Umfrage an alle Hörgrusler: Welche Genres bevorzugt ihr bei HSP?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Umfrage an alle Hörgrusler: Welche Genres bevorzugt ihr bei HSP?

      Welches Genre gefällt euch bei Hörspielen am besten? TOP 3 39
      1.  
        Horror / Grusel (27) 69%
      2.  
        Krimi (18) 46%
      3.  
        (Psycho-)Thriller (15) 38%
      4.  
        Mystery (13) 33%
      5.  
        Sci-Fi (10) 26%
      6.  
        Fantasy (10) 26%
      7.  
        Kinder-/Jugendhörspiel (7) 18%
      8.  
        Abenteuer (7) 18%
      9.  
        Comedy (3) 8%
      10.  
        Märchen (2) 5%
      Hallo Grusler! :winke:

      Auf dem Hörspielmarkt tut sich einiges, diverse neue Serien gehen an den Start und man fragt sich, wer wird sich davon halten können?
      Eine große Rolle spielen natürlich die Vorlieben der Hörerschaft. Was nicht interessiert, wird nicht gekauft.
      Daher einmal die Frage an euch: Wo liegen denn eure Interessen?
      Seid ihr mittlerweile übersättigt was Grusel angeht? Freut ihr euch über einen Krimi-Boom? Schlägt euer Hörspielherz für Psychothriller?

      Welche Genres bevorzugt ihr, wenn ihr Hörspiele hört?

      Man könnte vermuten, dass Horror & Grusel hier am beliebtesten sind...oder vielleicht doch nicht? :zwinker:
      Macht jetzt bei unserer Umfrage mit und wählt eure beliebtesten Kategorien!
      Ihr habt bis zu 3 Stimmen, die ihr auf eure Favoriten verteilen könnt.
      Eure Entscheidung könnt ihr gerne in einem Antwortposting begründen. :]

      Und bitte! :thumbsup:
    • Gute Frage :]


      Meine 3 Kategorien sind:

      1. Horror / Grusel mit allen verfügbaren Subgenres

      2. Psychothriller (a'la Darkside Park)

      3. Mystery


      Danach kommen bei mir noch:

      - Jugend-HSP in Form von Point Whitmark, Hui Buh und den drei ???

      - Sci-Fi & Fantasy (letzteres eher weniger...lieber Sci-Fi, beides eigentlich lieber als Film)

      - Comedy...naja....da fällt mir nur die Ferienbande ein, oder von damals die drei @@@ (Klammeraffen). Eine Persiflage sollte es schon sein :]

      - Märchen...jao, auch die, speziell die alten EUROPA-Märchen aus nostalgischen Gründen, aber auch russische Märchen der DGG oder so :]


      Krimi...das ist so mein Kellerkind :D Höre ich gaaaanz selten, mit Ausnahme von zB Sherlock Holmes...und den höre ich, weil mir die Figuren gefallen, nicht etwa der Kriminalfall. Ähnlich geht es mir mit Van Dusen: die Serie LIEBE ich....aber der Prof und Hatch könnten auch Safari-Abenteuer bestehen oder Geisterjäger sein: die Figuren machen's :]


      Zum Thema Grusel: nö, keine Übersättigung in Sicht. Ich mag halt nicht jede Serie, was jedoch nichts mit dem Genre zu tun hat, sondern dann eher mit Produktion, Sprechern oder Stories. Ich hatte schon immer ein Fable für Horror mit all seinen Spielarten (bis auf die sehr derben Metzelsachen, das ist nicht so meins, lieber Geister, Dämonen, böse Kinder und lovecraft'scher Andeutungshorror :D )

      Obwohl als Psychothriller deklariert, zähle ich persönlich auch den Darkside Park zu den Horror-Stories...und zwar zu einer der besten, die ich je gehört (oder gelesen) habe - ich kann nur immer wiederholen: lasst euch dieses Meisterwerk des Grauens NICHT entgehen ! :one:
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Huch, ich glaub ich habe mehr als drei angekreuzt. Hab erst gekreuzt und dann gelesen. :blush:

      Aber
      1) Grusel
      2) Thriller
      3) Krimi

      Krimi bin ich mir nicht so sicher. Ich kann sie gut mit meinem Freund hören. (Der ist da sehr pingelig und mag keinen Grusel) Also evtl. mag ich den Krimi nur, weil ich ihn mögen muss. :denk: Sonst würde ich wohl zu den Jugend-HSPlen greifen. Point Whitmark, ???, TKKG die höre ich alle sehr gerne :)
    • Ich steh mehr auf ausgefallene Genres. Eien Mixtur, so wie damals Burns, Caine oder DODO. Das sind für mich ausgefallen und gute Hörspiele. Die Mixtur macht es eben.

