Kurt Vethake - Kinderserien

    • Kurt Vethake - Kinderserien

      Enid Blyton: Bravo, schwarze Sieben / Fontana & Karussell / LP, MC
      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Peter - Santiago Ziesmer
      Jack - Torsten Sense
      Colin - Oliver Rohrbeck
      Georg - Andreas Fröhlich
      Janet - Claudia Marnitz
      Barbara - Madeleine Stolze
      Pam - Ute Rohrbeck
      Vater - Peter Larsen
      Jeff - Alex Jago
      Inspektor - Tobias Pagel
      Polizist - Heinz Rabe
      Tizer - Uwe Paulsen

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Text d. "Lied der Schwarzen Sieben" - Kurt Vethake
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1977
      Dauer: 48 Minuten 41
      Phonogram GmbH Hamburg MC: 3475018 / LP: 6434269


      Enid Blyton: Geheimpolizei Schwarze Sieben/ Fontana & Karussell/ LP, MC
      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Peter - Santiago Ziesmer
      Jack - Torsten Sense
      Colin - Oliver Rohrbeck
      Georg - Andreas Fröhlich
      Janet - Claudia Marnitz
      Barbara - Madeleine Stolze
      Pam - Ute Rohrbeck
      Johns, alter Gärtner - Hans Mahlau
      Zirkusdirektor - Karl Heinrich
      Trincolo, Akrobat - Peter Larsen
      Riccardo. Löwendompteur - Heinz Rabe
      Louis - Uwe Paulsen
      Armand, sein älterer Bruder - Tom Bergen
      Alte - Gerda Meissner
      Inspektor - Tobias Pagel

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Text d. "Lied der Schwarzen Sieben" - Kurt Vethake
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1977
      Dauer: ??? Minuten
      Phonogram GmbH Hamburg MC: 7240560 / LP: 6434297


      Enid Blyton: Die schwarze Sieben / Fontana, Philips Sonic & Karussell / MC, LP
      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Peter - Santiago Ziesmer
      Jack - Torsten Sense
      Colin - Oliver Rohrbeck
      Georg - Andreas Fröhlich
      Janet - Claudia Marnitz
      Barbara - Madeleine Stolze
      Pam - Ute Rohrbeck
      Vater - Peter Larsen
      Der alte Dan: Heinz Rabe
      Briefträger - Harald Hofer
      1.Gangster - Uwe Paulsen
      2. Gangster - Tom Bergen
      Inspektor - Tobias Pagel

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Text d. "Lied der Schwarzen Sieben" - Kurt Vethake
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1977
      Dauer: 51 Minuten 19
      Fontana (LP) 9294 804 (MC) 7172 287
      PHILIPS SONIC SERIES (MC) 7172 287


      Enid Blyton: Schwarze Sieben auf der Fährte/ Fontana & Karussell/ LP, MC
      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Peter - Santiago Ziesmer
      Jack - Torsten Sense
      Colin - Oliver Rohrbeck
      Georg - Andreas Fröhlich
      Janet - Claudia Marnitz
      Barbara - Madeleine Stolze
      Pam - Ute Rohrbeck
      Vater - Peter Larsen
      Jeff - Alex Jago
      Larry - Heinz Rabe
      Zeb - Uwe Paulsen
      Gepäckträger - Tom Bergen
      Inspektor - Tobias Pagel

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Text d. "Lied der Schwarzen Sieben" - Kurt Vethake
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1977
      Dauer: 47 Minuten 33
      Phonogram GmbH Hamburg MC: 3475022 LP: 9294805


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Enid Blyton: Geheimnis um - 3 - ein verborgenes Zimmer / Philips & Fontana/ LP, MC
      Sprecher:
      Erzähler - Jespen, Klaus
      Dicki - Ziesmer, Santiago
      Gina - Marnitz, Claudia
      Betti - Stolze, Madeleine
      Rolf - Sense, Torsten
      Flipp - Rohrbeck, Oliver
      Herr Grimm, Dorfpolizist - Schiff, Peter
      Fräulein Krips - Pfeiffer, Micaela
      Frau Hillmann - Mahler, Regine
      Finnigan - Marnitz, Rolf
      Lammertin - Schwarz, Hans
      Inspektor Jenks - Jepsen, Klaus
      Herr Hillmann - Jespen, Klaus

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Text Geheimnis-Lied - Kurt Vethake
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1976
      Dauer - ca. 50 min
      MC: 7172 253 / LP: 9294 086


      Enid Blyton: Geheimnis um - 4 - eine giftige Feder / Philips & Fontana/ LP, MC
      Sprecher:
      Erzähler - Jespen, Klaus
      Dicki - Ziesmer, Santiago
      Gina - Marnitz, Claudia
      Betti - Stolze, Madeleine
      Rolf - Sense, Torsten
      Flipp - Rohrbeck, Oliver
      Herr Grimm, Dorfpolizist - Schiff, Peter
      Frau Schlimm, Haushälterin - Gilles, Sibylle
      Fräulein Sitter- Pfeiffer, Micaela
      Fräulein Schnack, Schneiderin - Keßler, Ursula
      Frau Lamm - Schwarze, Christine
      Ursel, Hausmädchen - Rohrbeck, Ute
      Schnüffel, alter Zigeuner - Paulsen, Uwe
      Zigeunerin - Meissner, Gerda
      Inspektor Jenks - Jepsen, Klaus
      Fahrgast - Paulsen, Uwe
      Frau Kräusel, Reinemachfrau - Meissner, Gerda
      Frau Hillmann - Rohrbeck, Ute

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Text Geheimnis-Lied - Kurt Vethake
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1976
      Dauer - ca. 50 min
      MC: 7172 265 / LP: 9294 098


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Enid Blyton: Berg der Abenteuer, Der / Philips & Fontana/ LP, MC
      Inhalt:
      Diesmal geht es zu gemeinsamen Ferien in die Berge. Jack, Lucy, Dina, Bill Smugs und Kiki, der Papagei, verleben acht lange Ferienwochen in einem Waliser Bauernhaus. Der ganze Zauber der Bergwelt offenbart sich der kleinen Reisegesellschaft. Lucy kommt ein seltsam geformeter Berg unheimlich vor, und sie fürchtet seine Nähe. Aber ein Ausflug auf Eseln bringt sie direkt an den Fuß des Berges. Ein Schwarzer taucht auf, Philipp wird in den Berg verschleppt. Rätsel über Rätsel, die gelöst werden müssen. Was geht in dieser einsamen Bergwelt vor? Neugier und Unternehmungslust lassen die Kinder einen Eingang zu dem Berg finden. Was sie in dem und mit dem Berg erleben, ist unglaublich. Da gibt es Spürhunde, einen Hubschrauber, der auf dem Gipfel des Berges landet, finstere Gesellen und Räume, die wie moderenn Laboratorien ausgestattet sind. Wird hier ernsthafte Wissenschaft betrieben, oder ist alles nur ein böser Spuk? Nun, zum Schluß muss "Der Berg der Abenteuer" sein Geheimnis preisgeben - nach einer Reihe aufregender Erlebnisse, die ihr in diesem spannenden Hörspiel so miterlebt, als wäret ihr selbst danei. K.V. (Inhaltsangabe von der Fontana LP)

      Inhalt:
      Sprecher:
      Erzähler - Klaus Jepsen
      Philipp - Santiago Ziesmer
      Jack - Thorsten Sense
      Dina - Claudia Marnitz
      Lucy - Madeleine Stolze
      Kiki, der Papagei - Rolf Marnitz
      Bill - Klaus Seibert
      Frau Mannering - Christine Schwarze
      König des Berges - Tobias Pagel
      Mejer - Heinz Rabe
      Sam, ein Neger - Hans Schwarz
      Der alte David - Gerhard Zimram
      Hubschrauberpilot - Rolf Taunus
      Johns - Tom Bergen
      Japaner - Hermann Nespech

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Text Abenteuer-Lied - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1977
      Dauer: ca. 50 min
      Fontana (LP) 9294 087
      Philips (MC) 7172 254


      Enid Blyton: See der Abenteuer, Die / Philips & Fontana/ LP, MC
      Inhalt:
      Diesmal werden die Ferien an der See verbracht. Für Jack, Philipp, Lucy und Dina geht ein Traum in Erfüllung. Gemeinsame Ferientage mit ihrem großen Freund Bill dessen Lebensaufgabe darin besteht, auf Einhaltung der Gesetze zu achten. Natürlich ist Kiki, der Papagei, auch dabei. Mit dem Motorboot geht es zu einer Inselgruppe weit draussen auf dem Meer. Die Kinder zelten und schwimmen, tauchen und beobachten die Seevögel. Doch bald wird ihr beschauliches Leben gestört, Flugzeuge brausen tief über die Insel hinweg. Motorboote mit verdächtigen Männern kreuzen an der Küste. Was geht hier vor? Noch wissen die Kinder es nicht. Aber ihre Neugierde ist erwacht, und es dauert nicht lange, bis sie in die seltsamen Vorgänge einbezogen werden. Bill bringt sich durch ein Unvorsichtigkeit in Gefahr, doch mutig helfen die Kinder ihm aus der Patsche. So wird aus dem Ferienidyll "Die See der Abenteuer". Ihr könnt dabei sein und alles so miterleben, als wäret ihr zusammen mit Jack, Philipp, Lucy, Dina, Bill und Kiki auf der geheimnisvollen Vogelinsel. K.V. (Inhaltsangabe von der Fontana LP)

