Junior-Detektei Jammerthal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Junior-Detektei Jammerthal

      Ich hatte auf der Con von dieser Hörspielreihe erfahren und irgendwie klang das ganz interessant, was da so auf den Flyern stand.
      Jedenfalls habe ich dann mal hier vorbei geschaut und ein Ohr riskiert.
      Ich fand die Ausschnitte ganz lustig und war dann bei pop.de und amazon nachsehen, aber bei beiden war davon nichts zu holen.
      Inzwischen hat pop.de sie aber und eben habe ich mir Folge 1 und 2 bestellt.

      Die Eltern- und Lehrer-gerechte Kurzbeschreibung: ) Eine Hörspielserie über drei 16-jährige Detektive, verklemmt aber gebildet, ungeschickt aber zielstrebig und mitten in der Pubertät. Wahrscheinlich hätten sie nie einen Fall gelöst - wenn da nicht dieser Giftmüllunfall gewesen wäre, durch den die drei ungewöhnliche Fähigkeiten entwickeln... In Ton und Aufmachung angelehnt an die klassischen Folgen der wohl erfolgreichsten deutschen Kriminalhörspielserie von Heikedine Körting, fand hier der Versuch statt, eine Version zu kreieren, wie sie sich die Autoren der "Juniordetektei" immer gewünscht haben: Näher an den eigenen Erfahrungen während der Adoleszenz, gleichzeitig mit mehr fantastischen Elementen. Und natürlich wird kein Fettnapf ausgelassen. Die Hörspiele enthalten rüde Umgangssprache, Konfliktbewältigungsversuche mittels körperlicher Gewalt, ein fragwürdiges Gottesbild und unschöne Körpergeräusche und werden deshalb empfohlen für moralisch gefestigte Kinder und Jugendliche ab 14 Jahren.

      Folgen bisher:

      1 - Der fidelnde Farbkasten
      2 - Die Grotte der Gesichter
      3 - Der schwäbische Zyklop
      4 - Die nackte Oblate
      5 - Die arktische Orchidee
      6 - Das schlecht beleuchtete Riesenrad
      7 - Der knieende Affe
      8 - Der rotkarierte Korridor
      9 - Der unheimliche Nichtschwimmer
    • Leider fühle ich mich der Adoleszenz schon sanft entwachsen
      [admoniere ich mich gerne mal selber obgleich ich netten Trash sehr schätze]
      ... klingt ganz heiter [Konfliktbewältigungsversuche].

      Hörprobe stimmt fröhlich.

      Danke für das Licht Pelzi,
      malst Du Uns Deine Eindrücke [dieser Eins und Zwei] ?

      Alles Gute.
      Memento Mori

      "Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt : lesbar rot." Clive Barker.
      [Tentakeltanz im Märchenpark]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skeli ()

    • Um die Serie ist es zwar hier still geworden, aber inzwischen ist man schon fast bei Folge 19 angelangt:

      Am 22.11.2019 erscheint:

      Jammerthalfolge19-400.jpg


      Inhalt:
      Opa Hannes behauptet er sei von einem niesenden Vampir heimgesucht worden und verspricht demjenigen sein altes Briefmarkenalbum, der den nächtlichen Besucher dingfest macht. Das nimmt Josts hinterlistiger Cousin Sebastian zum Anlass um die Juniordetektive zu einem Wettstreit herauszufordern. Doch der Fall ist verstrickter als erwartet. Andy hat ebenfalls eine unheimliche Begegnung, Bernd macht eine sonderbare Bekanntschaft und Jost verschwindet spurlos von der Jammerthalschen Familienfeier. Können sich unsere Helden gegen Sebastians Intrigen, brutale Einbrecher und ein riesiges Ungeheuer behaupten, das wie aus dem Nichts auf dem Spielplatz erscheint?

      Trailer:


      Vorbestellbar beim Label, als CD & Download:
      Junior-Detektei Jammerthal


      Ich denke ununterbrochen daran.