Info Neue HSP-& HB-Serien von WINTERZEIT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Neue HSP-& HB-Serien von WINTERZEIT

      Folgende Ankündigung macht Winterzeit auf seiner Facebook-Präsenz ( :danke: @Sebo: , ohne den ich das übersehen hätte :kumpel: )







      AUSBLICK

      In diesem Jahr 2014 werden neben unseren laufenden Erfolgsserien SHERLOCK HOLMES CHRONICLES/PHANTASTIK, DIE SCHWARZE FLEDERMAUS, DARK MYSTERIES, EIN FALL FÜR DIE ROSEN und DER BUTLER auch viele neue Projekte starten, auf die wir hier einmal hinweisen möchten. Dabei beackern wir auch Themen, die bisher eher selten im Hörspiel- und Hörbuchbereich vertreten sind: Science Fiction, Psychothriller, Eifelkrimi und Western.

      Mit unserem neuen Partner, dem „Luzifer-Verlag“, entstehen einige tolle HÖRBÜCHER. Den Anfang macht im März NOTIZEN EINER VERLORENEN von Heike Vullriede, ein düsterer und melancholischer Psychothriller mit realistisch ernstem Hintergrund. Im April folgt THE END von Michael G. Hopf, ein Endzeitthriller, der als Buch in den USA bereits Verkaufsrekorde gebrochen hat und im Juni „Graues Land“ von Michael Dissieux. Als Hörbuchinterpreten hören wir Olaf Reitz, Till Hagen und Kirstin Hesse (unterstützt von Tom Jacobs und Erich Räuker).

      In Zusammenarbeit mit dem österreichischen Verlag „Evolver Books“ entstehen zurzeit ebenfalls mehrere Hörbücher, u.a. zur KAY BLANCHARD Reihe.

      Für unsere HOLMES Adaptionen sind nun die Verlage „Voodoo-Press“ und „Fabylon“ mit an Bord. Und wir freuen uns besonders, dass der Autor Klaus-Peter Walter („Der Werwolf“, „Die weiße Frau“) ab sofort auch exklusive und brandneue Geschichten für die SHERLOCK HOLMES CHRONICLES schreiben wird, die nicht zuvor als Buch veröffentlicht werden.

      Ebenfalls neu - unsere in Kooperation mit dem „Thienemann Verlag“ erscheinende Hörspielreihe SHERLOCK HOLMES ACADEMY, die im März startet und im Mai bzw. September fortgeführt wird. Es geht um ein Internat, in dem Jungdetektivinnen ausgebildet werden – Sherlock Holmes kommt übrigens NICHT vor. Er ist lediglich Namensgeber der Schule.

      Im zweiten Halbjahr bauen wir unsere bereits seit einiger Zeit äußerst erfolgreich und harmonisch laufende Zusammenarbeit mit Jörg Kaegelmann und dem „BLITZ-Verlag“ großzügig aus und starten gleich mehrere neue Reihen. Wir werden für die komplette KULT-OFFENSIVE des Verlages Hörbücher und/oder Hörspiele produzieren und gemeinsame Werbeaktionen und Messeauftritte absolvieren. Wir freuen uns auf die noch engere und intensivere Zusammenarbeit. Abenteuer auf fremden Planeten erlebt dann das RAUMSCHIFF PROMET – als opulente inszenierte Lesung im Stil der SHERLOCK HOLMES CHRONICLES. In ARIZONA LEGENDEN wird es Western – Klassiker der 70er Jahre von bekannten Autoren der Szene wie Walter Egli und Dietmar Kuegler zu hören geben. Und dann kehrt im Herbst ein alter Bekannter auf die Hörspielbühne zurück: PATER BROWN ermittelt wieder. Beim „BLITZ-Verlag“ als Buch, bei uns als Hörspiel. Und nein, er wird ganz sicher nicht von Volker Brandt gesprochen. ;--)

      In Gemeinschaft mit dem „KBV Verlag“ entsteht unsere neue Hörspielreihe mit Fällen der Trierer Kommissarin SONJA SENGER, nach den erfolgreichen Eifelkrimiromanen von Carola Clasen.

      Bleibt noch zu erwähnen, dass unsere langjährige Arbeit für den Kerpener Romanheftversand „Romantruhe“ mit Veröffentlichung von „SHERLOCK HOLMES & CO 9 – Die Hexe von White-Chapel“ im Frühjahr zunächst beendet ist. Ob und wie es mit SHERLOCK HOLMES & CO weitergeht, ist noch nicht entschieden.

      Aus unserem Vertrieb ausscheiden wird in Kürze das Label „Audioton“. Leider wurden vonseiten der Verantwortlichen des Labels immer wieder Zusagen und Termine nicht eingehalten, weshalb wir keine andere Möglichkeit mehr sehen, als die Zusammenarbeit zu beenden. Die bisher erschienen Produkte bleiben bei uns noch so lange erhältlich, bis die uns durch Vorleistungen für das Label entstandenen Kosten gedeckt sind und werden danach ebenfalls gestrichen.

      Die Produktion für zwei neue Folgen der erfolgreich angelaufenen Serie FABULA OBSCURA des Labels „Rubikon“ ist indes gesichert und startet in wenigen Wochen. Wir freuen uns sehr darauf.

      Zu einer evtl. Weiterführung von FLAVIA DE LUCE gibt es noch keine Neuigkeiten. Wir haben die Option auf den Lizenzerwerb weiterer Bücher, müssen aber erst noch abwarten, wie der erste Titel „Mord im Gurkenbeet“ sich verkauft. Also – wenn ihr FLAVIA 2 wollt – fleißig „Mord im Gurkenbeet“ kaufen. ;--)

      Für 2014 sind bisher keine öffentlichen Veranstaltungen geplant. Wir bleiben im Hintergrund – und arbeiten wie besessen, damit Ihr viel auf die Ohren bekommt.

      In diesem Sinne
      Beste Grüße
      Danny, Markus und das WinterZeit Team








      Quelle Text und Bilder: Winterzeit auf Facebook
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • TheBite schrieb:

      die cover sind wirklich topp aber hörbücher sind nicht so meins.

      Hola Bite :)

      naja, es sind ja nicht NUR Hörbücher.... oder magst du auch diese "Halblinge" wie Larry Brent oder Holmes Chronicles schon nicht? Die find ich nämlich ziemlich gut und ausgewogen :]

      Die Covers finde ich auch alle super, allen voran die der Holmes-Chronicles, sind derzeit wirklich meine Lieblingscover aktueller Produktionen :applaus:
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:

    • Dieses Hörbuch gibt es bereits als :download: bei audible .


      Für Gordon Van Zandt waren Treue und Pflicht gegenüber dem Vaterland so selbstverständlich, dass er direkt nach 9/11 das College hinschmiss und ins Marine Corps eintrat. Doch diesen jugendlichen Idealismus ließ er bald in einer kriegsgeschändeten Stadt im Irak zurück.

      Zehn Jahre später kämpft er noch immer mit den Geistern seiner Vergangenheit, als er und seine Familie plötzlich einer neuen Realität gegenüber stehen. Nordamerika, Europa und der ferne Osten erlitten einen verheerenden Super-EMP-Angriff, der vernichtende Auswirkungen auf die Stromnetze und alle elektrischen Geräte zur Folge hat.

      Nach dem totalen Zusammenbruch jeglicher wirtschaftlicher Infrastruktur - ohne Auto und Telefon - weiß Gordon, dass er um begrenzte und schwindende Ressourcen kämpfen muss. Gemeinsam mit befreundeten Nachbarn beschließt er, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen - und Rücksicht gegenüber anderen Menschen gehört nicht dazu. Jeden Tag muss er Entscheidungen treffen, die in der "alten Welt" extrem und äußerst brutal erschienen wären, nun aber überlebensnotwendig sind...

      ©2013 LUZIFER Verlag (P)2014 WinterZeit Verlag
      Quelle: audible


      Hörprobe

      :hp:
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Alte HSP-Serien auf CD

      Auch für 2016 ist viel geplant:

      Winterzeit meldet auf Facebook, dass man einen neuen Rahmenvertrag mit dem Partner Maritim abgeschlossen habe. In der Folge erscheinen 2016 viele ältere Hörspiele auf CD!

      u.a.:

      Sherlock Holmes (Boxausgabe)
      Pater Brown
      Insignium
      Kleine Hexe Klavi-Klack



      Laut Artikel wurden alle Produktionen für die Wiederveröffentlichung digital überarbeitet und remastered. Die meisten älteren Hörspiele sollen als
      3-CD Boxen erscheinen. Genaue Infos mit VÖ-Daten sollen in Kürze folgen.


      Derzeit produziert Maritim auch zu einigen der Serien neue Folgen, die laut Artikel dann zeitgleich mit den älteren Folgen zusammen erscheinen sollen.

      Die Serie Twilight Mysteries wird relaunched (Einzel-CDs, zunächst 4 Folgen) - mehr dazu bereits HIER



      Quelle & kompletten Artikel lesen: Winterzeit@Facebook
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Hey, das liest sich aber interessant. Ok, die Holmes wird wohl beinahe jeder schon haben und obs da so viel zu remastern geben wird...? :gruebel: Aber was weiß ich schon? Ich bin schliesslich Laie. :biggrin: Die Pater Brown Serie fand ich im Großen und Ganzen ganz gut, aber da es von denen ja auch die Weltbildboxen gab... Insignium ist natürlich schön, für all diejenigen, welche die Erstveröffentlichung verpasst haben. :zustimm: Bin gespannt, ob die Serie auch fortgesetzt werden wird. Auf die kleine Hexe Klavi-Klak freue ich mich schon. Von der hab ich nur 2 LPs (eine davon eine unbespielte Bildplatte), die ich aber ganz nett finde.
      Hoffentlich kommen auch noch andere ältere Serien bzw. Einzelhörspiele auf CD. Maritim hatte ja doch einen ziemlich umfangreichen Katalog.


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • WinterZeit Homepage schrieb:

      NEUE SERIE 2017: Erster COVER Entwurf von FLAVIO BOLLA
      Im kommenden Jahr (Sommer/Herbst) startet eine weitere neue Hörspielserie in Koproduktion mit einem befreundeten Label. Um welche Serie (und welches Label) es sich handelt, wird noch nicht verraten. Wer mag, kann anhand des ersten Coverentwurfs des großartigen Künstlers FLAVIO BOLLA ja mal spekulieren. Viel Spaß.

      Das Cover-Artwork könnt ihr euch nun auf WinterZeit@Facebook anschauen.


      Sieht auf den ersten Blick sehr der geplanten Folge 3 von Fabula Obscura (Die Teufelsbibel) ähnlich - hier zum Vergleich:



      Quelle: Rubikon Hörspiele
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Ich bin alles andere als ein Fantasyfreund, aber das schwarze Auge hat mir gefallen. Ich bin neugierig ob tatsächlich ein Label versucht das schwarze Auge zu vertonen. Lausch hat sich damals wohl nicht nur bei dieser Serie verkalkuliert, wobei wurden die 3 Folgen nicht unter EUROPA veröffentlicht und Lausch war für die Umsetzung verantwortlich?
    • Ich glaube auch eher nicht, dass das Ganze etwas mit der "Teufelsbibel" zu tun hat.
      Die Burgen sehen ziemlich gleich aus, ja, aber wie Audioromane schon schreibt, wenn die Bilder vom selben Zeichner stammen, muss uns ein ähnlicher Stil nicht wundern.
      Außerdem sind es bei Fabula Obscura irgendwelche Ritter, hier bloß eine kleine Gemeinschaft von "Fußgängern".
      Das Ganze könnte natürlich auch einfach im MA oder der frühen Neuzeit spielen und gar nicht in den Fantasybereich fallen.
      Solche großen Burgen gab es schließlich überall in den vergangenen Jahrhunderten (und teilweise bis heute), obwohl diese schon ziemlich riesig und phantasievoll wirkt. =)
      Mir persönlich würde eine historische Thematik auch wesentlich besser gefallen als Fantasy, damit kann ich nur manchmal etwas anfangen.
      DSA - schön, von mir aus, ich müsste es ja nicht kaufen. :schulter:
      Und wenn man das in anderen Foren bereits sicher weiß... ;)
      Nur, sollte das die neue Winterzeit-Serie betreffen, hat es sich aber auch was mit "fröhliches Raten", denn in dem Fall hätte es ja ganz offensichtlich bereits irgendwer VERraten. :pfeifen:
    • David Holy hat im Hörspieltalk beiläufig gepostet, dass ein Label Das schwarze Auge veröffentlich wird. Von wem und wann hat er nicht geschrieben. Ob jedoch damit WinterZeit gemeint ist, weiß man nicht. Von daher kann man fröhlich weiter raten - nämlich welches Projekt WinterZeit starten möchte & wer Das schwarze Auge veröffentlichen wird. Schön auf jeden Fall, dass sich in der Hörspielbranche viel Positives tut :] :thumbsup:
    • Na, das Geheimnis ist dann ja seit dem 5. Oktober auch offiziell gelüftet.
      Hier nochmals der fb-Eintrag, sozusagen der Vollständigkeit halber:

      Winterzeit bei facebook schrieb:

      Da zunächst einige angeblich so verschwiegenen Kollegen nicht die Klappe halten konnten und es mittlerweile findigen Menschen aufgefallen ist, dass Folge 1 bereits bei AMAZON gelistet ist, hier die Bestätigung: Ja, DAS SCHWARZE AUGE kommt. Aber der MARITIM-Verlag hat mit der Produktion der Reihe nichts zu tun.
      DAS SCHWARZE AUGE entsteht unter exklusiver Lizenz von ULISSES GAMES als Gemeinschaftsproduktion von WinterZeit AUDIOBOOKS und AUDIONARCHIE. Womit zwei der produktivsten, erfolgreichsten und am meisten polarisierenden Hörspielmacher der letzten Jahre endlich zusammengefunden haben. ;-) Die Bücher zur Hörspielserie verfassen Markus Topf und Dominik Ahrens. Die Cover stammen von Flavio Bolla. Weitere News in Kürze.
      siehe dazu auch hier
    • Also, ich persönlich ärgere mich auch, wenn jemand...

      Spoiler anzeigen
      ...dem ich etwas anvertraut habe, den Mund nicht hält und mit der Geschichte "hausieren" geht, obwohl er weiß, dass mir das NICHT recht ist. Als Erwachsener sollte man sich da genügend unter Kontrolle haben. ;)
      Aber ich kenne die Umstände nicht, von daher kann ich mir kein Urteil erlauben, allerdings schon verstehen, dass man es auch mal verbal zeigt, wenn man von jemandem enttäuscht ist.


      Fantasy ist ohnehin nur bei ganz bestimmten Autoren mein Fall, aber schön für diejenigen, die DSA mögen und hier jetzt erfreut zugreifen werden. :)
    • Ich mag DSA und habe viele Abende bzw. Nächte mit dem Rollenspiel verbracht (lange bevor es die Computeradaptionen gab). Ich denke, meinen ersten Charakter habe ich vor bald 30 Jahren erstellt. Die Europahörspiele waren leider nicht so prickelnd, wurden aber zu stark schlecht gemacht. Man hätte einen längeren Atem gebraucht, um die übergeordnete Geschichte interessanter zu verpacken. Ich freue mich auf jeden Fall auf neues Fantasyfutter.
    • Benutzer online 6

      6 Besucher