Fraktal - 1 - Verloren im Mikrokosmos

    • Mir hat das Hörspiel auch sehr gut gefallen! :] Man sollte keine allzu große Abneigung gegen Physik haben, gibt schon ein paar fachliche Details. ;)
      Allerdings frage ich mich, wie man eine Serie über mehrere Hörspiele mit dem Thema füllen wird - fänd' s schon komisch, wenn die Skyclad im Mikrokosmos auf fremde Völker oder (Pappmaché-)Planeten treffen würde. :gruebel: =)
      Wie auch immer - ich freue mich auf Folge 2! :)
    • Super Einstieg

      MonsterAsyl schrieb:

      Geht es nur mir so, oder fühlt sich noch jemand anderes von der Inhaltsangabe her an eine Fortführung von "Die unglaubliche Geschcihte des Mr. C." erinnert?

      @MonsterAsyl:

      Hmmmm...auch, aber nicht in erster Linie. Nachdem ich das gute Stück nun gehört habe - Hut ab, GEILES HSP, macht absolut Lust auf mehr, Folge 2 ist quasi gekauft! - erinnert es mich in erster Linie an "Die Phantastische Reise"....aber natürlich wegen des schrumpfenden U-Boote, welches dann mit Besatzung im "Mikrokosmos menschlicher Körper" rumtuckert, inkl. dem journalistischen Beobachter (der natürlich nebenbei voll de Hero ist :green: )

      Aber ja, dann auch ans Ende von Mr.C :] Schon damals als Kind bei meiner ersten Sichtung dieses Juwels - welch ein Ereignis für mich! - zermarterte ich mir anschließend wochenlang das Hirn darüber, WIE klein er eigentlich noch werden könnte....und ob er sich irgendwann in Nichts auflöst, oder um ihn herum alles eben immer noch größer wird und er in einem phantastischen Mikrokosmos weiterlebt (das Wort dachte ich damals nicht, aber meine Gedanken gingen in diese Richtung).

      Das Thema hat auch bis heute absolut nichts von seiner Faszination auf mich verloren, und all zu oft hat man sich damit ja auch im Film - oder gar HSP-Bereich bisher nicht beschäftigt. Außer den 2 genannten Filmen fällt mir da noch eine John Sinclair-Folge ein, hm, und natürlich Der Horrortrip von Macabros, aber dort wird dieses interessante Thema ja leider nur leicht gestreift und relativ schnell abgehandelt.

      Jedenfalls: von mir aus dürfen sich die Autoren hier austoben wie nur was....nichts ist unmöglich, nichts ist undenkbar. Ob "tote" Welten aus geometrisch nicht fassbaren Formen und Farben jenseits unseres Spektrums oder gänzlich fremdartige Lebensformen (gerne monströse & bösartige ^^ ) bis hin zu intelligentem Leben im unendlichen Mikrokosmos: da gäbe es nun sooooo viele phantastische Möglichkeiten, diese Geschichte fortzusetzen.

      Der Auftakt hat mir sehr gut gefallen, satter Sound, sympathische SprecherInnen und einfach ein geiles Thema - ich freue mich, dass Teil 2 bereits so bald kommen soll, bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt und wünsche uns allen eine spannende, phantastische SF-HSP-Serie mit regelmäßigen Outputs und vielen Folgen....und einem runden Abschluss :]

      Wir werden sehen bzw. hören :]

      Das Cover finde ich mittlerweile auch gar nicht mehr so unschön wie Anfangs, lediglich das große F stört meine Augen ein wenig.....aber was solls, damit kann man leben :]

      Also: bitte mehr davon!
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • llerdings frage ich mich, wie man eine Serie über mehrere Hörspiele mit dem Thema füllen wird - fänd' s schon komisch, wenn die Skyclad im Mikrokosmos auf fremde Völker oder (Pappmaché-)Planeten treffen würde. :gruebel: =)
      Wie auch immer - ich freue mich auf Folge 2


      Nun ja das ganze hat mit Ende der 1. Folge schon einen sehr krassen Star Treck Touch. Alleine in endlosen weiten. Wenn du mal bedenkst wie viele ST Folgen und Serien es gab wird man locker auf 10 recht nette Inhalte kommen können würd ich mal sagen.
      FFM-ROCK.DE
    • @*dot*: Danke für Deine ausführliche Antwort. :hutheb:

      Ausser den von Dir genannten Beispielen fällt mir zum Thema Mikrokosmos im Moment auch nix mehr ein. :denk:
      Ich leibe ja SF in jeder Form, weil sich die Autoren da so schön gehen lassen können. Egal wie unrealistisch es zunächst sein mag. =)
      Da werd ich wohl doch mal ein Ohr riskieren müssen, zumal ihr ja alle so begeistert davon seid. ^^


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher