Sherlock Holmes - Die neuen Fälle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung



    • VÖ: 22. Mai 2015


      Inhalt:

      Das noble Hotel Ambassador steht zu Recht im Ruf, seinen Gästen etwas ganz Besonderes zu bieten. Direktor Sternfield hat keine Kosten und Mühen gescheut, um dem Prachtbau auf der Queen Victoria Street seinen Stempel aufzudrücken. Umso erschrockener ist er, als einer seiner Gäste plötzlich nicht mehr aufzufinden ist. Damit aber nicht genug: Schon kurz darauf verschwindet auch ein zweiter Gast spurlos aus demselben Zimmer! Es gibt nur einen, der jetzt noch helfen kann Sherlock Holmes!

      Sprecher:

      Christian Rode, Peter Groeger, Lothar Blumhagen, Lutz Harder, Thomas Danneberg u.a.

      ***



      VÖ: 24. Juli 2015


      Inhalt:

      Der chronisch erfolglose Dieb Hinkebein-Hacky steht nach einem misslungenen Coup unter Schock: Der Geheimtipp, der ihm schnelles Geld einbringen sollte, entpuppte sich als entsetzlicher Alptraum! Aber trotz vehementer Beteuerungen glaubt ihm die Polizei kein Wort. Allzu fantastisch mutet sein Bericht an. Nur Sherlock Holmes lässt sich auf die Geschichte des notorischen Gesetzesbrechers ein. Gemeinsam mit Dr. Watson stattet er den Docks von Tilbury einen nächtlichen Besuch ab und muss feststellen, dass Hinkebein-Hacky die Wahrheit gesagt hat…

      Sprecher:


      Christian Rode, Peter Groeger, Gerald Paradies, Arne Elsholtz, Frank Glaubrecht, Sandrine Mittelstädt, Lutz Harder u.a.


      Quelle: amazon
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Prima, dass es hier so schön zügig weitergehen soll. :thumbsup:
      Finde die Serie nach wie vor richtig gut, auch wenn ich die Teile 16 und 17 beide mit etwas Verspätung gehört habe.
      Die 17 lag übrigens im Osternest. Danke nochmal an den :bunny1:!

      Bei Nummer 16 (Der leise Takt des Todes) wirkte der Mord bzw. die lange Wartezeit auf diese Rachemöglichkeit, tatsächlich etwas konstruiert, da muss ich Syl vollkommen recht geben.
      Aber natürlich war die Idee wesentlich origineller als Gift oder Pistole und bumm - tot isser. ;)
      Ansonsten fand ich die Geschichte unterhaltsam, hin und wieder auch witzig ("Lestrade, ziehen sie sofort Ihren Schuh aus! Der ist jetzt ein Beweismittel! " :biggrin: ), es gab ordentlich Ermittlungsarbeit, die ich für einen Sherlock Holmes generell gut finde, stellenweise war das Ganze allerdings ein bisschen langatmig, aber das eigentlich nur während der Rückblicke.
      Rode und Groeger sind einfach mittlerweile ein dermaßen gut eingespieltes Paar, dass sie sogar eine schwache Story noch retten würden. =)
      (Was hier aber zum Glück nicht nötig war. :zustimm: )

      Die 17 (Die 3 Diven) hat mir inhaltlich besser gefallen, die Geschichte verläuft flott und abwechslungsreich, es gibt viel Gerätsele, trotzdem auch Action, unterschiedliche Schauplätze, die von der Londoner Bahnhofs-Auktion bis zum schottischen Schloss plus Geheimgang reichen :thumbup: , lediglich die Auflösung verlief dann, wohl weil es sich vom Aufbau her nicht anders lösen ließ, mit bisschen viel Gerede und Erklärerei.
      Das mag ich schon bei DDF nicht - hier hat es das Ganze ebenfalls etwas unschön ausgebremst.
      Alles in allem aber eine schöne Folge. :zustimm: Nehme hier gern noch mehr von Maureen Butcher!
    • Titel & VÖ der Folgen 20-22

      20 - Die Spur ins Nichts (25. September 2015)

      21 - Der ehrlose Löwe (25. Oktober 2015)

      22 - Die schreiende Tänzerin (25. November 2015)


