Dotti's kleine Nachtmusik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Dotti's kleine Nachtmusik

      Challoa? :hutheb:


      Da ich die Sache mit dem Uploaden bei Rapidshare jetzt geschnaggelt hab' und es ja wohl auch funktioniert, lade ich jetzt immer mal was von meinen Erg?ssen hoch und poste euch (so es euch interessiert) in diesem Beitrag den entsprechenden Download-Link :]


      Da Lilli ja schon anmerkte, dass es etwas umst?ndlich sei, hier nochmal eine kurze Erkl?rung zur Vorgehensweise:

      1. Link anklicken >> Es ?ffnet sich eine Rapidshare-Seite.
      2. Ganz nach unten scrollen und bei den Downloads (rechts unten) die Option "FREE" w?hlen (es sei denn ihr seid dort Premium-User)
      3. Ein Counter wird aktiviert, man muss ca. 30 bis 70 Sekunden warten
      4. Zu guter Letzt wird man aufgefordert, den vorgegebenen Code (3 Buchstaben) einzutippen

      ...dann kann man w?hlen, wohin die Datei kopiert werden soll. Fertig :daumenhoch:


      Meine Musik ist nicht jedermanns Sache..ich w?rde mich trotzdem sehr ?ber Kommentare freuen, auch wenn es euch nicht so gef?llt...ich kann mit jeder Art von Kritik ganz gut umgehen, was das betrifft :D (das lernt man, wenn man 20 Jahre lang gefragt wird, was das denn f?r ein schr?ges Zeug sei =) )


      Na denn...viel Spa? :dot:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dot ()

    • Tomorrow never knows (Helter Skelter)

      Der erste Titel, den ich euch hier anbieten will, ist eine chillige Space-Nummer mit dem Titel "Tomorrow never knows" (Redensart, sinngem??: wer wei?, was morgen ist...)

      Das St?ck wurde 1966 geschrieben und aufgenommen von den Beatles f?r ihr sehr innovatives Album "Revolver" und hatte ca. 3 Minuten Laufzeit.

      Meine Version hier ist gespielt von meiner Band "Helter Skelter" und ist etwas umarrangiert und modernisiert worden, aber der spacige Charakter blieb (so hoffe ich!) erhalten.

      Eine typische John Lennon-Nummer, sehr metaphysisch, das Ganze :D Ich bediene die Gitarre und singe :schweig:

      :download: TOMORROW NEVER KNOWS >>> Klick <<< :download:



      Lyrics (John Lennon)

      Turn off your mind, relax
      and float down stream
      It is not dying
      It is not dying

      Lay down all thought
      Surrender to the void
      It is shining
      It is shining

      That you may see
      The meaning of within
      It is being
      It is being

      That love is all
      And love is everyone
      It is knowing
      It is knowing

      That ignorance and hate
      May mourn the dead
      It is believing
      It is believing

      But listen to the
      color of your dreams
      It is not living
      It is not living

      Or play the game
      existence to the end
      Of the beginning
      Of the beginning
      Of the beginning
      Of the beginning
      Of the beginning
      Of the beginning

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dot ()

    • Original von Sylphida

      Meine G?te dot, und du redest von semi-professionell... 8o :applaus:
      Ist gar nicht meine Musik, aber dass ihr das k?nnt, merk sogar ich! Sch?ner Gesang...klasse!! :]


      Juchu, danke danke, ich werd ganz rot :) Das freut mich sehr !!! :elch:

      Naja...semi-professionell deswegen, weil ich es einfach leider nie geschafft habe, rein von der Musik leben zu k?nnen...auf Grund des Jobs war es all die Jahre "nur" ein gut gepflegtes Hobby :]

      Der Drummer und der Keyboarder, die du bei diesem Song h?rst, sind zB Professionelle :D Studierter Schlagzeuglehrer und der andere Studio-Mitinhaber, will sagen: die leben ausschlie?lich von der Musik

      .
      Syl, ich habe auch was f?r dich, die Sachen sind recht vielseitig....ich lade dir mal "Hexenjagd" hoch, ein total gaschdicher Prog-Metal-Track, aber Instrumental! Es wird aber richtig sch?n gekn?ppelt =)
    • Hexenjagd (Dream Sequence)

      Hier also die h?rtere Gangart f?r dich, liebe Syl :elch: Ist halt nix mit growling, aber ich find's recht d?ster 8o


      Die Band hie? Dream Sequence, alle Titel sind Eigenkompositionen. Der Sound ist etwas bescheidener, da sie von einem selbstproduzierten Demo kommt, damals noch altmodisch via 4-Track-Recorder.

      Die Besetzung ist etwas ungew?hnlich...Saxophon bei dissonanten, vertracktem Metal-Kram ist auch erstmal gew?hnungsbed?rftig :D


      Live haben wir das St?ck immer als Psychotic angek?ndigt, mein Ur-Gedanke beim Schreiben war von Anfang an Hexenjagd, basierend auf der russischen Geschichte von Baba Yaga. Der Track soll illustrieren, wie sie mit M?rser und Kl?ppel durch den tiefen russischen Wald hetzt und ihr entflohene Kinder einf?ngt, die sie ?blerweise auffressen will....in ihrem Hexenhaus, das auf der Warze einer gigantischen H?hnerkralle steht 8o Uff, wer denkt sich denn sowas aus???


      Um den russischen Charakter besser zum Ausdruck zu bringen, habe ich Ausz?ge aus Igor Stravinsky's Feuervogel und Fr?hlingsweihe entliehen und diese f?r Metal-Guitar umgeschrieben. Ich hoffe, dadurch die bedrohliche und dramatische Stimmung besser getroffen zu haben.

      Lange Rede, kurzer Sinn:


      :download: >>> HEXENJAGD <<< :download:

      Viel Vergn?gen...und gute Nerven :elch:
    • RE: Hexenjagd (Dream Sequence)

      Oh, was f?r mich... :blush1: :drueck:

      Wow, sehr beeindruckend, cool, beunruhigend. Stimmung getroffen!
      Tolles Zeuchs machste da. :]

      Original von dot
      ... basierend auf der russischen Geschichte von Baba Yaga. Der Track soll illustrieren, wie sie mit M?rser und Kl?ppel durch den tiefen russischen Wald hetzt und ihr entflohene Kinder einf?ngt, die sie ?blerweise auffressen will....in ihrem Hexenhaus, das auf der Warze einer gigantischen H?hnerkralle steht 8o Uff, wer denkt sich denn sowas aus???

      Na, wie du schon sagst...tiefer russischer Wald, tiefer russischer Winter...da fallen einem sicher viele schaurige Sachen ein...
      Wobei ich es besonders interessant finde, dass die Baba in/auf einem M?rser fliegt...mal eine erfrischende Abwechslung zum Besen! ;)
    • RE: Hexenjagd (Dream Sequence)

      Original von Sylphida

      Wobei ich es besonders interessant finde, dass die Baba in/auf einem M?rser fliegt...mal eine erfrischende Abwechslung zum Besen! ;)


      Ja 8o und ich habe als Kind nie so recht verstanden, was das genau hei?t, habe mich aber trotzdem furchtbar gegruselt! In meinem Buch (was ich immer noch hier vor mir im Regal stehen habe, nach 35 Jahren :] ) hei?t die Geschichte "Die Alte im Walde"...aber von Baba Yaga gibt es sicher sehr viele Geschichten, vermute ich?
    • Hiermit m?chte ich euch gerne mein pers?nliches Lieblingswerk zum Download anbieten :]

      Es hei?t

      Cinemascope AKA Echoes of a dying Onion :D


      Eingespielt wurde es von meiner Band Helter Skelter, und es handelt sich um eine tiefe Verbeugung vor den Prog-Rock-Opern der 70er-Jahre. Genauer: wie h?tten die Beatles in den 70ern geklungen? Wie Pink Floyd? Oder eher wie Led Zeppelin? Wir haben versucht, eben diese Frage zu verarbeiten.

      Es gibt mehrere Songs der Beatles sowie Eigenkompositionen, die innerhalb dieses Longtracks verschmolzen werden...das Intro werdet ihr alle erkennen, so ihr denn jemals eine Lizenz zum T?ten hattet :D


      Ich f?r meinen Teil habe die Arrangements geschrieben, die Gitarren eingespielt und singe Lead Vocals und 2te Chor-Stimme :blush:


      Wie gesagt ist Cinemascope mein absolutes Lieblingsst?ck...umso mehr w?rde ich mich ?ber den ein oder anderen Kommentar freuen :] Und wie schon gesagt: ich habe keinerlei Probleme mit Kritik und nehme die NIE pers?nlich, auch nicht wenn es direkt um mich geht (zB Gitarre zu laut, Gesang nicht sch?n, zu monstr?s arrangiert etc)

      Bin gespannt auf eure Meinungen..und nehmt euch bitte etwas Zeit: der Song dauert satte 18 Minuten :dackel:


      :download: :dot: CINEMASCOPE :dot: :download:


      Falls Interesse besteht, kann ich gerne was zur Entstehung, zu den Aufnahmen oder zu den Lyrics sagen :]

