DreamLand-Grusel - 5 - Wolfsnächte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • DreamLand-Grusel - 5 - Wolfsnächte

      Ab jetzt bestellbar die 5 Folge der Erfolgsserie "Dreamland Grusel"?
      "Wolfsnächte" die von H.G. Francis autorisierte Fortsetzung von "Die tödliche Begegnung mit dem Werwolf" aus der "Neon Grusel Serie" von Europa. Im Online-Shop von Europa gibt es die Folge zum nachbestellen, aber auch ohne diese erste Folge ist es kein Problem dem Hörspiel zu folgen. Als Sprecher sind Wolfgang Draeger, Roswitha Benda, Gisela Trowe, Oliver Rohrbeck, Eckart Dux, Jürgen Thormann u.a. zu erleben.
      Mit der fünften Folge geht auch unser neuer Online-Shop an den Start, an dieser Stelle noch ein mal Danke an Steffen Seyffer für die Neugestaltung, die jetzt noch ein mal schöner daher kommt. "Wolfsnächte" wird ab dem 20. August ausgeliefert und steht dank unseres neuen Vertriebes Rough Trade ab 24. August auch überall im Handel.

      DL Online Shop
      www.TS-Dreamland.de - Hörspiele back to the roots

      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas Birker (DLP) ()

    • Ich denke mal, mit Rough Trade sollte es klappen. :)
      Auf das Hörspiel bin ich sehr gespannt und hoffe, dass es mir wieder besser gefällt, als die letzten beiden Folgen - aber Vampire und Werwölfe sind ja auch ganz nach meinem Geschmack!
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • Original von Thomas Birker (DLP)
      Wenn ich die Vorbesstellungen ansehen, habe ich da keine Sorge, Rought Trade haben jetzt schon das als Vorverkauf was P?ngg das ganze Jahr ?ber abgesetzt haben. Wenn das keine guten Zeichen sind?



      Eben! Freut mich sehr, das zu hören, Thomas!
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • Heute bekommen und auch schon angehört :]
      Ich hätte mich nur gefreut wenn Gisela Trowe/Tante Martha eine etwas größere Rolle bekommen hätte und warum hat man sich dann doch nicht für die Urversionen der Cover entschieden? Die hätte ich persönlich bevorzugt. Das Hörspiel selbst hat mir gut gefallen, klasse Sprecher (ein toller Wolfgang Draeger) und natürlich der Eimer, klasse :)
    • Freut mich, Michael Myers, dass Dir Wolfsnächte anscheinend genausogut gefällt wie mir. Finde diese Folge wirklich mit Abstand die beste der Reihe. Überrascht war ich über die Abbildungen der Urfassungen der Cover von Folge 1 und 2. Fands aber natürlich riesig. Auch die Dauer des Hörspiels war Okay - nicht zu lang und zu kurz natürlich auch nicht. Beim Hören kam bei mir wirklich das Gruselfeeling der H.G.Francis - Reihe durch.
      Wirklich toll gemachtes Hörspiel !!!
      Genial auch manche Kommentare, z. B. Henrys lautes Vorlesen der Zeitung - herrlich sowas.
      no disc, no fun
    • Ich wollte die Cover mal der Öffentlichkeit presentieren, bei einer bekannten Homepage ist seit einem Jahr ein Special geplant gewesen, aber bis heute ist daraus leider nichts geworden.
      Wir hätten dieses Layout gerne genommen, aber wir bekamen keine Genehmigung von SonyBMG und haben so mit unserem Anwalt und Daniel Theilen zusammen das jetzige Layout geschaffen.
      Und mittlerweile mag ich das neue Layout eigentlich auch ganz gern.
      www.TS-Dreamland.de - Hörspiele back to the roots

      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf
    • Ich fand die Folge eigentlich sehr gut, auch wenn mich das Ende doch ein wenig ern?chtert hat, weil die L?sung, wie der Werwolf dann get?tet wurde, doch ein wenig einfach war. Ansonsten hat sie mich gut unterhalten und ich war ?berrascht, wie gut sie dann doch gemacht war.