      Sprecher:
      Erzähler - Klaus Jepsen
      Philipp - Santiago Ziesmer
      Jack - Thorsten Sense
      Dina - Claudia Marnitz
      Lucy - Madeleine Stolze
      Kiki, der Papagei - Rolf Marnitz
      Bill - Klaus Seibert
      Frau Mannering - Christine Schwarze
      1. Gangster - Rolf Taunus
      2. Gangster - Hans Schwarz
      Theobald Stentzlein - Tobias Pagel
      Henry - Gerhard Zimram
      Job, Polizeibeamter - Tom Bergen

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Text Abenteuer-Lied - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1977
      Dauer: ca. 50 min
      Fontana (LP) 9294 106
      Philps (MC) 7172 277


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Astrid Lindgren: Kalle Blomquist / Phonogram & Oetinger / LP, MC, CD
      Inhalt:
      Warum hat er nicht das Glück gehabt, in London oder Chicago zur Welt zu kommen, wo Verbrechen an der Tagesordnung sind? Nein, er musste ausgerechnet in diesem langweiligen Kleinköping geboren werden, wo nichts, aber auch gar nichts passiert. Aber dann passiert plötzlich doch etwas: ein Juwelendiebstahl. Und er, Kalle Blomquist, kann der Polizei bei der Aufklärung des Verbrechens helfen. Wetten, dass er bald in einem Atemzug mit Sherlock Holmes, Hercule Poirot und Lord Peter Wimsey genannt wird? (Inhaltsangabe von der Oetinger Audio CD)

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Kalle - Jago Ziesmer
      Eva-Lotte - Ina Patzlaff
      Anders - Steffen Müller
      Onkel Einar - Eberhard Krug
      Die Juwelendiebe
      Redig -Peter Larsen
      Krok - Klaus Jepsen
      Kriminalkommissar Stenberg - Heinz Rabe
      Schutzmann Björk - Hans Mahlau
      Vater Blomquist - Hans Eberhard
      Frau Lisander - Micaela Pfeiffer
      Polizist - Klaus Seibert
      u.v.a.

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Toningeniuer - Ludwig Bender
      Titellied - Erich Bender
      Text - Kurt Reiß
      Musik - Arno Bergmann
      Jahr - 1973
      Dauer: 50 Minuten 29
      Oetinger Audio (CD) EAN: 9783837301847


      Astrid Lindgren: Kalle Blomquist lebt gefährlich / Fontana (Phonogram) & Oetinger / LP, MC, CD
      Inhalt:
      Hier also kommt Fall Nummer zwei für Meisterdetektiv Kalle Blomquist, obgleich Anders und Eva-Lotte, Kalles Spielgefährten und gleich ihm Ritter der "Weißen Rose", nicht geglaubt hatten, daß sich je wieder ein Verbrechen in ihrer kleinen Stadt ereignen würde. Schließlich waren die Juwelendiebe die einzigen Verbrecher gewesen, die es seit 1200 Jahren in Kleinköping gegeben hat. Ausgerechnet Eva-Lotte - gerade sie, die nicht daran geglaubt hatte - entdeckte das neue Verbrechen. Dabei gab es in diesen Sommerferien schon Aufregung genug; denn der Krieg der "Rosen" war von neuem entbrannt, und die feige und großsprecherische Bande, die sich "Rote Rose" nannte, hatte Andrers, Kalles und Eva-Lottes Blutsbruder, gekidnappt. Aber dann trat der Krieg der "Rosen" plötzlich in den Hintergrund, zeitweilig herrschte sogar Waffenstillstand, weil Meisterdetektiv Kalle Blomquist damit beschäftigt war, den neuen Fall zu lösen, nachdem die Polizei nicht weiterkam. Kalles Verdacht richtete sich von Anfang an auf einen Mann mit dunklgrünen Gabardinhosen. Als er ihm endlich gegenüberstand -, zusammen mit Anders und Eva-Lotte - hätte beinahe alles ein schlimmes Ende genommen, wenn - ja wenn Kalle Blomquist nicht der Meisterdetektiv gewesen wäre! Diesmal lebte er gefährlich; und nicht nur er, auch Eva-Lotte, der man nach dem Leben trachtete, weil sie eine wichtige Zeugin war. Zum Glück paßte Kalle Blomquist auf. Ein Meisterdetektiv muß auch etwas von Chemie verstehen. Wer weiß, wie alles ausgegangen wäre, wenn Kalle Blomquist nicht die Arsenprobe gemacht hätte? So konnte er der Polizei einen wichtigen Hinweis geben. Wieder läßt uns der Meisterdeteiktiv die Auflösung eines Falles miterleben, und zwar so unmittelbar, als ob wir mir dabei wären. Was Kalle Blomquist und seine Spielgefährten Anders und Eva-Lotte alles anstelen, überrascht stets aufs neue und ist so spannend, daß man atemlos lauscht, bis auch dieser Fall abgeschlossen ist. Doch jetzt hat Meisterdetektiv Kalle Blomquist das Wort. K.V. (Inhaltsangabe der Fontana LP)

      Wenn die Polizei im Dunkeln tappt, dann kann nur einer helfen: Kalle Blomquist, der Meisterdetektiv. Gerade noch haben er und Eva-Lotta mit dem alten Gren gesprochen - und nun liegt er tot beim Herrenhof. Welches Geheimnis verbarg der Alte? Und wer ist der Mann in der grünen Hose, den Eva-Lotta am Tatort gesehen hat? (Inhaltsanagbe von der OetingerAudio CD)

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Kalle - Jago Ziesmer
      Eva-Lotte - Ina Patzlaff
      Anders - Steffen Müller
      Bäckermeister Lisander - Hans Eberhard
      Frau Lisander - Micaela Pfeiffer
      Kriminalkommissar Stenberg - Heinz Rabe
      Schutzmann Björk - Hans Mahlau
      Der alte Gren - Eberhard Krug
      Mann in der grünen Gabardinehose - Klaus Jepsen
      u.v.a.

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Toningenieur - Ludwig Bender
      Titellied - Erich Bender
      Text - Kurt Reiß
      Musik - Arno Bergmann
      Titelgrafik - Rolf Rettich (Fontana LP)
      Jahr - 1973
      Dauer: 45 Minuten 54
      Fontana (LP) 6434 140
      Oetinger Audio (CD) EAN: 9783837301861


      Astrid Lindgren: Karlsson fliegt wieder / Deutsche Grammophon & Fontana & Philips & Oetinger Audio / LP, MC, CD
      Inhalt:
      Als Lillebror aus den Ferien nach Hause kommt, hat er nur einen Gedanken: Hoffentlich wohnt Karlsson noch immer auf dem Dach! Doch da klopft es schon ans Kinderzimmerfenster - und Karlsson fliegt herein, frisch, munter, selbstbewusst und immer zu neuen Streichen aufgelegt! Spaß will Karlsson haben - und den hat er. Besonders dann, wenn er sich als Gespenst verkleidet … (Inhaltsangabe von der Oetinger Audio CD)

      Sprecher:
      Erzähler: Peter Schiff
      Lillebror: Oliver Rohrbeck
      Karlsson: Klaus Jepsen?
      u.a.

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Karlsson-Liedtext - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 1977
      Länge - ca. 62 min
      Fontana (LP) 6434 307
      Deutsche Grammophon (MC) 420 6204 (D)
      Oetinger Audio (CD) 21366


      Astrid Lindgren: Kinder aus der Krachmacherstrasse, Die / Polygram (Deutsche Grammophon) & Oetinger Audio / MC, CD
      Inhalt:
      Seit Lotta und ihre Geschwister Jonas und Mia-Maria auf der Welt sind, ist es aus mit der Ruhe in der Krugmacherstraße. Deshalb hat ihr Vater sie auch in Krachmacherstraße umgetauft. Dabei ist es eigentlich nur lustig bei ihnen, finden die Kinder: Sie picknicken im Baumhaus, bescuhen Tante Berg im Nachbarhaus, verwandeln das Kinderzimmer in ein Piratennest und haben noch viel mehr gute Ideen! ... (Inhaltsanagabe von der Oetinger Audio CD)

      Sprecher:
      Erzähler - Helmut Ahner
      Maria, genannt Kleinkrachmacherin, zugleich Erzählerin - Regine Mahler
      Lotta, genannt Krachelinchen, ihre jüngere Schwester - Madeleine Stolze
      Jonas, genannt Großkrachmacher, ihr größerer Bruder - Torsten Sense
      Vater - Klaus Jepsen
      Mutter - Christine Schwarze
      Großmutter - Gerda Meissner
      Großvater -Hans Mahlau
      Zahnarzt - Heinz Rabe
      Schaffner - Karl Heinrich
      Tante Berg - Margarethe Schön

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Liedertexte - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Toningenieur - Peter Wagner
      Jahr - 1975
      Dauer: 43 Minuten 23
      Polygram (MC) 00028941685247
      Oetinger Audio (CD) ISBN: 978-3-8373-0196-0


      Astrid Lindgren: Lotta zieht um - Neues aus der Krachmacherstrasse / Fontana & Polygram (Deutsche Grammophon) & Oetinger Audio / LP, MC, CD
      Inhalt:
      Kratzende und piekende Pullover sind etwas Schreckliches. Das findet auch Lotta aus der Krachmacherstraße. Lieber will sie nackt herumlaufen, als den Pullover anziehen, den Großmama für sie gestrickt hat. Und vor Wut schneidet Lotta ein großes Loch in den Pullover, an einer Stelle, wo eigentlich gar kein Loch sein darf. Danach beschließt sie auszuziehen, weil es ihr bei den Nymans nicht mehr gefällt.Die Nymans sind Vater und Mutter und ihre Geschwister Jonas und Maria. Alle sind sehr traurig, als sie erfahren, daß Lotta zu Tante Berg in die Rumpelkammer gezogen ist. Auch das rosa Schwein, das Lotta "Teddy" nennt, macht den Umzug mit. In einer alten Kommode entdeckt Lotta die Puppe Viola Linnea, dazu Puppenkleider und Puppengeschirr. Auch die Essensfrage löst Lotta auf ihre Weise. Wie die Geschichte ausgeht, ob Lotta in ihrer eigenen Haushaltung belibt oder wieder heimkehrt zu den NYmans, das wird euch in diesem Hörspiel nach dem gleichnamigen Buch von Astrid Lindgren verraten. K.V. (Inhaltsangabe der Fontana LP)