      Covers & weitere Infos noch nicht verfügbar

      Quellen: amazon
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • So, heute "Das Ratten-Problem" (18 ) gehört, ja, 'ne ganz schöne Folge. :zustimm:
      Allerdings haben mich zwei inhaltliche Dinge etwas gewundert. :denk:
      Spoiler anzeigen
      Wieso tut Holmes zunächst ab, hinter der Paneele, die Watson und Lestrade entdecken, sei ein Hohlraum, nur um genau DAS einen Tag später selbst zu konstatieren.
      Und als ihn Watson darauf hinweist, gibt er ihm nicht einmal eine Antwort. Irgendwie fand ich das doch etwas dämlich. :wirr2:
      Genauso schwer nachvollziehbar ist das Siebgedächtnis des Hoteliers. :augenroll: Obwohl er sich ja den Kopf darüber zerbrechen musste, wie zwei Gäste spurlos aus einem Zimmer verschwinden konnten, vergisst er toootal, dass er darin kurz zuvor einen alten Speiseaufzug hat verschließen lassen. Na, klar, zu viel Stress, oder wie? :biggrin:
    • @AmZ: Ich kann mir die Folge höchstens nochmal anhören. :hrhr2:
      Aber das habe ich ohnehin vor.
      Spoiler anzeigen
      Und ich denke, ich weiß, worauf Du bei dem einen Kritikpunkt hinauswillst, denn Holmes sagt ja zu Watson: "Hinter der Wand ist nichts!"
      Also lässt sich das natürlich so interpretieren, dass da ein wie auch immer gearteter Hohlraum sein könnte und unser großer Meister den unterschiedlichen Klang natürlich bemerkt hat. :rolleyes:
      Aber wieso interessiert ihn der dann nicht schon gleich, und er lässt die Wand wieder öffnen? Fand ich persönlich so bloß unnötig verwirrend. :wacko:

      Edit:
      Spoiler anzeigen
      Ach, wenn ich jetzt wieder genauer darüber nachdenke, dann tut Holmes das wohl, weil Lestrade dabei ist und er den aus seinen Ermittlungen möglichst raushalten möchte. :aahh:
      Hm, der Trick hätte aber ganz schön nach hinten losgehen können, nur gut, dass Lestrade scheinbar der Meinung des Detektivs mehr Gewicht beimisst, als dem eigenen Gehör. :hrhr:

    • Ein Meisterkoch und kulinarischer Alchemist bittet Holmes um Hilfe bei der Suche nach einer gestohlenen Zutat. Es handelt sich dabei um eine einzigartige Wurzel aus weit entfernten Kolonien, die dem Koch Weltruhm einbringen soll. Auf der Suche nach dem Dieb öffnet sich Holmes eine ungeahnte Subkultur von Gourmets und Küchenzauberern. Als es schließlich auch noch zu einem grotesken Todesfall kommt, bei dem sich ein Mann zu Tode isst, wird klar, dass hinter der Zutat mehr steckt als nur ein Geschmacksveredler.
      Autor: Peter Krüger
      Soll am 15.3.19 erscheinen.


      Die junge Emma Keyston bittet Sherlock Holmes, ihren Vater im ländlichen Sussex aufzusuchen, um ihn der Polizei zu überführen. Was der Mann getan hat, ist ungeheuerlich. Doch als Holmes und Watson das einsame Haus am Waldrand
      erreichen, fehlt von dem Gesuchten jede Spur und sie machen eine seltsame Entdeckung im Kamin. Wurde Gerome Keyston das Opfer eines Mordanschlags?
      Autor: Marc Freund.
      Soll am 17.5.19 erscheinen


      Als Inspector Lestrade Holmes und Watson in das Gewächshaus des Botanikers Bernhard Kentish bittet, ahnen diese noch nicht, dass sie mit dem wohl makabersten Leichenfund ihrer detektivischen Karriere konfrontiert werden. Die Ermittlungen führen sie in das akademische Milieu der Royal Botanic Gardens Society sowie zur bedauernswerten Julie Briscoe, die mit dem Mordopfer verlobt war. Über allem steht die Frage, ob die Entdeckung einer seltenen Orchideengattung etwas mit dem Verbrechen zu tun hat. Oder steckt doch etwas ganz anderes dahinter?
      Autor: Andreas Masuth
      Datum: In Vorbereitung.


      Sherlock Holmes und Doktor Watson erhalten den Auftrag, den Anwalt Derek Brody nach Burgh Island zu überführen, um ihn in die Obhut von Inspektor Stout zu übergeben. Brody ist Kronzeuge in einem Mordprozess und zudem ehemaliger Anwalt des gefürchteten Verbrechers Carson. Ein Sturm sorgt dafür, dass die Anwesenden kurz nach ihrer Ankunft im Burgh Island Hotel von der Außenwelt abgeschnitten werden. Als kurz darauf ein Toter aufgefunden wird, eskalieren die Ereignisse. In dem unheimlichen Hotel geht ein Mörder um, der eine gnadenlose Jagd betreibt...
      Autor: Marc Freund
      In Vorbereitung.


      Sherlock Holmes´ Freund und Kollege Dr. John Watson wird zu einer Lesung der von ihm dokumentierten Kriminalfälle nach Kingston upon Thames eingeladen. Holmes begleitet ihn widerwillig, doch als ein Vorstandsmitglied des Literaturclubs unerwartet verstirbt, ist der kriminalistische Spürsinn des Meisterdetektivs geweckt. Als der Rechtsmediziner des Ortes unter mysteriösen Umständen verschwindet, führt die Spur zur geheimnisvollen Anora Black, die mit ihrem Hexenbrett seherische Fähigkeiten beweist, von denen sie schließlich auch Inspector Lestrade überzeugen kann.
      Autor: Eric Niemann
      In Vorbereitung.