      Nun, die langen Sprechphasen hätte man gut kürzen können und dafür ein paar dramatischere Elemente einbauen können, aber das wird man sicher in Zukunft noch verbessern. Die alten H. G. Francis-Grusel-Folgen zeichneten sich eben dadurch aus, dass nicht so viel "Bla Bla" zu ertragen war sondern man viel schneller auf den Punkt kam. Das gelingt DreamLand bislang noch nicht wirklich.

      Ansonsten vergebe ich vier Sterne.
      Viele Grüße aus Wuppertal

      Danny
    • Danke für Dein Licht,
      muss mich leider noch bis nächsten Monat in Geduld üben
      [just steht es um meine Haushaltslage einfach zu betrüblich oder gruselig.]
      bin aber sehr gespannt ... ja.

      sellA Gute.
      Memento Mori

      "Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt : lesbar rot." Clive Barker.
      [Tentakeltanz im Märchenpark]
    • Das werde ich ... besonders da mir H.G.'s tödliche Begegnung sehr am Herzen liegt. Ach, dieser laaaange August. Aber just kann ich mich wirklich nicht beschweren [noch viel schönes zu erhören bis September, ja]

      Alles Gute Euch
      Memento Mori

      "Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt : lesbar rot." Clive Barker.
      [Tentakeltanz im Märchenpark]
    • Nach 3 Folgen Drizzt schon gut verwöhnt hat dieses WE auch noch Wolfsnächte dran glauben müssen (gabs in großen Stückzahlen im ortsansässigen Media Markt).

      Und zu meinem Erstaunen ist die 5te Folge wieder ein weiterer großer Schritt nach vorne. Im Gegensatz zu manch anderen kanns mir nicht lange genug gehen da ich manchen Sprechern einfach nur gerne zuhöre.

      Für Kenner des geistigen Urvaters ist dieses Hörspiel eine Offenbarung.
      Jedenfalls war sie das für mich als Retor Freak auf jeden Fall.

      8/10 aber auch nur weil ich glaube das das nicht die letzte Steigerung war.

      BTW: Wolfgang Draeger war grandios, ich habe leider den Eindruck das man ihn im Gegensatz zu anderen Sprechern viel zu selten hört.

      Greetings

      Fire
    • Hi, Fire walk with me,

      eben erst gesehen, dass du aus Aschebersch kommst ( Ich komm aus der Nähe von Hanau ) !!!
      Hab erst mal nachgeschaut, als du das mit der Folge 5 im Media-Markt geschrieben hast. Ging mir nämlich am Wochenende genauso. Toll die Dreamland-Grusel auch mal im Handel zu finden.
      Anscheinend machen Rough Trade ihre Sache wirklich gut. Kompliment an dieser Stelle.
      Das neue Layout gefällt mir auch sehr - die "alten" Cover zu sehen, war halt trotzdem sehr schön.
      no disc, no fun
    • Coool, ja Rought Trade ist ein ganz anderes Kalieber wie Pängg, die Damen und Herren geben sich große Mühe und sind sehr sympatisch.
      Und sie haben schon jetzt das in den Handel gebracht von "DLG 5" was Pängg das ganze ja geschafft haben. Ich bin schon sehr gespannt wie es zwischen Dreamland und RT weiter geht, ab 07. September kommt "Andi Meisfeld" in den Handel, und dann "Codename SAM", gefolgt von "Dreamland Grusel 1-4" (Ende September) und zum Schluss "Burg Frankenstein". Und dann steht ja auch schon "Tony Ballard 1" an.
      Auf jeden Fall sehen wir mit Rough Trade wesentlich positiver in die Zukunft also noch mit Pängg.
      www.TS-Dreamland.de - Hörspiele back to the roots

      Tony Ballard - Dreamland Grusel - Andi Meisfeld - Der Trotzkopf