Traumwandler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Ich habe am Wochenende die älteren Folgen 1 und 2 und danach gleich die neue Folge 3 gehört. Ich muss sagen, dass ich die Serie bzw. die beiden Einstiegsfolgen nicht so gut in Erinnerung hatte. Heute kann ich schreiben, dass diese 3 Folgen wirklich eine tolle und sehr gute Serie sein könnte, wenn, ja wenn sie wirklich auch zu einem Ende geführt werden wird (was ich hoffe).

      Folge 3 schließt nahtlos an die beiden ersten Folgen an. Die Geschichte, die dahinter steckt, ist nach dem Hören der ersten 3 Folgen ein wenig eine Mischung aus "A Nightmare on Elm Street" und "Psycho", zumindest sind mir diese beiden Storys in den Sinn gekommen. Viel Mystery, viele Fragen, parallel laufende Handlungsstränge und handelnde Personen, bei denen ich nie genau weiß, sind sie nun "Gute" oder "Böse". Folge 3 kann ein klein wenig Licht ins Dunkel bringen, trotzdem scheint es nur ein Mosaikstückchen im großen Ganzen zu sein. Wir sind noch auf dem Weg und noch lange nicht im Ziel angelangt.

      Die Sprecher sind gut besetzt, beim Doktor habe ich bald vergessen, dass er eigentlich der King of Queens ist. Die Titelmelodie hat was und könnte durchaus das Zeug haben für mich ein ähnlicher Ohrwurm zu werden wie die Gabriel Burns Titelmelodie.

      Letztendlich eine wirklich gelungene Produktion einer Serie, die das Zeug hat, in die Fussstapfen von Gabriel Burns zu treten. Aber nur dann wenn man es schafft die Serie möglichst rasch mit neuen Folgen fortzusetzen und auch zu einem Ende kommt. Mario hat aber im Talk geposted, dass es bald weitergehen wird. Man darf also optimistisch sein und zugreifen.

      @Evil: Wenn Dir Burns gefällt, dann könnte auch der Traumwandler was für Dich sein. Folge 1 gibt es komplett als stream zum reinhören: hoerspiel-premiere.de/ Viel Spass :winke:
    • Wenn ich mich daran zurück erinnere wie ich die zwei Teile von
      Traumwandler anhörte, kommt mir nur das Grauen. Einige der Sprecher
      wirkten sehr Amateurhaft. Wenn das Label Delicious Media Productions
      damals auf ihrer Homepage die Aussage trifft Sie nehmen fast nur
      unverbrauchte Stimmen für die Hörspielserie kann das nur eins bedeuten!
      Das Label hatte kein Geld für Qualitäts Sprecher. Spannung kam bei mir
      auch nicht richtig auf, nur Entrüstung. Hörszenen wo Kinder vergewaltigt
      oder umgebracht werden stoßen bei mir auf Abscheu. Es gibt in der
      realen Welt genug Gewalttaten dann brauche ich sowas nicht noch in einem
      Hörspiel. Über sowas sollte man nicht noch scherze treiben. Das Gut auf
      der Welt sind Kinder. Das einzig positive waren die guten
      Covers.

      Mit eiskalten Grüßen
      Starlord

      PS: Bitte nicht falsch verstehen! Die Gewalttat bezieht sich nur auf Teil 2 wo der Mädchen ermordet wird.
      Mit eiskalten Grüßen
      Starlord

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Starlord ()

    • Ich fand Teil 1 und 2 überraschend gut, und endlich hört man malswas ...nun ja, neues. Hat mich etwas an die Nightmare Filme erinnert. Traum und Wirklichkeit verschmelzen miteinander, sowas gefällt mir sehr gut!
      Die Sprecher fand ich teilweise ebenfalls prima! Der Hauptdarsteller ist gleichzeitig der Erzähler(Jens Wesemann) , aber (fast) ohne Joachim Kerzel, gut gemacht ! Auch die ganze Myster-Puzzle-Story wirklich clever eingefädelt! Folge 3? Sehr gerne!
      So macht Hören dem Evil wieder Spaß! :thumbsup:
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evil ()

    • Infos zur vierten Folge:





      Traumwandler - 4 - Muster
      Erscheint März 2012

      "Ihr Gesicht zerlief wie schmelzendes Eis.
      Kristallene, rote Tropfen regneten vor mir auf den Boden und bildeten eine schimmernde
      Pfütze. Wie in Trance starrte ich in die rote Lache und blickte auf
      mein Spiegelbild. Ich sah mich selbst, doch erkannte mich kaum wieder.
      Blass war ich. Ausgemergelt.
      Mein Wille war gebrochen, meine Kraft geschwunden. Ich spürte, dass ich nicht mehr lange zu leben hatte..."

      Endgültig bricht Jonathan alle Brücken hinter sich
      ab und kehrt zurück nach London. Aus einem Versteck heraus operierend
      versucht er weiterhin dem Geheimnis, das sein Leben verändert hat, auf
      die Spur zu kommen. Dabei zieht sich das Netz um ihn weiter zu und die
      Zeit, die ihm noch bleibt, läuft ab. Er weiß: In wenigen Tagen muss er
      sterben. Wird er das zu Grunde liegende Muster noch rechtzeitig
      erkennen, um sich gegen sein Schicksal zur Wehr setzen zu können?

