Christoph Schwarz - 1 - Der Zombie von Landau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Christoph Schwarz - 1 - Der Zombie von Landau

      Christoph Schwarz - Detektiv des Übersinnlichen




      Folge 1 : Der Zombie von Landau

      1 CD Hörspiel
      Romantruhe/Hörfabrik
      ca. 78 min Laufzeit

      Christoph Schwarz: Sascha Rotermund
      Conny Blank: Karen Schulz Vobach
      Peter Riegel : Oliver Theile
      Salma Camea : Eva Math
      Hans Zumdick : Heinz Dieter Vonau
      Wim Wagner : Bert Stevens
      Linus Mahler : Björn Korthoff
      Frieda Riegel : Mareike Müller
      Martha Zumdick: Cornelia Diesing-Vonau
      Nadine Weyer: Lea Kohns
      Lieutenant Smith: Carsten Wilhelm
      Serena Camea: Melissa Kumpmann
      Polizist: Johannes Osmond
      Spurensicherung: Johannes Casser
      Dr.Stein: Horst Kurth
      Rasor: Ronald Salert
      Pink: Christopher Albrodt
      Lily: Jana Kowalski
      Zeitansage: Jörg Schuler


      Klappentext:
      Mein Name ist Schwarz, Christoph Schwarz. Als Kripobeamter bin ich mit meiner Partnerin Conny Blank ständig im Einsatz. Als unser Vorgesetzter uns auf einen neuen Fall ansetzte, dachten wir zuerst an einen ganz gewöhnlichen Versicherungsbetrug. Doch im Laufe der Ermittlungen in Landau wurde uns klar, dass wir gegen einen Untoten kämpfen mussten, der von einer Voodoo-Priesterin verflucht wurde. Aber Zombies gibt es doch nicht ... oder?

      Inhalt:

      die drei deutschen miami-touristen peter riegel, hans zumdick und linus mahler
      lassen sich kurz vor weihnachten 1995, auf einer ihrer sauf- und aufreisstouren ihres selbsternannten "safari-clubs" dazu hinreissen,
      die unbescholtene junge serena camea brutal zu schänden.
      zwar können dna-spuren der täter durch die u.s. amerikanische polizei
      gesichert werden, aber anscheinend können die feigen vergewaltiger dem zugriff durch das gesetz durch ihre abreise entgehen.
      allerdings haben sie nicht damit gerechnet, daß salma camea, die mutter des opfers, in der lage ist durch einen voodoo-zauber
      einen grausamen rachefeldzug in gang zu setzen.
      kriminalhauptkommissar christoph schwarz und seine partnerin
      conny blank nehmen die ermittlungen in dem
      rätselhaften fall auf....

      Sprecher:

      die hauptrollen sind durchweg klasse besetzt, allen vorran sascha rotermund und karen schulz vorbach als ermittlerduo.
      einen erzähler braucht die serie nicht, aber eine zeitansage ala larry brent die der story den zeitlichen rahmen steckt.

      Musik:

      einen donnernden score wie bei john sinclair oder gabriel burns wird man bei dieser serie nicht finden.
      weder ein wirkliche titelmusik noch fette orchestrale untermalung sind zu finden.
      die musik ist dezent, für meinen geschmack ab und zu zu leise abgemischt, aber unterstüzt die handlung und atmosphäre sehr gut.
      also trotzallem kein minuspunkt.

      Fazit:

      die erste vertonte folge der romanserie von autor gunter arentzen
      [auch: geister-shocker, die schatzjägerin]
      aus dem romantruhe verlag
      umgesetzt von den gruselspezialisten der hörfabrik.

      ähnlich wie unsere berühmten geisterjäger, dämonenkiller und
      sonderagenten aus den bekannten serien,nimmt ein bisher "normaler" polizeibeamter die ermittlungen in einem
      zunächst gewöhnlich anmutenden fall auf.
      christoph schwarz steht dabei in bester tradition dieser bewährten helden,
      vermag es dennoch seinen eigenen zynischen stil zu entwickeln.
      die geschichte ist zwar nicht reich an spannungsmomenten, da sehr vorhersehbar, aber ein gutes, temporeiches, kurzweiliges gruselhörspiel,
      in bester genre-manier, wie eben von der hörfabrik gewohnt.

      gelungener serienstart, wieder ein kämpfer für die sache des guten mehr,
      christoph schwarz wirkt frisch und bietet eine schöne abwechslung zu
      unserem doch etwas angestaubten john sinclair.
      darf gerne weitergehen, so wie angekündigt mit der folge
      "die brocken-hexen".
      für fans des genres ein sure-shot, zugreifen, anhören!

      mehr zur serie und bestellbar bei:

      hoerfabrik.de

      romantruhe.de
      The Cat in the Hat and the mouse ran up the stairs
      "That doesn't make no sense!" C'mon who cares?








    • Die CD habe ich glaube noch, kann aber auch sein, dass ich sie mit nem Schwung anderer oder doppelter mal als Bonus mit abgegeben hatte.

      Damals wollte ich da eigentlich dran bleiben, aber aus der Erinnerung nach fast 13 Jahren, die Sache konnte mich nicht packen, so vielversprechend die Titel und auch die locations sowie die Cover der 5 O-Folgen auch waren.

      Die Hauptsprecher sowieso.

      "Ich danke für Ihren Beitrag an volkstümlicher Dämonenbelustigung !"

      :macabros: :xplode: :hutheb:
    • Haggi schrieb:

      aber die anderen 4 welche von der Hörfabrik produziert worden sind haben mir gut gefallen besser als die neuen die von einem anderen Team jetzt sind

      Waren das nicht nur die ersten drei oder höchstens vier, die von der Hörfabrik kamen?
      Aber ich weiß es auch nicht mehr genau. :gruebel:
      Ich kann die Dinger mittlerweile gar nicht mehr anhören :wirr2: , was aber in allererster Linie an den immer kruder und abstruser werdenden Stories liegt, nicht an der Umsetzung.
      "Sorge dafür, dass jeder Tag mit einem Abschlusslacher endet" (A.Fröhlich)
    • Stimmt leider,die Geisterschocker sind immer schlecht geworden eine Serie mit einer hohen Folgen Anzahl welche aber nicht im Gedächtnis haften bleiben;iwirkt auf mich immer wie eine Massenproduktion welche ich auch nicht mehr höre
    • Haggi schrieb:

      Stimmt leider,die Geisterschocker sind immer schlecht geworden eine Serie mit einer hohen Folgen Anzahl welche aber nicht im Gedächtnis haften bleiben;iwirkt auf mich immer wie eine Massenproduktion welche ich auch nicht mehr höre
      Volle Zustimmung Seit Folge 20 eine Reihe im freien Fall.Unsägliche Dialoge.Regiefreie Sprecher.Mit der Gießkanne gegossen Effekte.Leider gibt es weiterhin keine hochwertigen Sachen in dieser Richtung.
      FFM-ROCK.DE