DOOM für alle!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Echt Schanall, du spielst Wolfen... 3D? GEIL! :thumbsup: Ich hab das neuere auf der PS3 (2009), war auch gut! Und das alte 3D noch auf Game Boy Advance und Super Nintendo.

      Die Schw...? Schwaben? Schwulen? Schluries? Schweine? :D
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Na ja, nach dem der HÄRTESTE TEIL von Mortal Kombat, das umstrittenste Prügelspiel aller Zeiten, letztes Jahr unzensiert, ohne Verbot und Schnitte komischerweise nach Deutschland kam, hab ich wieder Hoffnung...
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Ohne dass ich jetzt ein großes Hintergrundwissen habe, aber in Österreich gibt es Spiele und Filme oft in der unzensierten Original-Version. Wenn ich Besuch aus Deutschland (oft Forenbekannte) habe, dann ist deren erster Weg in den Media-Markt um sich ungeschnittene Filme oder Spiele zu kaufen.
      Baba :winke4:
    • Ich sehe es ähnlich skeptisch wie Horace. Bin auch nicht sicher ob das neue DOOM mir gefällt, und der Vergleich mit Serious Sam hab ich auch schon gelesen. Wäre ne Katastrophe wenn das zutreffen würde. Doom ist dunkel und düster. Man sucht verzweifelt nach dem Ausgang/Schlüssel und zuckt zusammen wenn irgendwo hinter einer dunklen Ecke ein übernatürlicher Gegner lauert, und man es gerade noch so, mit feuchten Händen und letzter Kraft in den nächsten Sektor schafft. Die Musik erklingt schauerlich und düster, Endzeitmäßig und verloren. Erblickt man den Himmel so brennt es, oder eigenartige Wolken ziehen dort unaufhaltsam ihre Bahnen. Man irrt durch schier endlose Labyrinthe oder alte Gemäuer und Burgen, auch mal verlassene Raumstationen.
      Und rückt immer weiter vom Bildschirm weg, als könnte man so den feindlichen Geschossen ausweichen.
      Die Furcht steigert sich, wenn die stampfenden Schritte es hünenhaften Cyberdemon zu vernehmen sind, die überall zunhören sind.
      Riesig und fast unbezwingbar stellt dieser sich dann unserem tapferen Doomtrooper in den Weg....
      So hab ich damals vor 20 Jahren Doom auf meiner PSX gespielt, es so empfunden und hatte über Wochen grenzenlosen Spielspaß!!!
      Das wird nie wieder so sein....

      Das Thema kann übrigens bitte in den GAMES Bereich verschoben werden.
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Horace and Doom Zocker....
      Ich hab mir das DOOM für die Playse 4 nun auch zugelegt, weils nur 15 € kostete. Die ersten drei Stunden war ich übelst enttäuscht, da ich die düstre Fantasy-Atmosphäre, die schaurige Musik und gefürchteten Gegnern von damals vermisst hab. [ PSX und Nintendo 64/1995/ 96 &97) Mir gefällts leider gar nicht, aber ich spiel es nun bis zum Ende durch, vielleicht änder ich ja ( hoffentlich) noch mal meine Meinung.
      Mir hat schon das Doom 3 (2004/05) nicht mehr so gefallen, wie die 90‘er Teile.
      Als wir das in der Clique vor über 20 Jahren lange Zeit gespielt hatten, weiß ich noch, dass man meist ne riesen ANGST vor dem teuflischen Feind hatte. Spielspaß 100%!
      Beim neuen Doom ist das meiner Ansicht nach nicht der Fall. Ich habs aber erst so ca. 6 Stunden gezockt. Mal schauen...

      :cacodemon: :Ash:
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Joa, ich muss meine Meinung von 2016 aber revidieren:
      Das Spiel rockt wie Hulle! :thumbup:
      Es orientiert sich halt am Original, den ersten beiden Teilen, während Doom 3 ja eher der Ausreisser war mit der dunklen, vergleichsweise behäbigen Atmosphäre.
      Mir gefällt das schnelle, bunte und extrem blutige Doom 4!

      (Ich stelle es mir allerdings total nervig vor, das Game mit nem Konsolencontroller zu zocken :S )
    • Ich bin nur noch Gelegenheitszocker. Ich mach das nicht 24 Stunden am Tag. Ich mach auch gern mal ne Pause von mehreren Wochen.
      Von demher ist es mir dann egal, dass meine Steuerung nicht 200% perfekt ist. Ich kann damit gut leben. :]
      Ich hab aber schon in den späten 80‘ern schon gern mit Pad ähm Joystick hieß es damals... gespielt. Umgewöhnen würde mir jetzt schwer fallen.
      So, bin bei DOOM etwas weiter. Langsam kommt doch etwas wie Spielspaß auf. Zwar nicht mehr so aufrgend wie früher, aber immerhin hab ich was zu tun.... :gamer:
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...