      Denn viel Vergn?gen!
    • Dieses Werk kann ich jedem nur w?rmstens ans Herz legen. :]
      Das ist eins meiner liebsten St?cke des Herrn D.
      Es geht in eine v?llig andere Richtung als z.B. die Hexenjagd.
      Wem letzteres zu hektisch, zu schnell, zu laut und unmelodi?s war (so geht es mir n?mlich :blush: ), der sollte sich Cinemaskope UNBEDINGT anh?ren !
      Ich kann dabei so richtig abschalten und gedanklich auf Reisen gehen! :love1:

      Liebe Grüße von Lilli
    • Original von Lilli Latzhose
      Dieses Werk kann ich jedem nur w?rmstens ans Herz legen. :]
      Das ist eins meiner liebsten St?cke des Herrn D.
      Es geht in eine v?llig andere Richtung als z.B. die Hexenjagd.
      Wem letzteres zu hektisch, zu schnell, zu laut und unmelodi?s war (so geht es mir n?mlich :blush: ), der sollte sich Cinemaskope UNBEDINGT anh?ren !
      Ich kann dabei so richtig abschalten und gedanklich auf Reisen gehen! :love1:


      Lilli,

      ich kann dir da nur zustimmen, dieses Lied ist gro?artig :applaus:

      Danke, Dot! :]
      Mit Tempo und Zuversicht!!!
    • Original von dot

      Hast du's ganz bis zum Ende geh?rt? =)


      Also, diese Frage fasse ich jetzt fast als Beleidigung auf ;(

      Ich habs mittlerweile sogar dreimal angeh?rt und das nicht mal allein, sondern in guter Gesellschaft :dot: Ich hab also Zeugen =)!

      Und wir waren uns alle einig: Du hast eine einzigartige, wundersch?ne Stimme.

      So, das war jetzt mein Wort zum Sonntag. Punkt. :wech:
      Mit Tempo und Zuversicht!!!
    • Original von Ida
      Original von dot

      Hast du's ganz bis zum Ende geh?rt? =)


      Also, diese Frage fasse ich jetzt fast als Beleidigung auf ;(



      Ach iwo, SO war's doch nicht gemeint!! :drueck: F?r die meisten Musikh?rer sind einfach Lieder von fast 20 Minuten L?nge einfach nichts, die Erfahrung habe ich schon oft gemacht :]

      Ich habs mittlerweile sogar dreimal angeh?rt und das nicht mal allein, sondern in guter Gesellschaft :dot: Ich hab also Zeugen =)!
      Und wir waren uns alle einig: Du hast eine einzigartige, wundersch?ne Stimme.


      :blush: Huch, jetzt sch?m' ich mich!

      =) Nee, nicht wirklich.....danke f?r das Lob, freut mich ungemein!! Du darfst das auch ruhig brennen und verteilen, falls du Leute kennst, die sich daf?r interessieren :]
    • Huch, jetzt sch?m' ich mich! Nee, nicht wirklich.....danke f?r das Lob, freut mich ungemein!! Du darfst das auch ruhig brennen und verteilen, falls du Leute kennst, die sich daf?r interessieren


      Nicht sch?men, Dot, dich freuen... :] Da kannste stolz drauf sein... :)

      Ich mach dich noch reich damit =)!!!

      :dot: :dot: :dot:
      Mit Tempo und Zuversicht!!!
    • Original von Ida

      Ich mach dich noch reich damit =)!!!

      :dot: :dot: :dot:


      DAS k?m' mir derzeit MEHR als nur gelegen =) Mach mal! :]

      ?ber Gesangskomplimente freue ich mich immer ganz besonders und finde das meist unfassbar, und zwar deshalb, weil ich SELBST meinen Gesang nicht sooo doll mag.....habe da ein eher sehr begrenztes Spektrum, und vom Klang her erinnert mich das immer ein bisschen an Udo Lindenberg auf Hustensaft =)

      Ist aber KEIN "fishing for Compliments"...ich freue mich wirklich sehr ?ber solche Aussagen :drueck:
    • erinnert mich das immer ein bisschen an Udo Lindenberg


      Ich mag Udo Lindenberg sehr, muss ich sagen...

      ...und ich finde deine Stimme noch viel sch?ner, unverwechselbarer und bewegender... (*sorry Udo :D*) [nein, ich kriege da nichts f?r, dass ich Dots Stimme so lobe, ich mag sie wirklich so... =)]


      :knie: :knie: :knie: :dot:

      Die ersten CDs sind an Mann und Frau gebracht, wir m?ssten blo? noch ?ber die Provision reden =)
      Mit Tempo und Zuversicht!!!