Was für ein Virenschutz ist zu empfehlen???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Was für ein Virenschutz ist zu empfehlen???

      Gibt es einen kostenlosen Virenschutz im Netz? Ich hab immer den avira Antivi gehabt. Hatte auch nie Probleme. Aber meine Version muß aktualisert werden, und ich brauch was zuverlässiges. Und die vollständige Version kostet eben.
      Gibt's noch was kostenloses (bei Chip.de) Was habt ihr für nen Virenschutz? Muß man da zwangsläufig zahlen?
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Direkt von Microsoft selbst gibt es eine kostenlose perfekte Lösung.
      Wenn jemand weiß was auf Windwos los ist dann wohl Microsoft.
      Es ist mittlerweile vollkommener Quatsch dafür Geld auszugeben.
      windows.microsoft.com/de-DE/wi…ducts/security-essentials

      Ressourcen schonend, schnell, sehr schnell in Antivir...
      Avira Antivir ist der reinste Dreck dagegen und alles was man so für Geld bekommt ist viel zu aufgeblasen, wenn ich da an Trend Micro denke. :brech:
    • Ich hab den zwei mal runtergeladen, und dann das System runtergefahren. Aber irgendwie tat sich nix. :gruebel: :schulter:
      Der Antivir ist deinstalliert. Ich find KEIN Microsoft Security Essentials! :gruebel: :denk:
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Ich hab'S jetzt 4 mal runter geladen. Und dann? Woher weiß ich ob's funktioniert hat? es tut sich nichts???? Gibt's da noch ne Funktion auser speichern? Ich find kein Ikon!

      HÜLFFFÄÄÄÄ!!!
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Installieren du musst (doppel klick auf die herunter geladenen Datei...). Die Datei heißt mseinstall.exe
      Ich nehme an das du Windows XP hast?
      Dann hätte ich hier einen direkt Downloadlink: mse.dlservice.microsoft.com/do…D/dede/x86/mseinstall.exe
      Diese ist von hier: windows.microsoft.com/de-DE/wi…urity-essentials/download
      Dann die Deutsche Version für Windows XP.
      Wenn du Windows 7 hast musst du natürlich die Windows 7 Version nehmen, hierbei ist dann allerdings zu beachten 32 oder 64 Bit.

      Wenn alles installiert ist dann erkennst du ob es läuft oder nicht daran das du unten rechts ein kleines grünes Symbol hast mit einem weißem Hacken darin.
      Es sieht ein wenig aus wie eine kleine Burg mit einer Fahne oben dran und drin halt der weiße Hacken.


      greatz
    • Dscheh: ich hab Windows Vista. Weiß nur nicht genau 32 oder 64. Mein aber 32. Vielleicht lags an dem. Die mseinstall.exe hab ich gespeichtert, aber das grüne Symbol fehlt- Versuchs jetzt noch mal.

      NIX!!! :gruebel: :gruebel: :gruebel:

      Aber Evil ^^ Du musst das dann doch auch installieren ;) Hab ich doch, aber es geht trotzdem nicht!!!!
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Probier mal einen Neustart...

      Unter Systemsteuerung -> System kannst du sehen was du für eine Version hast (also ob 32 oder 64 Bit).
      Hilfe zum erkennen der Version: windows.microsoft.com/de-DE/windows7/find-out-32-or-64-bit

      Lösche mal alles was du runter geladen hast.
      Dann gehst du auf diese Seite: windows.microsoft.com/de-DE/wi…urity-essentials/download
      Dort dann Deutsch (da gibt es einen Kasten) Version auswählen: Ja dann halt entweder 32 oder 64 Bit.
      Dann Herunterladen klicken.
      Dann doppelt auf die Datei (mseinstall.exe) klicken.
      Wenn dann nichts passiert.
      Rechts Klick auf die Datei (mseinstall.exe) Als Administrator ausführen.
      In beiden fällen sollte die sich die Installation vollziehen.

      Sollte das alles nicht helfen wird hier beschrieben wie man Software installiert: windows.microsoft.com/de-DE/windows7/Install-a-program
      Und hier wie man Software deinstalliert: windows.microsoft.com/de-DE/wi…stall-or-change-a-program

      Da hilft dann auch erstmal nur lesen.


      So nu aber meine Schweden Doku auf NDR glubschen...
      wenns auch nicht holfen tut joar also dann... müssen wa ma schauen.
      EDIT: Habe dir mal für den Notfall eine Setup erstellt, kannste hier runterladen tun: ninite.com/essentials/ninite.exe
      Das müsste bei Aufruf (doppelklick der ninet.exe Datei) so gut wie alles selbst machen können.
      Zumindest keine pron seiten surfen... ;)
    • Vielen dank Dscheh für die ausführliche Beschreibung. werds schon hinbekommen, bei dem Atnivira hats ja auch gefunzt. Gruß und viel Spaß bei der Doku.

      Ich finde weder unter Sytstemsteuerung-Deinstallieren die runtergeladenen Dateien, noch taucht das Symbol mit der Burg auf! ich hab auf anderen Seiten den Microsoft Security Essentials runtergeladen/installiert, aber nix passiert.

      OK, jetzt scheints wohl zu funktionieren. Danke noch mal Dscheh und dot!
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Evil schrieb:

      Gibt es einen kostenlosen Virenschutz im Netz? Ich hab immer den avira Antivi gehabt. Hatte auch nie Probleme. Aber meine Version muß aktualisert werden, und ich brauch was zuverlässiges. Und die vollständige Version kostet eben.
      Gibt's noch was kostenloses (bei Chip.de) Was habt ihr für nen Virenschutz? Muß man da zwangsläufig zahlen?


      Die freie Version von Avira kannst du doch ohne Zeitlimit nutzen. Damit ist ein vernünftiger Basisschutz gewährleistet. Dazu noch Spybot Search & Destroy und Malwarebytes Anti-Malware und du bist auf der sicheren Seite (von halbwegs vernünftigem Surf-/Download-Verhalten ausgehend).

      Brotherr des Satansordens von Blapderon™ & dreckiger, runtergekommener Lüstling
    • Hat Microsofts Security Essentials alles in einem, jedoch ohne Werbung und auf Lebenszeit kostenlos.

      Ist oben drein Ressourcen schonender als eines der von dir genannten Dinge.
      Desweiteren sind Avira Antivir und Spybot Search & Destroy Maleware und Werbungs verseucht, erklärt natürlich den Einsatz von Malwarebytes Anti-Malware...

      Von solchen Konstellationen kann ich nur dringlichst abraten.
    • Blap schrieb:

      Die freie Version von Avira kannst du doch ohne Zeitlimit nutzen. Damit ist ein vernünftiger Basisschutz gewährleistet. Dazu noch Spybot Search & Destroy und Malwarebytes Anti-Malware und du bist auf der sicheren Seite (von halbwegs vernünftigem Surf-/Download-Verhalten ausgehend).

      Dem kann ich mich nur voll und ganz anschliessen.Genau so mache ich es auch und hatte da noch keine Probleme.Und da ich auch bei einigen Freuden mich um ihre PCs kümmere bzw. einrichte und bei Problemen helfe ist dort auch AntiVir drauf und nirgends gibt es Probleme damit.Und das sind einige PCs.

      Und AntiVir ist zeitlich unbeschränkt auch das ist korekt.Und nebenbei gesagt die kostenlsoe Version von AntiVir ist mittlerweile seit letzter Version genau so gut wie die Version die was kostet.Tests in Computerzeitschirften beweisen dies.Der Unterschied ist nur noch damit begründet,daß noch zusätzliches in der Kaufversion enthalten ist,das man aber auch durch andere kostenlose Software leicht ersetzen kann.

      Und Microsoft bei Virenproblemen vertrauen wo die schon ewig brauchen um Sicherheitslücken bei den Updates zu schliessen? Also ich weiß nicht.Da hätte ich kein gutes Gefühl.
      Ich habe auch schon in der Computerbranche eine zeitlang als Servicetechniker gearbeitet.Also ich weiß schon wovon ich spreche.
    • Ich habe keinen Virenschutz :P Vernünftig konfigurierter Browser, Firewall an, immer die Updates installieren, AUGEN AUF und nicht auf alles klicken was bei 3 nicht auf dem Baum, ist reicht. Außerdem hänge ich noch hinter nem Router. Ab und zu lass ich mal von einem externem Medium (Usb-Stick, DVD) alles überprüfen aber das auch nur alle 1000 Jahre, wenn mir langweilig ist.
    • dscheh schrieb:

      Famos! :thumbsup:
      Welches denn?
      Und schau mal hier: Zeig mir wie dein Desktop ausschaut ...

      greatz


      Bin schon seit Jahren Ubuntu-Fan. Eingestiegen bin ich mit RedHat und SuSE aber SuSE war mir zu bunt. War dann recht lange bei Fedora und Mandrake und bin seit einem kurzen Debian-Ausflug eigentlich fest bei Ubuntu. Wobei ich auf dem Ersatz-Laptop PC Linux OS drauf habe. Das wollte ich mal antesten und bin damit ebenfalls sehr zufrieden. Einzig der grottige Unity-Desktop macht mich echt fertisch :D War früher bei KDE und nun eigentlich mit Vergnüngen bei Gnome. Ah, und mit XFCE hab ich natürlich auch rumgespielt :) Screenshot mache ich die Tage mal für den verlinkten Thread ;)