Wichtig Board-Information zum Thema "Audionarchie"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Board-Information zum Thema "Audionarchie"

      Liebe Hörgrusler, liebe Gäste, liebe Stammuser....!

      Hier nun noch unser allerletztes Statement zum Thema "Audionarchie" - hiermit wollen wir dieses Thema dann auch endgültig beschließen.

      BITTE nehmt euch kurz die Zeit und lest den kompletten Text aufmerksam - es ist uns sehr wichtig, dass unsere Beweggründe für euch ganz klar nachvollziebar sind - DANKE :]


      Zur Erinnerung:

      Der gesperrte User C.B. hat seine Sperrung auf diesem Board umgangen, indem er sich als "Audionarchie" - also unter dem Namen seines
      neugegründeten Labels registriert hat.
      Nach Abwägen der Situation und intensiven Gesprächen innerhalb des Teams sind wir zu folgendem Ergebnis gekommen:

      Wir wollten dem neuen Label keinesfalls im Wege stehen oder den Usern News & Infos verweigern - "Audionarchie" durfte also bleiben, um für seine Produkte zu werben. Persönliche Beteiligung im Sinne von "C.B. redet wieder mit" (zu anderen Themen und in dem für ihn typischen Ton) würden wir NICHT zulassen, da es in solchen Situationen in der Vergangenheit sehr schnell Streit, Stress, Ärger, schlechte Stimmung und Beschwerden verärgerter User gegeben hat (es handelt sich dabei um belegbare bzw. von Teamern in anderen Boards so erlebte Tatsachen - bevor es wieder Anschuldigungen hagelt).

      Genau dazu kam es relativ schnell, woraufhin Audionarchie - wie für einen solchen Fall vorgesehen - ebenfalls gesperrt wurde.

      Wir betonen noch einmal, dass sich die Sperrung auf die PERSON hinter diesen beiden Nicknames bezieht, nicht auf den Namen oder gar das
      Label als solches. Werbung sollte zu diesem Zeitpunkt TROTZ ALLEM immer noch erlaubt sein!

      Hierauf folgte eine recht zeitintensive Mail-Korrespondenz mit dem Labelbetreiber Herrn H., dem sich die Gründe für seine erneute Sperrung
      trotz 5-facher, ausführlicher Erklärung einfach nicht erschließen wollten. Da wir am Ende nicht mehr wussten, wie man es jemandem NOCH
      deutlicher sagen kann, dass er einfach unerwünscht auf Grund seines Auftretens und langjährigen Verhaltens ist, stellten wir die
      Korrespondenz nach der fünften Mail frustriert ein.

      Kurze Zeit herrschte Ruhe - bis eine Rezension von User my5cent veröffentlicht wurde, bei der Herr H. bzw. sein Produkt nicht besonders gut wegkam.

      SOFORT erhielten wir seitens des Labelbetreibers eine erneute, überaus umfangreiche Beschwerde inklusive Androhung rechtlicher Schritte und der
      Aufforderung, die Rezension zu löschen.

      Zunächst wollten wir noch einmal mit Humor darauf reagieren und zensierten die Rezension gemäß seinen Wünschen, so dass nunmehr
      lediglich ein sinnfreies Gerüst aus einzelnen Worten übrig war - absolut unverständlich und ein Paradebeispiel für das absolute No-Go
      einer Zensur!!
      Das Lachen verging uns jedoch schnell, als umgehend eine erneute Beschwerde eintraf.

      Im Ergebnis wurde uns - einer potentiellen Werbeplattform für die Audionarchie-Produkte - u.a. damit gedroht dass

      - sich das Forum auf dünnes Eis begebe

      - die Angelegenheit von Herrn H.s Rechtsanwalt geprüft werden solle

      - eine Anzeige wegen "Stalkerei" gestellt werden würde

      - Herr H. sich bei unserem Partner POP.de über uns beschweren werde - was er auch tatsächlich getan hat - ohne großen Erfolg, wie wir hiermit gerne bestätigen


      Ab diesem Moment war der letzte Hauch von Entgegenkommen, den Herr H. von uns zu erwarten hatte, restlos aufgebraucht!



      Im Klartext heißt das:


      - Die Person Herr H. - Labelbetreiber des Labels Audionarchie - ist auf diesem Board absolut unerwünscht

      - Rezensionen und Diskussionen zum Thema Audionarchie sind ebenfalls unerwünscht

      - Wir sind NICHT bereit, wegen jedem negativen Wort zu Herrn H's Produkten tagelangen Stress in Kauf zu nehmen und uns ständig drohen zu lassen.

      - Rezensionen zu Audionarchie-Hörspielen - negative wie positive! - werden kommentarlos gelöscht, denn

      - es ist nicht einzusehen, warum gute Kritiken stehenbleiben sollten, weniger gute jedoch gelöscht werden müssen, weil Herr H. dies so möchte

      - VÖ-Ankündigungen/News in eigenen Threads sind ebenfalls absolut unerwünscht und werden gelöscht.


      Wir sind ein kleines, privates und NICHT kommerziell ausgerichtetes Forum für HSP und entscheiden ausschließlich selbst, WEM wir Gratiswerbung und unsere Fan-Unterstützung in Form von Newsletters & Info-Threads zum Produkt zukommen lassen - Herr H. hat dementsprechend keinen Anspruch zu verlangen, dass hier für seine Produkte geworben wird. Entgegen der Auffassung des Herrn H. gibt es keine rechtliche Grundlage, die ihm ein solches Recht zugesteht.

      An dieser Stelle sei an das Homeforum des Herrn H. verwiesen: unter www.hoerspiel-freunde.de könnt ihr seine Hörspiele rezensieren, sie besprechen und mit ihm persönlich über das Pro und Kontra seiner Produkte sprechen - bei uns wird diese Möglichkeit NICHT mehr angeboten.

      Wir wünschen Audionarchie hiermit alles Gute für die Zukunft und sind gleichermaßen erfreut, dass diese unerquickliche Situation hiermit endgültig abgeschlossen ist!


      Letztendlich hat es Herr H. mit seinem Verhalten tatsächlich geschafft, uns eine Quasi-Zensur aufzuzwingen, die nun ihr - die User - leider so
      ertragen bzw. ausbaden müsst - dies tut uns leid und wir bitten euch diesbezüglich um euer Verständnis.

      Ihr könnt uns glauben, dass wir zu jeder Zeit ALLES versucht haben, die Situation für die User, das Board und das Team bestmöglich zu lösen und wir waren lange Zeit über die Maßen entgegenkommend. Bitte informiert euch daher beim genannten Forum bzw.
      dem Label direkt, wenn ihr euch für die Audionarchie-Hörspiele interessiert.


      Eine letzte Bitte an euch Grusel-User:

      BITTE keine Diskussionen, Unmutsäußerungen, Vorschläge, wie man das alles hätte anders & besser machen können -
      wenigstens nicht im öffentlichen Bereich! Wir sind gerne bereit, eure Fragen zum Thema ausführlich zu beantworten, schreibt also bitte eine PN, wenn ihr noch etwas Bestimmtes zum Thema wissen oder loswerden wollt.

      Unser größter Wunsch wäre es, wenn wir alle zusammen das Thema einfach ruhen lassen würden. :]


      Danke für eure Aufmerksamkeit & euer Verständnis - bleibt uns gewogen.:)

      Euer Hörgruselteam
    • AbdulAschbadri schrieb:

      @MonsterAsyl Das verstehe ich jetzt nicht. Habe ich da etwas übersehen oder verpasst? :gruebel:
      Warum dürfen keine Rezensionen zu MindNapping gemacht werden? ?(

      Das steht alles hier beschrieben. Da gab es wohl massiv Ärger und Drohungen. Und auch Hörgrusler werden ja - heute noch! - in großer Regelmäßigkeit von dem Herrn beschimpft. Und zwar aufs Übelste.

      +++

      Ich bezog mich übrigens auf diesen Passus:

      HGS Team schrieb:

      - Rezensionen zu Audionarchie-Hörspielen - negative wie positive! - werden kommentarlos gelöscht, denn

      - es ist nicht einzusehen, warum gute Kritiken stehenbleiben sollten, weniger gute jedoch gelöscht werden müssen, weil Herr H. dies so möchte

      - VÖ-Ankündigungen/News in eigenen Threads sind ebenfalls absolut unerwünscht und werden gelöscht.

      Da steht es ja explizit. Auch dass es nicht einzusehen ist, dass Positives stehenbleiben sollte, während Negatives nicht bleiben darf.

      Und das galt doch jetzt jahrelang.

      Das hieße ja sonst: Wer sich als Produzent nur genügend daneben benimmt, zu dessen Hörspielen gibt es dann zwar freundliche Werbung in Form von Ankündigungen, es darf aber nichts dazu geschrieben werden, was den Macher verärgert, also gar nichts, was nicht Lob ist.

      Vielleicht sollten das dann Contendo, Titania Medien, HolySoft, maritim allgemein und Hermann Media usw. auch für sich in Anspruch nehmen dürfen. Wäre ja sonst fast so etwas wie Wettbewerbsverzerrung. :zwinker:

      Ich finde, wo die Werbetrommel für etwas gerührt werden darf und explizit gelobt, da muss auch sachliche Kritik gestattet sein. Oder man spart das Thema eben, wie oben beschrieben, konsequenterweise ganz aus.

      Ich persönlich würde es jedoch vorziehen, dass man dieses Label behandelt wie jedes andere auch. Das wäre fair in alle Richtungen.