      Als Lotta aus der Krachmacherstraße eines Morgens den kratzigen Pullover von ihrer Oma anziehen soll, wird sie richtig wütend. Erst schneidet sie ein großes Loch in den Pullover und dann beschließt sie kurzerhand zu Hause auszuziehen. Nicht weit, nur zu Tante Berg nach nebenan. Denn Lotta möchte natürlich gerne sehen, wie traurig alle sind, dass sie keine Lotta mehr haben … (Inhaltsanagabe von der Oetinger Audio CD)

      ...Lotta findet den kratzenden Pullover von Großmama schrecklich und beschließt deshalb, in die Rumpelkammer zu ziehen... (Inhaltsangabe der Polygram MC)

      Sprecher:
      Maria, genannt Kleinkrachmacherin, zugleich Erzählerin - Regine Mahler
      Lotta, genannt Krachelinchen, ihre jüngere Schwester - Madeleine Stolze
      Jonas, genannt Großkrachmacher, ihr größerer Bruder - Torsten Sense
      Vater - Klaus Jepsen
      Mutter - Christine Schwarze
      Tante Berg - Margarethe Schön
      Großmutter - Gerda Meissner
      Maiken Magd - Kathrin Rietenbach
      Anna-Klara - Claudia Marnitz
      Totte - Georg Wondrak

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Toningenieur - Peter Wagner
      Musik - Peter Rudolph Heinen
      Liedertexte - Kurt Vethake / Thyra Dohrenburg
      Hüllengrafik - Ilon Wikland
      Jahr - 1975
      Dauer: 49 Minuten 46
      Fontana (LP) 9294 050
      Polygram (MC) 416 853-4
      Oetinger Audio (CD) EAN: 9783837301984


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Astrid Lindgren: Michel aus Lönneberga - 02 - Immer dieser Michel / Fontana & Deutsche Grammophon / MC, LP, CD

      Inhalt:
      ...Michel ist wieder da! Und der vornehmen Frau Petrell widerfährt Schreckliches durch Michel...
      (Inhaltsangabe der MC)
      ...fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse, das ist Michel aus Lönneberga. Und ihm Fällt soviel Unsinn ein, wie das Jahr Tage hat. "So was wie den Michel gibt's nicht noch einmal", sagt Lina, die Magd. Und damit hat sie zweifellos recht, denn der Michel vollbrachte Unfug läßt sich an der Zahl der Holzmännchen ablesen, die er schnitzt, wenn er zur Strafe in den Tischlerschuppen verbannt wird...
      (Inhaltsangabe der CD)

      Sprecher:
      Erzähler - Klaus Jepsen
      Michel - Oliver Rohrbeck
      Vater Anton - Heinz Rabe
      Mutter Alma - Sibylle Gilles
      Klein-Ida - Claudia Marnitz
      Magd Lina - Regine Mahler
      Knecht Alfred - Rolf Marnitz
      Hauptmann - Hans Mahlau
      Räuber - Harald Hofer
      Pastor - Uwe Paulsen
      Krösa-Maja - Gerda Meissner
      Frau Petrell - Kathrin Rietenbach
      Dame mit Vollbart - Gerda Mahlau
      Gottfried - Klaus Seibert
      1. Bauer - Gerhard Zimram
      2. Bauer - Hermann Nespech
      u.v.a.

      Hörspielprodutkion und -regie - Kurt Vethake
      Musik: Peter-Rudolph Heinen
      Musik(Michel-Lied) G. Reidel
      Liedertext: Astrid Lindgren / Peter Anton
      Toningenieuer - Peter Wagner
      Jahr - 1976
      Dauer: 59 Minuten 59
      Deutsche Grammophon (MC) 420 625-4, (CD) 420 625-2


      Astrid Lindgren: Michel aus Lönneberga - 03 - Michel muss mehr Männchen machen / Fontana & Deutsche Grammophon / MC, LP, CD
      Inhalt:
      ...fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse, das ist Michel aus Lönneberga. Und ihm fällt soviel Unsinn ein, wie das Jahr Tage hat. Auf der Auktion in Backhorva macht Michel lauter Wahnsinnsgeschäfte. Er kommt mit einer hinkenden Henne, einem Pferd und einer verrückten Kuh nach Katthult zurück... (Inhaltsangabe der Deutsche Grammophon CD)

      Sprecher:
      Erzähler - Klaus Jepsen
      Michel - Oliver Rohrbeck
      Vater Anton - Heinz Rabe
      Mutter Alma - Sibylle Gilles
      Klein-Ida - Claudia Marnitz
      Magd Lina - Regine Mahler
      Knecht Alfred - Rolf Marnitz
      Krösa-Maja - Gerda Meissner
      Pastor - Uwe Paulsen
      Auktionator - Harald Hofer
      1. Bauer - Hans Mahlau
      2. Bauer - Herman Nespech
      u.v.a.

      Hörspielprodutkion und -regie - Kurt Vethake
      Musik: Peter-Rudolph Heinen
      Musik(Michel-Lied) G. Reidel
      Liedertext: Astrid Lindgren / Peter Anton
      Toningenieuer - Peter Wagner
      Jahr - 1976
      Dauer: 60 Minuten 19
      Deutsche Grammophon (CD) 420 626-2


      Astrid Lindgren: Pippi geht an Bord / Philips & Deutsche Grammophon & Oetinger Audio / LP, MC, CD
      Inhalt:
      Liebe Jungen und Mädel,
      ich sage bestimmt nicht zuviel, wenn ich behaupte, daß ihr alle schon Bücher von Astrid Lindgren gelesen habt, etwa: " Wir Kinder von Bullerbü", oder "Meisterdetektiv Kalle Blomquist" oder "Karlsson vom Dach", um nur einige zu nennen. Mit "Pippi Langstrumpf" aber hat uns die schwedische Autorin die echteste, hinreißendste und fröhlichste Gesatalt geschenkt, die wir in der Kinderbuchliteratur kennen, "Da müssen erst dei Schweden daherkommen und uns zeigen, wie man das köstlichste Kinderbuch der Welt macht" - so urteilte die Frankfurter Allgemeine Zeitung. In der Tat ist Pippi einmalig, Sie ist so stark, daß es in der ganzen Welt keinen Schutzmann gibt, der so stark ist wie sie. Sie kann ein ganzes Pferd hochheben, wenn sie will, un das will sie! Sie wohnt allein in der Villa Kunterbunt, das heißt ohne Eltern, aber zusammen mit ihrem Pferd und Herrn Nilsson, ihrem Affen. Sie darf tun und lassen was sie will, sogar in die Schule braucht sie nicht zu gehen, und sie ist so reich wie ein Zauberer. Kein Wunder, daß alle Kinder wie Pippi sein wollen! Wenn sie einkaufen geht, kauft sie die Bonbons gleich kiloweise, aber nur, um sie später an die Kinder der kleinen Stadt zu verteilen. Sie schreibt an sich selbst einen Brief, damit sie endlich auch mal einen bekommt. Und weil Pippi immer erreicht, was sie will, macht sie auch den Schulausflug mit, obgleich sie gar nicht in die Schule geht. Dank Pippi geht es dabei sehr lustig zu. Aber auch aufregend, als Pippi nämlich einen Fuhrmann bestraft. Später besucht sie einen Jahrmarkt. Danach erleidet sie Schiffbruch und wird auf einen einsame Insel verschlagen, zusammen mit Thomas und Annika, ihren Spielkameraden. Zuletzt aber erlebt Pippi eine große Freude. Was für eine, soll hier nicht verraten werden. Ich bin sicher, daß auch Ihr Pippi in Euer Herz schließen und mit heißen Backen ihren Abenteuern lauschen werdet. Übrigens: daß Astrid Lindgren zu den erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen gehört, dafür zeugen nicht nur die vielen Auszeichnungen, wie der Schwedische Staatspreis für Literatur, der internationale Jugendbuchpreis, der Deutsche Jugenbuch-Sonderpreis und die Hans-Christian-Andersen-Medaille, das beweisen auch die hohen Auflagen, die ihre Bücher überall in der Welt erzielt haben. Allein Pippi-Langstrumpf-Bücher wurden in zwanzig Sprachen übersetzt und erreichten bis heute eine Auflage von über fünf Millionen Exemplaren. Über fünf Millionen Freunde in aller Welt! Wer will Pippi das nachmachen? (Inhaltsangabe der Philips LP)

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Pippi Langstrumpf - Marion Marlon
      Kapitän Langstrumpf, ihr Vater - Max Grothusen
      Thomas - Michael Nowka
      Annika - Monika Barth
      Schutzmann - Moritz Milar
      Briefträger - Hellmut Grube
      Blomsterlund - Wolfgang Cpnradi
      Aurora: Brigitte Buttgereit
      Lehrerin - Uta Marin

      Hörspielproduktion und - regie - Kurt Vethake
      Toningenieur - Hans Georg Dozel
      Titelbild - Walter Scharnweber
      Jahr - 1967
      Dauer: 51 Minuten 23
      Oetinger Audio CD: 0796
      Philips LP: 843 967 QY