      Sprecher:
      Jens Wesemann, Julia Casper, Jens Wendland, Erik Schaeffler, Joachim
      Kerzel, Judith Reinartz, Thomas Karallus, Antje Roosch u.a.
      Nach dem gleichnamigen Roman von Markus Winter
      © 2012 Markus Winter


      BUCH: Markus Winter
      PRODUKTION UND REGIE: Mario Cuneo
      MUSIK, SOUNDDESIGN, MIX und MASTERING:
      Mario Cuneo, Josko Kasten, iLISTEN


      Quelle: winterzeitstudios.de
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Hier mal die kompletten Infos zu den Folgen 4 & 5:



      Endgültig bricht Jonathan alle Brücken hinter sich ab und kehrt zurück nach London. Aus einem Versteck heraus operierend versucht er weiterhin dem Geheimnis, das sein Leben verändert hat, auf die Spur zu kommen. Dabei zieht sich das Netz um ihn weiter zu und die Zeit, die ihm noch bleibt, läuft ab. Er weiß: In wenigen Tagen muss er sterben. Wird er das zu Grunde liegende Muster noch rechtzeitig erkennen, um sich gegen sein Schicksal zur Wehr setzen zu können?

      Sprecher:

      Intro: Joachim Kerzel Dr. Layton: Erik Schäffler Jonathan Drake: Jens Wesemann Mutter: Anja Topf Betty Cross: Julia Casper Judy: Antje Otterson Tim Carter: Jens Wendland Martha: Antje Roosch Traumwandler: Judith Reinartz Prof. Berkley: Michael Grimm Dr. Seward: Thomas Karallus Gregson: Patrick Bach Kim: Christine Pappert Dr. Snyder: Peter Weis Arzt: André Beyer Comissario: Eberhart Haar Pfleger: Tetje Mierendorf Shelton: Stefan Brönneke Wirtin: Sylvie Nogler Mann: Detlef Tams Passantin: Sabrina Heuer Passant: Tobias Diakow

      zur Hörprobe

      bei Pop bestellen





      Seine Freunde tun alles, um Jonathan zu helfen. Aber ist es dafür nicht bereits zu spät? Wo hält sich Jonathan überhaupt auf? Zurückgezogen wartet er darauf, dass sich die düstere Prophezeihung erfüllt. Seine Hoffnung, dem schrecklichen Schicksal, das ihm vorbestimmt ist, zu entgehen, schwindet von Tag zu Tag. Indes rückt er immer näher: Der Zeitpunkt der alles entscheidenen Prüfung...

      Sprecher:

      Intro: Joachim Kerzel Dr. Layton: Erik Schäffler Jonathan Drake: Jens Wesemann Mutter: Anja Topf Betty Cross: Julia Casper Judy: Antje Otterson Tim Carter: Jens Wendland Martha: Antje Roosch Traumwandler: Judith Reinartz Prof. Berkley: Michael Grimm Dr. Seward: Thomas Karallus Gregson: Patrick Bach Kim: Christine Pappert Dr. Snyder: Peter Weis Arzt: André Beyer Comissario: Eberhart Haar Pfleger: Tetje Mierendorf Shelton: Stefan Brönneke Wirtin: Sylvie Nogler Mann: Detlef Tams Passantin: Sabrina Heuer Passant: Tobias Diakow

      zur Hörprobe

      bei Pop bestellen
    • NEXUS schrieb:

      Bin noch nicht dazu gekommen Teil 5 zu kaufen - werds dann wohl zusammen mit 6 machen tun :]


      Ja, ist bei mir genauso.
      Erst muss Folge 5 käuflich erworben und (allerwenigstens ;) ) die 4 nochmal gehört werden (bin schon wieder ziemlich raus aus der Handlung...), bevor ich mich an Nummer 6 gebe.
      Freut mich aber wirklich, dass die Serie zu Ende geführt wurde. :thumbup:
    • Teil 3 hab ich mir auch mal gegeben. Muß die allerdings noch ein drittes mal hören, da es als etwas verwirrend zuging. Aber in positiver Hinsicht!!! Traumwandler 3 erinnerte mich auch irgendwie ein bischen an Synthetic Intelligence (martim) . Spielt sich such auf zwei Ebenen, Traum (?) und Wirklichkeit ab. Kein sci fi, sondern mehr Horror. Auf jeden Fall eine erfrischend gelungener Myster-Thriller, von dem ich gern mehr hören würd.
      Wer auf das übliche Action-Grusel-Gebolze keine Lust mehr hat, sollte hier reinhören!

      Sehr zu empfehlen!!!!!!
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Nachdem ich nach spätestens Folge 2 vom Gedanken an "Wer mit Gedanken töten kann" weggenommen wurde - was ich einerseits sehr schade fand, da meine Erwartungen dahin tendierten - und ich mich auf das Andere einstellte, wurde ich doch durch die Teile 3+4, durch diese spezielle Art, etwas enttäuscht. Zwar weiterhin grandios, aber nicht so ganz mein Fall. Gehöre ich zu denen, die anfangen und auch wissen wollen wies weiter geht und endet, habe ich natürlich auch 5+6 gekauft. Es löst sich zwar alles auf und die Folgen wurden für meinen Geschmack auch inhaltlich wieder besser, aber insgesamt hatte ich doch was anderes von der gesamten Story erwartet. Aber das liegt rein an mier. Für Mystery ist es absolut genial und auch sauber vertont. Und, dass wirklich alle Folgen erschienen sind und man nicht hängen gelassen wurde, freut mich sehr. !!! :hutheb:

      Das beste jedoch war und ist fm das Theme am Anfang und Ende jeder Folge. Einfach super genial - Ohrwurm pur. :!:
      .


      Ersteller des 1. Beitrages : 2010,11,12+13


      :nex1: :nex2: