinofilm 2008 )? Kommt ihr mit einer neuen Synchronstimme klar? Oder geht das gar nicht?

      Neuer Sprecher ist nun (nach Johannes Berenz 2008 ) Sven Gerhardt.


      Benjamin Völz, der langjährige Stammsprecher Duchovny's, äußerte sich im Synchronforum zu seiner Nichtteilnahme an den neuen Folgen, seinen Kommentar dazu findet ihr HIER
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • @Evil: du magst keine Hörspiele (mehr), du magst keine s/w-Horrorfilme, Ash ist dir zu alt für ein Evil-Dead-Comeback, du magst Akte X nicht.....ja was zur Hölle magst du überhaupt?!?

      :green: ;)


      Ich für meinen Teil habe Akte X immer sehr gerne gesehen (auch heute noch) und bin gespannt auf die neuen Folgen - die neue Stimme ist für mich allerdings ein Problem, war sie bereits im 2. Kinofilm. Ich wünschte, die Verantwortlichen der Sender hätten Herrn Völz seine Gagenforderung erfüllt!

      Ansehen werde ich mir es aber auf jeden Fall - vielleicht geht's ja und ich gewöhne mich an die neue Stimme :]
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Also ich freue mich sehr auf die neuen Folgen.

      Mit Benjamin Völz wäre natürlich super gewesen aber Sven Gerhard ist mE eine gute Wahl, besser als Johannes Berenz, der passte gar nicht.
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • Akte X hat mich nie so gepackt, dass ich die Serie konstant verfolgt hätte, aber schlecht fand ich sie deswegen nicht. Bei der Neuauflage werde ich bestimmt mal ein Auge riskieren. Allerdings ist die Fallhöhe bei späten Serienfortsetzungen natürlich sehr hoch. Das kann auch gründlich in die Hose gehen.
    • Mein Zwischenfazit bis zur ersten Pause:
      - Schön Mulder und Scully wieder zusammen zu sehen
      - Funktioniert bis jetzt besser als der letzte Film
      - Neue Synchronstimme von Mulder ist extrem ungewohnt
      - Das nähere Verhältnis der beiden Hauptcharaktere wirkt immer noch befremdlich
      - Für eine UFO- Folge ist das ganze eigentlich ganz gut (habe immer die Monster of the week Folgen gemocht, mit den UFO- Folgen war ich nicht immer ganz grün)
      . Es fehlr das düstere Element
    • So, meiner Meinung nach ein guter Start, wobei es abzuwarten bleibt, was in den nächsten Folgen kommen wird. Schön fand ich, dass sie sich an den aktuellen Verschwörungstheorien orientieren wie sie auf infowars und recentr verbreitet werden. Hoffentlich bekommen sie eine vernünftige Erzählung hin und verheddern sich nicht in unnötigen Nebensträngen. Bin auf jeden Fall auf die nächste Folge gespannt.
    • Ja, ich fand den Start auch ordentlich :zustimm:, es gab ja, außer mit Mulder und Scully, auch noch mit anderen zentralen Figuren ein Wiedersehen.
      Mal abwarten, wie sich das Ganze weiterentwickelt.
      Wobei ich aber schon hoffe, dass die Folgen jetzt nicht zu sehr nur um einen Aspekt kreisen werden, sondern dass sich die Alien-Verschwörungs-Thematik zwar natürlich als roter Faden durch die Stories zieht, es aber auch wieder Folgen mit ganz anderen Geschichten gibt.
      So wie früher auch.
      Überhaupt nicht gestört hat mich die Stimme von S. Gerhard, denn die passte ziemlich gut.
      Es ist so viel Zeit vergangen mittlerweile, in der ich gar keine Berührung mehr mit der Serie (DVD o.ä.) hatte, das wäre für mich persönlich jetzt echt Gejammere auf hohem Niveau. :schulter:
    • Also mir hat der Auftakt ebenfalls gut gefallen. :zustimm: Was ich wirklich gut fand, ist die Tatsache, daß man den alten Vorspann verwendet hat. Da kam direkt das alte Feeling wieder auf. :bliss: Auch der Einsatz von Skinner, dem Raucher & Co kam bei mir sehr gut an, da man ja auch wieder die Originalschauspieler verpflichtet hat. :thumbsup: Was die "Alienthematik" angeht, bin ich da als SF Fan etwas weinger empfindlich als Agatha. Allerdings finde ich es auch schön, wenn es etwas abwechslungsreicher zugeht und auch mal ein anderes Thema gewählt wird. Und nach der Vorschau auf die nächste Folge sieht das ja auch ganz so aus. Doch, so darf es gerne weiter gehen. :biggrin:
    • Squirrelius schrieb:

      - Schön Mulder und Scully wieder zusammen zu sehen
      - Funktioniert bis jetzt besser als der letzte Film
      - Neue Synchronstimme von Mulder ist extrem ungewohnt
      - Das nähere Verhältnis der beiden Hauptcharaktere wirkt immer noch befremdlich
      - Für eine UFO- Folge ist das ganze eigentlich ganz gut (habe immer die Monster of the week Folgen gemocht, mit den UFO- Folgen war ich nicht immer ganz grün)
      . Es fehlr das düstere Element

      Das entspricht so genau meinen Empfindungen ^^

      Insgesamt hat die Folge richtig Spaß gemacht und ich empfand sie als sehr kurzweilig. Wie Moas fand ich es extrem schick, dass der Original-Vorspann verwendet wurde :applaus: Auch die Auftritte vom Raucher & Skinner sorgten für vertrautes Wohlgefühl :green:

      Ich fand, dass im Gegensatz zu den alten Folgen nun alles etwas schneller abläuft, schnellere Schnitte, mehr Tempo - aber gut, es ist eben nicht mehr 1990, da muß man neue Folgen einer alten Serie wohl dem Tempo der heutigen TV-Landschaft anpassen.

      Fazit: gelungen, ich bleibe dran, auch wenn ich echte Probleme mit Mulders Stimme habe.
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Benutzer online 2

      2 Besucher