      Astrid Lindgren: Pippi in Taka-Tuka-Land / Philips & Deutsche Grammophon & Oetinger Audio / LP, MC, CD
      Inhalt:
      Liebe Jungen und Mädel,
      nun liegt auch der dritte Teil der Pippi Langstrumpf-Abenteuer mit dem Titel "Pippi in Taka-Tuka-Land" als Schallplatte vor. Sicher habt ihr schon sehnsüchtig darauf gewartet? Was hat den großen Erfolg gerade dieses Kinderbuches begründet? Die Zeitung "Die Welt" in Hamburg hat dafür folgende Erklärung: "Hier wird einmal die Vorherrschaft der Erwachsenen gebrochen. Das Kind siegt auf der ganzen Linie. Das kleine Mädchen Pippi triumphiert über Einbrecher, Lehrerinnen und Schutzleute. Es kann, was es möchte, es darf sogar zu Bett gehen, wann es ihm gefällt. Es ist so herrlich unerzogen, wie Kinder es sich nur wünschen. Es bricht dem behaarlichen Ernst der Großen und den Stieren die Hörner ab und macht furchtlos die Welt zur Spielwiese. Es lügt so wunderbar, daß man es darum beneiden möchte. Nein, es lügt nicht: ihm gehört die arglose Phantasie, die erst das Leben bunt und glänzend macht und die ermöglicht, was uns Erwachsenen so schwerfällt: das Land ohne Grenzen. Es ist die Internationale der Kinder. Pippi führt sie an". Auch diesmal erlebt Pippi zahlreiche Abenteuer.
      Ausgerechnet der feine Herr aus der Großstadt, der sich für etwas ganz Besonderes hält und auf die Leute in der kleinen Stadt herabsieht, will die Villa Kunterbunt kaufen. Aber nur, um sie abzureißen. Doch da kommt er Pippi Langstrumpf an die falsche Adresse. Später findet Pippi einen "Spunk". Und dann kommt überraschend ein Brief von Pippis Vater, Kapitän Langstrumpf, der Pippi nach Taka-Tuka-Land holen will. So macht Pippi tatsächlich eine Schiffsreise zu der Südseeinsel, wo ihr Vater König ist. Und Annika und Thomas, ihre Freunde, amchen die Reise mit. Auf die Spiele mit den schwarzen Kindern in Taka-Tuka-Land folgt die Begegnung mit zwei Banditen, die auf Perlen aus sind. Nach vielen Abenteuern befinden sich Pippi, Annika und Thomas schließlich wieder in ihrer kleinen Stadt. Alle drei Kinder wünschen sich etwas. Was das ist, soll hier nicht verraten werden. Aber vielleicht habt ihr schon den gleichen Wunsch gehabt? Wer weiß?
      Astrid Lindgren, die schwedische Autorin, erfand diese Gestalt, deren Namen sich ihre Tochter ausgedacht hat, am Bettrand ihres kranken Kindes.
      Pippi Langstrumpf ist ein Sonderfall in der modernen Kinderliteratur, der viel Staub unter den Erwachsenen aufwirbelte und viel Glück unter die Kinder brachte, nicht nur in Schweden, auch in Deutschland und in allen Ländern, wo Bücher gelesen werden.
      Astrid Lindgren schreibt, wie sie selbst einmal gesagt hat, damit die jungen Leser erkennen, daß die Erde ein guter Ort ist, um dort zu leben und daß das Leben ein Geschenk ist. 22 Bücher stammen aus ihrer Feder aber keines hat so viele Freunde gewonnen wie Pippi Langstrumpf. K. V. (Kurt Vethake) (Inhaltsangabe der Fontana LP)

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Pippi Langstrumpf - Marion Marlon
      Kapitän Langstrumpf, ihr Vater - Max Grothusen
      Thomas - Michael Nowka
      Annika - Monika Ogorek
      Jim, Bandit - Hans Eberhard
      Buck, Bandit - Peter Larsen
      Feiner Herr - Eberhard Krug
      Doktor - Richard Handwerk
      Verkäuferin - Kristin Stein
      1. Dame - Margarethe Schön
      2. Dame - Michaela Pfeiffer
      Moana - Gabriele Degener
      Momo - Jürgen Zimmermann

      Hörspielproduktion und - regie - Kurt Vethake
      Tonmeister - Günter Topel
      Jahr - 1968
      Dauer: 50 Minuten 47
      Phonogram GmbH Hamburg MC: 420 612-4
      Oetinger Audio CD: 0769
      Fontana LP: 9294 003


      Astrid Lindgren: Rasmus und der Landstreicher / Deutsche Grammophon & Fontana / MC, LP
      Inhalt:
      Auszeichnungen:
      Internationaler Jugendbuchpreis
      Hans-Christian-Andersen-Medaille
      Deutscher Jugendbuchpreis

      Wenn man ein Waisenkind ist und dazu noch ein Junge mit glattem Haar, den keiner haben will, kann man ebenso tot sein, denkt Rasmus. Aber dann hat er eine Idee: Er könnte aus dem Waisenhaus fortlaufen. Es ist doch nicht ausgeschlossen, daß es irgendwo auf der Welt jemanden gibt, der einen Jungen mit glattem Haar haben will. Und eines Nachts setzt Rasmus seine Idee in die Tat um. Er findet wirklich jemanden, nämlich Paradies-Oskar, Landstreicher und Gottes Zaunkönig in einer Person. Was Rasmus und Oskar zusammen erleben, erfahrt ihr auf usnerer Schallplatte. Außerdem hört ihr eine Menge lustiger Lieder. K.V. (Inhaltsangabe der Fontana LP)

      ... sollte s nicht irgendwo auf der Welt jemanden geben, der einen Jungen mit glattem Haar haben will?... (Inhaltsangabe von der Deutschen Grammophon MC)

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Rasmus - Santiago Ziesmer
      Oskar, der Landstreicher - Hans Putz
      Martina, seine Frau - Kathrin Rietenbach
      Gunnar - Andreas Faulstich
      Fräulein Habicht, Vorsteherin in einem Waisenhaus - Micaela Pfeiffer
      Frau Hedberg - Gerda Meissner
      Anna-Stina, Dienstmädchen - Regine Mahler
      Gendarm - Hans Mahlau
      Amtmann - Heinz Rabe
      Lief, Dieb - Peter Larsen
      Lisander, Dieb - Klaus Jepsen
      u. v. a.

      Hörspielproduktion und Regie: Kurt Vethake
      Liedertexte: Kurt Vethake
      Toningeneur: Ludwig Bender
      Musik und Arrangements: Peter-Rudolph Heinen
      Jahr - 1974
      Dauer: 52 Minuten 49
      Deutsche Grammophon (MC) 420 622-4


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Fünf Freunde auf geheimnisvollen Spuren / Ariola & Marcato / LP oder MC
      Inhalt:
      Georgina, die ein Junge sein will und nur Georg genannt wird, Anne, Julius, Richard und ihr Hund Timotheus sind fünf Freunde, die Abenteuer am laufenden Band erleben. Diesmal stoßen sie auf geheimnisvolle Spuren. Ort der Handlung ist die Felseninsel und ein altes Wrack. Wie kommt der Koffer auf das Wrack? Was bedeutet der Schrei mitten in der Nacht? Wer wird in dem alten Burgverlies gefangengehalten? Fragen über Fragen. Die fünf Freunde finden auf jeden Fall eine Antwort – dass es dabei aufregend und spannend zugeht, dafür bürgt der Name Enid Blyton. (Inhaltsangabe der Ariola MC).

      Sprecher:
      Erzähler: Klaus Jepsen
      Georgina: Claudia Marnitz
      Anne: Madeleine Stolze
      Julius: Santiago Ziesmer
      Richard: Torsten Sense
      Onkel Quentin: Rolf Marnitz
      Frau Stock, Köchin: Gerda Mahlau
      Herr Stock, Seemann: Heinz Rabe
      Edgar, beider Sohn: Oliver Rohrbeck
      Maria: Ute Rohrbeck

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Musik - Arno Bergmann
      Ton - ?
      Jahr - 1977
      Dauer: 48 Minuten 18
      Marcato MC: 331363 LP: 348284
      Ariola LP: 28 494 XAW


      Fünf Freunde auf neuen Abenteuern / Ariola (Baccarola) & Marcato / LP, MC
      Inhalt:
      Unsere 5 Freunde erleben laufend spannende Geschichten. Hier sind sie zu Gast bei Onkel und Tante und entdecken ein Felsenhaus mit vielen Überraschungen. Wohin führen die Geheimgänge, was bedeutet die Falltür, warum benimmt sich Tim gegenüber einigen Menschen so komisch? Dies alles erzählt und berichtet dieses Hörspiel in gewohnt spannender Form. (Inhalt der Marcato LP).

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Georgina - Monika Ogorek
      Anne - Ina Patzlaff
      Julius - Rolf Bogus
      Richard - Michael Nowka
      Tante Fanny - Sigrid Pein
      Onkel Quentin - Heinz Rabe
      Hauslehrer Roland - Eberhard krug
      Frau Schwarz - Micaela Pfeiffer
      Herr Schwarz - Tobias Pagel
      Sanders, ein alter Bauer - Richard Handwerk
      Frau Sanders - Margarethe Schön
      Thoma - Peter Larsen
      Wilder - Hans Eberhard

      Hörspielfassung und -produktion - Kurt Vethake
      Musik - Arno Bergmann
      Ton - ?
      Illustration - Nikolaus Plump
      Gesatltung - Ariola-Eurodisc/Atelier
      Jahr - 1971
      Dauer: 45 Minuten 23
      Marcato MC: 30 444 1


      Fünf Freunde auf Schmugglerjagd / Ariola & Marcato / LP, MC
      Inhalt:
      Georgina, die ein Junge sein will und nur Georg genannt wird, Anne, Julius, Richard und ihr Hund Timotheus sind fünf Freunde, die Abenteuer am laufenden Band erleben. Diesmal sind sie Schmugglern auf der Spur. Ort der Handlung ist die Schmiglerspitze, ein altes Gemäuer mitten im Moor, zu dem viele unterirdische Gänge führen und von dessen Turm geheimnisvolle Lichtzeichen gegeben werden. Was bedeuten die Signale? Wer ist der Anführer der Schmuggler? Was hat Herr Schwarz und sein tauber Diener damit zu tun? Rätsel über Rätsel, aber die fünf Freunde lösen sie, eins nach dem andern. Dass es dabei aufregend und spannend zugeht, dafür bürgt der Name Enid Blyton. (Inhaltsangabe der Ariola MC).

