TSB Sinclair erscheint auf CD!!! (Umfrage S. 1, Hörprobe S. 6, Fotos S.7)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Evil schrieb:

      Ein Friedhof am Ende der Welt
      @Evil: das ist aber der 2. Teil eines Dreiteilers. Bist du dir sicher, dass du dir den solo kaufen willst? :smile:


      Agatha schrieb:

      Zitat von AmZ: Für mich jedoch kein Grund bereits fertige und veröffentlichte HSP für einen Preis (pro CD 7,99) anzubieten, der einer neuen Produktion gleichkommt.

      Agatha schrieb:

      Das sehe ich ganz genau so!
      Nachdem man in den Foren ordentlich Gegenwind von den Preis-Befürwortern bekommt, möchte zumindest ich noch mal erklären was genau ich meine. Es wurde von verschiedene geschrieben, dass eine Überarbeitung, Aufmachung, Lizenz, usw auch ordentlich Geld kostet und man ja auch Gewinne einfahren möchte. OK, das kann man natürlich nachvollziehen. Mir war nicht bekannt, dass eine Überarbeitung genauso teuer ist, als würde man eine komplett neues HSP produzieren. nun gut, das ist der eine Punkt. Der andere aber ist die Aussage, man wolle viele NEUE Kunden erreichen. Und da bleibe ich, wie oben schon geschrieben bei, dass die Dialoge und Orgel nicht bei jedem gut ankommen und eher nicht so viel Anklang beim Publikum finden wird. Tut es ja jetzt schon nur bedingt, die Massen von heute werden es wohl genauso sehen. Spätestens wenn sie ein oder zwei Folgen aus Neugier gekauft haben. Und eben vielleicht auch die Einstellung mitbringen, dass man eine neu aufgelegte Serie von damals eben nicht zum gleichen Preis anbieten kann wie Neuproduktion. Es geht also weniger bis gar nicht um mein persönliches Finden, sondern vielmehr zweifle ich eben daran, das sich viele von dem Preis anlocken und eher abschrecken lassen. Die meisten Käufer werden kein Verständnis für Bearbeitungskosten haben, die sehen nur das Produkt selber. Und ich bin auch mal ehrlich zu mir selber. Wenn ich kein Sammler und Branchenunterstützer wäre und dann Vergleiche neue HSP von vielleicht nur 5, 6 oder 7 € und dann sehe wie was altes neu aufgebacken für 8 € daherkommt (und dann gleich auch mal 107, zwar verteilt aber doch recht zügig), da würde ich vermutlich ähnlich reagieren. Ich denke halt, einerseits wird Lübbe schon wissen was sie tun, andererseits aber glaube ich, dass diese Berechnung nicht aufgehen wird. Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen und überraschen, aber wenn dann wieder vorzeitig eingestellt wird, weil die Zahlen nicht stimmen, dann ist das Gejammere wieder groß, weil das Regal unvollständig ist. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass ich mich irre. Man wird sehen.

      daneel schrieb:

      Bei so altem Material kannst Du keine bessere Qualität herzaubern.
      Doch kann man. Im Hoerspieltalk wurde gezeigt, dass es machbar ist. Wenn auch sicher nicht mit Zaubertricks, aber es kommt ja auf das Ergebnis an. ^^
      :albern:

      :st: :st3: :st2: Neu-Deutsch für Olympische Spiele: "Internationale Doping-Festspiele" :st2: :st3: :st:
    • Hehe, gut, dass Du Deine gestrige Aussage nochmal genauer erklärt hast, AmZ.
      Sonst hätte hier ja tatsächlich jemand glauben können, Du wärst ein Geizknopp. ;)
      Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es schwer werden wird, mit einem (relativ) hohen Preis genügend Leute bei der Stange zu halten, um ein so altes Produkt, selbst wenn es digital überarbeitet wurde, über so viele Folgen hinweg gewinnbringend zu vermarkten.
      Neukäufer, die TSB überhaupt nicht kennen, werden mal die eine, mal die andere CD mitnehmen, aber sicher in den seltensten Fällen begeistert zum Dauerfan werden.
      Die Hörspiele haben ja diverse "altbackene" (um es jetzt mal so zu nennen) Elemente, die man schon mögen muss, um die Serie zu schätzen.
      Und ich gehe jetzt mal davon aus, dasssich auch TSB-Sinclair-Kenner/-Freunde in den meisten Fällen nicht alle erscheinenden Folgen holen werden. ;)
      Ich wünsche Lübbe natürlich auch, dass die Rechnung aufgeht, alleine schon, damit die, die sich so sehr über die Neuveröffentlichung freuen, tatsächlich irgendwann mal alle 107 Folgen im Regal stehen haben. :zustimm:
      Und das hier ist halt nur meine kleine, bescheidene Sicht der Dinge.
    • Ich finde es sehr schade, daß ich noch so gar nichts zu den Sprechern gelesen habe. Mich würde ja schon interessieren, wer da nun wen gesprochen hat. :zustimm:

