Blutige Fährten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Ich habe bis jetzt, leider nur bis zur 2. CD 4. Track hören können, aber bis jetzt trifft es voll und ganz meinen Geschmack! Ich war erst recht skeptisch ( ...war ich bei den Arwingern auch ;) ) aber bin ganz gefesselt :]

      Mein Fazit ziehe ich dann nochmal, wenn ich es ganz gehört habe.
    • Hallo zusammen,

      das Hörspiel hat mir sehr gut gefallen. Atmosphäre, verwendete Minimal-Musik und Sounds passen soweit und formen die Geschichte zu einer wirklich tollen Story.
      Allerdings...warum auf zwei CDs? - Das hätte mal locker auf eine ausgedehnte CD packen können; zumal das ganze zu Beginn recht zäh und träge erzählt wird.

      Ich habe wirklich sehr lange gebraucht, um dem oder der üblen Täter(in) auf die Schliche zu kommen; das mag ich ja total.

      Zusammenfassend habe ich mich sehr gut unterhalten geühlt.

      Postskriptum: Dirk Hardegen... :huhu1: :girly:
    • Da kommen bei mir Assoziationen zu True Grit auf. Den ich sehr gern mochte. Obwohl ich eigentlich kein Western-Fan bin, spricht mich dieser Titel irgendwie an. Werde ich vielleicht bald mal reinhören. (Oder doch erst Hydrophobia?)
      "Ein Zyniker ist ein Mensch, der von allem den Preis und von nichts den Wert kennt."

      Oscar Wilde