      Sprecher:
      Erzähler - Klaus Jepsen
      Georgina - Claudia Marnitz
      Anne - Madeleine Stolze
      Julius - Santiago Ziesmer
      Richard - Torsten Sense
      Tante Fanny - Christine Schwarze
      Onkel Quentin - Rolf Marnitz
      Frau Schwarz - Micaela Pfeiffer
      Herr Schwarz - Tobias Pagel
      Peter, ihr Sohn - Oliver Rohrbeck
      Bärbel, ihre Tochter - Ute Rohrbeck
      Block - Heinz Rabe
      Schleicher - Uwe Paulsen
      Chauffeur - Gerhard Zimram
      Polizeiinspektor - Klaus Seibert
      Lastwagenfahrer - Harald Hofer

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Musik - Arno Bergmann
      Ton - ?
      Jahr - 1977
      Dauer: 53 Minuten 50
      Ariola LP: 66 240 3 MC: 86 219 5


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Man lacht über Putzi / Fontana & Philips / LP, MC
      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Putzi - Madeleine Stolze
      Dr. Koll, ihr Vater - Klaus Jepsen
      Ihre Mutter - Micaela Pfeiffer
      Großvater: Hans Mahlau
      Großmutter - Gerda Mahlau
      Sabine - Claudia Marnitz
      Fritz - Oliver Rohrbeck
      Jörg - Andreas Fröhlich
      Bertold - Torsten Sense
      Herr Maier - Peter Larsen
      Frau Maier - Chris Michaelsen
      Ellinor, ihre gelähmte Tochter - Regine Mahler
      Leierkastenmann - Hans Meissner

      Hörspielfassung und -produktion - Kurt Vethake
      Putzi-Liedtext - Kurt Vethake
      Ton (Musik) - Peter Wagner
      Ton (Sprache) - Karl Wolfgang ?
      Jahr - 1978
      Dauer: ? Minuten


      Neues von Putzi / Fontana & Philips / LP, MC
      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Putzi - Madeleine Stolze
      Dr. Koll, ihr Vater - Klaus Jepsen
      Ihre Mutter - Micaela Pfeiffer
      Rosale, Köchin: Gerda Meissner
      Sabine - Claudia Marnitz
      Fritz - Oliver Rohrbeck
      Jörg - Andreas Fröhlich
      Ellinor, ein gelähmtes Mädchen - Regine Mahler
      Elf - Ute Rohrbeck
      Manfred, ein Pfadfinder - Torsten Sense
      Kapitän der "Hildegard" - Hans Mahlau
      Matrose - Klaus Seibert

      Hörspielfassung und -produktion - Kurt Vethake
      Putzi-Liedtext - Kurt Vethake
      Ton (Musik) - Peter Wagner
      Ton (Sprache) - Karl Wolfgang ?
      Jahr - 1978
      Dauer: ? Min
      Fontana (LP) 6434322 ["Hörkiste"]
      Fontana (MC) 7240590 (Fontana)


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Elefantenboy I / Unsere Welt / LP & MC
      Inhalt:
      Nachdem ihr Vater im Dienst der Reservation tödlich verunglückt ist, übernehmen Toomai und sein jüngerer Bruder Ranjit "ihren" Elefanten Kala Nag. Toomai wird Mahout, d.h. Elefantenfüher im Wildschutzgebiet "Namanpur", dessen Leiter Karl Bergen ist. Sue Frazer ist seine Assistentin und zugleich Tierärztin. Was Toomai und Ranjit zusammen mit Karl Bergen und Sue Frazer im Wildschutzgebiet erleben, das schildert in einem spannenden Hörspiel unsere Schallplatte, die nach der gleichnamigen Fernsehserie entstand.
      Diesmal geht es um ein fürchterliches Heulen, das Heulen der Hunde des Todes, das die indischen Arbeiter erschreckt, bis Toomai das Rätsel zusammen mit seinem Elefanten löst udn um ein doppeltes Spiel, das gefährlcihe Abenteuer heraufbeschwört.

      Sprecher:
      Die Hunde des Todes:
      Erzähler – Peter Schiff
      Karl Bergen – Uwe Friedrichsen
      Lal – Hans Schwarz
      Padam – Eberhard Krug
      Ranjit – Georg Wondrak
      Sue Frazer – Regine Mahler
      Toomai – Andreas Faulstich

      Ein doppeltes Spiel:
      Erzähler – Peter Schiff
      Ali – Hans Schwarz
      Imet – Klaus Jepsen
      Inspektor – Hans Eberhard
      Karl Bergen – Uwe Friedrichsen
      Kay Stevens – Marianne Berendsdorf
      Ranjit – Georg Wondrak
      Sue Frazer – Regine Mahler
      Toomai – Andreas Faulstich

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Toningenieur - Peter Wagner
      Jahr - 1974
      Dauer: 32 Minuten 42 Sekunden
      Unsere Welt (LP) UW 744
      Unsere Welt (MC) 20.744


      Elefantenboy II / Unsere Welt / LP & MC
      Inhalt:
      Auch unsere zweite Schallplatte schildert in einem spannenden Hörspiel die Abenteuer des Mahout Toomai und seinem jüngeren Bruder Ranjit, zusammen mit dem Leiter der Reservation Namanpur, Karl Bergen. Natürlich spielt der Elefant Kala Nag wieder eine Hauptrolle. Diesmal geht es um die letzte Tigerjagd, die aufregende Abenteuer heraufbeschwört, weil ein sensationslüsterner Reporter einen verwundeten Tiger jagt, den Toomai und Karl Bergen retten wollen und um eine schmutzige Geschichte, die das Wildschutzgebiet mit Fragen des Umweltschutzes konfrontiert, wobei sich die Suche nach einem tödlichen Giftstoff dramatisch zuspitzt. (Inhaltsangabe der Unsere Welt LP).

      Sprecher:
      Die letzte Tigerjagd:
      Erzähler - Peter Schiff
      Karl Bergen - Uwe Friedrichsen
      Toomai - Andreas Faulstich
      Ranjit - Georg Wondrak
      Buchmeister - Klaus Jepsen
      Padam - Eberhard Krug
      Sue Frazer - Regine Mahler

      Eine schmutzige Geschichte:
      Erzähler - Peter Schiff
      Karl Bergen - Uwe Friedrichsen
      Toomai - Andreas Faulstich
      Ranjit - Georg Wondrak
      Ryder - Klaus Seibert
      Veere - Eberhard Krug
      Sue Frazer - Regine Mahler
      Inspektor - Hans Eberhard
      Polizist - Hans Schwarz

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Toningenieur - Peter Wagner
      Jahr - 1974
      Dauer: 38 Minuten 08 Sekunden
      Unsere Welt (LP) UW 745
      Unsere Welt (MC) 20.745


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Else Ury: Nesthäkchen - 1 - Nesthäkchen und ihre Puppen / RCA / LP & MC
      Untertitel: Eine Großmutter erzählt aus ihrer Kindheit

      Inhalt:
      Wer kennt nicht Nesthäkchen, die kleine Tochter von Dr. Braun, die eigentlich Annemarie heißt, von ihren Eltern aber Lotte genannt wird. Else Ury hat ihre Erlebnisse in einer Buchreihe niedergeschrieben, die eine große Auflage erreichte. Ganze Generationen von Kindern schwärmten von Nesthäkchen. Kein Wunder, daß sie heute im Zeichen der Nostalgie fröhliche Auferstehung feiert. Noch spielt Nesthäkchen mit ihren Puppen. Es ist keine Kleinigkeit, sieben Kinder zu versorgen. Was gibt es nicht alles zu tun, zu waschen und plätten, zu kochen und nähen, es nimmt kein Ende. Nesthächen nimmt ihre Aufgaben als Puppenmutter sehr ernst. Als gar ihr Liebling, ihre Gerda, ernstlich erkrankt, ist sie ganz ratlos und sucht Hilfe bei ihrem Vater, aber auch er als Arzt kann nicht helfen. Da erbarmt sich Knecht Ruprecht persönlich der Not der kleinen Mutter. Zuvor bereits hat es in den großen Ferien auf Gut Arnsdorf große Aufregung um Gerda gegeben. Aber eine Puppenmutter wie Nesthäkchen kämpft um ihre Kinder. Ihr werdet das alles miterleben, wenn ihr unsere Schallplatte auflegt, so als ob ihr dabei gewesen wäret. Inhaltsangabe der RCA LP).

