Info Welches Hörbuch habt ihr zuletzt gehört?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Welches Hörbuch habt ihr zuletzt gehört?

      trennen wir doch mal.....






      Winspear, Jaqueline
      Maisie Dobbs - verzeihliche L?gen 6 CDs, audiobuch

      Es ist, als sei Miss Marple in einen Jungbrunnen gefallen. Die junge und eigenwillige Detektivin Maisie Dobbs ermittelt im London der drei?iger Jahre. Ihr Handwerk erlernte sie von dem geheimnisvollen Franzosen Maurice Blanche: Mittels ?bersinnlicher F?higkeiten l?st sie jeden Fall. Dieses Mal ist es besonders verzwickt. Auf den Spuren des vermi?ten Sohnes von Cecil Lawton reist sie nach Frankreich. Dort wird sie mit ihrer eigenen Vergangenheit als Krankenschwester zu Kriegszeiten konfrontiert und macht eine Entdeckung, die ihren verehrten Mentor Maurice schwer belastet ?



      kurzweilige 475 min mit der "etwas anderen" detektivin....
      toll vorgetragen von franziska pigulla.
      f?r fans von miss marple, sherlock holmes und lord peter pflicht!

      mehr bei: audiobuch
      The Cat in the Hat and the mouse ran up the stairs
      "That doesn't make no sense!" C'mon who cares?








    • Nosferas. versteht sich.

      Um Nachwuchs ausgeblutete [oh weh] Vampirfamilien ?
      Dar?ber noch zerstritten ?
      Was tun um in der unwirtlichen Umwelt zu bestehen ?
      Unterrichten wir die Kinder doch Gemeinsam und f?hren unser Wissen in Ihnen zusammen ...

      Mag hier und da ein wenig an einen gewissen Zaubersch?ler erinnern,
      besitzt aber genug eigenen Charme um diesen Gedanken recht flux zu zerstreuen ...

      Sch?n mir die kleinen Verweise zur Literatur [was sonst ? wenn man krankgeschrieben die Zeit im Sarg totschlagen muss ?] ... die vielleicht anstiften k?nnten, der Spaziergang durch die Geschichte Roms ...
      [hier lacht ... das erste Jahr ... oder das erste Auslandssemester ...]

      Werde dar?ber aber nochmal etwas ausf?hrlicher plappern,
      beim fr?hlichen erh?ren ohne Bleistift ... sind manche Dinge mir doch fl?chtig, ...

      Alles Gute.
      Memento Mori

      "Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt : lesbar rot." Clive Barker.
      [Tentakeltanz im Märchenpark]
    • Blunt, Giles
      Gefrorene Seelen 6CDs


      In der klirrenden K?lte des kanadischen Winters wird in einem Minenschacht, festgefroren in einem Eisblock, die grausig zugerichtete Leiche eines M?dchens gefunden. Und in der Provinzstadt Algonquin Bay sind noch drei weitere Teenager spurlos verschwunden. Detective John Cardinal glaubt, dass ein perverser Serienkiller sein Unwesen treibt. Doch die Wahrheit ist noch viel erschreckender ...



      sch?ner thriller f?r kalte, dunkle wintertage.
      aufgrund detailierter tatort- und opferbeschreibungen
      nicht f?r zartbesaitete geeignet,
      bietet der von olaf pressler gelesene thriller von
      roher gewalt, sexuellen abstusit?ten bis hin zu polizeiinternen
      ermittlungen alles was das h?rerohr begehrt.
      das hoerbuch hat zwar auch so seine l?ngen, das mag aber den ?berwiegend positiven eindruck nicht schm?lern.
      mir dr?ngt sich der vergleich mit grang? auf, doch auch wenn blunt im selben fahrwasser schwimmt erreicht er nicht ganz dessen klasse.
      die weltbild-ausgabe bekommt ihr schon bei diversen online-h?ndlern
      f?r ca. 5 euro.
      Dateien
      The Cat in the Hat and the mouse ran up the stairs
      "That doesn't make no sense!" C'mon who cares?








    • Eilte zuletzt mit der Schreckse Izanuela Anazazi [gr?ner Daumen und vermeintlich [?] geklautes Schrecksen-Dipom] im Blumenkleide, Echo und pochend Herzkasten durch die Stra?en des kr?nklich Sledwayas ...
      in der Hoffnung mich Ei?pins Pakt
      vielleicht
      doch ... noch zu entwinden ...
      in der Hoffnung ...
      vielleicht
      gar sein Herz [mit unlauteren Mitteln ?] zu erw?rmen.