      Ein Genre allein tut es bei mir nicht mehr. Ich glaub es ist immer noch möglich was neues im HSP Bereich zu kreieren. Aber einfach nur ein Grusel, Krimi oder Abenetuer-Hörspiel zu machen, das ist mir zu einfach. Im Jahre 2011 sollte es doch möglich sein wieder was neues zu erfinden? bzw. weiter zu entwickeln.
      Irgendwas ist mit Sicherheit noch möglich.
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Evil schrieb:

      Ich steh mehr auf ausgefallene Genres. Eien Mixtur, so wie damals Burns, Caine oder DODO. Das sind für mich ausgefallen und gute Hörspiele. Die Mixtur macht es eben.

      Na joa....aber diese Serien sind schon auch einem Genre zuzuordnen - wenngleich es tatsächlich Genre-Mixes sind :]


      Burns ist schon in erster Linie Horror....teilweise mit Mystery-Einschlag.

      Caine ist in erster Linie Action-Thriller, angereichert mit Sci-Fi (bzw. Fantasy) und Horror-Elementen

      DODO ist Comedy....Subgenre Groteske :D (mit Märchen-und Fantasy-Anteilen)


      Aber gut, du hast recht, so richtig GANZ eindeutig lassen sie sich nicht ohne Weiteres bestimmen..und ja, ich finde diese Mixturen auch meist ansprechender als andere HSP, wenigstens die drei hier genannten mag ich alle 3 SEHR gerne :one:
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Also, meine Favoriten sind ganz klar Horror/Grusel (in Bild, geschriebenem & gesprochenem Wort :zwinker: ) und Krimi, dann kommt erst mal ne Zeit nichts, dann Abenteuer und Jugendhörspiele wie ???.
      Bei Horror/Grusel mag ich sowohl die neuen "HighTech-Serien" wie Burns und Hunter, aber auch Oldschool-Stuff wie den guten alten TSB-Sinclair oder Geister-Schocker.
      Krimis finde ich auch klasse (ich muss dich mal missionieren, dot :] ), im HSP-Bereich liegen Holmes & Watson ganz vorne.
      Zur Zeit höre ich gerne alte Maritim-Abenteuerhörspiele, aber Die Schatzjägerin hat mir beispielsweise auch gut gefallen.
    • Meine Top 3 sind :

      - Psycho (Thriller) (hier ist Krimi und Horror auch vereint)

      - Krimi (hierbei zähle ich DDF und TKKG mit)

      - Horror (hier auch Mystery, wenn es nicht ins Fantasy oder SiFi reinreicht)



      Begründung :

      - Krimis quasi von Klein auf.

      - Horror hat sich im Laufe meiner Teeniezeit entwickwelt

      - Psycho ist einfach mein Steckenpferd
      .


      Ersteller des 1. Beitrages : 2010,11,12+13


      :nex1: :nex2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NEXUS ()

    • Nex: ich finds eben recht einfach wenn nur eien Geschichte aus einem Genre besteht. Entweder Krimi, Sci fi, Grusel usw.Und bei Burns war eben von allem ein bischen was dabei (Thriller, Horror, Mystery, Sci Fi, Fantasy, Action, Rätsel, Drama, Krimi, Endzeit) Bei Caine ähnlich und Dodo ist eh legendär.
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Hier ist ein Science Fiction Fan. Aber total. Lieblingsserie Commander Perkins (Europa und Maritim) / Jan Tenner/ Star Wars Hörspiele / Perry Rhodan die 12 Teile von Europa/
      Fantasy ist weniger mein Ding.

      Ansonsten sehe ich mir auch sehr viele SF Filme an. Star Wars und Star Trek bin ich riesiger Fan.
    • Habe mich für:


      # Horror

      # Mystery

      und

      # Abenteuer


      entschieden; wobei ich bei der Einteilung Probleme habe. Ist TKKG Abenteuer oder Krimi, Jan Tenner Abenteuer oder SiFi ??? Die drei ??? hätte in den 80ern niemand zu Mystery gezählt - heute wohl eher schon. Denke dass meine Antwort aber die Reihen, die ich gerne höre, gut abdeckt. Hier die Reihen:

      # Neon, bzw. Dreamland-Grusel

      # Drei Fragezeichen

      # TKKG (die ersten 30)

      # Jan Tenner

      # Gabriel Burns

      # Dorian Hunter

      # John Sinclair


      Nette Umfrage, Syl :thumbup:
      no disc, no fun
    • Ich habe Märchen und Kinder- und Jugendhörspiele gewählt :] ! Ich liebe Kinderhörspiele und sonst höre ich auch eigentlich nichts Anderes.

