Oktoberfest - Thriller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Oktoberfest - Thriller

      Christoph Scholder
      Oktoberfest



      gelesen von Detlef Bierstedt

      Der zweite Wiesn-Sonntag. Tausende strömen auf das größte Volksfest der Welt, Partystimmung, so weit das Auge reicht. Niemand ahnt, dass dieser Nachmittag um exakt vier Minuten vor sechs in einem Höllenszenario enden wird. Denn genau zu diesem Zeitpunkt gibt Oleg Blochin, der skrupellose Kommandeur einer russischen Elite-Soldateska, seinen Männern den Befehl, das Betäubungsgas im ersten Bierzelt freizusetzen. Und das ist erst der Anfang ...

      Quelle Lübbe Audio
      Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Kant.
      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken. Sie beleuchtet stets nur das Stück des Weges, welchen wir bereits hinter uns haben.
      All human beings are born free and equal in dignity and rights! "...but some are more equal than others..."
    • ...und wer auf "uncut" steht, findet auch bei Audible die ungekürzte Komplettlesung (knapp 17 Stunden, also gut 10 CDs mehr als in der Box 8o)



      Hier noch eine
      :dj: H ö r p r o b e :dj: für euch!


      Und, Luxus Luxus :D einen
      :buerowinke: Video-Trailer :buerowinke:








      INFOS
      Inhalt

      Der zweite Wiesn-Sonntag. Weiß-blau erstreckt sich der Himmel über München, Tausende strömen auf das größte Volksfest der Welt. Partystimmung, so weit das Auge reicht, ausgelassen tanzen die Leute in den riesigen Zelten. Niemand ahnt, dass dieser Nachmittag um exakt vier Minuten vor sechs in einem Höllenszenario enden wird. Denn genau zu diesem Zeitpunkt gibt Oleg Blochin, der skrupellose Kommandeur einer russischen Elite-Soldateska, seinen Männern den Befehl, das Betäubungsgas im ersten Bierzelt freizusetzen. Und das ist erst der Anfang: Schlag auf Schlag geht es weiter, 70 000 Menschen werden zu Geiseln in einem hochriskanten Spiel auf Leben und Tod...

      >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.<<

      Der Sprecher:
      Der Schauspieler Detlef Bierstedt, geboren 1952 in Berlin, erlangte überregionale Bekanntheit vor allem durch die Synchronisation. Er lieh seine Stimme prominenten Kollegen wie George Clooney, Bill Pullman, Will Ferrell und Tom Hanks. Häufig hört man Bierstedt auch in Fernsehserien.

      Der Autor:
      Christoph Scholder wurde 1967 in Tübingen geboren. Seinen ersten Krimi schrieb er im Alter von acht Jahren. Nach dem Studium der Soziologie, Philosophie und Psychologie lehrte er an verschiedenen Universitäten. "Oktoberfest" ist sein erster Roman. Er lebt in München.


      Autor: Christoph Scholder
      Sprecher: Detlef Bierstedt
      Spieldauer: 16 Std. 56 Min. (ungekürzt)
      Anbieter: Audible GmbH Veröffentlicht: 2010

      Quelle: audible.de
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Die knapp 17stündige Uncutversion von Audible hab ich mir vor Weihnachten gegeben! Sehr zu empfehlen! :thumbup:
      Teilweise ganz schön harter Tobak, sehr detaillierte Beschreibungen von Grausamkeiten und ein sehr weit gespannter zeitlicher Bogen, viele handelnde Personen an vielen verschiedenen Orten, schwierige (russische) Namen...am Anfang war ich kurz versucht aufzugeben. Aber spätestens nach 2 Stunden ergibt alles einen Sinn, dann laufen die Fäden und ergeben eine unltraspannende Handlung!

      Liebe Grüße von Lilli
    • Oh fein. Hatte schon überlegt, aber noch nicht gekauft.

      Lap :sport:
      Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Kant.
      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken. Sie beleuchtet stets nur das Stück des Weges, welchen wir bereits hinter uns haben.
      All human beings are born free and equal in dignity and rights! "...but some are more equal than others..."
    • Lilli schrieb:

      Die knapp 17stündige Uncutversion von Audible hab ich mir vor Weihnachten gegeben! Sehr zu empfehlen! :thumbup:


      Hehe, aha, das klingt doch schon echt vielversprechender als am Anfang :green:


      Original von LOL-Muth am 17. Novemeber 2010:
      Ich habe mich in den letzten Tagen durch die ersten Kapitel von "Oktoberfest" gehört bzw. gequält...mag sein, dass es noch spannend wird, aber bis jetzt finde ich es nicht berauschend.
      Ganz viele verschiedene Personen, Orte und Zeiten, die bisher nichts miteinander zu tun haben....

      :klimper:
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • :klimper:

      Danke, dass du das rausgesucht hast, hab nämlich auch schon überlegt, ob ich dazu nicht schon mal was geschrieben hatte :gruebel:
      Aber so war es...am Anfang verwirrend, später dann sauspannend.

      Was mir übrigens ziemlich gut gefallen hat, waren die Politiker, die in dem Thriller eine Rolle gespielt haben. Der bayrische Ministerpräsident, der Bundeskanzler, der schneidige Innenminister...man hat sofort eine bestimmte Person vor Augen, auch wenn natürlich niemals ein realer Name genannt wird.
      Dazu natürlich ein toller Action- Held und auch eine kleine Romanze, alles dabei ;)

      Lap, wenn du es dir anschaffst, dann würde ich wirklich die Audible-Variante empfehlen! Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, was man da wegkürzen könnte, ohne die Story kaputtzumachen.

      Liebe Grüße von Lilli
    • @Lili
      Danke für den Tipp mit Audible. Habe noch enige Guthaben da stehen. :thumbup:

      Lap :essen2:
      Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Kant.
      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken. Sie beleuchtet stets nur das Stück des Weges, welchen wir bereits hinter uns haben.
      All human beings are born free and equal in dignity and rights! "...but some are more equal than others..."