      Nur meine Meinung. ^^

      Vielleicht könnte ja @Sylphida beizeiten noch einmal darlegen, ob die bisherige Regel (s.o) nun noch gilt oder nicht und wie wir verfahren sollen. Die Regeln sollten ja schon transparent sein und für alle gelten. (Wie bisher.) :)

      - ... -
    • Hardenberg schrieb:

      Vielleicht könnte ja @Sylphida beizeiten noch einmal darlegen, ob die bisherige Regel (s.o) nun noch gilt oder nicht und wie wir verfahren sollen. Die Regeln sollten ja schon transparent sein und für alle gelten. (Wie bisher.) :)
      Klar kann sie das.
      Es hat sich bzgl. Audionarchie nichts geändert und die Handhabung erfolgt wie bisher: VÖs (also eigene Threads bzw. Postings zu Audionarchie-Hörspielen) und Rezis sind unerwünscht und werden entfernt.
      Herr H. ist mit genug Produkten in diesem Forum vertreten, meine Toleranzschwelle ist damit erreicht. Da er diesem Forum in keiner Weise entgegen gekommen ist, sondern sich wie dargelegt häufig genug abfällig über Hörgruselspiele äußert und/oder User unserer Plattform beleidigt, sehe ich keinen Grund, an der Behandlung von Audionarchie etwas zu ändern. Punkt.
    • Sylphida schrieb:

      Es hat sich bzgl. Audionarchie nichts geändert und die Handhabung erfolgt wie bisher: VÖs (also eigene Threads bzw. Postings zu Audionarchie-Hörspielen) und Rezis sind unerwünscht und werden entfernt.
      Klare Ansage, damit kann man arbeiten. Aber das betrifft dann sicherlich auch All Ears, denn das ist ja "das, worauf es ankommt".
      Junge, du sitzt immer nur zu Hause am PC
      Gut so, weitermachen!
    • Hardenberg schrieb:

      Vielen Dank für die Klarstellung. @Sylphida Da es ja sehr große Verquickungen zwischen maritim und Audionarchie gibt, ist da natürlich schwer zu differenzieren. Reine Audionarchie-Produktionen, auf die das oben Bestimmte zutrifft, wären dann MindNapping, Dr. Morbius und Giallo, richtig? Oder gehören noch andere dazu?
      Gemeint sind ursprüngliche Audionarchie-Produkte, also MindNapping und Giallo, und bei den übernommenen Serien die neuen Folgen.

      GrimReaper schrieb:

      Sylphida schrieb:

      Es hat sich bzgl. Audionarchie nichts geändert und die Handhabung erfolgt wie bisher: VÖs (also eigene Threads bzw. Postings zu Audionarchie-Hörspielen) und Rezis sind unerwünscht und werden entfernt.
      Klare Ansage, damit kann man arbeiten. Aber das betrifft dann sicherlich auch All Ears, denn das ist ja "das, worauf es ankommt".
      Folgerichtig wäre es. Diese VÖs bleiben aber weiterhin da.*

      *bzw. kommt wieder - das AllEars-Unterforum wird gerade im Off bearbeitet

      Smeralda schrieb:

      Sylphida schrieb:

      Herr H. ist mit genug Produkten in diesem Forum vertreten, meine Toleranzschwelle ist damit erreicht.
      Kann ich gut nachvollziehen und man muss nicht jedem eine Plattform bieten :] Kurze Frage von mir, weil ich mit dem Label Namen nichts anfangen konnte und H. auch nicht.
      Steckt hinter "H." dieser Captain B.?
      Ja.
    • Neu

      Irgendwie ist es ja schade, dass das All Ears-Forum nicht mehr aktiv ist. Im Gegensatz zum offiziellen Forum von Herrn H. hat man hier wenigstens schön aufbereitete Informationen zu den Releases gefunden, was es von offizieller Seite immer noch nicht gibt nach fast 3 Jahren. Aber die Vorgehensweise mit seinen Release finde ich absolut verständlich.
      Kuriose Anekdote am Rande: durch seine Herzieherei in seinem Forum über HGS bin ich erst hier gelandet und fühle mich hier sehr wohl :D
    • Neu

      zdeev78 schrieb:

      hat man hier wenigstens schön aufbereitete Informationen zu den Releases gefunden
      Ja, das tut mir zwar auch leid, ist aber wohl besser so. Aber zumindest zu einer Serie ist noch was übrig, weil der Thread schon vorher existiert hat und die Hörspiele ja letztendlich auch "nur" lizensiert worden sind. ^^ Wenn Du also was zu Robin Hood wissen willst, klicke hier

      zdeev78 schrieb:

      Kuriose Anekdote am Rande: durch seine Herzieherei in seinem Forum über HGS bin ich erst hier gelandet und fühle mich hier sehr wohl
      =) :thumbsup: Und Du bist herzlich Willkommen :]


      OTR-Fan
    • Benutzer online 1

      1 Besucher