      Krimi hab ich allerdings auch noch angeklickt, weil ich in dem Bereich für meine Lieben sehr viel kaufe (oft mehr als für mich selbst an Hörspielen) und sogar auch schonmal die ein oder andere CD mit angehört habe :] .
      Mit Tempo und Zuversicht!!!
    • Hurzelpurzel schrieb:

      Hier ist ein Science Fiction Fan. Aber total. Lieblingsserie Commander Perkins (Europa und Maritim) / Jan Tenner/ Star Wars Hörspiele / Perry Rhodan die 12 Teile von Europa/
      Fantasy ist weniger mein Ding.

      Ansonsten sehe ich mir auch sehr viele SF Filme an. Star Wars und Star Trek bin ich riesiger Fan.

      In meine Arme, Towaritsch =)

      Sci-Fi wäre bei mir auch sofort auf Platz 4 gekommen...oder auf Platz 3, wenn ich Mystery noch zu Grusel / Horror hätte schmuggeln dürfen :prost:

      Ida schrieb:

      Ich habe Märchen und Kinder- und Jugendhörspiele gewählt :] ! Ich liebe Kinderhörspiele und sonst höre ich auch eigentlich nichts Anderes.

      Wie?? 8o Hattest du damals nicht diese Riesen Horror-Sammlung?

      - Nachts auf dem Kathult-Friedhof
      - Karlson der Vampir
      - Pipi und der siebte Kreis der Hölle
      - Die Brüder Werwolfsherz
      - Die besessenen Kinder von Bullerbü?

      =)

      :drueck: :klimper: Ich mag auch Astrid Lindgren-Hörspiele :]
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Hurzelpurzel schrieb:

      Hier ist ein Science Fiction Fan. Aber total. Lieblingsserie Commander Perkins (Europa und Maritim) / Jan Tenner/ Star Wars Hörspiele / Perry Rhodan die 12 Teile von Europa/
      Fantasy ist weniger mein Ding.

      Ansonsten sehe ich mir auch sehr viele SF Filme an. Star Wars und Star Trek bin ich riesiger Fan.
      :)

      ...ich frage mich...ob z.B. Science Fiction vielleicht eher ein "Jungs-Genre" ist. :denk:
      Gibt es wohl geschlechterspezifische Unterschiede (wobei wir Liebesschnulzen & Schwarzenegger mal außen vor lassen ;) ) beim Hören?

      edit: Das interessiert mich so brennend, da hab ich gleich mal nen Thread aufgemacht. Please have a look. :)
    • *dot* schrieb:

      Wie?? 8o Hattest du damals nicht diese Riesen Horror-Sammlung?

      *dot* schrieb:

      - Nachts auf dem Kathult-Friedhof
      - Karlson der Vampir
      - Pipi und der siebte Kreis der Hölle
      - Die Brüder Werwolfsherz
      - Die besessenen Kinder von Bullerbü?
      :hammer: :ehe: :schiri: :evil2: Und ich wollte noch dazu schreiben, dass ich wegen all der lieben Menschen trotzdem hier bin, obwohl ich nicht so ein Grusel-Hörer bin... tz tz tz


      Ich würde dir ja mal ein paar meiner weltbesten Kinderhörspiele leihen, aber so, ne, ne, ne....

      :wegweiser: :wegweiser: :wegweiser:
      Mit Tempo und Zuversicht!!!
    • Och Ida.... :drueck: ...ein kleines Späßchen ..... :klimper:


      :green: Hatte mich auch verschrieben, es muss natürlich heißen: Der Chathult-Mythos =)

      Es sind nicht tot die Kirschen, die ewig gären,
      und wenn geschnitzte Holzmännchen die Zeit besiegen,
      und volltrunk'ne Schweine den Zaun verbiegen,
      hängt Ida an der Fahnenstange - iä iä Chathult ftagn!


      Howard Astrid Lindcraft

      =)
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • So ich habe auch mal abgestimmt.

      Krimi

      Grusel

      Thriller

      Aber ich muss zu geben ich konnte mich nicht so ganz entscheiden was ich nehme. Denn auch ein Kinderhörspiel, Märchen oder Abenteuer hat was schönes. Sci-Fi und Fantasy geheb mal gar nicht.
      Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weis nie, was man bekommt (aus Forest Gump)

      Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)
    • Benutzer online 4

      4 Besucher