Dr. Morbius - 3 - Endstation Newport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Dr. Morbius - 3 - Endstation Newport

      .



      VÖ: 10. Februar 2012 (laut POP & amazon)


      Inhalt:

      Ms. Pehlham, eine Patientin von Dr. Morbius, vermutet, dass Morbius mit dem rätselhaften Verschwinden von Dr. Alan Kerr und Steve Helow zu tun hat. Die alte Frau birgt eine große Gefahr. Grace und Andrew Crimson finden heraus, dass der Neffe von Ms. Pelham, Rick Logan, der Verlobte von Marie Hope ist, beide arbeiten für den TV - Sender Kanal 6. Die Lage spitzt sich zu!


      Mehr Infos & bestellen:

      pop.de

      amazon.de

      Quelle Bild und Begleittext: amazon.de
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Ich warte auch schon sehr gespannt auf die neue Folge. Bin bei der Serie ja Späteinsteiger, wenn man das bei erst der dritten Folge so sagen kann.
      Gut daran ist, ich habe erst vor 2 Wochen die beiden ersten Folgen gehört und musste nun nicht so lange, wie alle anderen, auf die nächste Folge warten.
    • Heute habe ich Dr. Morbius - Endstation Newport erhalten. Zum anhören bin ich noch nicht gekommen. Freue mich aber schon den dritten Teil zu hören. Die ersten beide Teile waren schon sehr gut. Udo Schenk spielt seine Rolle als Dr. Morbius perfekt und man nimmt ihm die Charakter Figur ab.

      Mit eiskalten Grüßen
      Starlord
      Mit eiskalten Grüßen
      Starlord
    • Ich gehöre ja nicht zu den Vorbestellern und werde mir die Folge somit - ganz stressfrei und ohne Verzögerungen :green: - demnächst regulär bestellen :]

      Wäre trotzdem neugierig, wie die Folge bisher ankam bei den Hörern, die sie bereits erhalten haben :]


      Als VÖ werden übrigens der 3.2. (POP de) bzw. der 10.2. (amazon) genannt.
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Meine Vorbestellung war auch ganz ohne Streß lieber dot! Kein einziger Schweißtropfen war zu sehen.
      Hatte noch keine Zeit den dritten Teil von Dr. Morbius anzuhören. Werde es in dieser Woche tun und mein Feedback dazu abgeben. In der Lieferung mit der CD war ein Aufkleber, kleines DIN 4 Poster sowie großes Poster von Faith van Helsing. Fand die Beigabe von Zauberstern total nett und habe mich riesig darüber gefreut. Hätte das kleine DIN 4 Poster und Aufkleber/Sticker gern raufgeladen aber da kenn ich mich zu wenig aus.

      Mit eiskalten Grüßen
      Starlord
      Mit eiskalten Grüßen
      Starlord

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Starlord ()

    • @Starlord
      Fand ich auch echt nett die Beigaben. Tolle Geste! :thumbup:

      Ich habe mir Episode 3 bereits angehört. Ich möchte hier nicht zuviel verraten, deshalb nur ein kurzes Statement:

      Episode 3 ist spannend gemacht und führt die Geschichte nahtlos fort. Zusammenhänge werden deutlich und aus meiner Sicht ist Thriller völlig passend. Es gibt eine Szene die schon recht heftig ist, aber das ist für mich nicht negativ!

      Die Sprecher, Story und die Atmo sind wirklich klasse! Hier hört man wahrhaftig, dass das ganze Team ihre Hausaufgaben gemacht hat. Udo Schenk geht richtig auf und auch denn anderen Sprechern hört man den Spaß (ich nenne es mal so) merklich an. Für mich eine gelungene Fortsetzung und ich freue mich auf Episode 4. :thumbsup:

      Ein kleiner Tipp: Bitte nicht nebenbei hören… :bla2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pmartin ()

    • pmartin schrieb:

      Die Sprecher, Story und die Atmo sind wirklich klasse! Hier hört man wahrhaftig, dass das ganze Team ihre Hausaufgaben gemacht hat. Udo Schenk geht richtig auf und auch denn anderen Sprechern hört man den Spaß (ich nenne es mal so) merklich an.
      Das ist das was für mich die ZAUBERSTERN HÖRSPIELE ausmacht: Man merkt anhand der gekonnten Regie, daß die Sprecher höchste Leistung bringen. Da wird der Text nicht nur des Geldes Willen nach Schema F geschauspielert, sondern den Sprechern merkt man es wirklich an, daß sie Gefallen an den Rollen haben. :]
    • Als her mit den Infos!

      In einem anderen Hörspielforum heißt es, daß das Hörspiel einer "Nichtbeachtung" bedarf, da beim hören anscheinend nur ein "Schulterzucken" drin wäre. :laber:

      Das ist ja anscheinend ein Totschlagargument, um Kritik im Keim zu ersticken. :hirni: Für was sind dann Foren da, wenn man noch nicht mal über "angeblich durchschnittliche" Hörspiele diskutieren darf?

      Mir hat das Hörspiel wunderbar gefallen, da es hervorragend produziert ist. Speziell der Sprachschnitt und das Mixing ist hervorzuheben. Die Sprecher und Regie wie oben von mir geschrieben sowieso. Und natürlich alles auf Basis einer durchdachten Geschichte. Wer das Hörspiel als Hörspiel betrachtet und nicht als das reale Leben (was es ja auch nicht sein soll, sonst müsste ich davon ausgehen, daß mich gleich ein sprechender Elefant in die Klapsmühle bringt) der wird diese Produktion so akzeptieren wie sie ist! :smile: Eher habe ich Probleme damit, wenn blutüberströmte Leute in den Tagesschau-Berichten durchs Bild laufen und kleine Kinder zum Achttrilliardsten mal sehen, wie zwei Flugzeuge in die Twin Tower rasen...
    • @Dujardin
      Das war nicht anders zu erwarten. Alles was von der R&B Company und Zauberstern kommt ist von vornherein „schlecht bis mittelmäßig“ und „nicht beachtenswert“. Die erste Einschätzung von CB über Faith 32 wird garantiert auch nicht anders verlaufen. Das kennen wir doch schon und juckt mich nicht die Bohne :zwinker:

      @Starlord
      Selbstverständlich! Dafür ist doch ein Forum da…leg los :skate:

      @MonsterAsyl
      Kannst meinen Aufkleber haben, wenn du willst? :tuck:
    • Die erste Einschätzung von CB über Faith 32 wird garantiert auch nicht anders verlaufen.


      Das denke ich auch und wette nicht dagegen :biggrin: Im beinharten Konkurrenzkampf brauchen halt manche Labels Elbogentaktik um sich durch zu setzen. Da ist es doch praktisch wenn man gleich auch via Forum Meinungen beeinflussen möchte. Schön, dass das nicht klappt :thumbsup: