Und wieder ist ein Freitag der 13.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • Und wieder ist ein Freitag der 13.

      So liebe Leute,
      ich wollte euch nur noch mal extra ans Herz legen, da? ihr heute ganz besonders auf auch acht geben sollt. H?ttet euch vor schwarzen Katzen, vor herumstehenden Leitern, unter die man nicht hindurch gehen sollte, und vermeidet auf jeden Fall Scherben. Soll ja bekanntlich Ungl?ck bringen.

      Ein Tag wie jeder andere oder ist euch heute doch schon was ungeschicktes passiert?
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • Also mein Tag war bisher gut ... mein Geschirrsp?ler ist wieder da :laola: und ich brauche nicht mehr mit der Hand sp?len!
      Au?erdem hat der nette Postbote eben was Langersehntes gebracht!! :]
      Und meiner Nanni [schwarze Katze mit 2 wei?en Brusthaaren] gehe ich prinzipiell nicht aus dem Weg!! =)
    • Heute war wirklich nicht unser Tag. Ob es am Freitag den 13. lag, wage aber zu bezweifeln.
      Unsere H?ndin Lucy (ca. 8 Monate, so genau wissen wir das ja nicht, weil sie ausgesetzt wurde und wir die Vorgeschichte nicht kennen) humpelt seit ein paar Tagen und unser Doc konnte keine genaue Diagnose abgeben. Nun waren wir heute in der Tierklinik und die haben bei ihr eine CT gemacht und sie komplett durch ger?ntgt. Vorne das linke Kniegelenk sowie hinten beide H?ften sind nicht i.O. (vorne ED, hinten schwergradige H?ftgelenksdysplasie). Am Dienstag wird ihr Knie operiert und danach nehmen wir die H?ften in Angriff. Der Doc wird dann bei ihr eine Femurkopfresektion durchf?hren. D.h. der Gelenkkopf des Oberschenkelknochens wird amputiert. Das Narbengewebe tr?gt dann zusammen mit den Muskeln das Gewicht. Da nicht beide Seiten auf einmal gemacht werden k?nnen, wird das wohl eine langwierige Sache, weil hinterher immer eine Physiotherapie gemacht werden muss. Da Lucy klein ist und wenig wiegt und au?erdem noch jung ist liegen die Chancen, dass sie hinterher wieder ordentlich rumhopsen kann, sehr gut. Das wichtigste an der ganzen Sache ist allerdings, dass sie dann ein schmerzfreies Leben hat und laut dem Doc ohne Probleme damit alt werden kann. Die OP Kosten belaufen sich auf ca. 2.300 Euro; die Physiotherapie und Nachbehandlung nicht eingerechnet. Insgesamt kommen wir wohl gut und gerne auf rund 3000 Euro! Habe mich in der Klinik sehr gut aufgehoben gef?hlt, weil alles genau (mit PC-Pr?sentation usw.) erkl?rt wurde, aber ich habe trotzdem furchtbare Angst, dass was schief gehen k?nnte........Meine Lucy ist so ein Pechvogel. ;( Dr?ckt mal die Daumen, dass alles klappt!
      Der Tote sah einen Narren sitzen, der mit blutigen Händen Kartenhäuser baute. Ein Luftstoß fegte sie um, aber der Narr baute immer weiter. (Manfred Kyber: Nachruhm)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beobachter ()

    • @Beobachter: Als mehrfacher Tierbesitzer (gerade eben sitzt mein Kater Moses auf meiner Scho?) kann ich Deine Sorge zu 100% nachempfinden. Ich dr?cke Lucy ganz fest die Daumen, dass die bevorstehenden OPs erfolgreich ?ber die B?hne gehen k?nnen - bin davon ?berzeugt!!!
      Baba :winke4:
    • Danke f?r euer offenes Ohr und die netten Worte! Werde meinem kleinen Flusenmops die lieben Genesungsw?nsche ausrichten. :]

      Bei soviel Daumengedr?cke kann es nur gut gehen! :danke:
      Der Tote sah einen Narren sitzen, der mit blutigen Händen Kartenhäuser baute. Ein Luftstoß fegte sie um, aber der Narr baute immer weiter. (Manfred Kyber: Nachruhm)
    • Oh weh auch von mir alles erdenklich Gute f?r die kleine Lucy, das alles wieder wird. Und auch da? ihr das Geld aufbringen k?nnt.
      Bei Tieren ist es besonders schlimm. Sowas kann einem dann richtig nach gehen, vor allem wenn man an ihnen, so wie du, arg h?ngt.
      Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...
    • W?nsche Lucy auch m?glichst umfassende Genesung,
      [samt der ganzen Monsterplastikkriegerhorde]
      m?ge ihre Jugend diesen Wunsch unterst?tzen,
      in f?rderlichem Umfeld weilt sie ja ... dr?cke die Daumen.

      [Und wenn Sie [hoffentlich] wieder fidel ist,
      bitte ein Lichtbild in unserem exotische NormaltiereThread.]
      Memento Mori

      "Blutbücher sind wir Leiber alle ; wo man uns aufschlägt : lesbar rot." Clive Barker.
      [Tentakeltanz im Märchenpark]
    • Danke ihr Lieben! Die Knuddels wurden Lucy ?berreicht. :]
      Es ist leider durchaus keine Selbstverst?ndlichkeit auch einmal Mitgef?hl und Anteilnahme zu offenbaren. Ich f?hle mich bei euch sehr gut aufgehoben! :]
      Der Tote sah einen Narren sitzen, der mit blutigen Händen Kartenhäuser baute. Ein Luftstoß fegte sie um, aber der Narr baute immer weiter. (Manfred Kyber: Nachruhm)