Geschichten aus dem Schattenreich (Zauberstern) Neue Serie!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Geschichten aus dem Schattenreich (Zauberstern) Neue Serie!

      Noch nicht viele Infos...keine Covers...aber schon mal ein paar Titel :]


      - Die Sumpfhexe (1)

      - Der Horrorgarten des Samurais (2)

      - Der Götze vom anderen Stern (3)

      - Griff aus dem Dunkel (4)

      - Wald der Verdammnis (5)



      Quelle & Mehr Infos ab demnächst auf Zauberstern Records *klick*



      Für mich persönlich klingt Folge 3 am interessantesten - lovecraftmäßig halt :green:

      Freue mich auf eine weitere Horror-Serie mit Einzelgeschichten....wenn die so gut sind wie Moloch Angst: wunderbar :applaus:
    • Na. Zauberstern haut aber aber rein !!! .... Gleich 4 Serien (fast auf einmal) ..... dann kann man nur hoffen, dass alle gut sind, viel gekauft werden und viele Folgen erscheinen (bes. schon mal für BUTLER PARKER, da gibts viele Vorlagen)

      Freue mich auf eine weitere Horror-Serie mit Einzelgeschichten....wenn die so gut sind wie Moloch Angst:

      Aber Moloch Angst is doch ga kene Horror
      .


      Ersteller des 1. Beitrages : 2010,11,12+13


      :nex1: :nex2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NEXUS ()

    • Aber Moloch Angst is doch ga kene Horror


      1. isses klar Horror :D und 2. selbst wenn nicht: was hat das eine mit dem anderen zu tun? Es geht mir einfach um die Qualität der Hörspiele, und die ist bei Moloch Angst ja wohl vorhanden. Ob du das nun als Horror, Psychothriller oder Studentenposse deklarierst, is' doch egal ;) Beide Sachen kommen vom gleichen Label, darauf bezog sich meine Aussage.
    • Noch nicht viele Infos...keine Covers...aber schon mal ein paar Titel :]


      - Die Sumpfhexe (1)

      - Der Horrorgarten des Samurais (2)

      - Der Götze vom anderen Stern (3)

      - Griff aus dem Dunkel (4)

      - Wald der Verdammnis (5)


      Quelle

      Quelle

      Quelle

      Quelle

      Die Cover der GESCHICHTEN AUS DEM SCHATTENREICH Hörspiele werden auf alle Fälle neu gezeichnet. Soviel ist mir bereits bekannt. Ich habe die oben abgebildeten Cover nur mal als groben Anhaltspunkt verlinkt.

      Ich spreche in keinster Weise für ZAUBERSTERN RECORDS, sondern gebe nur meine persönlich gesammelten Infos wieder.

      Die GESCHICHTEN AUS DEM SCHATTENREICH stammen alle ausschließlich aus Romanen von Earl Warren.

      Nun wird es einen Aufschrei geben nach der Art: "Das ist ja ein Angriff auf die GEISTER-SCHOCKER von Romantruhe Audio!?"

      Aber: ZAUBERSTERN RECORDS will definitiv kein Label angreifen. Neben BUTLER PARKER (Krimi), CLIVE BARKER MYSTERIES (Mystery-Thriller) wird nun mit den GESCHICHTEN AUS DEM SCHATTENREICH das Thema Grusel abgedeckt. Horror wie DOKTOR MORBIUS und Superhelden-Stoff wie DIE SCHWARZE FLEDERMAUS gesellen sich zu den verschiedenen Genre dazu.

      Und keine Frage: Die GEISTER-SCHOCKER Hörspielserie braucht sich wirklich nicht fürchten: Die Hörspiele von Romantruhe Audio sind wirklich klasse, decken viel mehr Autoren ab und haben ihren ganz eigenen Stil.

      Ich freue mich schon auf die Bereicherung in der Hörspielwelt durch diese neue Gruselserie, da mich bereits viele andere Serien irgendwie nicht mehr vom Hocker reißen wenn eine neue Folge erscheint, wie z.B. Sinclair und Burns.

      Jedenfalls: Cover werden anders. Vermutung liegt nahe, daß Haus- und Hofillustrator Timo Wuerz dafür verantwortlich zeichnet.

      Gruß,
      Parker
      Viele Grüße,
      Parker :huhu2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Parker ()

    • Nun wird es einen Aufschrei geben nach der Art: "Das ist ja ein Angriff auf die GEISTER-SCHOCKER von Romantruhe Audio!?"