      Fr?hlich belebt einfach vorz?glich,
      noch ein St?ndchen ...
      leider. nur.
      Memento Mori

      "Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt : lesbar rot." Clive Barker.
      [Tentakeltanz im Märchenpark]
    • Ich hatte "Das f?nfte Paar" von Patricia Cornwell im Schacht - aber irgendwie hat sich das gezogen, war recht unspektakul?r und Franziska Pigulla hatte so manche Stellen, wo sie arg ?berzogen sprach. Ich war nicht unbedingt begeistert...
      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"
    • Mit F. Pigulla habe ich leider auch hier und da ... H?rvortragsproblemchen, redo os

      Schrecksenmeister bezwungen,
      hier herrscht ein bi?chen Wehmut
      sehr sch?nes Nachwort
      obgleich die Geschichte zu Ende etwas an ihrem leichtf??igem Wesen verliert,
      ... durfte lange schwelgen und staunen und versinken,
      gewann ihn sehr lieb ... diesen Schrecksenmeister ...
      dann bricht zuletzt alles recht flux in und ?ber sich zusammen ...
      h?tte diesem Schrecksenmeister ein anderes Ende gew?nscht ...
      nun ... wie gemalt ... das Nachwort mag hier Federkissen hei?en.

      Nachhaltig beeindruckt von beiden Schurken
      leise vielleicht besonders von Herrn Fr?hlich
      den ich in solcher Stimmvielfalt noch nicht genoss ...
      Memento Mori

      "Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt : lesbar rot." Clive Barker.
      [Tentakeltanz im Märchenpark]


    • Dark Secret 6 CDs 471min
      von Douglas Preston, Lincoln Child, gelesen von Detlef Bierstedt


      Detective D'Agoste erh?lt einen Brief, den der f?r Tod erkl?rte Aloysius Pendergast vor seinem Verschwinden geschrieben hat. Pendergast offenbart darin, dass er einene Bruder hat, einen gef?hrlichen Verr?ckten: Diogenes. Und dieser plant ein unglaubliches Verbrechen. D'Agoste beginnt sofort mit den Ermittlungen, die eine bizarre Familiengeschichte hervorbringen. Pl?tzlich tauch Pendergast wieder auf. Warum tut er so, als sei er in Italien gestorben? Die Antwort ist einfach: Er will in Ruhe gegen seinen Bruder ermitteln. Doch alle Morde, die geschehen, deuten auf Pendergast hin. Ist er vielleicht schizophren?



      hm...ok....mein erstes erlebnis mit dem autorenduo
      preston/child.
      so ganz ?berzeugt bin ich nicht.
      detlef bierstedt liest die manchmal doch spannungsarme,
      oft langatmige story allerdings sehr gut,
      so da? man ?ber manches hinwegsehen kann.
      sparsam eingesetzte musik h?tte auch diesem hb gut getan...

      da? ich keinen wirklichen zugang zu dieser vertonung
      finde, k?nnte auch daran liegen, da? dark secret den mittelteil eines
      dreiteiligen zyklus darstellt [nach burn case und vor maniac],
      und so vielleicht von mir ein wenig aus dem kontext gerissen wurde.

      ich werde bei gelegenheit mal attic, riptide oder relic antesten,
      alle versehen mit dem pr?dikat "horror-thriller".
      allerdings liest diese thomas piper. klingt das dann nach alf?
      The Cat in the Hat and the mouse ran up the stairs
      "That doesn't make no sense!" C'mon who cares?








    • Ich bei?e mich gerade durch

      "Grausame St?dte" von Markus K. Korb

      Nun - sein Stil ist nicht nur dem Poes gut nachempfunden, man hat das Gef?hl der Meister schreibt hier selber. Die Geschichten sich d?ster romantisch und sehr alptraumhaft.

      Mein Problem ist nur - in letzter Zeit hab ich es nicht mehr mit H?rb?chern. Mir f?llt auf, da? ich die Sachen lieber selber lesen m?chte.
      Hm - nun - ich hab hier noch die zweite Folge - Das Alptraum Netzwerk von Thomas Ligotti ... danach greife ich mir wieder H?rspiele...
      "Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"
    • Schmitz Katze...hab zwar erst 2 von 3 CDs durch, aber ich hab mich bisher k?stlich unterhalten. Ich habe die CD 1 bei meiner Fahrt zur Arbeit geh?rt und von Anfang bis zum Ende einen gro?en Grinser auf meinem Gesicht gehabt. Einfach k?stlich und sehr gut beobachtet. F?r jeden Katzenliebhaber ein Pflichtkauf - WIRKLICH :]
      Baba :winke4:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    • Tags