Eure Lieblingshörbücher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung



    • Meine Lieblingshörbücher sind zur Zeit die 3 Bände der Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling.

      Der Autor lebt mit einem kommunistischen Känguru zusammen, welches früher mal beim Vietkong war und tierisch auf Nirvana abfährt.
      Heutzutage allerdings beschäftigt sich das Känguru mit dem Ausbau eines Anti-Terroristischen Asozialen Netzwerkes, welches durch gezielte Anti-Terror-Anschläge versucht, dem allgegenwärtigen Alltagsterror entgegenzuwirken.
      Nebenbei bekämpft sich das Känguru mit seinem Antagonisten, dem Pinguin von gegenüber.
      Weil das Känguru ein lokal agierender, kommunistischer Weltverbesserer ist, muß der Pinguin natürlich folgerichtig ein global agierender, kapitalistischer Weltverschlechterer sein, dem es einen Strich durch die Rechnung zu machen gilt.
      Und in der Tat verfolgt der Pinguin sinistere Weltverschlechterungspläne...

      Hier gibt es Hörproben aus allen 3 Büchern und bestellen kann man sie hier auch:
      marcuwekling.de/

      Alternative Amazon-Links zu allen 3 Bänden:

      amazon.de/Marc-Uwe-Kling/e/B0043BX8E2
    • AmZ schrieb:

      Ich weiß nicht ob das zwischezeitlich geklärt wurde, aber er meint wohl das hier:

      Blut und Rauch - drei Geschichten in einer Box

      Dachte ich mir damals schon, s.o.:

      Blut und Rauch [meintest du vllt DAS, Nex??]

      Ich habe nach dem Schrecksenmeister gerade erneut RUMO gehört - erstaunlich, wie schnell 24 Stunden vergehen können in äußerster Kurzweil :applaus:

      Definitiv eines meiner allerliebsten Lieblings-Hörbücher, TOP 5 würde ich sagen.


      @Horace Pinker: ich bräuchte mal eine Info: würde gerne als nächstes Die Stadt der träumenden Bücher hören....ist das zu verstehen als Teil 1 einer Trilogie....oder sind die beiden Nachfolger (Labyrinth und das noch nicht erschienene Schloss) davon thematisch abgespalten?

      Falls nicht, würde ich nämlich lieber auf das Schloss warten und dann alle 3 nacheinander hören :]

      :danke: für die Info!
      :hammer: ... mit so *nem kleinen Richterhämmerchen allen auf die Birne kloppen und dabei jedes Mal "ABGELEHNT!" schreien - das wär's :hammer:
    • Hörbücher die ich schon kurz und klein gehört habe sind ...
      • Die Zeitmaschine [H.G. Wells]
      • Das Schweigen der Lämmer [Thomas Harris]
      • Hannibal [Thomas Harris]
      • Der Widersacher [Wolfgang Hohlbein]
      Bei Hohlbeins Widersacher empfehle ich zusätzlich das Buch, da hier die Geschehnisse in der Turnhalle fehlen :zombie1:

      Was mich selbst überrascht hat, ist Stephen Kings 'Der Anschlag'. Das Ende ist sooooooooooooooooooo rührend :cry:
    • *dot* schrieb:


      ich bräuchte mal eine Info: würde gerne als nächstes Die Stadt der träumenden Bücher hören....ist das zu verstehen als Teil 1 einer Trilogie....oder sind die beiden Nachfolger (Labyrinth und das noch nicht erschienene Schloss) davon thematisch abgespalten?

      Ja, ist schon so eine Art Serie (Keine Ahnung, ob "Das Schloss" der letzte Teil sein wird), der erste Teil (Die Stadt) ist aber soweit in sich abgeschlossen.
      Mit dem 2. Teil solltest du dann aber tatsächlich warten, denn den läßt Hildegunst von Mythenmetz mit einem fiesen Cliffhanger enden. :hrhr:

      Edit: Ja, wird ne Trilogie :zustimm:
    • @Horace Pinker Ich hab jetzt den mittleren Teil der Känguru Geschichten gehört und kann Deine Begeisterung nachvollziehen. :zustimm: :biggrin:
      Ist schon witzig dem Mann zu zuhören und ich finde seine Art die Gags aufzubauen auch sehr gelungen. Vielleicht nicht unbedingt eines meiner absoluten Lieblingshörbücher, aber ich werd mal sehen, ob ich auch an die anderen Teile komme.


      Ich denke ununterbrochen daran.