      Von MIR ganz bestimmt nicht!!! =)

      Super, vielen Dank für die Infos, Parker :applaus:

      Und, ja, Hammer: Das Cover von "Griff aus dem Dunkel" ...waaaahhhhhhh, ich dachte, der Titel kommt mir durch Dämonenkiller bekannt vor. Dem ist NICHT so. Diesen Roman hatte u.a. meine Mutter in ihrer Sammlung, und ich habe es als Kind geliebt, die Umschläge / Covers zu betrachten. Dieses Bild....wieviele Jahre habe ich das nicht gesehen.....35? 8o War früher eines meiner Lieblingsgruselbilder, die konnte ich mir stundenlang betrachten, hehe :]
    • Jetzt muss ich mich aber dann schon mal fragen: Warum bringt man diese Geschichten nicht einfach auch im Geister-Schocker? Warum gleich eine neue Serie? :gruebel: :tasse:
      ZAUBERSTERN RECORDS hat die (jetzt sage ich mal) Vertonungsrechte an einigen Earl Warren Geschichten erhalten. Zwar hat Romantruhe die Textrechte für die Bücher, aber Buch und Tonträger sind ja zwei verschiedene Welten und können auch zwei verschiedenen Unternehmen gehören.

      Für viele nicht unbedingt irritierend, da selten ein Leser auch gleichzeitig ein Hörer ist.
      Viele Grüße,
      Parker :huhu2:
    • @ dot : natullisch kann Psycho auch Horror sein. Aber es ist schon ein Unterschied ob Grusel-Horror oder Psycho-Horror. ;) ....... gleichzeitig wollte ich nur nochmal bestätigt bekommen, ob ich die Rezis auch richtig verstanden hab und es sich nicht um G. , sondern P. handelt. Für den Kauf zwar egal, aber für die "Stimmung" wichtig. :zustimm: :smile:



      Trotz allen bisherigen Erklärungen ist es doch ein wenig interessant, warum Romantruhe unter dem Namen GEISTER-SCHOCKER die Gespenster-Krimis vertont und Zauberstern die Geister-Schocker von Romantruhe unter G.a.d.Schatternreich. So ganz nachvollziehen kann ich das nicht.

      Und die TiBis sollen ruhig beibehalten werden. Die sind allemal besser als neue von TW. Ausserdem ist TW schon auf vielen HSP verewigt, da kann man mal nen anderen Stil (zu-) lassen !!
      .


      Ersteller des 1. Beitrages : 2010,11,12+13


      :nex1: :nex2:
    • Um einmal ganz kurz von unserer Seite Stellung zu beziehen: Auch wir finden es ehrlich gesagt etwas befremdlich, dass Geschichten aus der Buchreihe GEISTER-SCHOCKER nun bei einem anderen Label vertont werden, aber als Gefahr für unsere Reihe GEISTER-SCHOCKER sehen wir das nicht. Eher als gegenseitige Belebung des Marktes, von der hoffentlich beide Seiten profitieren werden. Generell ist es so, dass auch die von Simeon Hrissomalis ausgewählten Geschichten alte Gespenster-Krimis (bzw. Silber Grusel, Vampir Horror Roman etc.) von Autor Earl Warren (alias Walter Appel) sind, an denen der Autor allein die Rechte hält. Er kann also durchaus Geschichten, die wir nicht für eine Vertonung vorgesehen haben, an andere Hörspielproduzenten verkaufen, was im vorliegenden Fall geschehen ist und ja auch schon früher der Fall war, so gibt es ja auch eine Earl Warren Story bei Dreamland Grusel z.B. Wir wünschen den "Geschichten aus dem Schattenreich" viel Glück, denn wir wissen, wie schwer es ist, eine neue Serie, gerade im Gruselbereich, am Markt einzuführen. Wir freuen uns auf schöne, neue Gruselhörspiele.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Romantruhe AUDIO ()

    • Auch wir finden es ehrlich gesagt etwas befremdlich, dass Geschichten aus der Buchreihe GEISTER-SCHOCKER nun bei einem anderen Label vertont werden, aber als Gefahr für unsere Reihe GEISTER-SCHOCKER sehen wir das nicht. Eher als gegenseitige Belebung des Marktes, von der hoffentlich beide Seiten profitieren werden.
      Die GEISTER-SCHOCKER sind so gut gemacht, daß Romantruhe Audio in keinster Weise Angst vor der "Konkurrenz" haben muß. Die GEISTER-SCHOCKER behandeln Geschichten von unterschiedlichen Autoren, haben einen viel klassischeren (fast Retro-) Sound, sind vom Layout her unschlagbar, haben eine hohe VÖ-Schlagzahl und besitzen tolle Geschichten!

      Serien wie die GESCHICHTEN AUS DEM SCHATTENREICH kommen, andere verlieren wegen dem riesigen und verwirrenden Handlungsbogen ihre Käufer (z.B. Gabriel Burns) und wiederum andere Serien verlassen uns wie z.B. EDGAR ALLAN POE von Lübbe Audio.
      Irgendwie findet immer eine Art Gleichgewicht statt. Und ehrlich gesagt denke ich auch, daß ähnliche Serien sich ergänzen und keine Konkurrenz darstellen. Ich finde sogar, daß man beide Serien sammeln muß, um einen Rundumschlag an vielen tollen Einzelgeschichten zu haben.

      Zwar ist der Markt voll von Gruselserien, aber es gibt sicherlich noch Hörer wie ich, die nicht vom Genre genug bekommen können! :biggrin:
      Viele Grüße,
      Parker :huhu2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Parker ()

    • THX an Romantruhe !!!



      Um meine Position noch mal klar zu machen. Nur so grundsätzlich, ohne direkten Bezug auf irgendwas.

      Ich bin nicht gegen mehr Labels und nicht gegen mehr Serien. Auch nicht gegen Serien, die ähnlich oder gleichartig sind. Im Gegenteil. Es gibt ja auch viele verschiedene Vertonungen von HOLMES. Die find ich alle klasse !!!

      Und es gibt auch soviele Vorlagen (Gespenster-Krimi, Geister-Krimi, Vampir-Horror, und wie sie alle heißen), dass es einer (ein Label) gar nicht schaffen könnte. So finde ich es sehr gut, dass es jetzt schon 3 Labels (Dreamland, Romantruhe, Zauberstern) sind, die sich derer annehmen.

      Und ich kann auch verstehen, dass die Rechte unterschiedlich verteilt sind.

      Dennoch bleib ich eben dabei, dass es interessant, lustig, wie auch immer ist, wenn eine Serie unter einem anderen Namen läuft, gleichzeitig dann aber der Name unter dem sie laufen könnte/sollte , weil es aus der Serie ist, einen anderen Namen bekommt.

      Kurz um. Warum hat man nicht einfach beiden Serien den Namen verpasst unterdem sie laufen oder aber, da es HSP sind, je einen komplett neuen Namen verpasst. Das ist das einzige was mich "stört"/irritiert.



      Alles herdamit so lang es gut ist !!!

      :smile:
      .


      Ersteller des 1. Beitrages : 2010,11,12+13


      :nex1: :nex2:
    • Eben. Her damit. Wir sind ja selbst schon gespannt drauf. :thumbup:

      Nun, der Name GEISTER-SCHOCKER ist ja ein geschützter Name, der der Romantruhe gehört. Also ist es doch nur logisch, dass wir die Hörspiele zur Serie (und ähnlich gearteter Romane und Vorlagen) auch unter diesem Namen herausbringen, was Zauberstern natürlich gar nicht dürfte. Der Name GEISTER-SCHOCKER ist bereits ein Begriff und mittlerweile etabliert, es gibt inzwischen die Romane, die Hörspiele und ab kommendem Jahr auch Comics unter dieser Marke. Wie oben schon gesagt haben wir aber nicht per se alle Vertonungsrechte aller als Roman erschienenen Geschichten erworben, das wär ja auch bei fast 100 Bänden Quatsch, soweit im voraus zu planen und den Autoren steht es eben frei auch anderen ihre alten Romane anzubieten. So einfach ist das. :biggrin:
    • ...und ab kommendem Jahr auch Comics unter dieser Marke.
      Das habe ich schon mitbekommen und die sind abersowas von gekauft!

      Mir ist zwar egal wer der Zeichner sein wird, da ich Vertrauen in Deine Auswahl habe, Joachim. Was ich mir wünschen würde wäre eine Art Gespenster-Geschichten, jetzt rein vom Stil her. Manche Comics sind "glattgespült" und da hat die Auswahl den jeweiligen Künstler zu nehmen nicht gepasst.
      Die Gespenster-Geschichten waren damals "hart", "schroff", "rustikal" gezeichnet, was dem Grusel-Genre sehr gut zuzuordnen ist und gepasst hat.

      Ich bin schon mächtig gespannt auf die Comics und wie gesagt: Einen Käufer hast Du schon! :knie:
      Viele Grüße,
      Parker :huhu2:
    • Hier mal die neuesten Infos, die man andernorts lesen kann :schulter:


      Liebe Fans,

      die Serie GESCHICHTEN AUS DEM SCHATTENREICH wird bei Zauberstern Records definitiv NICHT erscheinen.

      Das im März und Mai die Titel erscheinen sollen ist leider nicht richtig.

      Die Sprachaufnahmen von "DIE SUMPFHEXE", "DER GÖTZE AUS DEM ALL" UND "DER HORRORGARTEN DES SAMURAIS" von Walter Appel werde ALLE bei ROMANTRUHE AUDIO unter der Serie "GEISTER-SCHOCKER" erscheinen.

      Zauberstern hat die gesamten Sprachaufnahmen an Romantruhe Audio abgetreten. Romantruhe Audio muss noch einige Aufnahmen neue einsprechen lassen und und ich kann jetzt schon versichern es werden richtig starke Folgen! Gruselfans euch erwarten da richtige Perlen!

      Wir waren der Meinung, dass mit Dreamland Grusel und Geister-Schocker genug Gruselserien auf dem Markt sind. Da braucht keiner mehr Geschichten aus dem Schattenreich.

      Geister - Schocker ist etabliert und die drei Hörspiele passen perfekt dazu.

      Ich freu mich und wünsche ROMANTRUHE AUDIO viel Erfolg!

      Viele Grüße

      Euer
      Simeon Hrissomallis

      Quelle: Talk
    • Benutzer online 1

      1 Besucher