      Laut Lübbe, sieht der bisherige VÖ Plan so aus:

      Dezember 2015
      01 - Das Horror-Schloß im Spessart
      02 - Der schwarze Henker
      03 - Das Horror-Taxi von New York
      04 - Der Pfähler

      Januar 2016
      05 - Dracula gibt sich die Ehre
      06 - Die Vampirfalle
      07 - Die Horror-Reiter
      08 - Der Totenbeschwörer

      Februar 2016
      09 - Der Gelbe Satan
      10 - Horror-Kreuzfahrt
      11 - Der unheimliche Bogenschütze
      12 - Augen des Grauens

      Quelle: LübbeAudio


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • AmZ schrieb:

      daneel schrieb:

      Bei so altem Material kannst Du keine bessere Qualität herzaubern.

      Doch kann man. Im Hoerspieltalk wurde gezeigt, dass es machbar ist. Wenn auch sicher nicht mit Zaubertricks, aber es kommt ja auf das Ergebnis an. ^^

      Was wurde im Hörspieltalk gezeigt?

      Ich habe bei qobuz zwei Lieder von Black Sabbath (Paranoid und War Pigs) Remastered in 24bit/44,1KHz flac, 16bit/44,1KHz flac und 320/128KBit/s mp3 gekauft und gegeneinander gehört. NULL Unterschied, da das Ausgangsmaterial einfach nicht mehr hergibt.
    • Das dass Masterband beim Digitalisieren eine bessere Qualität hat als eine MC steht ja gar nicht zur Diskussion. Mir geht es darum, dass es "Platzverschwendung" ist, zirka 800 MB für eine Folge zu verbrauchen, wo man die gleiche hörbare Qualität mit einem Bruchteil der Datenmenge erreichen kann. Warum also nicht 5 oder 10 Folgen je CD in gut konvertiertem mp3-Format anbieten? Bei Konstanter 128kbit/s Bitrate würde eine Stunde Hörspiel ~60MB benötigen, bei 320kbit/s ~145MB. Eine mp3-Box hätte so einen Umfang von 10 (128kbit/s) bis 20 (320kbit/s) CDs.
    • Agatha schrieb:

      Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es schwer werden wird, mit einem (relativ) hohen Preis genügend Leute bei der Stange zu halten, um ein so altes Produkt, selbst wenn es digital überarbeitet wurde, über so viele Folgen hinweg gewinnbringend zu vermarkten.
      Neukäufer, die TSB überhaupt nicht kennen, werden mal die eine, mal die andere CD mitnehmen, aber sicher in den seltensten Fällen begeistert zum Dauerfan werden.
      Die Hörspiele haben ja diverse "altbackene" (um es jetzt mal so zu nennen) Elemente, die man schon mögen muss, um die Serie zu schätzen.

      Meine Sätze, nur mit anderen Worten :drueck:

      Agatha schrieb:

      Ich wünsche Lübbe natürlich auch, dass die Rechnung aufgeht, alleine schon, damit die, die sich so sehr über die Neuveröffentlichung freuen, tatsächlich irgendwann mal alle 107 Folgen im Regal stehen haben
      Dito! :smile:

      MonsterAsyl schrieb:

      Ich finde es sehr schade, daß ich noch so gar nichts zu den Sprechern gelesen habe. Mich würde ja schon interessieren, wer da nun wen gesprochen hat

      Einige weiß man ja, aber eine gezielte und komplette Aufstellung wäre natürlich was feines.

      Wenn ich das aber richtig mitbekommen habe, dann liegen die Sprecherangaben noch nicht mal beim Verlag/Label vor. Jedenfalls nicht korrekt und nicht vollständig. Begründet wird dies u.a. damit, dass geplante Sprecher von anderen ersetzt wurden, dies nicht fixiert wurde und viele eben nicht genannt werden wollten. Ob sie heute immer noch nicht genannt werden wollen, wissen nur sie selber und die bereits verstorbenen kann man nicht mehr fragen. Daher wäre es eine riesen Überraschung, wenn es doch Sprecherangaben geben würde. Somit würde ich mich schon mal darauf einstellen, dass es keine oder nur bedingte geben wird. :zustimm:
      :albern:

      :st: :st3: :st2: Neu-Deutsch für Olympische Spiele: "Internationale Doping-Festspiele" :st2: :st3: :st:
    • Im Newsletter würde gesagt:
      "Digital überarbeitet und an aktuelle Qualitätsstandards angepasst... "

      "Ich freue mich außerordentlich, dass John Sinclair in alter Frische und neuer Qualität ein Revival erlebt, [...] in einer zeitgemäßen Form und Qualität wieder erhältlich ist."

      Da auch von einzelnen Audio-CDs die Rede ist, verstehe ich deine Aussage nicht:

      daneel schrieb:

      Bei so altem Material kannst Du keine bessere Qualität herzaubern. Da ist eine Audio-CD für eine Folge von der Klangqualität unnötig

      Dann bekommst du zur Antwort, dass man es doch kann, woraufhin du dann meinst:

      daneel schrieb:

      Das dass Masterband beim Digitalisieren eine bessere Qualität hat als eine MC steht ja gar nicht zur Diskussion. Mir geht es darum, dass es "Platzverschwendung" ist


      Von Platzverschwendung hattest du zuvor nichts erwähnt, sondern nur, dass eine qualitative Verbesserung nicht machbar wäre und auch keinen Sinn machen würde.
      Zwar in einem Beitrag, wo du den MP3 Beitrag zitierst, aber machbar und sinnig oder nicht hat sich ja dann doch davon abgespalten. ;)


      Irgendwie sehr konfus :biggrin:
      :albern:

      :st: :st3: :st2: Neu-Deutsch für Olympische Spiele: "Internationale Doping-Festspiele" :st2: :st3: :st:
    • Fragen und Antworten zur TSB-Neuauflage

      Liebe Sinclair-Fans,

      zu unserem Tonstudio Braun-Posting wurden viele Fragen gestellt. Die häufigsten möchten wir euch an dieser Stelle gerne beantworten:

      1. Was genau bedeutet „digital überarbeitet“?

      Die Original Masterbänder wurden von Tonstudio Braun mit einer hohen Auflösung digitalisiert. Es wurde auf eine höhere Aussteuerung geachtet, um das Bandrauschen zu vermindern und im Anschluss ein leichter Rauschfilter darübergelegt. Somit wird die Original Aufnahme nicht verfälscht und die Atmosphäre bleibt erhalten. Danach wurden natürlich noch die CD-Tracks gesetzt.

      2. Werden die Folgen 108, 109, 110 und 111 erscheinen?

      Nein, diese Folgen werden nicht erscheinen. Laut Tonstudio Braun Inhaber Michael Braun wurden dafür nur die Kassetten-Inlays vorbereitet. Aufnahmen haben zu diesen Folgen nicht stattgefunden.

      3. Werden die Folgen chronologisch nach der Romanreihenfolge veröffentlicht?

      Nein, wir werden die Veröffentlichungs-Reihenfolge von Tonstudio Braun beibehalten. Auch hier möchten wir originalgetreu bleiben.

      4. Sind die Tonstudio Braun-Hörspiele auch im Streaming erhältlich?

      Ja, alle Folgen werden auch im Streaming verfügbar sein.

      5. Wie ist die Erscheinungsweise der physischen und der digitalen Folgen?

      Jeden Monat erscheinen vier Folgen. Die CDs erscheinen monatlich zusammen an einem Tag, im Download erscheint jede Woche eine Folge.

      Die Folgen 1-4 auf CD erscheinen am 10.12.2015. Folge 1 im Download startet am 19.11.2015, ab dann gibt es jeden Donnerstag eine neue Folge.

      Quelle: JS@facebook
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer: