DOOM für alle!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • DOOM für alle!

      :laola: =)

      Nach 17 Jahren ist DOOM vom Index genommen worden....weil nicht mehr jugendgefährdend. ^^

      "Das Spiel setzt mit seiner spekulativen, effektheischenden Aufbereitung blutiger Metzelszenen im Wesentlichen auf ein beim potentiellen Nutzer vermutetes voyeuristisches bzw. sadistisches Interesse"


      so die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) damals.
      Heute heißt es:

      die in Doom präsentierten Gewaltszenen seien "nach heutigen Maßstäben weder als detailliert noch als realistisch/realitätsnah einzustufen"


      Na so was. Damals war's wohl realistischer...
      :dumm:


      zum Bericht
    • will das heute denn noch einer spielen? hab mich damals bei der scheiß pixelgrfik schon fast bekotzt bei jeder drehung. die fsk ist eh ein totaler heuchler verein. entweder ist etwas indiziert oder nicht. da kann ich nicht jahre später alles wieder reture bringen und sagen soooo nu is das wieder ganz anders als das was wir damals beschlossen haben und die gründe haben sich im sand verpupt. ohne worte. kommt ja grad wieder kistenweise kram vom index. hatten wohl keinen platz mehr. alles muss raus*g :)
      FFM-ROCK.DE
    • Ich habs vorgestern im Radio gehört, aber irgendwie hab ich's nicht so ganz geglaubt. Aber so ganz blick ich da nicht durch... Manche gewaltverherrlichende Spiele kommen (unzensiert) durch, so wie jetzt Gears of War 3!!! Andere wiederum nicht.
      Ok, Doom ist ein Witz für die heutige Zeit. Man schießt auf pixelige Teufel, Skelette und Dämonen, mehr witzig wie schaurig. Was ist eigentlich mit Vorgänger Wolfenstein 3D von ID? Der wird wohl ewig verboten bleiben, auch wenns der aller erste richtige (Nazi-)Ego-Shooter war....

      Ach ja, das war auch mal indiziert: Zarte Gemüter unbedingt bitte wegschauen!!!!!!!!!!!!! =) youtube.com/watch?v=zYLA_uO-XH0
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Retro: Doom VS Exhumed (1994/1996)

      Was ja auch ein ganz edler Doom-Klon war...

      Exhumed aka Powerslave

      Der war richtig, richtig gut. Aber übelst schwer! Da war Doom einfach dagegen! Ich glaub der ist aber noch auf dem Index. Für heutzutage einfach lächerlich!
      Kennt den 3 D Shooter noch jemand??????????? SYL???

      Exhumed

      Screenshot
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Steve: Ich habs Anfang des Jahres, als ich wieder ne PSX Retro Phase hatte, versucht durchzuspielen. Aber die Levels sind ja leider höllisch schwer...

      Aber das Game ist echt klasse, von der Atmo, Action, der Ägypten-Look, Sound :] ... einfach toll!
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • jo, der sound war klasse. gabs da nicht immer so ein geiles haaaaaaaoooohhh, wenn man was eingesammelt hat?
      I can't get behind the Gods, who are more vengeful, angry, and dangerous if you don't believe in them! Why can't all these Gods just get along? I mean, they're omnipotent and omnipresent, what's the problem?
    • Exhumed/Powerslave

      haaaaaaaoooohhh Ja, das gab es! =) :thumbup:

      Hat Exhumed/Powerslave von euch jemand mal ganz durchgeschafft? Ich würd das gerne mal ganz durchspielen! Aber da gibts ja keine Cheats (PSX).

      Warum zum Geier gab es da nie nen zweiten Teil??? Ach ja von DOOM ist ja ein vierter Teil geplant. Schätze mal der erscheint evtl nächstes Jahr für PSX :biggrin: äähm sollte heißen für PS3 und XBOX 360.


      Hier mal ein Video: youtube.com/watch?v=DJRgQeVXmcg


      Powerslave
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • also ich bins grad schwer angetan am zocken. nix weltbewegendes aber die athmo is stellenweise echt stark gemacht (gerade in der stadt der toten z.b) die rennen bringen ein wenig abwechslungs mit rein und die grafik sieht schon echt nett aus. auf dem pc muss das game aber ne katastrophe sein. deshalb nur auf konsolen versionen zurückgreifen.
      FFM-ROCK.DE
    • auf dem pc muss das game aber ne katastrophe sein. deshalb nur auf konsolen versionen zurückgreifen.
      zu doom ähm dumm... 8)
      Danke für den Kurzbericht Bite. Bin im Moment noch mit Gears of War 3 beschäftigt...
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Hab das Spiel in meiner Jungend gespielt, exsessiv an einem Wochenende ohne viel schlaf, mit viel Rauch bei einem Freund dessen Eltern im Urlaub waren. Als ich nach dem Wochenende meine Augen schloss rannte mein inneres Auge automatisch durch Gänge und diese Armor-Helme kamen mir in stetigen Abständen entgegen.

      Tolles Spiel zu seiner Zeit.

      Vom Index? Wusste gar nicht das es das immernoch war. Klar sieht man manche Sachen heutzutage anders. Rambo war in meiner Jugend der Killerfilm schlecht hin. Der weisse Hai ein No-Go (blödes Wort) Das Wort Exorzist durfte nichtmal in den Mund genommen werden.

      Wie gesagt, tolles Spiel.
      "-----FREIHEIT MACHT ARBEIT-----"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urmel ()

    • Retro Doom egoistische Revolution

      Als ich nach dem Wochenende meine Augen schloss rannte mein inneres Auge automatisch durch Gänge und diese Armor-Helme kamen mir in stetigen Abständen entgegen.

      War bei mir ähnlich als Anfang 1996 die 3-D Ego-Shooter noch in den Knderschuhen steckten, und die Spiele als 3D Action angepriesen wurden, also was ganz revolutinäres....
      Hatte dann auch immer diese (3D) Doom Bilder im Kopf, so als ob ich wirklich in den düstren Katakomben und Gemäueren herumgegeistert wäre....

      Heute sind ja die Shooter von der Grafik und Technik fast perfekt, dass man sich eher drin verlieren könnte. Denke mal, in 2-3 Jahren haben wir dann endlich "perfekte" Spielgrafik und Technik.

      Aber so schön wie Doom 1 und 2 damals waren, so schön werden die neuen ego-Shooter trotzdem nicht mehr werden. ID hat damals wirklich was revolutinäres geschaffen (Wolfenstein 3D 1992) und dann eben DOOM!

      Screenshot
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Tsss - Evil du verstößt hier gerade gegen die Gesetze hinsichtlich verfassungsfeindlicher Symbole! =)

      Wolfenstein hat mir damals mein Vater von einem Nachbarn besorgt. Doom hatte ich nur kurz auf der Platte, hab dann aber irgendwann mal Doom II regelmäßig gezockt. Mit der Schrottflinte sich durch die Hölle schießen, bis der PC dank der vielen dargestellten Kadaver in die Knie ging war richtig gut um Aggressionen abzubauen. Aber irgendwie haben Shooter bei mir nie so recht gezündet. Zumal ich leicht Motion Sickness bekomme. Bei Dark Forces war es dann so schlimm, das ich es maximal ne halbe Stunde spielen konnte. Mein letzter Shooter war Postal 2 (ein netter CDU-Abgeordneter hat mir eine Raubkopie davon besorgt). Wenn man Postel 2 mal mit dem Ur-Doom vergleicht muss man über das Gezeter der Jugendschützer damals schwer grinsen. Kann mich noch an ein Interview mit der Bundesprüfstelle in der Pc Player erinnern.
    • Evil schrieb:

      Hat schon jemadn Rage (dursch)gespielt? Wie ist es denn? Lohnt sich der Kauf???


      Rage Rage

      Durch bin ich noch nicht, aber ich hoffe mal, ich bin so ziemlich am Ende/Schluss angekommen.

      "Rage" hat mich doch wirklich in jeder Hinsicht positiv überrascht. Endzeit-Action, eine Mischung aus Ego-Shooter- Rennspiel und etwas Adventure.

      Glücklicherweise hat auch ID ihr Spielkonzept etwas weiter entwickelt, denn man darf nicht nur schießen, morden, Waffen wechseln und Munition einsammeln, sondern, muß hier und da in ferner Zukunft, ein paar Aufträge

      für diverse Banden oder Siedlungen erledigen: Päckchen abliefern, Gegenstände kaufen oder verkaufen, Autos reparieren oder ausrüsten, Rennen fahren, Karten und Glücksspiele in Bars absolvieren, oder mit der Gitarre darf man sich sogar als Künstler versuchen. (Einfach die Töne auf den Knöpfen nachspielen. Macht echt Spaß.)

      Oder einfach nur mit einigen Bürgern reden, und sich etwas durch kleinere Jobs dazuzuverdienen. Natürlich liegt der Schwerpunkt bei "Rage" ganz klar auf Action. Trotzdem bietet der Endzeit-Shooter mit toller Grafik recht viel Abwechslung. Erinnerungen an (das neue) Wolfenstein und Doom kommen auf. :)

      Natürlich gibt es wieder jede Menge Gegner, Soldaten, Mutanten, Gesindel, und so einige der üblichen Waffen. Fliegende rote Kartoffeln, Skelette und Cyber-Teufel mit Raketenwerfern gibt's natürlich nicht.

      Dafür sind manche Landschaften einfach grandios gestaltet und man geniest den Ausblick.

      Recht abwechslungsgreicher Shooter von ID mit prima Grafik. Top! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Edit: So bin durch, nur das Ende fand ich ein bisschen enttäuschend....
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Ich habe die letzten Tage wieder ordentlich Wolf3D gespielt. Zum Glück hatte ich vieles vergessen und als Hansi Grosse aus der Tür kam um "Guten Tag" zu sagen bin ich vor Schreck fast vom Stuhl gefallen =)

      Ah ich liebe das Spiel!^^

      P.s die Schw*** blocken ja manche Wolf3d-Seiten, wenn man sie von Deutschland aus öffnet. :hirni:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schanall ()