John Sinclair Tonstudio Braun - 03 - Das Horror-Taxi von New York

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • John Sinclair Tonstudio Braun - 03 - Das Horror-Taxi von New York

      Am 10.12.2015 erscheint:



      Inhalt:
      Ich kannte den schwarzen Tod und auch Myxin, den Magier, und glaubte sie seien an Grausamkeit nicht mehr zu übertreffen. Aber dann begegnete ich dem »Spuk«, Herr im Reich der Schatten. Er war noch grausamer….und er lud mich ein zu einer Fahrt im Horror-Taxi vonNew York …

      Sprecher:
      ?

      Vorbestellbar bei:
      Amazon
      und
      Pop.de


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Das Horror-Taxi von New York (3)
      In der Folge 3 verschlägt es John Sinclair nach New York. Dort jagt das Horror-Taxi mit einem Sarg auf dem Autodach über die Highways. Und mit ihm kommt der Spuk und seine Armee von willenlosen Anhängern. John Sinclair hat alle Hände voll zu tun um dem mächtigen Dämon Einhalt bieten zu können.
      Auch Folge 3 zählt nicht zu meinen persönlichen Favoriten. Bereits der Titel lässt erahnen, dass es sich hier um eine sehr eigenwillige Story handelt. Trash, eine "Prise Fantasy", Horror- und Gruselelemente und (unfreiwillige) Komik machen diese Folge zu einem nicht alltäglichen Hörgenuss.
      Musik, Aufnahmetechnik und Geräuschkulisse sind im gewohnten TSB-Stil. Die Sprecher bieten trotz einiger unfreiwillig komischer Dialoge tolle Leistungen. Bongartz hat Rolle wie Betonung stets unter Kontrolle. Mit Peter Joseph Schmitz als Spuk hat er wahrlich einen ebenbürtigen Konkurrenten. Aart Veder, als Bill Conolly betritt erstmals die TSB-Bühne, hat aber noch eine kleine Rolle. Das sollte sich bald ändern.
    • Bisher kannte ich die Serie John Sinclair vom Tonstudio Braun gar nicht. Ich wusste natürlich, dass die Serie existiert und von der VÖ auf CD hatte ich damals auch gehört.

      Ich hab mir jetzt mal die ersten drei Folgen im Streaming zum ersten mal angehört.

      Die dritte Folge "Das Horror-Taxi von New York" war gut. Atmosphäre und Sprecherauswahl waren super, die Geschichte mehr so Richtung mittelmäßig.