Sherlock Holmes - Die neuen Fälle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Sherlock Holmes - Die neuen Fälle

      SHERLOCK HOLMES
      Die neuen Fälle
      (Hörspiel-Reihe)

      Hergestellt und vertrieben von Romantruhe Audio
      romantruhe.de


      Christian Rode und Peter Groeger waren sechzig Folgen lang das Traumgespann der beliebten Sherlock-Holmes-Serie. Damit sind beide auch die einzigen Schauspieler, die sämtliche Geschichten des offziellen Kanons von Sir Arthur Conan Doyle vertont haben. Sie kehren nun als Holmes und Watson zurück - in neuen Fällen.

      Die eigenständige Serie "Sherlock Holmes - Die neuen Fälle" wird ab Oktober 2012 bei Romantruhe Audio erscheinen.


      :hoer: HIER findet ihr Hörproben!! :hoer:






      Fall 01: Besuche eines Gehenkten

      Alan Fenwick steht am Rande eines Nervenzusammenbruchs. Der ehrbare
      Buchdrucker bittet Holmes und Watson um Hilfe, weil er nachts von
      Jack Skillington, einem ruchlosen Raubmörder, heimgesucht wird.
      Das wäre eigentlich ein Fall für den Yard, wenn es da
      nicht ein makabres Detail gäbe: Jack Skillington wurde bereits
      hingerichtet und verfolgt den armen Fenwick nun als Geist...

      Sherlock Holmes: Christian Rode
      Doctor Watson: Peter Groeger
      Inspector Lestrade: Lutz Harder
      Fenwick: Harry Walter
      Skillington: Werner Ziebig
      Commissioner: Eberhard Prüter
      Hutchins: Klaus-Peter Hoppe
      Nachtwächter: Bernd Vollbrecht
      u.a.

      Regie: Gerd Naumann
      Buch & Idee: Andreas Masuth
      Komponist: Stephan Eicke, zusätzliche Musik: Gerhard Heinz,
      Oliver Mohr & Unknown Ambient Squad
      Spieldauer: ca. 95 Minuten (Doppel-CD)







      Fall 02: Die Gesellschaft des Schreckens

      Die Witwe Georgina Welsh bittet Sherlock Holmes und Dr. Watson
      um Hilfe. Sie ist der festen Überzeugung, dass ihr Mann Peter
      ermordet wurde. Er starb unter mysteriösen Umständen in
      der Dorfkirche von Crowfield. Was wollte Peter Welsh dort? Und wer
      ist der unheimliche Fremde mit den weißen Klauenhänden,
      mit dem er kurz vor seinem Tod gesehen wurde? Schon bald kommt Holmes
      auf die Spur einer so geheimnisvollen wie mörderischen Vereinigung.
      Doch um es mit der „Gesellschaft des Schreckens“ aufzunehmen,
      muss der Meisterdetektiv sein Leben aufs Spiel setzen…


      Sherlock Holmes: Christian Rode
      Doctor Watson: Peter Groeger
      Inspektor Lestrade: Lutz Harder
      Georgina Welsh: Margrit Strassburger
      Skip Keeney: Eberhard Prüter
      Philipp Cunnings: Klaas Malorny
      Martin Lennart: Harry Walter
      u.a.

      Regie: Gerd Naumann
      Buch & Idee: Marc Freund
      Komponist: Stephan Eicke, zusätzliche Musik: Oliver Mohr
      Spieldauer: ca. 100 Minuten (Doppel-CD)






      Fall 03: Die betrogenen Titanic-Passagiere

      Sherlock Holmes' neuester Fall führt den Detektiv und seinen
      Freund Watson nach Southampton. Hier soll einmal der Stolz der White-Star-Reederei,
      die "Titanic", zu ihrer Jungfernfahrt auslaufen. Noch
      ist das Schiff nicht fertig gebaut, aber mehrere Familien aus armen
      Verhältnissen haben bereits ihre Ersparnisse geopfert, um sich
      eine Passage in die neue Welt zu sichern. Allerdings scheinen sie
      beim Versuch, ihr Startkapital für ein neues Leben zu vergrößern,
      einem ebenso gewieften wie gewissenlosen Schwindler auf den Leim
      gegangen zu sein...


      Sherlock Holmes: Christian Rode
      Doctor Watson: Peter Groeger
      Inspektor Lestrade: Lutz Harder
      O`Malley: Klaus Herm
      Montgomery Taylor: Werner Ziebig
      Funkelham: Bernd Vollbrecht
      u.a.

      Regie: Gerd Naumann
      Buch: Gerd Naumann & Thomas Tippner,
      nach einer Idee von Thomas Tippner
      Komponist: Stephan Eicke, zusätzliche Musik: Oliver Mohr
      Spieldauer: ca. 75 Minuten

      QUELLE & mehr Infos: allscore.de
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Generell finde ich ja weitere Stories mit Rode und Groeger begrüßenswert, aber es kommt bei brandneuen Fällen natürlich sowas von auf die Qualität der Skripte an!
      Und auch das beste Sprecherpaar reißt nix mehr raus, wenn die nicht so richtig gut sind, besonders in diesem Fall.
      Will ja nicht vorher schon unken, aber ich bin extren skeptisch in bezug auf neue Sherlock-Holmes-Geschichten, einfach weil bisher auf dem HSP-Sektor wenig kam, was mir gefallen hat.
      Da lege ich einfach höhere Maßstäbe an, als bei Detektiv XY Irgendwer. ;)
      Gut, erst mal sehen... :smile:
    • Danke für die Info dot :smile:

      Ich kenne jetzt nicht Pastiches-Liste der Holmes-Fälle, wer weiß ob das also wirklich neue Fälle sind oder ob Andreas Masuth eine Story als HSP-Dialogbuch geschrieben hat. Wenn letzteres der fall ist, dann sind eigentlich, mehr oder weniger, die Stories sehr gut. Ist das nicht der fall, gebe ich Agatha recht, allerdings ist masuth eigentlich ein sehr guter Autor ...

      bleibt abzuwarten - freuen tu ich mich aber trotzdem, denn von Holmes kann ich nicht genug bekommen .....

      EDIT: scheinen doch ganz neue Fälle zu sein - wenn steht : Buch UND Idee und dann jede Folge von jemand anderes .... aber auch Freud und Thomas sind gute Autoren :smile:
      .


      Ersteller des 1. Beitrages : 2010,11,12+13


      :nex1: :nex2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NEXUS ()

    • Bite schrieb:

      12.95 ??? :schiri:


      Geht für eine Doppel CD mit 95min. Spielzeit in Ordnung. Solche Preise gab es auch schon bei der Maritim Serie.
      Dort hätte man sich damals ehr darüber beschweren können, dass die Folge 33 - Der schwarze Peter gerade mal 30 min bei vollem Preis geht.

      LG
      Zeitreisen haben keine Zukunft!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mankotaleph ()

    • Ich habe die Folge 1 gekauft und bin ganz zufrieden. :] Das "Maritim-Team" ist gewohnt unterhaltsam und der Fall ist auch sehr "holmesig". Finde auch die Idee mit den 2 CDs gut, längeres Hörvergnügen. :)
      Lediglich die Auflösung hat mich nicht so recht überzeugt, dennoch hat mir das Hörspiel Spaß gemacht.

      Hätte nicht gedacht, dass mich eine neue Holmes-Serie ansprechen würde!

      Hat noch jemand zugeschlagen?
      Eindrücke?
      :klimper:
    • So, Folge 3 gehört. Gefällt mir thematisch nicht so gut wie die 1 (Folge 2 kenne ich noch nicht), Anlagebetrug, hmmm...und auch die Ermittlung ist nicht soo mitreißend. Aber die Sprecher sind gut und besonders Holmes & Watson sind super! :) Ihre munteren Dialoge haben mich richtig gut unterhalten. Ich glaube ich muss die Folge einfach noch mal hören. :]
    • So, habe Folge 2 "Gesellschaft des Schreckens" jetzt auch mal gehört und muss sagen, dass ich sie ziemlich unterhaltsam fand.
      Möglich, dass mir allein schon die Tatsache, Rode und Groeger wieder gemeinsam zu genießen :thumbup: =), die Story gleich um einiges sympathischer macht, aber auch der Fall an sich ist nicht schlecht.
      Es wird tatsächlich Ermittlungsarbeit geleistet ( lief bei den neuen Holmes'es der letzten Zeit leider oft fast gänzlich ohne... :augenroll: ), der Plot entwickelt sich Stück für Stück und auf relativ interessante Art und Weise...
      Doch, ich war, zumindest von dieser Folge (die anderen kenne ich noch nicht) ganz angetan. :zustimm:
      Lediglich die Tatsache,
      Spoiler anzeigen
      dass hier mit dem geheimnisvollen Drahtzieher im Hintergrund, dem Mann mit den leichenblassen Händen, womöglich ein neuer Superverbrecher herangezüchtet ;) werden soll, der Holmes - trotz aller Anstrengung von dessen Seite - entkommen konnte,

      gefällt mir nicht sonderlich.
      Aber warten wir es mal ab.
    • So, Folge 2 gehört und sie hat mir ganz gut gefallen. :] Der Einstieg mit den Zigarettenstummeln war erst bisschen verwirrend und Georgina spricht anfangs übertrieben engagiert, aber alles in allem bin ich zufrieden. Den
      Spoiler anzeigen
      bleichen Superbösewicht
      finde ich ganz interessant...es sei denn
      Spoiler anzeigen
      er trägt ein Cape und trinkt Blut.
      ;)

      An die Maritim-Hörspiele kommt die Romantruhe nicht ran, aber ich mag diese Serie nach wie vor sehr viel mehr als den Titania-Holmes, mit dem ich eigentlich gar nichts anfangen kann.