      Sprecher:
      Erzählerin - Christine Gerlach
      Nesthäkchen - Madeleine Stolze
      Dr. Braun, ihr Vater - Klaus Jepsen
      Mutter - Christine Stolze-Schwarze
      Hans, ihr Bruder - Claudius Marnitz
      Klaus, ihr Bruder - Andreas Faulstich
      Großmutter - Margarethe Schön
      Onkel Heinrich - Heinz Rabe
      Tante Käthe - Liselotte Reimann
      Frl. Lena - Regine Mahler
      Frieda, Stubenmädchen - Katrin Rietenbach
      Leierkastenmann - Karl Heinrich

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Toningenieur - Peter Wagner
      Musik - Peter Rudolph Heinen
      Text des Nesthäkchen-Liedes - Kurt Vethake
      Das Nesthäkchen-Lied singt - Martina Wagner
      Jahr - 1975
      Dauer: XX Minuten
      RCA (LP) 26.21479, (MC) 24.21479


      Else Ury: Nesthäkchen - 2 - Nesthäkchens erstes Schuljahr / RCA / LP & MC
      Untertitel: Eine Großmutter erzählt aus ihrer Kindheit

      Inhalt:
      Wer kennt nicht Nesthäkchen, die kleine Tochter von Dr. Braun, die eigentlich Annemarie heißt, von ihren Eltern aber Lotte genannt wird. Else Ury hat ihre Erlebnisse in einer Buchreihe niedergeschrieben, die eine große Auflage erreichte. Ganze Generationen von Kindern schwärmten von Nesthäkchen. Kein Wunder, daß sie heute im Zeichen der Nostalgie fröhliche Auferstehung feiert. Diesmal kommt Nesthäkchen in die Schule. Der erste Schultag ist ein großes Ereignis. Sie ist so begeistert, das sie alle Kinder der Klasse ihre Schulfreundinnen nennt. Sie erlebt auch den ersten Schulausflug mit einer Dampferfahrt und einer Rast im Forsthaus. Der Zoologische Garten ist ebenfalls Schauplatz mancherlei Abenteuer. Was die erste Zensur angeht, so ist Nesthäkchen sehr optimistisch. Aber wird sich ihre Erwartung auch erfüllen? Ihr werdet Nesthäkchen durch das erste Schuljahr begleiten, wenn ihr unsere Schallplatte auflegt und alles so miterleben, als ob ihr mit Nesthäkchen aufgewachsen wäret. (Inhaltsangabe der RCA LP).

      Sprecher:
      Erzählerin - Christine Gerlach
      Nesthäkchen - Madeleine Stolze
      Dr. Braun, ihr Vater - Klaus Jepsen
      Mutter - Christine Stolze-Schwarze
      Hans, ihr Bruder - Claudius Marnitz
      Klaus, ihr Bruder - Andreas Faulstich
      Großmutter - Margarethe Schön
      Onkel Heinrich - Heinz Rabe
      Tante Käthe - Liselotte Reimann
      Frl. Lena - Regine Mahler
      Frl. Hering, Lehrerin - Marianne Berendsdorf
      Hanne, Köchin - Gerda Meissner
      Schutzmann - Hans Mahlau

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Toningenieur - Peter Wagner
      Musik - Peter Rudolph Heinen
      Text des Nesthäkchen-Liedes - Kurt Vethake
      Das Nesthäkchen-Lied singt - Martina Wagner
      Jahr - 1975
      Dauer: XX Minuten
      RCA (LP) 26.21480, RCA (MC) 24.21480
    • Astrid Lindgren: Beste Karlsson der Welt, Der / Oetinger / CD

      Inhalt:
      Tirritieren, schabernacken und figurieren - das macht Karlsson am liebsten. Er wohnt auf dem Dach, kann fliegen und ist der beste Freund von Lillebror. Um so entsetzter ist Lillebror, als in der Zeitung ein Bericht über einen fliegenden Spion erscheint. Damit kann nur Karlsson gemeint sein … (Inhaltsangabe von der Oetinger Audio CD)

      Sprecher:
      Erzähler: Peter Schiff
      Lillebror: Oliver Rohrbeck
      Karlsson: Klaus Jepsen?
      ? - Regine Mahler
      ? - Uwe Paulsen
      ? - Klaus Seibert
      u.a.

      Hörspielfassung und -Produktion - Kurt Vethake
      Karlsson-Liedtext - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Ton - Peter Wagner
      Jahr - 19??
      Länge - ca. 62 min
      Oetinger Audio (CD) 21367
      Oetinger Audio (CD) EAN: 9783837301922


      Astrid Lindgren: Die Brüder Löwenherz - 1 / Deutsche Grammophon / MC

      Inhalt:
      ... in Nangijala, wo noch die Zeit der Lagerfeuer und Sagen ist, erwartet Jonathan seinen Bruder... (Inhaltsangabe der Polygram MC).

      Sprecher:
      Erzähler - Santiago Ziesmer
      Karl Löwe, genannt Krümel - Santiago Ziesmer
      Jonathan Löwe, sein Bruder - Andreas Faulstich
      Lehrerin - Micaela Pfeiffer
      Redakteur - Tom Bergen
      Sophia - Regine Mahler
      Jossi, Wirt vom "Goldenen Hahn" - Tobias Pagel
      Hubert - Uwe Paulsen
      Kader - Klaus Jepsen
      Veder - Peter Schiff
      Dodik - Klaus Seibert
      und viele andere

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Text (Titellied) - Kurz Vethake
      Toningenieur - Peter Wagner
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Jahr - 1975
      Dauer: 58 Minuten 49
      Polygram (MC) 420 613-4


      Astrid Lindgren: Brüder Löwenherz, Die - Folge 2 / Deutsche Grammophon / MC


      Inhalt:
      ...Jonathan reitet ins Heckenrosental, um gegen Tengil und Katla zu kämpfen... (Inhaltsangabe der Deutsche Grammophon MC)

      Sprecher:
      Erzähler - Santiago Ziesmer
      Karl Löwe, genannt Krümel - Santiago Ziesmer
      Jonathan Löwe, sein Bruder - Andreas Faulstich
      Matthias - Hans Mahlau
      Orwar - Heinz Rabe
      Sophia - Regine Mahler
      Jossi, Wirt vom "Goldenen Hahn" - Tobias Pagel
      Hubert - Uwe Paulsen
      Kader - Klaus Jepsen
      Veder - Peter Schiff
      Pjuke - Tom Bergen
      u.v.a.

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Titellied(Text) - Kurt Vethake
      Musik - Peter-Rudolph Heinen
      Toningeneur - Peter Wagner
      Jahr - 1975
      Dauer: 58 Minuten 34
      Deutsche Grammophon (MC) 420 614-4


      Astrid Lindgren: Ferien auf Saltkrokan / Deutsche Grammophon & Phonogram & Oetinger / LP, MC

      Inhalt:
      Tjorven, das kleine Mädchen auf der Schäreninsel Saltkrokan, taucht mit seinem Bernhardinerhund überall dort auf, wo etwas Besonderes geschieht. Als Melcher Melcherson und seine vier Kinder an einem Sommermorgen in Stockholm den kleinen weißen Schärendampfer besteigen, ahnen sie nicht, welche Aufregungen, Verwirrungen und Freuden ihnen in diesem Sommer voller Abenteuer auf Saltkrokan bevorstehen... (Inhaltsangabe von der Deutsche Grammophon CD)

      Ferien auf Saltkrokan! Pelle, seine große Schwester Malin und seine beiden Brüder entdecken auf der kleinen Insel die unberührte Natur der schwedischen Schären. Sie baden im Meer, fangen Fische, sammeln Pfifferlinge und feiern Mittsommer. Nichts aber ist schöner für Pelle, als gemeinsam mit Tjorven, dem Inselmädchen, und ihrem großen Bernhardinerhund Bootsmann über die Felsen und durch den Wald zu streifen und dabei von einem Abenteuer ins nächste zu stolpern … (Inahltsanagbe von der Oetinger Audio CD)

      Sprecher:
      Erzählerin - Christine Gerlach
      Melcher Melcherson, Schriftsteller - Eberhard Krug
      Malin - Monika Ogorek
      Johann - Steffen Müller
      Niklas - Claudia Marnitz
      Pelle - Hans-Peter Mohr
      Tjorven - Madeleine Stolze
      Teddy - Regine Mahler
      Freddy - Kathrin Rietenbach
      Nisse Grankvist - Heinz Rabe
      Märta Grankvist - Christine Stolze-Schwarze
      Stina - Ina Patzlaff
      Der alte Södermann - Gerhard Zimram
      Krister - Jago Ziesmer
      Björn Sjöblom - Rolf Gerhard
      Vestermann - Rolf Marnitz
      Petter Malm - Jago Ziesmer

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Toningenieur - Peter Wagner
      Musik - Arno Bergmann
      Jahr - 06.1971
      Dauer: 51 Minuten 14
      Dauer: 46 Minuten 20
      Deutsche Grammophon (2 CD) 469 979-2 [enthält beide Folgen]
      Oetinger Audio (2 CD) EAN: 9783837302332 [enthält beide Folgen]


      Astrid Lindgren: Wir Kinder aus Bullerbü / Deutsche Grammophon & Philips & Fontana & Oetinger Audio / LP, MC, CD

      Inhalt:
      Wo liegt Bullerbü?
      Sicher möchtet ihr das auch gern wissen. Viele Kinder haben deswegen schon an Astrid Lindgren, die weltberühmte Jugendbuchautorin, geschrieben. So wie hier Beate Gottwald aus Essen:

      43) Essen, den 25.1.66
      Lenbachstr. 38

      Liebe Frau Lindgren!
      Viele von Ihren schönen Büchern hab ich schon gelesen. Die aus Bullerbü gefallen mir am besten. Ich bin genauso alt wie Lisa. Ich habe keine Geschwister, und wünsche mir so liebe Freunde wie die Kinder aus Bullerbü. Ich spare ganz fleißig und möchte mit meiner Mutter einmal nach Schweden kommen. Bitte, bitte schreiben Sie mir, wo Bullerbü liegt. Wir müssen sonst im ganzen Land herumsuchen. Ich würde so gerne mit den Kindern dort spielen. Vielen Dank und viele Grüße von Beate Gottwald

      Astrid Lindgren, die die Kinderwelt um viele Gestalten wie "Pippi Langstrumpf", "Karlsson vo Dach", "Kalle Blomquist" und die "Kinder aus Bullerbü" bereichert hat, schreibt dazu:
      "Es ist schwer, auf einen solchen Brief zu antworten, denn das, was die kleinen Briefschreiber erwarten, sind drei Bauernhöfe, die in einer Reihe stehen. Sie werden traurig sein, wenn ich ihnen erzähle, daß es in Bullerbü nur noch ein rotes Haus gibt, das einige hundert Jahre alt ist, das Haus nämlich, in dem meine Geschwister und ich geboren wurden, und einen alten Baum, der auch einige hundert Jahre alt ist und in den Bosse einmal ein Hühnerei legte und wo eine Eule ein Küken ausbrütete. Wir waren vier Geschwister, und wir spielten, mein Gott, was wir spielten. Wir waren Sachensucher, lange bevor Pippi Langstrumpf auf diese Idee gekommen ist, und ich glaube noch immer, daß es ein guter Einfall ist, plötzlich hinauszugehen und nach irgendwelchen Sachen zu suchen. Wußten wir nichts anderes zu spielen, so spielten wir den Inhalt der Bücher, die wir lasen. Einen ganzen Sommer lang spielten wir: Ich war Diana Barry, und der Dunghaufen hinter dem Schweinestall war das dunkel wogende Meer. Ja und dann hatten wir alle Tiere: Pferde und Kühe, Schweine und Hühner, Katzen und Schafe und Ziegen. Ich bin glücklich, daß ich im Pferdezeitalter geboren wurde, und daß ich zum Weihnachtsfestessen mit dem Schlitten fahren durfte, genau auf die gleiche Art wie die Kinder aus Bullerbü. Lisa aus Bullerbü zog ein Lämmchen mit der Babyflasche auf; das tat auch ich. Lasse aus Bullerbü fing Ratten im Schweinestall, um sich eine eigene Rattenfarm anzulegen, aber leider rückten diese in der Nacht aus, und so wurde nichts aus der ganzen Rattenfarm. Genauso erging es meinem eigenen Bruder, und genauso, wie Bosse ein Hühnerei in den Eulenbaum legte, bekam mein Bruder ein Küken, das von einer Eule ausgebrütet worden war. Das war übrigens auch der Baum, in dem Limonade wuchs, als Pippi, Thomas und Annika hineinkletterten, derselbe Baum. Denn fast alle meine Bücher spielen sich zu Hause auf Näs ab, so heißt der Hof, der mein Zuhause in der Kindheit war. Nun gibt es dort, wie gesagt, nur noch ein rotes altes Haus und einen morschen alten Baum. Aber die Erinnerungen an meine Kindheit in Bullerbü trage ich in mir wie etwas Unzerbrechliches in der Seele, solange ich lebe."
      Wenn ihr unsere Schallplatte gehört habt, werdet ihr zugeben, daß man nirgends so schön spielen kann wie in Bullerbü. (Inhaltsangabe der Fontana LP)

      Nirgendwo ist es so schön wie in Bullerbü! Es gibt in dem kleinen Dorf nur drei Höfe, und Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta und Ole spielen von früh bis spät. Am allerschönsten findet Lisa aber ihren Geburtstag und Weihnachten - und weil sie im Sommer Geburtstag hat und Weihnachten im Winter gefeiert wird, ist immer etwas los in Bullerbü! (Inhaltsangabe von der Oetinger Audio CD)

      ...die Kinder aus Bullerbü, das sind Lisa, Lasse und Bosse, der ein Hühnerei in den Eulenbaum legte... (Inhaltsangabe von der Deutsche Grammophon MC)

      Sprecher:
      Erzähler - Helmut Ahner
      Agda, Hausmädchen - Micaela Pfeiffer
      Bosse - Stefan Sczodrok
      Britta - Marion Marlon
      Inga - Sabine Topel
      Lasse - Michael Nowka
      Lisa - Monika Ogorek
      Ole - Jago Ziesmer(Pseudonym von Santiago Ziesmer)
      Mutter - Ilona Wiedem
      Vater - Eberhard Krug
      Die alte Kristin - Margarete Schön

      Hörspielfassung und -produktion - Kurt Vethake
      Musik - ?
      Ton - Günter Topel
      Jahr - 1969
      Dauer: ? Minuten
      Fontana (LP) 9294 005
      Deutsche Grammophon (MC) 420 629-4
      Philips
      Oetinger Audio (CD) 21359


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Spielplatz Strasse / Maritim / LP

      Inhalt:
      (mir unbekannt)

      Sprecher:
      Erzähler/Überall - Peter Schiff
      Studienrat Friedrich - Klaus Jepsen
      Alte Frau - Margarethe Schön
      Passant - Eberhard Krug
      Passantin - Micaela Pfeiffer
      Wachtmeister - Heinz Rabe
      Das Ungeheuer (Strassenschreck) - Werner Kessel
      Petra - Monika Ogorek
      Claudia - Claudia Marnitz
      Michael - Jago Ziesmer [Pseudonym von Santiago Ziesmer]
      Peter - Steffen Müller

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Jahr - 1972
      Martim (LP) 47 115 NW


      Spielplatz Zoo / Maritim / LP

      Inhalt:
      (mir unbekannt)

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Prof.Dr.Degenhardt - Eberhard Krug
      Christian - Michael Nowka
      Claudia - Claudia Marnitz
      Peter - Jago Ziesmer [=Santiago Ziesmer]
      Ingo Krüger - Peter Larsen
      Tierpfleger Barowski - Rolf Marnitz
      Frau Barowski - Gerda Meißner
      Heidi - Ina Patzlaff
      Raubtierwärter Baumann - Hans Schwarz jr
      Onkel Eduard - Hans Mahlau
      Frl. Zumbusch - Micaela Pfeiffer

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Jahr - 1972
      Maritim (LP) 47 104 NW


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Idefix - Idefix findet einen Freund & Idefix und der Clown-Fisch / Peggy / LP, MC

      Inhalt:
      Keine Inhaltsangabe auf der Peggy LP.

      - Idefix findet einen Freund
      Sprecher:
      Erzähler - Peter Larsen
      Idefix - Peter Schiff
      Hund - Klaus Jespen
      Hahn - Heinz Rabe
      Henne - Katrin Rietenbach
      Pferd - Uwe Paulsen
      Bulga - Regine Mahler
      Maulwurf - Hans Schwarz
      Mutter Maulwurf - Gerda Meissner
      Trubadix - Knut Reschke

      - Idefix und der Clown-Fisch
      Sprecher:
      Erzähler - Peter Larsen
      Idefix - Peter Schiff
      Krebs - Heinz Rabe
      Mutter Clown-Fisch - Regine Mahler
      Clown-Fisch - Klaus Jespen
      Asterix - Rolf Marnitz
      Obelix - Hans Schwarz

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Liedertexte - Kurt Vethake
      Musik - Peter Rudolph Heinen
      Sänger - Norman Ascot
      Toningenieure - Peter Wagner
      Jahr - 1975
      Dauer: ?? Minuten
      Peggy (LP) 10 22387-6, Peggy (MC) 10 32387-6


      Idefix - Idefix bei der Hunde-Olympiade & Idefix und das Unwetter / Peggy / LP, MC

      Inhaltsangabe:
      Keine Inhaltsangabe auf der Peggy LP.

      -Idefix bei der Hunde-Olympiade
      Sprecher:
      Erzähler - Klaus Jespen
      Idefix - Peter Schiff
      Asterix - Klaus Seibert
      Verleihnix - Heinz Rabe
      Troubadix - Tobias Pagel
      Miraculix - Uwe Paulsen
      Brutus - Hans Schwarz
      1. Hund - Santiago Ziesmer
      2. Hund - Hermann Nespech
      Waschbär - Herbert Weiß
      Papa Wildschwein - Peter Larsen
      u.v.a.

      -Idefix und das Unwetter
      Sprecher:
      Erzähler - Klaus Jespen
      Idefix - Peter Schiff
      Asterix - Klaus Seibert
      Obelix - Hans Schwarz
      Vetter - Uwe Paulsen
      Majestix - Heinz Rabe
      Clemens - Santiago Ziesmer

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Liedertexte - Kurt Vethake
      Musik - Peter Rudolph Heinen
      Sänger - Norman Ascot
      Toningenieure - Peter Wagner
      Jahr - 1975
      Dauer: ?? Minuten
      Peggy (LP) 10 22518-6, Peggy (MC) 10 32518-6


      Idefix - auf Wildschweinjagd & hat Geburtstag / Peggy / LP, MC

      Inhalt:
      Keine Inhaltsangabe auf der Peggy LP.

      - Idefix auf Wildschweinjagd
      Sprecher:
      Idefix - Peter Schiff
      Brutus - Rolf Marnitz
      Cicero - Klaus Jepsen
      Cäsar - Eberhard Krug
      Wildschwein - Peter Larsen
      Eule - Uwe Paulsen
      Igel -Klaus Seibert
      Troubadix - Tobias Pagel
      Hahn - Heinz Rabe
      Obelix - Hans Eberhard

      - Idefix hat Geburtstag
      Sprecher:
      Idefix - Peter Schiff
      Anatol - Eberhard Krug
      Hahn - Heinz Rabe
      Troubadix - Tobias Pagel
      Hippos - Uwe Paulsen
      Kätzchen - Regina Mahler
      1. Gans - Katrin Rietenbach
      2. Gans - Peter Larsen
      Eichhörnchen - Klaus Jepsen
      Milchi, die Kuh - Klaus Seibert

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Liedertexte - Kurt Vethake
      Musik - Peter Rudolph Heinen
      Sänger - Norman Ascot
      Toningenieure - Karl-Wolfgang Wiesenthal & Udo Arndt
      Jahr - 1975
      Dauer: ?? Minuten
      Peggy (LP) 10 22519-4, Peggy (MC) 10 32519-4


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • James Krüss: Timm Thaler - 1 - Das verlorene Lachen / Karussell / MC
      Inhalt:
      Ihr erlebt hier die Geschichte von Timm Thaler. Die Geschichte eines armen Jungen, der sein Lachen verkauft und dafür die Fähigkeit einhandelt, jede Wette zu gewinnen. Nun ist er reich, kann aber nicht mehr lachen. (Inhaltsangabe der MC)

      Sprecher:
      Erzähler - Hans Putz
      Baron Lefuet - Hans Putz
      Timm Thaler - Santiago Ziesmer
      Stiefmutter - Regine mahler
      Erwin, sein Stiefbruder - Alex Jago (Santiago Ziesmer)
      Rickert, Reedereidirektor - Klaus Seibert
      Kreschimir, Stewart - Uwe Paulsen
      Johnny, Steuermann - Klaus Jepsen
      Kapitän - LKarl Heinrich
      Friedhofswächter - Heinz Rabe
      Frau Bebber - Gerda Meissner
      Direktor Grandizzi - Heinz Mahlau
      Radiosprecher - Tobias Pagel
      u.v.a.

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Musik - Arno Bergmann
      Toningenieur - Peter Wagner
      Cover - Rolf Rettich
      Jahr - 1974
      Dauer: 50 Minuten 26
      Karussell (MC) 823410-4



      James Krüss: Timm Thaler - 2 - Das wiedergefundene Lachen / Karussell / MC
      Inhalt:
      Im zweiten Teil dieser spannenden Geschichte jagt Timm Thaler seinem Lachen nach, das der unendlich reiche karrierte Herr ihm abgehandelt hat. So kommt Timm nach Hamburg und nach Genua, nach Rom und nach Athen und schliesslich zu einem geheimnisvollen Schloß Mesopotamien. Wird er sein Lachen wiederbekommen? Hört Euch die Cassette an, dann werdet ihr es erfahren. (Inhaltsangabe der MC)

      Sprecher:
      Erzähler - Hans Putz
      Baron Lefuet - Hans Putz
      Timm Thaler - Santiago Ziesmer
      Stiefmutter - Regine mahler
      Erwin, sein Stiefbruder - Alex Jago (Santiago Ziesmer)
      Rickert, Reedereidirektor - Klaus Seibert
      Kreschimir, Stewart - Uwe Paulsen
      Johnny, Steuermann - Klaus Jepsen
      Hermann Nespech - Selek Bei
      Heinz Rabe - Senhor van der Tholen
      Tobias Pagel - Mister Penny
      Hans Schwarz - Detektiv
      u.v.a.

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Musik - Arno Bergmann
      Toningenieur - Peter Wagner
      Cover - Rolf Rettich
      Jahr - 1974
      Dauer: 54 Minuten 59
      Karussell (MC) 823411-4


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Janosch: Lukas Kümmel - Zauberkünstler oder Indianerhäuptling / OH-HA / MC
      Inhalt:
      Lukas Kümmel von den Bahnsteigindianern, auch nur kurz Luki genannt, will, wenn er groß ist, Zauberkünstler werden. Oder Indianerhäuptling. Deswegen ist er immer Geheimnissen auf der Spur... (Inhaltsangabe der MC)

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Lukas Kümmel - Santiago Ziesmer
      Bimmel - Oliver Rohrbeck
      Bune - Andreas Fröhlich
      Hanno - Andrej Brandt
      Schulli - Alexander Rosenberg
      Kukula - Harry Streit
      Zauberkünstler - Uwe Paulsen
      Zirkusdirektor - Heinz Rabe
      Lehrer Bohnemann - Klaus Jepsen
      Oberförster Schickedanz - Peter Larsen
      Polizeioberwachtmeister Sauer - Harald Hofer

      Hörspielproduktion und -regie - Kurt Vethake
      Lukas-Kümmel-Lied - Peter Rudolph/Kurt vethake
      Lukas-Kümmel-Lied Gesang - Norman Ascot
      Jahr - 1977 /1993
      Dauer: XX Minuten
      OH-HA (MC) 849 984-4


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Ota Hofman / Jindrich Polak: Pan Tau und die tausend Wunder / Fontana Special / LP, MC
      Inhalt:
      Liebe Kinder,
      sicher habt ihr schon lange auf Pan Tau's Rückkehr gewartet? Auf dieser Schallplatte erlebt ihr Pan Tau's schönste Abenteuer in Original-Szenen aus den Fernsehfilmen mit denselben Stimmen, die ihr vom Bildschirm her kennt, und mit den schönsten Liedern, die ihr alle mitsingen könnt. Nun sollt ihr zusammen mit Claudia und ihren Freunden auf die Suche nach Pan Tau gehen und immer von neuem über die tausend Wunder staunen, bis alles ein glückliches Ende nimmt. K.V.

      Sprecher:
      Erzähler - Peter Schiff
      Claudia - Irina Wanka
      Viola, ihr Großvater - Erik Jelde
      Herr Waldemar - Holger Hagen
      Direktor von Interpol - Nils Clausnitzer
      Emil - Udo Wachtveitl
      Die Kinder - David Friedmann, Conny Franz, Alexander Waidner und Claudia Quilling

      Schallplatten-Einrichtung und Erzählertexte - Kurt Vethake
      Dialoge und Dialogregie - Ursula Zell
      Musik - Jiri Bazant / Jiri Malásek und Vlastimil Hála
      Toningenieur - Peter Wagner
      Jahr - 1971
      Dauer: XX Minuten
      Fontana (LP) 6434 121 / (MC) 7172 066


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Hergé: Tim und Struppi - Der blaue Lotus / Unsere Welt & Metronome / LP, MC
      Inhalt:
      Diese TIM-Geschichte spielt in Shanghai. Shanghai ist eine sehr große chinesische Hafenstadt. In den dreißiger Jahren - damals spielt diese Episode - war Shanghai von Japan besetzt, außer einem Stadtteil, der "Internationalen Niederlassung". Sie hatte vor dem Eindringen der Japaner nicht mehr zu China gehört und war einer der größten fernöstlichen Handelsorte. Japan begann damals, immer mehr Gebiete von China zu erobern. Als Vorwand dafür wurden Zwischenfälle wie die hier beschriebene Gleissabotage benutzt, die Japan selbst herbeiführte.
      Von 1920 bis 1946 gab es in Genf den Völkerbund, eine Organisation vieler Staaten zur Sicherung des Weltfriedens, Vorläufer der UNO. Japan trat 1933 wegen der Chinafrage aus dem Völkerbund aus.
      Das ist der historische Hintergrund vor dem Tims Abenteuer in China spielt - allerdings sind die Zusammenhänge in Wirklichkeit komplizierter gewesen, wie sie hier dargestellt werden können.

      Erzähler - Klaus Jepsen
      Tim - Torsten Sense
      Mitsuhirato - Tobias Pagel
      Wang Jen-Chie - Hans Mahlau
      Didi, sein Sohn - Klaus Seibert (aka Klaus Jepsen)
      Polizeichef der internationalen Niederlassung - Heinz Rabe
      Gibbons - Peter Schiff
      Fotograf - Uwe Paulsen
      Rastapopolus - Peter Larsen (aka Peter Schiff)
      Tschang Tschung-jen - Santiago Ziesmer
      Yamato - Hans Schwarz
      u.v.a.

      Buch, Produktion und Regie - Kurt Vethake
      Jahr - 1975
      Unsere Welt (LP) UW 754
      Unsere Welt (MC) 20.754
      Metronome (MC) 20754


      Hergé: Tim und Struppi - Der Fall Bienlein / Martitim / LP, MC
      Inhalt:
      Keine Inhaltsangabe auf der LP.

      Tim, junger Reporter, zugleich Erzähler - Rolf Marnitz
      Kapitän a.D. Haddock - Eberhard Krug
      Schulze - Peter Schiff
      Schultze - Peter Schiff
      Nestor, Diener bei Kapitän Haddock - Heinz Rabe
      Professor Bienlein - Hans Mahlau
      Professor Topolino / Portier / italienischer Autofahrer - Wolgang Conradi
      Fridolin Kiesewetter, Versicherungsvertreter - Peter Larsen
      Opernsängerin - Gerda Meißner
      Oberst Sponsz, Polizeichef von Szohod - Hans Schwarz Jr.
      Major Kardouk / Wachtmeister - Andreas Grothusen

      Buch, Produktion und Regie - Kurt Vethake
      Musik - Arno Bergmann
      Toningenieur - Peter Wagner
      Titelbild - Hergé
      Jahr: 1972
      Maritim (LP) 47 107 NW (LP) 47 107 FW


      Hergé: Tim und Struppi - Der Sonnentempel / Maritim & Unsere Welt & Metronome / LP, MC
      Inhalt:
      Keine Inhaltsangabe auf der LP.

      Tim, junger Reporter, zugleich Erzähler - Rolf Marnitz
      Kapitän a.D. Haddock - Eberhard Krug
      Schulze - Peter Schiff
      Schultze - Peter Schiff
      Zorrino - Claudia Marnitz
      Inka - Heinz Rabe
      Chiquito - Hans Schwarz Jr. (aka Hans Schwarz)
      Huascar - Andreas Grothusen
      Polizeipräsident - Wolgang Conradi
      Professor Bienlein - Hans Mahlau

      Buch, Produktion und Regie - Kurt Vethake
      Musik - Arno Bergmann
      Toningenieur - Peter Wagner
      Titelbild - Hergé
      Jahr - 1972
      Maritim (LP) 47 108 FW
      Metronome Unsere Welt [1976] (LP) UW 759 (MC) 20.759


      Ich denke ununterbrochen daran.