      In dem kleinen Ort Barnsleigh Hill taucht in einer stürmischen Nacht eine junge Frau auf, die sich Angel nennt. Niemand weiß, woher sie kommt. Von dem Ehepaar Patrick und Nora Fayne wird die Frau liebevoll in ihr Haus aufgenommen. Doch die Harmonie währt nicht lange, denn schon bald kommt es zu Spannungen, die nach und nach den gesamten Ort überschatten. Eines Tages wird Angel am Ufer des Dorfweihers gefunden – ermordet. Ein Schuldiger wird schnell ausgemacht und festgenommen. Alles hat den Anschein, als könne das Dorf nun wieder zur Tagesordnung übergehen. Wenn da nicht ein gewisser Sherlock Holmes wäre, der nicht an die allzu hastig gefundene Lösung glauben mag.
      Autor: Marc Freund.
      In Vorbereitung.

      Das Schöne: Alle 6 Folgen sind mit CHRISTIAN RODE & PETER GRÖGER! :engel:
    • In Vorbereitung:

      In der elitären Königlichen Militärakademie in Woolwich ist ein rätselhafter Mord geschehen. Der streitbare Professor Ellis wurde in seinem Arbeitszimmer tot aufgefunden. Holmes und Watson werden zur Aufklärung des Verbrechens hinzugezogen. Doch schon bald muss der Meisterdetektiv erkennen, dass in der Welt soldatischer Strenge und Hierarchie andere Regeln herrschen.


      Claire Morton verschwindet spurlos. Kurz darauf trifft eine Karte der jungen Frau aus dem entfernten Leicester ein. Claire hatte sich mit ihrem Vater nie gut verstanden und scheint nun ein neues Leben fernab von Breckenridge beginnen zu wollen. Doch die Karte bleibt ihr einziges Lebenszeichen. Claires Bruder Daniel entdeckt das Tagebuch seiner Schwester, das beunruhigende Informationen enthält.

      BEIDE HÖRSPIELE SIND MIT CHRISTIAN RODE & PETER GRÖGER! :engel:
    • In Vorbereitung:

      Inhalt:
      Ein unheimliches Internat an der nordenglischen Ostküste. Der Schriftexperte Ned Hurling reist zusammen mit Holmes und Watson dorthin, um ein geheimnisvolles Manuskript zu untersuchen, das angeblich von niemand Geringerem als William Shakespeare verfasst wurde. Doch es hat den Anschein, als läge ein Schatten über dem alten Gemäuer. Gerüchten zufolge verschwinden Menschen spurlos aus dem Stratfort-Internat. Als dann sogar ein Mord geschieht, kommt ein dunkles Geheimnis ans Tageslicht.
      Autor: Marc Freund
      Sprecher: Christian Rode, Peter Groeger, Wolfgang Draeger, Erich Räuker, Joachim Kaps, Jenny Löffler, Arne Stephan, Wolf Frass, Peter Weis, Dagmar Dreke, Thomas Schmuckert


      Inhalt:
      Der junge, hoffnungsvolle Schauspieler Maxwell Ford wird das Opfer eines gemeinen Komplotts dreier Kollegen. Wie aus dem Nichts taucht daraufhin ein unheimlicher Fremder auf, der sich Mister Hyde nennt. Er bietet seine Hilfe an. Und bereits am nächsten Tag wird der erste der drei Verschwörer ermordet aufgefunden. Maxwell gerät in einen gefährlichen Strudel, bei dem die Grenzen zwischen Realität und Illusion verschwimmen. Ist Mister Hyde wirklich real oder nur das Produkt seiner Fantasie? Sherlock Holmes nimmt sich des Falls an.
      Autor: Marc Freund
      Sprecher: Christian Rode, Peter Groeger, Lutz Harder, Tim Knauer, Yvonne Greitzke, Uwe Jellinek, Dirk Hardegen, Marieke Oeffinger, Peter Flechtner, Joachim Kaps, Peter Reinhardt, Wolf Frass, Bert Franzke

      ES GEHT AUCH 2021 WEITER MIT RODE & GRÖGER!!!
    • Marco schrieb:

      ES GEHT AUCH 2021 WEITER MIT RODE & GRÖGER!!!
      :juhu:
      Is doch erstaunlich, wie viele Folgen man da vorproduziert hatte.
      Und für uns Fans einfach super!
      Ja, @Ufoo , um die beiden nochmal auf eine Tour zu schicken, bräuchten wir schon seit ein paar Jahren eine Zeitmaschine. ;)
      Sie waren Mitte der 2000er mal mit dem "Musgrave Ritual" live in Köln im "Günderich", aber da kannte ich die (Maritim-) Serie noch nicht und habe sie auch nicht gesehen.