DreamLand-Grusel - 22 - Im Bann der Teufelskrähe

    • DreamLand-Grusel - 22 - Im Bann der Teufelskrähe




      VÖ: 9. Oktober 2015



      Inhalt:

      Schwarze Federn, rot glühende Augen und heisere Schreie, die Teufelskrähe! Im Internat Schloss Krähenfels geht die Angst um. Bereits mehrere Schüler und eine Lehrerin wurden Opfer des gefiederten Schreckens. Um dem Grauen auf die Spur zu kommen und dem unheimlichen Wesen Einhalt zu gebieten, werden die beiden erfahrenen Detektive Tom und Nina eingeschaltet. Doch schon bald erfahren sie am eigenen Leib, welche Gefahr von der Bestie wirklich ausgeht. Werden sie diesen Fall überleben? Oder wird der Bote aus der Hölle triumphieren?


      Sprecher:


      Tom - Sascha Draeger
      Nina - Kerstin Draeger
      Direktorin Meyer - Katja Brügger
      Hausmeister Kolbe - Udo Schenk
      Olli - Tom Steinbrecher
      Thomas - Sven Plate
      Stefan - Thomas Birker
      Rolf - Patrick Bach
      Jonas - Tim Kreuer
      Marcus - Fabian Soop
      Klara - Florentine Draeger
      Nadine - Farina Brock
      Cindy - Jenny Maria Meyer
      Willy - Timo Kinzel
      Paul - Paul Burghardt

      VÖ ist der 09. Oktober 2015. Bereits am 20. September gibt es eine Doppelpremiere zusammen mit "Dreamland Grusel 23 - Im Haus der bösen Träume" im Brauhaus Rüsselsheim und am 27. September eine Premiere der Folge 22 beim Hörspielprojekt.


      Quelle: dreamland @ facebook
    • Ich habe mir schon im Oktober Folge 22 angehört. Mir hat die Folge gut gefallen. So ganz will sie jedoch nicht in die Serie passt. Die Geschichte ist unheimlich und mysteriös und würde auch einer Jugendgruselserie sehr gut zu Gesicht passen. Frontmann Sascha Draegers Stimme assoziiere ich sofort mit TKKG. Dies scheint auch durchaus beabsichtigt zu sein, schließlich wird seine Rolle mit Namen Tom auch einmal mit Tim angesprochen. Ich finde diesen Ausflug in den "Jugend-Krimi" innerhalb der Reihe durchaus erfrischend und es hat Spass gemacht die Folge zu hören, weil es neben der richtig guten Qualität der Folge auch eine schöne Abwechslung zu den bisherigen Geschichten darstellt. Diese Folge könnte man durchaus auch als Pilotfolge einer eigenen Jugend-Gruselserie ansehen. Wer weiß vielleicht wird den beiden Hauptdarstellern ja bald eine eigene Serie spendiert und diese Folge ist erstmal ein Versuch wie gut das Duo bei den Hörern ankommt? Bei mir kommt es sehr gut an und ich würde mich über weitere Folgen innerhalb einer eigenen Serie sehr freuen und selbstverständlich kaufen. Gut gemacht Thomas und Tom :thumbsup:
      Baba :winke4:
    • Wir haben die Folge gestern gehört. :)
      Ja, ist gut gemacht, das Ganze, aber ich persönlich hatte eigentlich damit gerechnet, Tom und Nina seien inzwischen verheiratet und würden hier halt als Lehrer o.ä. verdeckt ermitteln.
      Allein schon wegen der Stimmen, denn Sascha Draeger klingt ja nun beim besten Willen nicht mehr wie ein Schüler. =)
      (Okay, das tun DDF, TKKG, FF auch längst nicht mehr so ganz, aber da ist es die lange "Einsatzzeit" bzw. das nostalgische ;) An-den-Stimmen-Hängen, was viele Hörer diese Tatsache wohl weiterhin tolerieren lässt. )
      Gut, aber war jetzt auch hier nicht weiter störend, ich hatte es mir halt nur im Voraus anders vorgestellt.
      Klar, es gab etliche Anspielungen auf "Tom und Locke" - wer hätte die nicht auch erwartet? :biggrin: "Tom, ein neuer Fall für uns!" =)
      Und auch der "Beziehungselch" :pinch: musste nochmal herhalten.
      Ich persönlich bin eigentlich kein Fan der alten T&L-Serie, aber diese Story hat mir gefallen. :thumbup:
      Wie Markus schon schreibt, ist es ein Abstecher ins Jugendkrimi-Genre: Ein Fall im Internats-Ambiente mit ziemlich gruseligem Schloss und vielen Krähen :rabe: :thumbsup: , von denen eine geisterhaft mutiert und extrem bösartig zu sein scheint...
      Und es gibt sogar einen übernatürlichen Aspekt! :arg4:
      Solche "Abstecher", lockern eine Reihe halt doch sehr angenehm auf, weil sie mal ganz was anderes sind.
      Sprecher und Produktion waren sehr solide, da konnte man wirklich nicht motzen. :zustimm:
    • @Plotzka: Juhuuu Tom, schön von Dir zu lesen :thumbup: :winke: Da habt ihr was wirklich Gutes zu Wege gebracht. Ich kannte das Video auch noch nicht...leider. So war es aber eine schöne Überraschung. Vielleicht kannst Du ja ab und an hier auf eure Videos/Facebookeinträge aufmerksam machen. Solche Videos und facebookeinträge lese ich sehr gern im Gegensatz zu manch anderem was man heutzutage auf YouTube und Facebook zu Gesicht bekommt ;)
      Baba :winke4:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher