Sherlock Holmes Phantastik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Sherlock Holmes Phantastik

      Laut Amazon gibt es ab 21.02.2014 eine neue Sherlock Holmes Serie von Winterzeit zu kaufen.
      Vorbestellbar sind bereits Teil 1 und Teil 2, der am 13.06.2014 erscheinen soll.
      Anscheinend handelt es sich dabei um Holmes Geschichten, die in Lovecrafts Universum spielen.




      Sherlock Holmes Phantastik - 01 - Die unsichtbare Wand

      Mit Karlo Hackenberger als Young Sherlock Holmes, sowie Tom Jacobs, Frank Otto Schenk, Horst Lampe, Lena Sabine Berg, Nora Jokhosha, Dennis-Schmidt Foss, Markus Off und anderen bekannten Stimmen aus Film, Funk und Fernsehen.

      1880, Dunwich, Massachusetts. Der junge Sherlock Holmes besucht seinen ehemaligen Studienfreund Basil Bishop. Im Landhaus der Bishops tauchen am ersten gemeinsamen Abend höchst merkwürdige Gäste auf, die schier unglaubliche Ereignisse hervorrufen.
      Der zukünftige Meisterdetektiv gerät unversehens in seinen ersten Fall, der absolut unlösbar scheint.

      Inszenierte Lesung mit Geräuschen und Musik. Mit extra produziertem Orchestersoundtrack und filmreifen Sounds.

      Textquelle und Bestelllink: Amazon

      Bildquelle: Bild






      Sherlock Holmes Phantastik - 02 - Im Reich des C'thulhu

      Inhaltsanagabe noch nciht verfügbar :schulter:

      Bildquelle und Bestelllink: Bild


      Ich denke ununterbrochen daran.
    • Bei Facebook steht auch, dass man sich zu diesem Schritt entschlossen hat, da SHC Folge 2 „Die Zeitmaschine“ zu Verwirrung geführt hatte weil dort nicht die gewohnte Deduktion von Holms stattgefunden hatte und die Story halt in die Phantastik ging.
      So hat jetzt jeder Sammler die Chance, Holmes Folgen kaufen zu können, ohne das er später Lücken im Regal hat, weil ihm manche Folgen zu fantastisch sind.

      Finde das eine gute Lösung. Mag aber beides – ist mal ein anderer Holmes. :thumbsup:

      LG
      Zeitreisen haben keine Zukunft!
    • MonsterAsyl schrieb:

      Da hier Lovecraft und Doyle gemischt werden sollen, werd ich ganz bestimmt mal ein Ohr riskieren.
      Ebenso :] Ich freu' mich richtig drauf, diesen Mix hab' ich mir eh schon immer mal gewünscht - und mal ehrlich: die "Original"-Holmsens gibt's ja nun echt sowas von ohne Ende...und da ich alles andere als ein Doyle-Purist, dafür jedoch großer Lovecraft-Fan bin, sag' ich einfach mal: schnell her damit :green: Gekauft!
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Scheinbar gibt es wieder eine Änderung: als Folge 2 ist nun folgendes zu bestaunen:



      Mit Till Hagen als Sherlock Holmes, sowie Tom Jacobs, Erich Räuker, Nora Jokhosha und anderen bekannten Stimmen aus Film, Funk und Fernsehen.

      Der gealterte und opiumsüchtige Sherlock Holmes und sein treuer Gefährte Dr. Watson ermitteln in ihrem vielleicht mysteriösesten Fall: Literarische Figuren begegnen ihren Autoren, ein Illusionist namens Nyarlathotep lässt die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen, und der berühmteste Detektiv der Weltgeschichte steht auch privat vor einigen Rätseln...

      Inszenierte Lesung mit Geräuschen und Musik. Mit extra produziertem Orchestersoundtrack und filmreifen Sounds.

      Quelle: amazon
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Hört sich interessant an. Lovecraft bei Sherlock Holmes. Ich bin mir auch noch nicht im klaren, welche Serie von Sherlock Holmes ich jetzt sammeln soll. Da ich ja großer Gruselkabinett Fan bin! (wenn ich auch nicht alle Folgen gut finde, bzw. besitze) Doch man hat ja noch Zeit. Finde ich auf jeden Fall eine gute Sache. Und werde ich mir wohl auch vorbestellen. :biggrin:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mandrake ()

    • Ich finde die Folge rischtisch Geil.
      Hab sie letzte Woche schon gehört.
      Aber man sollte nicht mir der Erwartung rangehen, unbedingt eine Holmes Folge mit dem üblichen Deduktionsgedönse, hören zu wollen.
      Freue mich schon auf die nächste.

      LG
      Zeitreisen haben keine Zukunft!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mankotaleph ()

    • So, "Die unsichtbare Wand" auch gehört. :zustimm:
      Aber man sollte nicht mir der Erwartung rangehen, unbedingt eine Holmes Folge mit dem üblichen Deduktionsgedönse, hören zu wollen.
      Ich möchte sogar so weit gehen, zu sagen, Holmes ist in dieser ganzen Geschichte extrem entbehrlich. :augenroll: :biggrin:
      Wäre er gar nicht dabei, ich hätte ihn nicht vermisst - im Gegenteil, mir hätte die Story besser gefallen mit Violet Armitage als Hauptfigur, assistiert ;) sozusagen nur noch von ihrem Kusin Basil.
      Da Holmes nun mal nicht deduziert, wenig bis gar nichts Herausragendes tut - was braucht man ihn überhaupt um jeden Preis?
      Gut, er ist erst Mitte 20, aber bereits ein Jahr später löst er dann ja mit Watson einen komplizierten Fall, sooo jung und unbedarft ist er demnach schon nicht mehr. ;)
      Mir kam es fast so vor, als hätte der Autor ursprünglich die ganze Story ohne Holmes geschrieben, man ihm dann aber gesagt: Hey, wir bräuchten hier was für unsere "Sherlock Holmes Criminalbibliothek" , setz den doch mal noch mit rein. :denk: :schulter:
      Wirkte für mich alles irgendwie bisschen erzwungen.
      Mein Fall war auch der Inhalt nicht wirklich, die Hörspiel-Umsetzung ist allerdings richtig gut, was Sound oder Sprecher angeht.
      Der junge Holmes hat mich ein bisschen an Christian Rode erinnert. :zustimm: