DVD-Veröffentlichung von „Francis Durbridge: Paul Temple – Wer ist Rex? (Collector's Edition)“ am 04.12.2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • DVD-Veröffentlichung von „Francis Durbridge: Paul Temple – Wer ist Rex? (Collector's Edition)“ am 04.12.2015

      Am 04.12.2015 wird der Kriminalfilm „Francis Durbridge: Paul Temple – Wer ist Rex? (Collector's Edition)“ in der Reihe Pidax Film-Klassiker auf DVD veröffentlicht.

      Frauenmorde, ein geheimnisvoller Unbekannter, eine mysteriöse Person, Erpressung, Mordanschläge, ein unheimliches Kloster bei Nacht: „Wer ist Rex?“ bietet alles, was Paul-Temple-Fans lieben. Hochspannung ist garantiert, bis der große Detektiv in der finalen Szene alle Verdächtigen versammelt und einen von ihnen als Mörder entlarvt. Der Krimi basiert auf einem weiteren Hörspiel des großen Francis Durbridge (1912-1998 ) : „Send for Paul Temple Again!“ (1945). Auch hier finden sich zahlreiche überraschende Wendungen, und dazu bleibt Durbridge seinem Grundsatz „Jeder lügt - nichts ist, wie es scheint!“ absolut treu. Der Film selbst war nach seiner Erstaufführung fast 70 Jahre lang nicht auf Deutsch verfügbar. Jetzt präsentiert ihn Pidax restauriert und mit umfassendem Bonusmaterial auf DVD.



      Nähere Infos gibt es unter diesem Link:

      pidax-film.de/Film-Klassiker/F…ple-Wer-ist-Rex::842.html

      Übrigens: Man kann sich auch auf unserer Facebook-Seite über unsere Titel und Neuerscheinungen informieren:

      facebook.com/pidaxfilm

      Wer uns dort liked, wird automatisch über unsere Neuerscheinungen etc. informiert.
    • So, und gestern Abend haben wir uns die DVD angesehen. Inhaltlich basiert der Film auf dem englischen Hörspiel "Send for Paul Temple again" aus dem Jahr 1945. Sehr schön, was Pidax da abgeliefert hat. :thumbsup: Die Disc verdient durchaus die Bezeichnung Collector`s Edition). :zustimm: Als Extra gibt es den vierten und letzten Teil eines Interviews mit Durbridges Sohn Nicholas, Ich trage einen großen Namen, einem Audiokommentar und einer Doku über die von Pidax neu erstellte Synchronisation (der englische Ton ist nahezu unverständlich, aber ebenfalls auf der Disc). Letztere wurde mit einem Rauschen versehen, um den deutschen Ton an das etwas schwache Bild (der Film ist eine britische Produktion von 1948) anzupassen. Eine Massnahme, die ich überflüssig und unnötig finde, aber gut, andere werden es wohl toll finden. :schulter: Achja, im Booklet gibts auch noch eine neue, bisher unveröffentlichte Kurzgeschichte: "Paul Temple und der Langfinger". Unterm Strich ne Klasse Disc, die uns viel Spaß gemacht hat. Klare Kaufempfehlung für alle Paul Temple Fans.


      Ich denke ununterbrochen daran.