Mehr Point Whitmark?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier und in unserer Datenschutzerklärung

    • @Abdula: Ich versuche auch wieder aktiver zu schreiben (und nicht nur Ausgewähltes zu lesen).


      Genaue, beweisbare Gründe für das mangelnde Interesse an Abseits der Wege kenne ich nicht. Es gibt aber ein paar Gedanken, die ich mir schon vor geraumer zeit gemacht habe.
      - Fantasy ist ein noch kleinerer Bereich als Krimi oder Sci-Fi. Natürlich kennen viele Menschen in Deutschland Herr der Ringe/Hobbit, aber ich denke, dass zuerst die Rollenspielfans bei Fantasygeschichten zugreifen. "Drizzt" war ja eine erfolgreiche Fantasy-Serie, die aber später auch massive mit Kundenrückgängen zu kämpfen hatte.
      - Die Geschichte von AdW ist zu Beginn etwas verwirrend. Man erkennt nicht, wer oder was gut oder böse ist. Man braucht Zeit oder weitere Unterstützung, um einen guten Einstieg zu bekommen.
      - Ich hätte mir vor allem ein Landkarte gewünscht, so dass als Hörer schnell(er) weiß, wo sich die Akteure gerade befinden.
      - AdW erschien wesentlich später als der "2000er Hörspiel(re-)hype". So toll AdW auch gemacht ist (und ja ich finde diese Serie prima) so gibt es nichts Neues, Umwerfendes in der Machart. Tolle Hörspiele wurden auch schon an anderer Stelle produziert: Als John Sinclair 2000 erschien, war der Unterschied zu den "altbackenen" Hörspielen wie den ??? enorm. So einen Schub konnte AdW nicht vorweisen (muss es auch nicht, wenn die anderen Faktoren besser gelaufen wären).
    • Ach, da wird schon noch was kommen, mal ganz ruhig bleiben und abwarten. =) :tuck:
      Ist uns doch quasi zugesagt worden für dieses Jahr, auch wenn es vielleicht noch ein bisschen dauern sollte.
      Und ich freue mich drauf! :daumenhoch2:
      Für mich haben die Geschichten momentan die von DDF auch getoppt, vor allem, wenn ich da an deren letzte (Signale aus dem Jenseits :aechz: ) denke!
    • Ich kann @Deodato nur zustimmen.

      Ws mich bei den drei ??? am meisten stört (obwohl ich die auch gerne höre) ist der sich ständig verändernde Stil bedingt durch die vielzahl an Autoren. Da verändern sich Charaktere und Setting andauernd von Folge zu Folge, das ist nicht gerade toll für die Atmosphäre.

      Point Whitmark wirkt da mehr wie aus einem Guss, und neben der handwerklich guten Produktion sind es auch die immer wieder eingestreuten kleinen Querverweise auf andere Folgen, die in jeder Folge auftauchen und dadurch für mich eine glaubwürdige Welt erschaffen. Point Whitmark hat eben nicht wie Rocky Beack drei Opernhäuser, unzählige Theater, Museen usw.. Da tauchen die selben Settings halt öfter auf und das finde ich super (Schmugglertunnel, Cincinnati Inn, ...)!

      Ganz toll fand ich auch, wie die ersten sechs zusammen veröffentlichten Folgen Jahreszeitlich eine Abfolge darstellten (Folge 1 - Frühsommer, Folge 2-4 Sommer, Folge 5 Herbst, Folge 6 Winter). Da kann man sich dann beim Hören richtig reinversetzen.
    • Hardenberg schrieb:

      Man könnte ja auch mal auf die Idee kommen - ich weiß, ich weiß, völlig abdurd! -, mal einen kurzen Satz auf der facebook-Präsenz oder auf der Homepage verlauten zu lassen. Etwas wie eine kurze, freundliche Statusmeldung, mehr nicht.

      Das täte sicherlich niemandem weh.
      Das wäre aber extrem inkonsequent und würde VS' Ruf massiv beschädigen =)
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • Evil schrieb:

      Hey, ihr zwei macht noch alles kaputt! Wenn Diva... äh Sassenberg dies liest, stellt er bestimmt die Produktion beider Serien wieder ein!

      Kann ich mir gut vorstellen, wo er gerade die 30 neuen, komplett fertigen Folgen ins Presswerk scvicken wollte...
      Ein Vogel sitzt auf meinem Bein, dem schlag ich gleich die Fresse ein.
      Knarf Rellöm
    • Ich glaub nicht mehr dran das dieses Jahr noch was passiert....
      Mit "Sprachstanderhebungssoftware" scheint man mehr Geld machen zu können...

      Ist ja auch in Ordnung wenn man ein 2. Standbein hat... Von Hörspielen kann man ja anscheinend nicht leben.
      Finde es Scheisse wenn man die "Fans" so hängen lässt. Das macht man nicht. Sag an was los ist und Punkt!

      Ist doch blödsinnig das es so einen Thread überhaupt geben muß. Entweder wird was produziert und verkauft, oder nicht.
      Da frag ich mich ganz ehrlich "WAS SOLL DAS?"

      ?(