Bellford House

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Bellford House




      auch etwas heller





      Bellford House

      In den alten Gemäuern von Bellford House soll Shelly mit ihrer Mutter den Sommer verbringen. Doch dort lernt sie das Fürchten. Auf Photos, die sie gemacht hat, sind Dinge zu sehen, die es in Wirklichkeit nicht gibt. Das Mädchen ist schon lange tot, das Fenster an dem sie steht seit Jahren zugemauert.

      Shelly findet in Nathan ihren einzigen Verbündeten, während sich die Details auf den Polaroids langsam zu einem Puzzle zusammenfügen... einem Puzzle tödlicher Gefahr.


      Sprecher

      Erzähler: Klaus-Peter Lefmann
      Shelly: Judith Rieping
      Nathan: Christopher Chambers
      Mrs. Miller: Jutta Lefmann
      Mrs. Olsen: Marjorie Hagenbeck
      Annabelle: Stefanie Schwarz
      Ashley: Sabine Fricke
      Evangeline: Yvonne Grüner


      Kostenlostipp!

      Hierbei handelt es sich um ein kostenlos produziertes Hörspiel, ein Amateurhörspiel. Allein dafür ist es wirklich ziemlich gut gemacht.

      Es ist komplett auf Youtube zu finden.

      Teil 01 (alle weitere Teile ebenfalls bei Youtube)

      Tipp von Flori : Hier gibts auch die Möglichkeit sich alle 16 runterzuladen und zusammen zustellen : Free You Tube to Mp3 Converter !!! :!:

      oder - wenns klappt - den vorgefertigten DL von Flori : Downloade mich :!: :!: :!:

      -------------------------

      Von diesem HSP war und bin ich besonders begeistert, weil ich auf Grund von bisher schlechten Erfahrungen mit Amateur-HSP immer einen großen Bogen darum gemacht habe. Seit einiger Zeit nähere ich mich wieder an diese Schaffensart heran und muß erkennen, dass auch im Bereich der Amateure sich einiges gewandelt hat und einige sich schon dem Profi Bereich nähern.

      So auch dieses. Der 2. Grund - Was leider die meisten Profi-Grusel-HSP nicht schaffen - ein Grund warum ich mich von vielen Gruselkabinetts getrennt habe und keine neuen mehr kaufen werde -, schaft erstaunlicher Weise dieses Amateur-HSP. :!: Nämlich eine Grusel-Atmo zu schaffen. :!:
      Ich finde es so gut, dass ich sogar behaupte, dass sich die Profis hier und da noch ne Scheibe abschneiden können. Und bisher habe ich nur positive Meinungen darüber gelesen.


      Absolut empfehlenswert :!: .... und da es kostenlos ist, besteht auch keine Gefahr und es gibt kein Risiko, sollte man anderer Meinung sein.

      Also. Reinhören - Anhören - Genießen :daumenhoch:
      .


      Ersteller des 1. Beitrages : 2010,11,12+13


      :nex1: :nex2:
    • schanall schrieb:

      Sind das Folgen die aufeinander aufbauen?


      Das sind 15 Tracks, die zusammen 1 Einzel-HSP ergeben (mit Abschluss) + der 16. mit Outtakes. Wenn du dir den Komplett-DL-Link holst, dann hast du alles in einem. :smile:



      eine der wenigen sog. "Amateurproduktionen", die ich bis zum Ende gehört habe :]


      Tu dir ruhig mal paar mehr an ... die heutigen haben ne ganz andere Qualität als früher :] :thumbsup:
      .


      Ersteller des 1. Beitrages : 2010,11,12+13


      :nex1: :nex2: